Breel Embolo [36]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
lonesomeblacksheep
Beiträge: 371
Registriert: 01.11.2013 12:45

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von lonesomeblacksheep » 25.01.2021 22:01

Apropos Neuer; sein Gegröhle von faschistischen Liedern ist ja auch schon wieder in Vergessenheit geraten und hat auch nie so hohe Wellen geworfen wie Breels Partyverbrechen. Obwohl das m.M. nach deutlich Schlimmer ist, als das was Embolo geboten hat.
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6855
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von VFLmoney » 25.01.2021 22:39

NORDBORUSSE71 hat geschrieben:
25.01.2021 21:23
Was diese bekloppten Medien doch alles fordern...
Ist belanglos, Borussia wird schon imstande sein, Probleme eigenständig zu lösen.
Und das wird ganz sicher nicht der Rausschmiß von Embolo sein, es geht nur darum, Dinge zu klären und zu lösen.
Zum Leidwesen der Medien sind die Vertreter der schreibenden und sabbelnden Zunft aber nie am Entscheidungsprozess beteiligt.
Übrigens kann man auch von denen etwas fordern, zu gewissen Standards gibt es ja Selbstverpflichtungen und Regeln.

https://www.presserat.de/pressekodex.html

Solche Gespräche sollte Borussia auch beizeiten führen, allerdings nicht mit Bob Woodward alias Krümpelmann und Carl Bernstein alias Hornung.
Sondern auf einer anderen Ebene oberhalb dieser Koryphäen.
Aktuell macht´s wenig Sinn, deren Antwort ist vorhersehbar......"Räumt doch erstmal im eigenen Stall auf, bevor ihr auf die Tonne haut !"

Also gilt...zur Kenntnis nehmen, merken....speichern........für den Tag, an dem es heißt :
"Wir sind natürlich nicht nachtragend, aber auch nicht vergesslich......" :cool:
Natürlich eloquent, diplomatisch und moderat verpackt.....mit freundlichem Lächeln.. :mrgreen:

Dafür ist es zweckdienlich, wenn Embolo umgehend die Zähne auseinanderbringt und seinen Teil leistet.......mehr nicht.
Dann würde ich mal darauf vertrauen, dass Borussia in der Lage ist, sinnvolle Entscheidungen zu treffen.......für alle Beteiligten.
Heidenheimer
Beiträge: 4308
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Heidenheimer » 25.01.2021 22:49

Mein kurzer und sehr zynischer Beitrag zu Embolo bereits gelöscht?
Lasst die gerichte und Anwälte entscheiden über das was passiert ist. Ich finde es einfach schrecklich wie selbst im vereinseigenen Forum darüber befunden wird. Embolo wurde und wird hier buchstäblich durch den Dreck gezogen. Wer hat nicht schon seine Familie/Bekannten besucht während dieser Zeit? Offenbar ein Verbrechen heutzutage.
Ich bin so masslos enttäuscht. Darum werde ich den Acount hier löschen. Über Leistung, Spieler wie Trainer kann man immer diskutieren auch wenn mal harte Worte fallen aber dies hier geht mir entschieden zu weit.
Ich wünsche allen weiterhin viel Spass beim Hexenjagen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14450
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von raute56 » 25.01.2021 23:17

VFLmoney hat geschrieben:
25.01.2021 22:39

Also gilt...zur Kenntnis nehmen, merken....speichern........für den Tag, an dem es heißt :
"Wir sind natürlich nicht nachtragend, aber auch nicht vergesslich......" :cool:
Natürlich eloquent, diplomatisch und moderat verpackt.....mit freundlichem Lächeln.. :mrgreen:
Es ist nicht eloquent, diplomatisch und nicht moderat: Aber Mitglieder könnten - siehe Fortuna Düsseldorf - beantragen, entsprechendes Medium von der JHV auszuschließen. In der NRW-Landeshauptstadt hat es geklappt.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 29732
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von borussenmario » 26.01.2021 00:25

