Marcus Thuram [10]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
senatore
Beiträge: 54
Registriert: 22.11.2014 17:45
Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von senatore » 20.09.2019 09:42

Ergänzung: Und das hat absolut nichts mit Top oder Flop Einkauf oder ähnlichen Diskussionen, sondern einfach damit, dass nicht jeder junge Spieler ständig spielen muss, um besser zu werden, gerade wenn er sich noch eingewöhnen muss.
DaFohle
Beiträge: 292
Registriert: 11.08.2015 21:37

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von DaFohle » 20.09.2019 09:46

2. französische Liga? Haben wir jetzt doch Alexis Claude-Maurice verpflichtet? :mrgreen:
Wotan
Beiträge: 1302
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Wotan » 20.09.2019 09:52

Totalausfall.
senatore
Beiträge: 54
Registriert: 22.11.2014 17:45
Wohnort: Zum Wohl die Pfalz

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von senatore » 20.09.2019 09:52

Ok - war unpräzise - aktuell ist die Mannschaft 13. der 2. Liga - war davor 20. der 1. Liga :winker:
Benutzeravatar
gaetzsch
Beiträge: 1142
Registriert: 19.09.2010 05:31

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von gaetzsch » 20.09.2019 10:26

Er war in den bisherigen Spielen für mich insgesamt nicht sehr überzeugend. Klar hatte er seine Momente, aber unter dem Strich ist mir das zu wenig. Gestern wie die meisten auch ganz schlecht, vor allem sein Stellungsspiel. Steht mindestens 2x so was von im Abseits. Was nützt es, einen Weltmeister als Vater zu haben und bringt selbst z.Zt. nicht mal genug Kondition mit auf den Platz. Hoffentlich steht er Sonntag nicht wieder in der Startelf.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6425
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Butsche » 20.09.2019 10:30

gaetzsch hat geschrieben:
20.09.2019 10:26
[...]Was nützt es, einen Weltmeister als Vater zu haben und bringt selbst z.Zt. nicht mal genug Kondition mit auf den Platz. [...]
Ich habe sogar den Eindruck, die mangelnde Kondition ist im Moment sein größtes Problem.
uli1234
Beiträge: 13044
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von uli1234 » 20.09.2019 10:34

Ich denke, die Erwartungshaltung ist das größte Problem und der späte Transfer spielt natürlich in die konditionelle Geschichte mit rein.....aber man lausche Roses Sätzen: er kann die Spieler nur über Spiele fit bekommen.
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6253
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von McMax » 20.09.2019 10:36

Ausdauer kann man auch außerhalb von Spielen trainieren, oder was meint Rose damit?
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2239
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von emquadrat » 20.09.2019 10:38

Es geht nicht nur um Ausdauer, es geht auch darum, beim Pressing die richtigen Wege zu machen (Thuram läuft wesentlich häufiger falsch an als etwa Plea, der teilweise doppelt läuft) und allgemein auch darum, sich an das höhere Tempo des Spiels zu gewöhnen. Sowas kann man wirklich nur über Spielzeit lernen. Und manche lernen es auch gar nicht, sondern sind mit höherem Tempo einfach konstant überfordert. Hrgota war so ein Fall. Bei Thuram weiß ich es nicht, aber seine Technik macht mir Sorgen.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von toom » 20.09.2019 11:00

Bin auf ihn und seine Entwicklung sehr gespannt. Weil irgendwas müssen Rose, Max und unsere Scouts sich ja dabei gedacht haben. Bislang fehlen aber sogar die Basics, er stoppt Bälle zwei Meter weit und behauptet Bälle tatsächlich gar nicht. Keine Wucht, keine Spritzigkeit, irgendwie ist das alles noch nichts. Totaler Fremdkörper. Um es mal polemisch auszudrücken: Bislang ein Idrissou ohne dessen Abschlussstärke.
Aber ich breche nicht den Stab über ihn - schließlich haben wir Experten im Club, die in ihm ja etwas sehen / sahen. Ist irgendjemand hier Trainer oder so, der mir sagen kann, warum er immer (!) spielt? Keine Suggestiv-Frage und nicht ironisch gemeint, ich möchte das wirklich wissen bzw etwas lernen. Weil für mich als Laie ergibt dieses Festhalten an ihm keinen Sinn. Meiner Meinung nach muss da noch einiges kommen. Aber ich bin einfach mal optimistisch, weil ich unseren Leuten vertraue.
JA18
Beiträge: 1657
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von JA18 » 20.09.2019 11:13

Ich denke, dass man in ihm einfach einen ganz wichtigen Bestandteil unserer Mannschaft für die nahe Zukunft sieht und man deshalb möchte, dass er über Spiele Automatismen entwickelt, sich an das Tempo gewöhnt und sich mit seinen Kollegen einspielt. Und natürlich entwickelt man sich über Spiele idR besser und schneller als nur durch Training.
Man sollte aber tatsächlich überlegen, ob man ihn nicht doch lieber erstmal noch heranführt mit Teileinsätzen. In der Form tut man dem Jungen nämlich keinen Gefallen, ihn wirklich immer spielen zu lassen.
Borusse1986
Beiträge: 97
Registriert: 06.08.2004 11:29
Wohnort: Oberhausen

