Marcus Thuram [10]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von uli1234 » 11.01.2021 13:44

Und aus ner Mücke wird ein Elefant gemacht.
Isjagut
Beiträge: 225
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Isjagut » 12.01.2021 10:06

DaMarcus hat geschrieben:
11.01.2021 12:14
Reif ist 70 und kennt den Begriff "Jungtürken" aus dem politischen Kontext von früher. Das ist quasi wie der "innere Reichsparteitag" von KMH. Da würde ich Marcel Reif keine bösen Hintergedanken unterstellen.
Schlimmer fand ich seine Relativierung von Rassismus zum Spiel PSG gegen Basaksehir, vor allem als er damit auch noch Rummenigges Punkt "Hätte ein Weißer einen Schwarzen angespuckt, hätten wir wieder über Rassismus gesprochen" untermauern wollte.

Reif ist einfach aus der Zeit gefallen. So wie der Doppelpass auch.
Das Problem ist doch, dass am Ende jeder von sich behauptet, kein Rassist, Sexist oder homophob zu sein. Zeitgleich kommen aber eben unaufhörlich Kommentare wie von Reif, Tönnies, Freund oder eben Rummenigge. Es ist die Rede von Männersport oder auch Gespräche unter Männern etc., Probleme mit der Disziplin aufgrund der Herkunft, um nur einige Beispiele zu nennen.
Zur Einordnung wird dann fleißig darauf hingewiesen, dass „jeder der mich kennt, weiß das..“ Nun kenne ich dummerweise den Reif gar nicht. Rummenigge, Freund und Tönnies auch nicht. Ich kenne nur das, was sie sagen und das ist, was es ist. Diskriminierend. Das gesprochene Wort ist die Diskriminierung und kann nicht durch eine vermeintliche Grundhaltung aufgehoben werden.
Das was Rummenigge im Fall Thuram gesagt hat, setzt dem Ganzen eigentlich die Krone auf, weil er damit die weiße Bevölkerung in die Opferrolle setzt. Für einen, der jedes Interview mit einem lateinischen Zitat garniert ist das schon wirklich übel, denn so unterbelichtet kann er nicht sein, dass er nicht weiß, was er da eigentlich sagt.
„Diskriminierung im Fußball“ wäre überhaupt mM ein wichtiger Thread in einem Fußballforum. Das wäre auch sicher gehaltvoller als sich darüber bei Facebook oder Twitter zu „zerhaten“.
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von uli1234 » 12.01.2021 10:34

Diese Hypersensible Zeit geht mir gewaltig auf den Senkel. Wenn dich diese Aussage von Reif so fasst, dann besuche bitte niemals einen Pausenhof in einer Schule deiner Wahl, angefangen in der Grundschule.

Und das alles hat was mit Tikus zu tun? Richtig, nix. Je mehr Leute auf das "Gelaber" einiger Experten reagieren, umso schlimmer wird das Wort irgendwann sein.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46316
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von HerbertLaumen » 12.01.2021 10:39

uli1234 hat geschrieben:
12.01.2021 10:34
Diese Hypersensible Zeit geht mir gewaltig auf den Senkel.
Das wird hart für dich, denn das ist gerade erst der Anfang.
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von uli1234 » 12.01.2021 10:51

Meinst du? Junge Wilde darf man dann aber auch nicht sagen, könnte auf young turks zurückgeführt werden :roll:
Eichmän
Beiträge: 162
Registriert: 22.08.2012 09:28

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Eichmän » 12.01.2021 10:58

Und was ist mit Jung*türkinnen? Sogar das gendern hat er unterschlagen, der Reif. Jeder nur ein Kreuz!!
Ich mag ihn zwar auch nicht, aber diese Rhetorik-Correctness-Debatten gehen mir allmählich auf den Nerv.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 29732
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von borussenmario » 12.01.2021 11:13

Wenn, dann Blablablairgendwas*innen :mrgreen:

Ich hab null Probleme mit Geschlecht, Orientierung oder Herkunft, Mensch ist Mensch, und ich finde es gut, dass man jegliche offensichtiche Beleidigungen in diese Richtungen inzwischen deutlich ächtet, aber dieses *innen und ähnliches ist einfach nur noch total lächerlich, da gebe ich dir völlig Recht. Das sehen sogar ausnahmslos alle *innen in meinem Umfeld so.
Isjagut
Beiträge: 225
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Isjagut » 12.01.2021 11:16

uli1234 hat geschrieben:
12.01.2021 10:34
Diese Hypersensible Zeit geht mir gewaltig auf den Senkel. Wenn dich diese Aussage von Reif so fasst, dann besuche bitte niemals einen Pausenhof in einer Schule deiner Wahl, angefangen in der Grundschule.

Und das alles hat was mit Tikus zu tun? Richtig, nix. Je mehr Leute auf das "Gelaber" einiger Experten reagieren, umso schlimmer wird das Wort irgendwann sein.
Du triffst den Nagel auf den Kopf!
Fußball hat einen riesigen Einfluss auf die Gesellschaft. Die Spieler sind Idole, Interviews von Verantwortlichen und Experten haben eine riesige Reichweite. Da trägt der Fußball eine gewisse Verantwortung, auch wenn er es nicht alleine regeln kann.
Wenn der Fußball dem kleinen Schalke Fan vorlebt, dass das was deren damaliger Oberhanswurst von sich gibt schon in Ordnung ist, weil eigentlich hat er es ja gar nicht so gemeint, dann trägt das auch einen Teil zur Prägung von jungen Fußballfans bei.
Zugegeben, das hat jetzt nur noch am Rande mit Thuram zu tun. Allerdings auch nicht mit Hypersensibilität, sondern mit Haltung.
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von uli1234 » 12.01.2021 17:45