Heidenheimer hat geschrieben:
25.01.2021 22:49
Mein kurzer und sehr zynischer Beitrag zu Embolo bereits gelöscht?
Nein, jedenfalls nicht von einem Moderator oder Admin. Das Moderationsprotokoll ist nicht bestechlich. Deine Aufregung also völlig umsonst.
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 4152
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von tuppes » 26.01.2021 01:08

Omg,
grade kam im Radio die Nachricht das die Polizei Essen jetzt ermittlungen einleitet,
weil einen Tag danach wohl ein Mann einen Journalisten bedroht haben soll...
Never ending Story.
wiesel_rs
Beiträge: 56
Registriert: 19.03.2012 11:15

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von wiesel_rs » 26.01.2021 08:51

Heidenheimer hat geschrieben:
25.01.2021 22:49
Mein kurzer und sehr zynischer Beitrag zu Embolo bereits gelöscht?
Lasst die gerichte und Anwälte entscheiden über das was passiert ist. Ich finde es einfach schrecklich wie selbst im vereinseigenen Forum darüber befunden wird. Embolo wurde und wird hier buchstäblich durch den Dreck gezogen. Wer hat nicht schon seine Familie/Bekannten besucht während dieser Zeit? Offenbar ein Verbrechen heutzutage.
Ich bin so masslos enttäuscht. Darum werde ich den Acount hier löschen. Über Leistung, Spieler wie Trainer kann man immer diskutieren auch wenn mal harte Worte fallen aber dies hier geht mir entschieden zu weit.
Ich wünsche allen weiterhin viel Spass beim Hexenjagen.
Der nächste der gar nichts kapiert, oder?
Er war in der Wohnung seine Kumpels die auch nur rein zufällig neben der Lokalität liegt wo gefeiert wurde und als er nach Hause gehen wollte, kam die Polizei oder wie?
Alles eine Hexenjagd. Stimmt. Wäre ja auch mal vermessen von jemanden der im öffentlichen Fokus steht sich einfach wie alle anderen an die scheiss Regeln zu halten?
Machs gut und lösch Dich aber wirklich. Denk dran, immer schön wo es geht gegen die Coronaauflagen verstoßen, ist ja eh alles nur halb so wild.
Benutzeravatar
Der wahre Urfohle
Beiträge: 260
Registriert: 16.09.2014 09:48

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Der wahre Urfohle » 26.01.2021 09:00

Es muss doch langsam mal gut sein.Für mich ist das Thema durch.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 5562
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Further71 » 26.01.2021 09:18

tuppes hat geschrieben:
26.01.2021 01:08
Omg,
grade kam im Radio die Nachricht das die Polizei Essen jetzt ermittlungen einleitet,
weil einen Tag danach wohl ein Mann einen Journalisten bedroht haben soll...
Never ending Story.
Dazu wurde hier doch vor einigen Tagen schon ein Video verlinkt, wo RTL vor dem Lokal einen Bericht drehte.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4664
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Raute s.1970 » 26.01.2021 10:11

VFLGerd hat geschrieben:
25.01.2021 19:28
Zudem hat er ein viel größeres Problem.
Er muss nämlich seiner Frau Naomi (mit der er zwei kleine Kinder hat) erklären, warum er in Essen war und vermeintlich dort, wie von der Polizei festgestellt mit 15 leicht bekleideten Frauen feierte.
So sieht das nämlich aus.
Hier wird über eventuelle Corona-Regelverstöße...über falsch rum eingebaute Dachfenster...über Kletterkünste
auf Dächern...Flucht vor der Polizei...Ordnungswidrigkeit oder Straftat schwadroniert.
Alles unwichtig und völlig nebensächlich.
Das wahre Problem ist seine Frau. Wie wird sie damit umgehen ? Wird sie ihn ausschimpfen ?
Oder wird sie sagen.."lieber Breel, du bist noch sooo jung, überspitzt ausgedrückt noch gar nicht alleine
lebensfähig. Dir verzeihe ich alles. Es ist doch nicht deine Schuld, wenn plötzlich 15 Mädels mit dir
Party machen wollen."

