Spiegel Online

Der Fussball in den Medien. Zeitungen, Zeitschriften, TV, Radio und Internet. Was geht ab rund um Borussia?
Benutzeravatar
VollblutVFL
Beiträge: 299
Registriert: 16.04.2005 17:54

Spiegel Online

Beitrag von VollblutVFL » 24.01.2011 20:59

Ich eröffne mal den Spiegel Online-Thread mit folgendem Link
Warum die anderen Erfolg haben..und wir nicht
http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 42,00.html
Benutzeravatar
GV-er Borusse
Beiträge: 301
Registriert: 24.01.2005 15:55
Wohnort: Block 16

Re: Spiegel Online

Beitrag von GV-er Borusse » 27.01.2011 13:11

In einer Sache hat dieser Bericht sehr wohl Recht: Das in Mönchengladbach über Jahre die selben Fehler gemacht werden. Und das die falschen Verantwortlichen an ihrem Platz sitzen, dass ahnen ja schon die meisten hier.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 41840
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Spiegel Online

Beitrag von Viersener » 10.01.2012 13:50

:wut: was schreibt den der Spiegel da? Gladbach vor dem Kollaps? Favre weg? Babbel als ersatz .. Man plane einen Neubeginn?

RTL Text seite 202 .. die haben es vom Spiegel
Benutzeravatar
BMG THOMAS
Beiträge: 6099
Registriert: 26.05.2007 17:09
Wohnort: WORMS
Kontaktdaten:

Re: Spiegel Online

Beitrag von BMG THOMAS » 10.01.2012 14:03

:wut: was ist dann jetzt schon wieder los :?:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 41840
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Spiegel Online

Beitrag von Viersener » 10.01.2012 14:05

Die Presse schliesst sich wohl mit der Blöd zusammen und alle hetzen nun gegen borussia,hat man das gefühl :wut:
Benutzeravatar
Cube1974
Beiträge: 17
Registriert: 22.12.2011 13:22

Re: Spiegel Online

Beitrag von Cube1974 » 10.01.2012 14:58

Leute....Artikel 2mal lesen....einige müssen evtl. 3 mal lesen...

DANN: Ihr werdet feststellen, der SPON weiss nichts und spekuliert. Die wollen eben auch ein Stück Aufmerksamkeit mit dem Thema erzeugen.


Am besten nicht beachten. Max Eberl hat schon genug zu diesem Artikel gesagt!!
Benutzeravatar
Nordi
Beiträge: 1694
Registriert: 21.03.2005 08:49

Re: Spiegel Online

Beitrag von Nordi » 10.01.2012 15:01

Das ist der größte Schwachsinn, der seit langer Zeit über Borussia Mönchengladbach geschrieben wurde. Von den Autoren hat niemand mit uns gesprochen, das ist alles aus anderen Zeitungen abgeschrieben und größtenteils wilde Spekulation."Max Eberl über den Artikel "Trümmer eines Traums" bei Spiegel Online
chrimax
Beiträge: 1290
Registriert: 19.07.2010 16:03

Re: Spiegel Online

Beitrag von chrimax » 10.01.2012 16:56

Ich habe zwei Spiegel,

der eine hängt über meinem Bett :mrgreen:
den anderen nutze ich zum a...abputzen!
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Spiegel Online

Beitrag von barborussia » 10.01.2012 17:21

Ich kann sowieso nicht verstehen, warum die Spiegel heißen. Blutsauger fürchten doch diese normalerweise wie das Tageslicht (Metapher für Wahrheit) :wink:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Spiegel Online

Beitrag von GigantGohouri » 10.01.2012 18:12

Habs nicht gelesen, will auch gar nicht wissen, was da drin steht. Aber:

Bild

Seit langer Zeit? Na das muss bei dem Scheiß, der in der letzten Zeit so durch die Gazetten geistert ja echt was heißen...
Benutzeravatar
Desi
Beiträge: 70
Registriert: 18.10.2004 04:17
Wohnort: Rendsburg

Re: Spiegel Online

Beitrag von Desi » 20.07.2012 17:49

LukeSkywalker
Beiträge: 950
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Spiegel Online

Beitrag von LukeSkywalker » 20.07.2012 21:31

Der Autor ist selbst Borusse.
Tellefonmann

Re: Spiegel Online

Beitrag von Tellefonmann » 22.05.2015 09:32

Dieses Video gerade auf SPON entdeckt. Da soll nochmal einer sagen, dass Granit Xhaka unbeherrscht wäre.

