Seite 5 von 6

Re: Rheinische Post

Verfasst: 18.06.2012 18:11
von Rautenherzchen
Zum Thema Rheinische Post, tolle Zeitung, schöne Berichte und sie ist wirklich pro Borussia.

Hatten sie einige Jahre und waren begeistert, gerade diese Zeitung hat Gladbach in der knappen Saison und LF´s erstem halben Jahr wirklich unterstützt und immer positiv gesehen. Finde das aus Gladbacher Sicht sehr schön, aber von Medialer Gleichberechtigung kann da keine Rede sein (aber sie sponsoren uns ja auch ;)).

Aktuell haben wir die NRZ und die ist wirklich um längen schlechter und unsortierter und außerdem eher pro Schalke was natürlich mal so gare nicht geht!
Finde es persönlich sehr schade, wie wenig doch über den Höhenflug von Hannover letztes Jahr berichtet wurde, aber nun gut, gerade die RP und die NRZ werden wohl ordentlich über Gladbach berichten, allein schon wegen der Tradition und Standortnähe.

Und wieder ein kopierter Artikel der Welt Online
Wahrscheinlich diesselbe Nachrichtenagentur abonniert, sonst wärs verboten ;)

Re: Rheinische Post

Verfasst: 28.06.2012 08:37
von don pedro
interview mit der stimme borussias rolf göttel
http://www.rp-online.de/niederrhein-sue ... -1.2884686

Re: Rheinische Post

Verfasst: 13.05.2013 20:20
von Viersener
Liebe Leserin, lieber Leser,

wir freuen uns, dass Sie RP ONLINE besuchen! [...] Leider nutzen einige Leserinnen und Leser einen sogenannten AdBlocker, also ein Programm, das die Anzeige von Werbung unterdrückt. Damit RP ONLINE weiter in dem Umfang erscheinen kann, den Sie gewohnt sind, bitten wir Sie, Werbung zuzulassen und für RP ONLINE in Ihrem AdBlocker eine Ausnahmeregelung zu definieren.
http://www.rp-online.de/

ach herrje, ich versteh ja dass, das geld kostet.Aber das find ich was übertrieben ... hm :?

Re: Rheinische Post

Verfasst: 14.05.2013 17:49
von mdi
ja, mir kommen die tränen.

zeit.de wartet seit gestern auch auf der homepage mit einem vollkommen überdimensionierten kasten mit diesem albernen text auf. und selbstverständlich werde ich deshalb ab sofort alle drölf tracker, cookies aus aller welt und sämtliches flash- und scriptfestival in tiefer demut über mich ergehen lassen.

ich sag's mal so: geschissen! ein ad-/scriptblocker ist heutzutage zu allererst eine unerlässliche sicherheitsvorkehrung.

Re: Rheinische Post

Verfasst: 15.05.2013 13:14
von Viersener
:shock: während die RP es allgemein anspricht, kommt bei zeit.de

"sie benutzen einen blocker"... hab angst, was die alles wissen..

Re: Rheinische Post

Verfasst: 25.06.2013 19:25
von don pedro

Re: Rheinische Post

Verfasst: 25.06.2013 19:27
von MAK
25.06.2010 :winker:

Re: Rheinische Post

Verfasst: 25.06.2013 19:42
von don pedro
hab ich gefunden und auch wenn das von 2010 ist dann ist das lächerlich. :wink:

Re: Rheinische Post

Verfasst: 31.12.2013 23:45
von don pedro

Re: Rheinische Post

Verfasst: 24.02.2015 11:32
von 3Dcad
Die RP-Online ist ganz schön am meckern derzeit. Ist das bewusst so gesteuert? Es ist doch eigentlich unsere Haus und Hof Zeitung.
Es ist mir ein Rätsel...

Re: Rheinische Post

Verfasst: 03.09.2015 19:40
von MAK
Schreibt da der Azubi die Artikel ? :roll:
Im Angriff erhielt Branimir Hrgota von Trainer Lucien Favre den Vorzug vor Marlon Ritter, der es nicht in den endgültigen Kader schaffte. Auch Mo Dahoud fehlt in der Auflistung.