Der Regelverstoß ist auch wichtig. Schon.
Aber ernsthaft diskutieren sollten wir hier über den Zustand seiner Frau.
Und uns nicht immer nur über Nebensächlichkeiten aufregen. :schildmeinung:
Orkener

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Orkener » 26.01.2021 10:24

Nein.

Wir sollten langsam mal die Diskussion zu dem Thema beenden.

Es ist alles gesagt, und das sogar von jedem.

Und jetzt sollen wir auch noch sein Privatleben diskutieren? :schild_abgelehnt:

Leute, schaltet mal das Internet aus und kümmert Euch um Euer Leben! :schildmeinung:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4664
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Raute s.1970 » 26.01.2021 10:25

Ok...ich schalte ab. :mrgreen:
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3634
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von {BlacKHawk} » 26.01.2021 10:29

Sehe ich auch so. Wieso sollte man jetzt hier im Forum über das Privatleben von ihm oder noch schlimmer seiner Frau diskutieren? Es gibt auch mal Dinge, die sind privat und hat uns anderen auch nichts anzugehen. Ich glaube, dass es ihr besch.... gehen wird, dazu brauch man kein Hellseher zu sein.Schlimm genug, dass mit Embolo eine Hexenjagd betrieben wird, wieso soll man jetzt auch noch am besten Seitenweise die Gefühlswelt seiner Frau erkunden und analysieren bzw. breittreten? Selbst wenn sie nunmal durch ihre Liaison mit einem Profifußballer damit rechnen muss, dass auch sie in den Fokus des öffentlichen Interesses mit reingezogen werden könnte; ich werd mich nicht auf das Niveau von BLÖD und Konsorten begeben.

Damit hat sich für mich das Thema Embolo bzw. seine Frau auch schon.
Isjagut
Beiträge: 225
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Isjagut » 26.01.2021 11:40

Marcel Reif zündet die nächste Stufe. Der Mann hat doch völlig den Verstand verloren!
https://11freunde.de/artikel/was-mir-ge ... ydkmO2NgBg
andy661
Beiträge: 44
Registriert: 01.09.2014 07:32

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von andy661 » 26.01.2021 11:50

Muss ihm in jungen Jahren wohl des Öfteren selbst so passiert sein ... anscheinend haben ihn seine Kollegen dabei versehentlich
permanent auf den Kopf geschlagen :roll:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32645
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borusse 61 » 26.01.2021 11:51

Den Reif kann man sowieso nicht für "vollnehmen".... :pillepalle:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 11960
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Lattenkracher64 » 26.01.2021 12:09

Zu Reif: Der ist doch voll von der BLÖD instrumentalisiert und dazu noch das Gegenteil von seinem Nachnamen. :mauer: :mauer:
Isjagut
Beiträge: 225
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Isjagut » 26.01.2021 12:12

Das Krasse ist, dass das mehr oder weniger so durchgeht. Wenn er dieses Interview im Kicker oder Spiegel gegeben hätte, hätte ihn mit Sicherheit sogar die BILD verbal durch den Wolf gedreht!
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 37100
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Zaman » 26.01.2021 12:26

Isjagut hat geschrieben:
26.01.2021 11:40
Marcel Reif zündet die nächste Stufe. Der Mann hat doch völlig den Verstand verloren!
https://11freunde.de/artikel/was-mir-ge ... ydkmO2NgBg
sorry, aber der Typ hat doch den Schuss nicht gehört .. es wäre langsam besser, der würde sich nirgendwo mehr blicken lassen .. ich habe selten so einen Bullshit gelesen, unfassbar
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 37100
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Zaman » 26.01.2021 12:27

Raute s.1970 hat geschrieben:
26.01.2021 10:11
Das wahre Problem ist seine Frau. Wie wird sie damit umgehen ? Wird sie ihn ausschimpfen ?
Oder wird sie sagen.."lieber Breel, du bist noch sooo jung, überspitzt ausgedrückt noch gar nicht alleine
lebensfähig. Dir verzeihe ich alles. Es ist doch nicht deine Schuld, wenn plötzlich 15 Mädels mit dir
Party machen wollen."
schlicht und ergreifend geht das dich und uns allen einen Scheiß an, um es mal deutlich zu sagen
Antworten