Zum Video auf SPON

Ganz schlimmes Verhalten. Das hätte auch ganz anders ausgehen können. Hoffentlich gibt´s dafür mehr als nur einen Platzverweis!
Tellefonmann

Re: Spiegel Online

Beitrag von Tellefonmann » 16.06.2015 20:21

Ist denn heute der 1. April?
http://spon.de/aewtL
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Spiegel Online

Beitrag von Info.rmer » 17.06.2015 12:13

:mrgreen: :daumenhoch:
bei 0:28 hätte ich den Schiri gebeten abzupfeifen, wenn's denn stimmt.
Tellefonmann

Re: Spiegel Online

Beitrag von Tellefonmann » 17.06.2015 22:09

Dann musst Du mal das ganze Interview lesen. Ich habe Tränen gelacht.
Tellefonmann

Re: Spiegel Online

Beitrag von Tellefonmann » 23.09.2015 16:33

Schlecht, schlechter, Stuttgart, Gladbach

Diese Überschrift schmerzt.
Danares
Beiträge: 202
Registriert: 30.08.2014 10:08

Re: Spiegel Online

Beitrag von Danares » 29.11.2018 14:57

SpOn versteckt seinen Artikel "Football Leaks: Als Borussia Mönchengladbach den Dopingkontrolleur vor die Kabinentür setzte" :shock: leider hinter der Paywall "Spiegel Plus". :mauer: Hat einer von Euch vielleicht Zugriff auf den Artikel und könnte eine Zusammenfassung schreiben?

http://www.spiegel.de/plus/als-borussia ... 1e52223b77
Benutzeravatar
Saarlouiser
Beiträge: 572
Registriert: 15.08.2006 12:12
Wohnort: Schönste Bundesland der Welt

Re: Spiegel Online

Beitrag von Saarlouiser » 29.11.2018 15:12

Die Überschrift ist arg reißerisch gehalten und birgt relativ wenig Inhalt.
Erst wird das Prüf- bzw Kontrollverfahren der Nada bzw Wada beschrieben. Danach wird an Einzelfällen dargestellt, welche Auffälligkeiten in den Jahren im Zusammenhang mit dem Profifussball passiert sind. Da stehen die Kontrolleure beispielsweise bei De Bryne vor der Tür, wo er laut Meldedaten sein sollte und niemand öffnet.
Danach kommt der Vorfall mit Bezug zur Borussia. Es geht um das Spiel in Wolfsburg im Mai 2017. In der 75. Minute wurde den Verantwortlichen mitgeteilt, dass Stindl und Hofmann für die Kontrolle ausgewählt wurden. Nach den Regularien dürfen ausgesuchte Spieler danach sich im Inneren des Stadions nur noch zusammen mit dem Kontrolleur bewegen. Das soll Manipulationen verhindern. Das Spiel wurde 4 Minuten später wegen heftigen Regenfällen unterbrochen und die Spieler gingen in die Kabine. Eberl und Becking haben dann wohl den Kontrolleuern, die mit Stindl und Hofmann zusammen in die Kabine gehen wollten den Zugang verweigert, angeblich in sehr rüden Tonfall. Borussia erhielt daraufhin eine Verwarnung.
Das war es im Grunde schon.
Danares
Beiträge: 202
Registriert: 30.08.2014 10:08

Re: Spiegel Online

Beitrag von Danares » 29.11.2018 15:14

Vielen Dank, Saarlouiser! :daumenhoch:
Antworten