Hannes Wolf [11]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Köbes
Beiträge: 24
Registriert: 24.09.2017 09:05

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Köbes » 19.12.2020 19:19

Eichmän hat geschrieben:
19.12.2020 19:02
Und schon wieder ein Fremdkörper im Spiel. By the way, wenn unsere Spieler (Thuram, Wolf) nicht mit der dämlichen Schreierei nach einem Foul aufhören, dann krieg ich noch Anfälle. Reicht doch, wenn Spieler anderer ***eissvereine das machen.
Bin ab "By the way..." vollkommen bei dir, ich finde das einfach nur furchtbar (und) peinlich.... Unabhängig von der Leistung der Spieler... :nein:
deas115
Beiträge: 629
Registriert: 19.08.2006 22:00
Wohnort: Wistedt

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von deas115 » 19.12.2020 19:44

Er hätte heute nicht eingewechselt werden sollen. Ich denke eigentlich ja auch immer, dass er mich irgendwann begeistert, aber wir er da heute liegengeblieben ist, das war echt schlecht. Da hat er hinten dermaßen gefehlt.... Er fällt einfach zu schnell und bleibt dann zu lange liegen. Da hat mir unser Flaco auf der Position aber deutlich besser gefallen.
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von uli1234 » 19.12.2020 19:45

Momentan einfach viel zu wenig, aber mangels Alternativen spielt er halt viel. Wenn die Mannschaft gut drauf ist und Räume hat, sicherlich ne Alternative.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 4518
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Flaute » 19.12.2020 19:45

Klares Foul an Wolf vorher, oder ?
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von uli1234 » 19.12.2020 19:46

Klar
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4623
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von michy » 19.12.2020 20:14

Kann auch nicht nachvollziehen warum er soviel Spielzeit bekommt, obwohl meistens nichts dabei rauskommt.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 4518
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Flaute » 19.12.2020 21:07

Flaute hat geschrieben:
19.12.2020 19:45
Klares Foul an Wolf vorher, oder ?
:lol:
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 4799
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Aderlass » 19.12.2020 21:26

Statt sich aufzurappeln und hinten zu helfen macht er das Mimöschen und bleibt weinend liegen. Vollkommen legitim weiterzuspielen und den Ball nicht ins Aus zu befördern. Solche Leute brauchen wir hier nicht.
Köbes
Beiträge: 24
Registriert: 24.09.2017 09:05

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Köbes » 19.12.2020 21:51

Flaute hat geschrieben:
19.12.2020 19:45
Klares Foul an Wolf vorher, oder ?
Also klar ganz sicher nicht.... m.E.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9446
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von borussenbeast64 » 20.12.2020 00:04

Das Foul an Hannes hätte auch als Foul gepfiffen werden können,aber nicht müssen.Wenn zB an Hannes Stelle Breel gewesen und gefallen wäre,hätte ich mich schlappgelacht,aber Hannes ist schon ein kleineres Kaliber und Konzakt war eindeutig vorhanden wie er weggeschoben wurde.Wenn ich ehrlich bin war das das Auffälligste von ihm was ich wahrgenommen habe,aber ich geb ihm den Rest der Saison um zu zeigen ob er für uns und der BL tauglich ist...oder nicht.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3977
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Simonsen Fan » 20.12.2020 00:27

..dann muss aber noch ein kleines Wunder über Weihnachten passieren :ja:
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6988
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Jagger1 » 20.12.2020 00:28

Statt mit Gold sollte Wolf seine Steaks besser mal mit Blei garnieren, dann fällt er nämlich nicht mehr so schnell.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5235
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 20.12.2020 09:27

also das war schon ein klares Foul mMn. Da ist es auch egal, wie schwer du bist. Wenn du in die Luft springst, kann man dich von hinten einfach wegschieben und aus dem Gleichgewicht bringen. Zumal nach dem Foul an Wolf ja der Hoffenheimer noch den Ball mit dem strafbaren Bereich des Armes gespielt hat. Das kann dann schon Schmerzen, dass man paar Sekunden lang liegen bleibt. Zumal es in der Szene auch keinen Unterschied gemacht hätte, wenn er wie von Taranteln gestochen wieder aufgesprungen wäre. Der Ball wurde ja direkt in andere Räume gespielt.

