Breel Embolo [36]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 5620
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Further71 » 23.11.2020 12:12

Das sehe ich auch so. Aus dem "Talentstatus" sollte er so langsam raus sein.

Für höhere Weihen fehlt es bei ihm m.E. insbesondere an der Technik, die wird er jetzt nicht mehr wesentlich verbessern können.
BMGX4Ever
Beiträge: 1021
Registriert: 20.07.2011 18:49
Wohnort: Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von BMGX4Ever » 23.11.2020 12:13

Bulbhead hat geschrieben:
23.11.2020 11:27
Leute, Breel ist 23, die einzige "Qualität", die ihm fehlt, ist sein Leistungsvermögen konstant abzurufen - was in dem Alter aber auch völlig normal ist. Was er leisten kann, sieht man allerdings in ganz vielen Aktionen. Der ist nicht nur auf dem Weg dazu ein Stürmer von internationalem Topformat zu werden, der prägt auch jetzt schon Spiele.
Was hat er denn bisher so geleistet? Er hat in dieser Saison soweit ich weiß 2 Elfmeter rausgeholt, mehr nicht. Keine Tore und kein Assist. Da hatten sogar ein Drmic und André Hahn bessere Quoten. Und technisch ist er der schwächste im Team, das sollte mittlerweile auch euch aufgefallen sein.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32743
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borusse 61 » 23.11.2020 12:20

Dafür hat er andere "Qualitäten", die auch nicht ganz "unwichtig" sind.
JA18
Beiträge: 2060
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von JA18 » 23.11.2020 13:03

Absolut. Für den internationalen Top Stürmer fehlt mir aber die Fantasie.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 4861
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Aderlass » 23.11.2020 13:29

BMGX4Ever hat geschrieben:
23.11.2020 12:13
Was hat er denn bisher so geleistet? Er hat in dieser Saison soweit ich weiß 2 Elfmeter rausgeholt, mehr nicht.
Richtig. Diese Saison. In der Endphase der letzten Saison war er ein Garant für die CL Quali als wir vorne massiv mit Ausfällen zu kämpfen hatten. Dass er ein wichtiger Spieler sein KANN hat er auf jeden Fall bereits nachgewiesen.
Breel braucht jetzt unsere Unterstützung. Gebasht wird er (auch von den Medien) bereits genug. Ich schließe mich da übrigens selbst mit ein. Habe mich auch über seine Leistungen ausgekotzt.
Benutzeravatar
;-)
Beiträge: 433
Registriert: 16.03.2004 12:50
Wohnort: Duisburg

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von ;-) » 23.11.2020 14:13

Ich verstehe die Aufregung nicht ganz. Breel ist ein Spieler, der über seine Dynamik kommt und hat halt nicht den extra Skill famose Technik.
Seine besten Spiele für uns hat er hinter den Spitzen gemacht, wenn er mit Anlauf auf die Abwehr zulaufen konnte. Aktuell muss er als Spitze "aushelfen" und ist dabei eine große Hilfe uns in das letzte Drittel zu bringen. Das Stürmer mal eine Torflaute durchlaufen muss man hinnehmen, auch wenn das bei der Auswirkung vom letzten Wochenende natürlich extrem schmerzt.
uli1234
Beiträge: 16258
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von uli1234 » 23.11.2020 15:40

BMGX4Ever hat geschrieben:
23.11.2020 12:13
Was hat er denn bisher so geleistet? Er hat in dieser Saison soweit ich weiß 2 Elfmeter rausgeholt, mehr nicht. Keine Tore und kein Assist. Da hatten sogar ein Drmic und André Hahn bessere Quoten. Und technisch ist er der schwächste im Team, das sollte mittlerweile auch euch aufgefallen sein.
Was hast du denn bisher so geleistet. Blickst du das nicht, was er während des Spieles so anstellt?
Mikael2
Beiträge: 7594
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Mikael2 » 23.11.2020 17:38

Manche brauchen halt einen Spieler als Sündenbock. Früher war es Hofmann bzw. auch mal Kramer. Und jetzt halt Breel. Ist schade, scheint aber immer wieder aufzutauchen, dieses Phänomen.
bruns77
Beiträge: 1157
Registriert: 27.11.2006 02:51

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von bruns77 » 23.11.2020 17:41

Ich lese hier aber auch eine Menge sachlicher Kritik.
Und die sollte in einem Forum ja möglich sein.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 23.11.2020 17:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Camper88
Beiträge: 1776
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Camper88 » 23.11.2020 18:28