Ganz nebenbei bepöbeln 30000 in einem Spiel den Torwart als a...loch, fi...., hu.....sohn. oder den schiri, oder die gegnerischen Fans. Wer im Fussball eine Nettigkeit erwartet, der ist wohl fehl am Platz. Rassismus hat in meinem Leben keinen Platz. Ich würde mich aber niemals davon frei machen, schon das ein oder andere üble Wort gegen einen Mitmenschen welcher Herkunft auch immer verloren zu haben, vor allem im Stadion. Wenn die heutige Zeit mich aber dazu zwingt, Schaumkuss oder Paprikasauce zu sagen, muss ich das so hinnehmen, verstehen aber nicht. Schließlich hat mich früher auch keiner beschützt, als ich als leicht übergewichtiges rothaariges Kind mit vielen Sommersprossen und hässlichen selbst gestrickten Pullis in die Schule musste. :schildironie:

Ich freue mich wie Bolle, wenn Tikus nächste Woche gegen die Ekligen wieder gegen den Ball treten darf, als "junger wilder" Kerl.
Benutzeravatar
Vorstopper
Beiträge: 536
Registriert: 16.01.2004 16:16
Wohnort: hier gibts leider keine Fohlen, sondern nur Ziegen

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Vorstopper » 12.01.2021 17:59

All das, was du schreibst, ist auch nicht schön, aber
1. Lange nicht so schlimm wie spucken
2. Haben Fans keine Vorbildfunktion.
Des weiteren wurde ich als Kind auch gehänselt, weil ich als Stadt junge in ein kleines Dorf ziehen musste, aber keinen dieser Burschen hätte ich angespuckt...auf die xxxx hauen und dann abklatschen ok, aber die Aktion ist nicht schön zu reden.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9801
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Nocturne652 » 12.01.2021 20:57

Diese "Aktion" ist Schnee von vorgestern. Interessiert mich überhaupt nicht mehr. Ich freue mich lieber auf Tikus´ baldiges Comeback. :cool:
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 4799
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Aderlass » 12.01.2021 21:41

und das dann doch bitte wieder in alter Form. Unabhängig von seinem Fehltritt war seine Leistung demletzt auch nicht mehr so dolle. Und hoffentlich hat er sich für‘s neue Jahr auch vorgenommen weniger zu fallen. Mit liegt er einfach immer zu schnell am Boden.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10537
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Nothern_Alex » 13.01.2021 08:12

Ich hoffe, dass die Aktion eine Art Reset auslöst und er sich wieder auf das besinnt, was ihn stark gemacht hat. Das hat uns sehr geholfen und damit ist er ja auch in die Nationalmannschaft gekommen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9446
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von borussenbeast64 » 13.01.2021 17:22

Es ist schon anzunehmen daß Ticus durch seinen Fauxpas dazu gelernt hat und nach seiner Bestrafung durch gute Leistung sich dafür auch quasi entschuldigen will.Diese Handlungsweise ist menschlich,die ich schon ziemlich oft(auch einige Male bei mir :oops: ) mitbekommen habe. Wenn's bei Ticus klappen würde sollte dieses Thema auch beendet werden...wenigstens bei uns.ich würde auch gerne wieder eine funktionierende French-Connection von uns auf dem Feld bestaunen dürfen,zu der Ticus bekanntlich auch dazu gehört.Ich drück ihm auf jeden Fall die Daumen daß er aus dem selbstverschuldeten Dilemma wieder heraus kommt :ja:
ewiger Borusse
Beiträge: 6274
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von ewiger Borusse » 14.01.2021 11:07

Für mich stellt sich eher die Frage was der Gegenspieler zu Ihm gesagt, aus dem nichts spuckt niemand seinen Gegenspieler aus kurzer Distanz ins Gesicht, ich denke da ein bisschen daran als Zidane im WM Final vom Platz flog. Entschuldigen soll das jetzt aber auch nichts.

Ich hoffe das wir uns bald wieder über tolle Spiele mit Assits und Toren hier unterhalten können.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4487
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Borussensieg » 14.01.2021 11:22

Nothern_Alex hat geschrieben:
13.01.2021 08:12
Ich hoffe, dass die Aktion eine Art Reset auslöst und er sich wieder auf das besinnt, was ihn stark gemacht hat. Das hat uns sehr geholfen und damit ist er ja auch in die Nationalmannschaft gekommen.
Bin echt gespannt wie er zurückkommt.
Mal abgesehen von dem 3er P.ack gegen Dortmund.
ewiger Borusse
Beiträge: 6274
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von ewiger Borusse » 14.01.2021 11:36

Auf jeden Fall hat er ne lange Winterpause und sollte gut erholt sein.
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von uli1234 » 14.01.2021 11:39

Er hat ne Spielpause, trainieren muss er trotzdem.
Benutzeravatar
Der wahre Urfohle
Beiträge: 260
Registriert: 16.09.2014 09:48

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Der wahre Urfohle » 14.01.2021 12:42

Ich freue mich ihn wieder spielen zu sehen
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9801
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Nocturne652 » 16.01.2021 05:50

Rose über Thuram:
"Er wird jetzt auch individuell trainiert", erklärte Cheftrainer Marco Rose. "Wir arbeiten da mit den Athletiktrainern auch ein paar Defizite auf, damit er, wenn er dann wieder frei ist, in einer sehr guten Verfassung ist."
"Es bedeutet aber nicht, dass er dann von Anfang an direkt wieder auf dem Feld steht, sondern er muss sich das jetzt über hartes und gutes Training erarbeiten", machte Rose klar. "Wir haben jetzt auch ohne ihn Ergebnisse geholt und ein paar Jungs haben es richtig gut gemacht."
https://www.ligainsider.de/marcus-thura ... en-298669/
Antworten