Die Kommentare sind noch dämlicher als der Artikel :gaehn:

Re: Rheinische Post

Verfasst: 10.09.2015 00:33
von Diplom-Borusse
Der Favre-Thread hat es thematisch in die RP geschafft - oder, anders formuliert, man hat dort ordentlich aus dem Thread (Seite 1400 ff.) thematisch abgekupfert.

http://www.rp-online.de/panorama/fernse ... -1.5373723

Re: Rheinische Post

Verfasst: 12.09.2015 13:31
von MAK
RP auf Facebook hat geschrieben:Und in der Situation kein Support im wichtigen Derby? Sorry Borussia-Fans, aber wir finden das nicht richtig!
Also denen steigt doch auch langsam was zu Kopf oder ? In den Kommentaren (VON der RP) wirds dann fast schon hetzerisch ...

Re: Rheinische Post

Verfasst: 03.03.2016 11:50
von 3Dcad
Wie die RP derzeit über Schubert schreibt ist auch ein ständiges "ich vermisse den Favre Fussball". Vor allem der Stefan Klüttermann. Kann man das noch journalistische Arbeit nennen wie der dann Siege beschreibt?
Und Gladbachs Trainer André Schubert, der bisweilen Rufen nach weniger Risiko mit trotzigem Festhalten an seinem Risikofußball zu begegnen schien, verordnete den Seinen nun gegen die offensivstarken Schwaben mehr Vorsicht.
http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.5802054
Trotzig ist seine Schreibweise.

Re: Rheinische Post

Verfasst: 30.03.2016 19:21
von 3Dcad
Hab mir heute 30 Minuten den Postbank Fantalk mit Andre Schubert und Karsten Kellermann reingezogen. Der Anfang war noch ganz interessant da ging Kellermann noch auf Schuberts Leben ein, aber je länger das Interview dauerte desto flacher wurde es. Ich weiß nicht welchen Job Kellermann ohne Borussia/ RP hätte....

Re: Rheinische Post

Verfasst: 07.09.2017 21:35
von Nocturne652
In der aktuellen RP Ausgabe gibt es ein, wie ich finde, schönes Interview mit Arnd Zeigler über den modernen Fußball, absurde Ablösen und die Fans.

http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.7064688

Re: Rheinische Post

Verfasst: 06.11.2017 05:32
von thommes
Wie wäre es, wenn Kellermann und Co. mal ihrer journalistischen Minimalpflicht nachkämen und nach Auftritten wie gegen Leverkusen und Mainz wenigstens halbwegs kritische Fragen in der PK stellen würden?

Zwischen "expressiver" Boulevard-Hetze und rheinischer Posthofberichterstattung gibt es einen Mittelweg.

Re: Rheinische Post

Verfasst: 16.09.2018 10:19
von Borussenpaul
Was mir aufgefallen ist, dass man bei der RP die Cookies gar nicht verwalten kann, was von Gesetzgeber aber verlangt wird.
Des weiteren wird Werbung eingeblendet die man nicht wegschalten kann, zumindest ist kein Kreuz zu sehen.
Von daher für mich nicht mehr relevant.
Wie seht ihr das.

Re: Rheinische Post

Verfasst: 18.09.2018 14:50
von Viersener
Borussenpaul hat geschrieben: Des weiteren wird Werbung eingeblendet die man nicht wegschalten kann, zumindest ist kein Kreuz zu sehen.
.
das hab ich auch das Problem, vorhin für ein Smartphone. Auf voller Seite und nichts zum wegklicken. Das es gerade die RP Nötig hat ist unglaublich. Die haben mich ja auch immer genervt mit einer Anzeige, das ich den Werbeblocker nuten würde und die angeklickte Nachricht erst lesen kann wenn ich den komplett ausmache oder zahle.

Re: Rheinische Post

Verfasst: 18.09.2018 15:00
von DaMarcus
Jannik Sorgatz, früher Blogger und jetzt schon seit längerem zusammen mit Herrn Kellermann bei der RP für Borussia zuständig, wechselt zum Weser Kurier um über Werder zu berichten. Das ist sehr schade, ich habe ihn und seine Meinung immer geschätzt.