Sach und fachlich gesehen ist breel momentan einer der. Lücken reißt und mehrere Spieler bindet. Allerdings sehr pass unsicher und vorm Tor geht auch nix.. Das ist ne Phase.. Der. Kommt da wieder raus.. Hoffe nur schnell
JA18
Beiträge: 2060
Registriert: 07.02.2010 13:56

Breel Embolo [36]

Beitrag von JA18 » 23.11.2020 18:51

Mikael2 hat geschrieben:Manche brauchen halt einen Spieler als Sündenbock. Früher war es Hofmann bzw. auch mal Kramer. Und jetzt halt Breel. Ist schade, scheint aber immer wieder aufzutauchen, dieses Phänomen.
Meine Güte, das hat doch nicht immer sofort was mit Sündenbock zu tun.
Du fandest seine Leistung also top? Nichts auszusetzen? Du findest nicht, dass er für einen Offensivspieler, dazu noch im Zentrum, viel zu schwach im Abschluss ist? Technik, Ballan- und mitnahme, alles spitze?

Ich und viele andere hier sicherlich auch, wünschen dem Kerl gegen Donezk und Schalke am liebsten 8 Buden. Da würde ich mich riesig freuen für uns und für ihn. Das hat mit Sündenbock gar nichts zu tun.

Kritik, solange sie sachlich bleibt, MUSS man IMMER äußern dürfen.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3996
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Simonsen Fan » 23.11.2020 19:04

Mikael2 hat geschrieben:
23.11.2020 17:38
Manche brauchen halt einen Spieler als Sündenbock. Früher war es Hofmann bzw. auch mal Kramer. Und jetzt halt Breel. Ist schade, scheint aber immer wieder aufzutauchen, dieses Phänomen.
das ist doch absoluter Blödsinn :roll:
wenn Spieler schlecht waren, oder mega Chancen verdaddelt haben, muss das auch gesagt werden dürfen, so lange keine Beleidigungen verwendet werden.
Immer alles nur unter dem Teppich kehren, weil es ja ein Fohle ist, bringt niemanden weiter.
Man sollte objektiv bleiben und auch Breel hat seine Stärken und Schwächen, leider ist er im Moment eher schwächer....
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 1118
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von zaskar » 23.11.2020 19:21

vielleicht sollte er mal RA bei uns spielen, wie er es glaube ich in der schweizer Nati macht. Als Sturmtank ganz vorne ist er zumindest aktuell eher ein Chancentod
Bulbhead
Beiträge: 4
Registriert: 18.09.2014 21:02

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Bulbhead » 23.11.2020 22:44

JA18 hat geschrieben:
23.11.2020 18:51
Du fandest seine Leistung also top? Nichts auszusetzen? Du findest nicht, dass er für einen Offensivspieler, dazu noch im Zentrum, viel zu schwach im Abschluss ist? Technik, Ballan- und mitnahme, alles spitze?
Ja, seine Technik und seine Ballmitnahmen sind wirklich gut - und das ist Teil des Problems, dass die (gezeigte) Leistung erneut viel zu negativ gesehen wird. Du musst nur wenige Minuten im Relive schauen, um zu sehen, dass er das Spiel gleich mit zwei richtig guten Aktionen beginnt, einmal stark mit Gegenspieler im Rücken den Ball weitergeleitet und dann gleich die Ballmitnahme in Manndeckung plus Abschluss, die dann zum Tor führt. Später hat ihn der Gegner zu keinem Zeitpunkt des Spiels in den Griff bekommen, gegen Framberger zieht er den Platzverweis - weil er im richtigen Moment startet. In der 59. ist das Spiel gegen die Abseitsfalle und die Ballmitnahme gut, sein Abschluss ist mit der richtigen Höhe, um über das Bein zu kommen sowie am Körper des Keepers vorbei, Weltklasse wäre natürlich der Heber über den Keeper gewesen, so schafft der es noch den Ball an den Pfosten zu lenken, aber der Stürmer macht in der Situation vieles richtig. Der freie Aufsetzerkopfball in Halbzeit 1 war schwach, aber dass man überrascht ist, so frei zum Kopfball zu kommen, ist schon ganz anderen passiert. In Minute 71 auch nochmal schön zu sehen, dass er hohe Bälle auch auf sehr engem Raum im Mittelfeld verarbeiten kann, die Weiterleitung war nicht superpräzise, aber weiss bleibt in Ballbesitz. In Minute 74 behauptet er den Ball ganz alleine im Vollsprint gegen 3 Augsburger und hat Pech, dass er ein zweifelhaftes Foul (Arm war angelegt) gegen sich gepfiffen bekommt. Dribbling und Weiterleitung auf Wolf in Minute 76 war gut. In Minute 80 auch wieder guter Laufweg und Caligiuri bekommt gerade noch das Bein an den Pass. Die Chance in Minute 83 muss er im zweiten Versuch machen, ja. In Minute 86 arbeitet er nochmal gut nach hinten mit und klaut Gregoritsch den Ball. Dribbling in Minute 89 und Drehung in den Gegner war schwach.