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Borusse1986 » 20.09.2019 11:33

toom hat geschrieben:
20.09.2019 11:00
Bin auf ihn und seine Entwicklung sehr gespannt. Weil irgendwas müssen Rose, Max und unsere Scouts sich ja dabei gedacht haben. Bislang fehlen aber sogar die Basics, er stoppt Bälle zwei Meter weit und behauptet Bälle tatsächlich gar nicht. Keine Wucht, keine Spritzigkeit, irgendwie ist das alles noch nichts. Totaler Fremdkörper. Um es mal polemisch auszudrücken: Bislang ein Idrissou ohne dessen Abschlussstärke.
Aber ich breche nicht den Stab über ihn - schließlich haben wir Experten im Club, die in ihm ja etwas sehen / sahen. Ist irgendjemand hier Trainer oder so, der mir sagen kann, warum er immer (!) spielt? Keine Suggestiv-Frage und nicht ironisch gemeint, ich möchte das wirklich wissen bzw etwas lernen. Weil für mich als Laie ergibt dieses Festhalten an ihm keinen Sinn. Meiner Meinung nach muss da noch einiges kommen. Aber ich bin einfach mal optimistisch, weil ich unseren Leuten vertraue.
Warum er immer spielt, kann unterm Strich nur Rose selbst ggf. erklären.
Vorstellbar sind aber mehrere Gründe...

1. Ist er in seiner Art zu spielen durchaus ein "Alleinstellungsmerkmal" bei uns im Sturm. Klar, auch Embolo und Plea sind gewissermaßen Sturmbullen, aber ganz anderer Natur. Embolo braucht das Spiel vor sich, seine Läufe, seine Tiefe und seine Schnelligkeit sind seine Stärke. Plea holt sich viele Bälle weiter hinten, ist besser ins Kombinationsspiel eingebunden. Thuram ist, zumindest am ehesten von den 3en, derjenige der Flanken abnehmen kann, der als Prellbock dienen kann und recht stark im Abschluss ist. Dazu ist es halt auch recht schnell, das kommt als Pluspunkt hinzu. Ich denke, dass Rose einfach 2 Komponente im Sturm haben möchte. Plea, der eher aus der Tiefe kommt, sich Bälle holt und kombiniert, dazu Thuram in der Box als Anspielstation und Brecher.

2. Als Trainer möchte man manche Spieler einfach in einen Flow bringen. Gerade junge Spieler brauchen manchmal das blinde Vertrauen. Würde man ihm nach 2 nich so guten Spielen direkt auf die Bank setzen, würde der Kopf anfangen. Das kann bei jungen Spielern ein schwieriges Thema werden. Zudem weiß Rose, was Thuram kann und hofft vllt auch einfach darauf, dass der bekannte Knoten platzt. Der kann aber nich platzen, wenn er jede Woche für 15 Minuten von der Bank kommt...

btw, ich bin von den Auftritten von Thuram bisher auch nicht überzeugt, gestern fand ich es ganz füchterlich. Da aber auch Embolo gerade aus einer Verletzung kommt, kann ich es trotzdem irgendwie verstehen, dass er bisher gesetzt ist/war...zum Teil auch aus den oben genannten Gründen...
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von michy » 20.09.2019 12:57

Er spielt zwar immer, aber mir gefällt er fast immer nicht. In seinem Fall lebt man von der Hoffnung, das er besser wird. Hoffentlich wird es bald besser.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von 3Dcad » 20.09.2019 13:07

So ein Spieler wie Thuram bringt uns doch dann einen Mehrwert wenn Flanken, Ecken oder Freistöße so kommen das er seine Kopfballtechnik (wo er top ist) einsetzen kann. Wie viele solcher Szenen gab es da gestern? :question: Ich kann mich an keine erinnern.

Viel Arbeit für Rose Benes und andere fit zu machen das brauchbare Fluggeräte in den Strafraum fliegen für Thuram. Bis das der Fall ist würde ich ihn erstmal draußen und ihn im Training auch an seiner Technik mit dem Fuß arbeiten lassen.
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3597
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Flaute » 20.09.2019 16:34

1,92 m , die genutzt werden wollen.......
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5497
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Kwiatkowski » 20.09.2019 17:38

Gegen einen solchen Gegner wie Gestern erzielen wir auch mit präzisen Flanken auf Thuram wohl kein Kopfballtor.
Gegen Köln hat er mir gefallen, gestern war es unter Durchschnitt.
Vielleicht zeigt er gegen Düsseldorf mehr von seinen Qualitäten
tornandoo
Beiträge: 67
Registriert: 01.11.2016 17:28

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von tornandoo » 20.09.2019 18:40

Völlig überschätzter Spieler, der nur vom Namen seines Vaters profitiert.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von Zaman » 20.09.2019 18:55

:facepalm:
genau, wie konnte blindfisch eberl den nur kaufen ... echt mal ... kannste dir nicht ausdenken sowas ...
JA18
Beiträge: 1657
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von JA18 » 20.09.2019 21:46

tornandoo hat geschrieben:Völlig überschätzter Spieler, der nur vom Namen seines Vaters profitiert.
So ein Dünnpfiff.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10230
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Marcus Thuram [10]

Beitrag von fussballfreund2 » 20.09.2019 21:52

tornandoo hat geschrieben:
20.09.2019 18:40
Völlig überschätzter Spieler, der nur vom Namen seines Vaters profitiert.
Wie kommst du darauf so eine Frechheit zu posten??? Seit wann kennst du ihn?
Typisch. Wieder so ein Quartalsposter. Einen Kübel Mist hier ausschütten und dann wieder verschwinden.
Ganz mieses Verhalten und lässt tief blicken. Viel Spaß in deinem dunklen Loch...
Antworten