Ich glaub, dass man von Wolf und Co. zu viel verlangt. Die werden jetzt auch nur mehr zeigen können als die platten Stammspieler. Ist ja nicht so als ob da einzelne Spieler deutlich abfallen würde. Es läuft gemeinschaftlich grad schlecht.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6988
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Jagger1 » 20.12.2020 09:31

Okay, gewundert habe ich mich auch, warum der Ball nicht ins Aus gespielt wurde. Trotzdem kann man versuchen, gleich wieder aufzustehen.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10298
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Zisel » 20.12.2020 10:05

Wolf spielt den sterbenden Schwan und fehlt dann hinten. Da hat er sich mächtig verzockt. So habe ich das gesehen.
bruns77
Beiträge: 1126
Registriert: 27.11.2006 02:51

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von bruns77 » 20.12.2020 10:15

vonDummhoven hat geschrieben:
16.12.2020 15:16
Was mich leider mit am meisten an ihm stört, ist seine grenzenlose Theatralik. Überspitzt formuliert wälzt er sich bei jedem noch so leichten Kontakt 10 mal hin und her und spielt den sterbenden Schwan. Wenn dazu dann noch die Leistungen so überschaubar sind wie aktuell, wird es sehr schwer für ihn zu meinem Lieblingsspieler zu werden ^^
So geht es mir auch. Nach jedem handelsüblichen Foul wird geschrien und sich rum gewälzt.
Auch sein Auftreten/Look (u.a. Frisur, Goldsteak) finde ich schwierig, wirk halt wie so ein junger selbstzufriedener Profi-Schnicker.
Natürlich sind das nur Äußerlichkeiten, aber alles im Leben hat ja einen Grund und auch so entsteht ein Bild.
Und dieses Gesamtbild passt für mich persönlich (noch) nicht so zu uns.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 7618
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von BurningSoul » 20.12.2020 10:38

Die Frisur? Ernsthaft? Seiten und am Hinterkopf sehr kurz (oder weg) und oben etwas länger. Schau dir mal die Mannschaftsbilder diverser Bundesligavereine an. Da wirst du wahrscheinlich ein halbes Dutzend Spieler pro Kader finden, die genau diese Frisur tragen. Wollen wir wirklich über solchen äußerlichen Blödsinn reden? Der einzige Verein, der einen Spieler aufgrund von Äußerlichkeiten ablehnt ist meines Wissens nach RB Leipzig, die zwischendrin keine tätowierten oder langhaarigen Spieler in den höheren U-Abteilungen haben wollte. Wollen wir wirklich dahin?

Wenn man Wolf aufgrund seiner geringen Körperlichkeit kritisiert, dann sehe ich das noch ein. Wenn man sagt, dass er nach Dribblings zu häufig den Ball an den Gegner verliert, bin ich bei dir. Aber ihn aufgrund seiner Frisur zu kritisieren ist absolut lächerlich. Es mag deine Meinung sein. Aber akzeptiere bitte auch, dass ich so eine oberflächliche Sichtweise kritisiere.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10298
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Zisel » 20.12.2020 11:11

BurningSoul hat geschrieben:
20.12.2020 10:38
Wollen wir wirklich über solchen äußerlichen Blödsinn reden?
Nö. Bitte nicht.
JabbatheHut
Beiträge: 2845
Registriert: 06.02.2011 10:20
Wohnort: Dortmund

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von JabbatheHut » 20.12.2020 11:14

Ich glaube,Bruns geht es in die Richtung "Ich hab die Haare schön..."

Einen Mehrwert durch Wolf sehe ich bisher nicht, vielleicht braucht er noch Zeit.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4393
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Hannes Wolf [11]

Beitrag von Titus Tuborg » 20.12.2020 13:21

Problem ist nur, dass die Kaufoption bald greifen sollte. Bin mir nicht sicher, ob er Männerfußball noch lernt...
Antworten