Die komplette Mannschaft war etwas inkonsequent beim Spiel auf das 2:0, Wolf hatte ebenfalls 3 Situationen im Straufraum, und wenigstens aus einer davon hätte etwas Zählbares herausspringen müssen. Am Ende war halt Breel vorne derjenige, der ihn nicht gemacht hat, aber wenn die Augsburger nicht ihr Duseltor machen, dann war Breel mit seiner Aktion vor dem 1:0 einer der Matchwinner. Einfach mal im Vergleich dazu bewerten, wie das Spiel auf der Gegenseite an Niederlechner vorbeigelaufen ist.
Heidenheimer
Beiträge: 4336
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Heidenheimer » 24.11.2020 01:14

Trotz den Unzulänglichkeiten im Moment ist er für mich ein wichtiger Spieler. Bindet Spieler. reisst Löcher und wenn er spielt lese ich auch selten, dass sich jemand über Sommers weite Abschläge mokiert. Wieso? Breel kriegt meist den Ball auf seine Nuss um ihn abzulegen. Was glaubt ihr wieso er verhältnismässig viel gefoult wird und dies oft hart am Limit, mehr als andere anderen von uns (Statistiken könnt ihr selber suchen sofern jemand interessiert ist. Gibt viele davon). Denkt ihr es sei wegen seinem Haarschnitt oder seinen braunen Augen?
Benutzeravatar
ProBorussia
Beiträge: 5462
Registriert: 27.08.2008 00:31
Wohnort: Usingen

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von ProBorussia » 24.11.2020 01:24

Hätte Plea mal ein bissi besser aufgepasst und sich vermutlich im privaten Bereich (Verwandtschaft, Freunde, Partnerin) nicht mit dem Virus infiziert würden sich jetzt nicht so viele über Breel aufregen. Bin mir sich das wir das Spiel mit Plea und Embolo in der Mannschft letzten Samstag gegen Augsburg gewonnen hätten. Es hat letzten Samstag einfach nicht geklappt mit einen Tor bei Breel, so Tage gibt es leider, hoffe mal das er es gegen Donezk besser macht.
Bökelfohlen
Beiträge: 1972
Registriert: 22.01.2009 21:05
Wohnort: Göppingen

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Bökelfohlen » 24.11.2020 09:19

Heidenheimer hat geschrieben:
24.11.2020 01:14
Trotz den Unzulänglichkeiten im Moment ist er für mich ein wichtiger Spieler. Bindet Spieler. reisst Löcher und wenn er spielt lese ich auch selten, dass sich jemand über Sommers weite Abschläge mokiert. Wieso? Breel kriegt meist den Ball auf seine Nuss um ihn abzulegen. Was glaubt ihr wieso er verhältnismässig viel gefoult wird und dies oft hart am Limit, mehr als andere anderen von uns (Statistiken könnt ihr selber suchen sofern jemand interessiert ist. Gibt viele davon). Denkt ihr es sei wegen seinem Haarschnitt oder seinen braunen Augen?
.....ja...seh ich genau so.....trotz das er vielleicht gerade der Chancentod ist,ist er vorne unheimlich wichtig mit seiner Physis....die Tore werden kommen
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 30033
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Volker Danner » 25.11.2020 19:46

Elfer rausgeholt.. weltklasse Tor erzielt und ein steter Unruheherd! :daumenhoch:
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 1027
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von BMG1994 » 25.11.2020 19:46

Ein Torjäger wird er nicht mehr. Aber was er arbeitet nötigt mir wirklich Respekt ab. Nach dem Augsburgspiel hatte ich auch echt einen Hals aber mit etwas Abstand muss man einfach Breels Rolle im Team sehen. Durch seine Aktionen erarbeit er dem Team viel gute Situationen.
Heute hat er die Ecke zum 2:0 rausgeholt. Gegen Leverkusen einen Elfmeter und im Normalfall trifft er ja auch ab und zu.
Sein Tor freut mich wirklich sehr. Das hat er sich verdient und wird ihm guttun
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32743
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borusse 61 » 25.11.2020 19:50

Das Tor wird dermaßen guttun. :daumenhoch:
Antworten