DVD/BluRay/VHS Tipps

Der Fussball in den Medien. Zeitungen, Zeitschriften, TV, Radio und Internet. Was geht ab rund um Borussia?
Benutzeravatar
DELTA
Beiträge: 1810
Registriert: 30.03.2007 22:34

Beitrag von DELTA » 26.03.2008 10:55

RAMBO 4 kommt in Deutschland

UNCUT auf DVD :shock: :disco: :disco:
Benutzeravatar
d3vil
Beiträge: 3290
Registriert: 17.03.2006 22:36

Beitrag von d3vil » 26.03.2008 12:58

Hast du Until Death gesehen? mit J-CvD?
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Beitrag von barborussia » 01.04.2008 14:12

Kiezkicker hat geschrieben: Kann noch jemand Zombiefilme empfehlen, gern auch an der grenze zur Comedy.
Mir ist da noch etwas eingefallen: Dellamorte Dellamore. Nicht so ein Schenkelklopfer wie Braindead, hat aber einige gute Szenen und Einfälle, z. B. das Ende. Außerdem ist er ziemlich melancholisch, mit einer Art traurigem Humor.

Francesco Dellamorte ist Totengräber im italienischen Provinzkaff Buffalore. Zusammen mit dem total verblödeten Gnaghi verbuddelt er hier reihenweise Leichen, um sie dann wenige Tage später erneut zu erschiessen. Denn über dem Friedhof von Buffalore liegt ein Fluch, der die Toten innerhalb von sieben Tagen nach ihrer Bestattung zurückkehren lässt. Eigentlich nimmt Francesco die Sache sehr gelassen hin, doch als dann seine Geliebte als Untote zurückkehrt und er gezwungen ist, sie zu erschießen, verliert er die Orientierung...
Benutzeravatar
d3vil
Beiträge: 3290
Registriert: 17.03.2006 22:36

Beitrag von d3vil » 15.04.2008 10:02

Rob Zombies
Halloween
im Directors Cut

eigentlich mit viel Wohlwollen noch 8/10
aber durch die langatmige Mittelpassage verliert der Film etwas an Schwung und wird ein bisschen langweilig, ehe es dann zum Ende hin wieder abgeht.

Warum allerdings (bis auf ca. 2) jede weibliche Darstellerin mal nackt zu sehen ist weiß ich auch nicht, aber egal! :mrgreen:
Benutzeravatar
Da_Mad
Beiträge: 3911
Registriert: 28.07.2003 16:33
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Da_Mad » 15.04.2008 10:39

Würde dem eher nur 6,5/10 geben.
Fand ihn jetzt nicht gerade überzeugend. Aber das mit den nackten Darstellerinnen war jetzt nicht das Schlechteste ;)
Benutzeravatar
d3vil
Beiträge: 3290
Registriert: 17.03.2006 22:36

Beitrag von d3vil » 15.04.2008 12:01

Ja für das langweilige Zwischenspiel in der Kinderklapse gibts 2 Punkte Abzug, aber die gibts für die (vorallem im DC) nackten Mädels und das atmosphärische Ende (letzte 20 Minuten) wieder dazu :lol:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Beitrag von barborussia » 29.04.2008 16:05

Ich habe mir den Film in der Spätvorstellung reingezogen und bin eingeschlafen. Meine Freundin übrigens auch :lol: Eine schwache Leistung im Vergleich zu Robs vorherigen Filmen.
Benutzeravatar
Da_Mad
Beiträge: 3911
Registriert: 28.07.2003 16:33
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Da_Mad » 29.04.2008 23:32

Also ganz ehrlich weiss ich nicht, was Leute an Devil´s Rejects toll finden :)
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Beitrag von barborussia » 30.04.2008 17:56

Da_Mad hat geschrieben:Also ganz ehrlich weiss ich nicht, was Leute an Devil´s Rejects toll finden :)
Rob Zombies Frau :wink:
BMG-Fanatic
Beiträge: 10
Registriert: 26.01.2006 16:03
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von BMG-Fanatic » 01.05.2008 20:00

Hat einer von euch schon "Departed" mit Matt Damon, Jack Nicholson und Leonardo DiCaprio gesehen ? Hammerfilm sag ich nur eine glatte 1+. Der Film ist von Anfang an spannend. Einfach klasse. Eigentlich bin ich kein DiCaprio Fan, aber super gespielt und erst mal der Schluß ist der Wahnsinn!!
dani80
Beiträge: 292
Registriert: 06.05.2007 11:26
Wohnort: Eifel/HS

Beitrag von dani80 » 01.05.2008 20:12

Jep, der ist klasse. Endlich mal ein Remake, dass es mit dem Original aufnehmen kann. Finde ihn sogar nen Tick besser als "Infernal Affairs". Das könnte allerdings daran liegen, dass ich bei dem doch n paar Schwierigkeiten hatte die Schauspieler auseinander zu halten :oops:

