11Freunde

Der Fussball in den Medien. Zeitungen, Zeitschriften, TV, Radio und Internet. Was geht ab rund um Borussia?
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3256
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: 11Freunde

Beitrag von {BlacKHawk} » 03.12.2019 13:57

Auch von mir ein Dankeschön! Sehr, sehr schöner und lesenswerter Beitrag! :daumenhoch:
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 797
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: 11Freunde

Beitrag von zaskar » 03.12.2019 20:07

:flagbmg:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8670
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: 11Freunde

Beitrag von Nocturne652 » 03.12.2019 21:33

Ich bekam beim lesen Gänsehaut. :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25855
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: 11Freunde

Beitrag von 3Dcad » 04.12.2019 18:21

Schön geschrieben, cooler Artikel, einer coolen Borussensocke. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6280
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: 11Freunde

Beitrag von Jagger1 » 05.12.2019 01:18

Er wäre am Donnerstag 100 Jahre alt geworden: Hennes Weisweiler, der weit mehr war als ein Erfolgscoach. http://www.kicker.de/764174/artikel/hen ... rt_trainer
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8670
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: 11Freunde

Beitrag von Nocturne652 » 06.06.2020 23:51

Eine Insel mit zwei Toren

Ein lesenswerter Bericht über die kleinste Liga der Welt, auf den Scilly Inseln. Es gibt einen Fußballplatz, einen Schiedsrichter und zwei Mannschaften, die Meisterschaften und Pokale ausspielen.

Ein kleiner Auszug:

So blieben irgend­wann nur noch die Teams auf St. Mary‘s zurück. Die Rovers und Ran­gers star­teten eine eigene Meis­ter­schaft, wenn­gleich die größte Her­aus­for­de­rung darin bestand, gegen aus­wär­tige Mann­schaften zu bestehen. So etwa im Sommer 1965: Ein rie­siger Navy-Zer­störer lag seit Tagen vor der Küste von St. Mary‘s. Bald erfuhren die Matrosen, dass auf der Insel Fuß­ball gespielt wird und for­derten die hei­mi­schen Mann­schaften zum Duell. ​„Es war brutal, die Männer waren gestählte Navy-Typen, und sie gingen in Zwei­kämpfe ohne Rück­sicht auf Ver­luste. Doch auch wir liebten dieses harte Spiel“, schwärmt Bal­kuill.

Die Ran­gers spielten die Matrosen in Grund und Boden, und als Bal­kuill in der 70. Minute sein viertes Tor geschossen hatte, fragte sein Trainer: ​„Willst du raus, Mike?“ Er ant­wor­tete: ​„Noch zwei Minuten.“ Im selben Moment gif­tete sein Gegen­spieler: ​„Du gehst jetzt!“ Er rammte ihm seinen Ell­bogen ins Gesicht und schlug ihm die vor­dere Zahn­reihe aus. ​„Was hast du gemacht?“, fragt Valerie. ​„Ich brach ihm das Fuß­ge­lenk“, sagt Stomper, ​„danach bin ich mit ihm für ein paar Pints in den Pub. Später sind wir zusammen zum Arzt.“
https://11freunde.de/artikel/eine-insel ... iteninhalt

Hat echt Spaß gemacht, diesen Artikel zu lesen.
Antworten