Das Original hat übrigens noch zwei Fortsetzungen (bzw. der zweite Teil zeigt die Vorgeschichte von Teil 1). Habe die beiden aber noch nicht gesehen (Teil 2 liegt noch eingeschweißt zu Hause rum und bettelt besehen zu werden)
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7998
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Beitrag von DaMarcus » 01.05.2008 20:18

Disturbia ist auch ein klasse Film. Nicht nur wegen Sarah Roemer. :oops:
Benutzeravatar
candyman
Beiträge: 603
Registriert: 11.07.2005 22:22
Wohnort: Langenfeld

Beitrag von candyman » 01.05.2008 20:25

BMG-Fanatic hat geschrieben:Hat einer von euch schon "Departed" mit Matt Damon, Jack Nicholson und Leonardo DiCaprio gesehen ? Hammerfilm sag ich nur eine glatte 1+. Der Film ist von Anfang an spannend. Einfach klasse. Eigentlich bin ich kein DiCaprio Fan, aber super gespielt und erst mal der Schluß ist der Wahnsinn!!
Der Film ist echt geil, hab den damals im Kino geguckt.

Besonders gut fand ich das Finale wo sich Damon und DiCaprio voll beschimpft haben. :lol:

Der beste Mafia-Film den ich bisher gesehen habe, wobei ich sagen muss: da gibt es kaum Filme die ich gut finde. Die Pate-Trilogie gilt ja als wahrer Klassiker, doch ich habe nie verstanden was an den Filmen so toll sein soll. GoodFellas war langweilig, Casino war noch okay und bei Donnie Brasco bin ich eingeschlafen. Gäääähn!!!

Aber bin ja eh ein Action-Freak!!!
Benutzeravatar
Da_Mad
Beiträge: 3911
Registriert: 28.07.2003 16:33
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Da_Mad » 02.05.2008 00:35

Goodfellas soll langweilig sein?
*räusper*
Einer meiner Top 3 Filme :)
Benutzeravatar
candyman
Beiträge: 603
Registriert: 11.07.2005 22:22
Wohnort: Langenfeld

Beitrag von candyman » 02.05.2008 10:48

Da_Mad hat geschrieben:Goodfellas soll langweilig sein?
*räusper*
Einer meiner Top 3 Filme :)
Ja, ich fand den toootaaaaal langweilig. :mrgreen:

Es gibt in dem Film eine Szene die ich gut fand, als Joe Pesci seine Mutter fragte ob er das Messer mitnehmen kann, er hätte ein Reh angefahren. :lol:
sonny_black
Beiträge: 741
Registriert: 16.08.2004 17:06
Wohnort: Mosel

Beitrag von sonny_black » 03.05.2008 19:51

candyman hat geschrieben: Der Film ist echt geil, hab den damals im Kino geguckt.

Besonders gut fand ich das Finale wo sich Damon und DiCaprio voll beschimpft haben. :lol:

Der beste Mafia-Film den ich bisher gesehen habe, wobei ich sagen muss: da gibt es kaum Filme die ich gut finde. Die Pate-Trilogie gilt ja als wahrer Klassiker, doch ich habe nie verstanden was an den Filmen so toll sein soll. GoodFellas war langweilig, Casino war noch okay und bei Donnie Brasco bin ich eingeschlafen. Gäääähn!!!

Aber bin ja eh ein Action-Freak!!!

hallo!? gehts noch! du machst in einem beitrag 5 filme meiner top10 nieder. was ist los mit dir? :D
Benutzeravatar
candyman
Beiträge: 603
Registriert: 11.07.2005 22:22
Wohnort: Langenfeld

Beitrag von candyman » 03.05.2008 20:28

sonny_black hat geschrieben:
hallo!? gehts noch! du machst in einem beitrag 5 filme meiner top10 nieder. was ist los mit dir? :D
Was mit mir los ist ?

Ich bin einfach nur ehrlich. :lol:


Diese ganzen Mafia-Filme geben mir nix, zu monoton.
Was ich liebe sind Filme mit aufwändig gedrehten Stunts, wüsten Schießereien, brutalen Schlägereien, gewaltigen Explosionen und rasanten Verfolgungsjagden. Filme wie z.B. Natural Born Killers, Stirb langsam, Rambo, Face off, Terminator oder auch True Romance.

Sind da jetzt genug Filme dabei die du bescheuert findest ? Dann wären wir quitt. :P :D
Benutzeravatar
Da_Mad
Beiträge: 3911
Registriert: 28.07.2003 16:33
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Da_Mad » 04.05.2008 01:53

Also ich finde, dass Natural Born Killers einer der absolut überbewertetsten Filme aller Zeiten ist.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Beitrag von barborussia » 04.05.2008 10:06

Da_Mad hat geschrieben:Also ich finde, dass Natural Born Killers einer der absolut überbewertetsten Filme aller Zeiten ist.
Ich teile zwar nicht deine Meinung zu Rob Zombie, aber hier hast du Recht!
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Beitrag von Quanah Parker » 04.05.2008 13:37

Da_Mad hat geschrieben:Also ich finde, dass Natural Born Killers einer der absolut überbewertetsten Filme aller Zeiten ist.
Korrekt :daumenhoch:
Antworten