Breel Embolo [36]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
ProBorussia
Beiträge: 5432
Registriert: 27.08.2008 00:31
Wohnort: Usingen

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von ProBorussia » 21.01.2021 19:55

raute56 hat geschrieben:
21.01.2021 19:33
Sie hat nur bestätigt, dass er in der Wohnung war. Alleine, keine Kumpel. Und weil ein Mann gesehen worden ist, der über das Flachdach lief und durch ein Fenster in eben diese die Wohnung stieg, keiner die Wohnung verlassen hat und nur Embolo dort angetroffen........
Ich glaube der Polizei aus Essen gar nix. :wink:
All in 13
Beiträge: 402
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von All in 13 » 21.01.2021 19:57

Gibt ja viele Facetten und Beteiligte zu dem Geschehen, deshalb meine Meinung zu

a) Borussia
Ich finde es richtig, daß Borussia sich eher bedeckt hält und das Thema nicht weiter "füttert". Aber ich hätte Embolo für das morgige Spiel aus disziplinarischen Gründen aus dem Kader gestrichen. Die unbestritten feststehenden und von auch von Embolo eingeräumten Vorkommnisse reichen als Grund dafür mehr als aus. Und Embolo wäre ein stückweit aus dem Rampenlicht. So werden morgen alle Kameras auf ihn gerichtet sein.

b ) Breel Embolo
Ich glaube, er hat ein viel größeres Problem als den extrem dummen Verstoß gegen die Coronaregeln der Gesellschaft oder des Vereins/DFL. Er scheint für mich von Personen/Beratern/Freunden umgeben, die er besser meiden sollte. Anders sind die Tour nach Essen, der unsägliche Instagrameintrag oder das "Anbaggern" des OB nicht zu erklären. Und von echter Einsicht in sein Fehlverhalten sieht man bisher nichts.
Benutzeravatar
BorussiaN0rd
Beiträge: 444
Registriert: 07.10.2013 13:26

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von BorussiaN0rd » 21.01.2021 20:05

Finde gut das ihn Borussia nicht aus dem Kader gestrichen hat, er ist Corona negativ und da können ja alle durchatmen da er ja dann niemanden angesteckt hat und auch selbst gesund ist.

Und warum sollte jemand ein Berufsverbot bekommen wenn er niemanden anstecken kann? Das ist doch Quatsch und total übertrieben. Eine Geldstrafe von Borussia und das was vom Staat kommt ist da absolut ausreichend.

Denke da sollte man Ruhe bewahren weil Breel niemanden anstecken kann und daher im Kader sein darf.

Da handelt Borussia ganz unaufgeregt und richtig und da freue ich mich das ich Fan bin.
All in 13
Beiträge: 402
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von All in 13 » 21.01.2021 20:09

Das ist für mich nicht eine Coronafrage - ansteckend oder nicht. Das ist mit dem Bremenspiel abgehakt.

Er hat gegen die Vorgaben des Vereins/DFL verstoßen und sich in hohem Maße unprofessionell verhalten. Das ist für mich der Grund für eine kleine Spielpause. Hat es ja nun schon oft genug gegeben bei Fehlverhalten eines Spielers. Disziplinarische Maßnahme, die mir bei Breel dringend geboten erscheint.
Zuletzt geändert von All in 13 am 21.01.2021 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
Lateralus
Beiträge: 951
Registriert: 31.10.2010 14:13

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Lateralus » 21.01.2021 20:12

Eine Ermittlungsbehörde, die also in einem laufenden Verfahren öffentlich sagt "wir gehen davon aus, dass es sich bei der Person um Emobolo handelt". Was ist denn das für ein Satz? Entweder er war es, oder er war es nicht, was gibt es denn da bei der Aufnahme von Personalien "von irgendwas auszugehen"? Und wenn man sich nicht sicher ist, warum kommuniziert man es dann?
Das ist, sorry, eine absolute Unverschämtheit und alleine dafür würde ich mir wünschen, dass Breels Version wahr ist.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9446
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von borussenbeast64 » 21.01.2021 20:14

@raute56

Markus hat bei dem Medienbericht,der besagte dass unsere Borussia nicht mal mehr der Polizei vertraut,reagiert und hat das wiedersprochen und das Gegenteil verbal kundgetan der Essener Polizei zu vertrauen,die Breel im Raum/Zimmer aufgefunden hat und seine Personalien verlangt haben(das hat Breel auch gesagt)...da war nix von nur alleine und Person auf dem Dach und keiner den Raum/Zimmer verlassen hat,denn das sind laut Markus Aretz zZt Spekulationen,bei denen es nichts zu berichten gäbe.Solange dabei nichts Bewiesenes dazu kommt und Breel dabei belastet ,ist es auch für mich erstmal das Ganze beendet.
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von uli1234 » 21.01.2021 20:26

Und am Ende handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, wird mit 250 Euro geahndet. Thema erledigt, abhaken und auf dem Platz die Antwort geben.
enztäler
Beiträge: 75
Registriert: 22.09.2014 19:19
Wohnort: Lembergerland

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von enztäler » 21.01.2021 20:27

mojo99 hat geschrieben:
21.01.2021 19:28
Die 2. Chance war die nach der Nummer mit dem Basketball schauen. Das wurde ihm ja bereits vergeben. Die Lügen und "Bestechungsversuche" sind dann schon eine Chance weiter :wink:
Welche "Bestechungsversuche"? Auf ihn wartet ein Bußgeld von ein paar Hundert Euro. Deswegen braucht er niemanden zu bestechen.

Ob es sich um eine Lüge handelt, ist nicht bewiesen. Bzgl. des Laufweges über das Dach steht derzeit Aussage gegen Aussage. Und das wird m. E. auch so bleiben. Er bezahlt das Bußgeld für eine begangene Ordnungswidrigkeit. Damit ist das Verfahren juristisch abgeschlossen (ich bin mir ziemlich sicher, dass er keinen Widerspruch gegen den Bußgeldbescheid einlegen wird :) ).Wer sollte da noch weiter ermitteln? Mit welchem Ziel?

Alles andere regelt sein Arbeitgeber mit ihm intern und das ist auch gut so.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4640
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Einbauspecht » 21.01.2021 20:32

im zweifelsfalle für den angeklagten ist doch ersma perfekt,
oder? :o nicht? :shock:
Borusse3981
Beiträge: 365
Registriert: 01.01.2020 18:23

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borusse3981 » 21.01.2021 20:33

uli1234 hat geschrieben:
21.01.2021 20:26
Und am Ende handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, wird mit 250 Euro geahndet. Thema erledigt, abhaken und auf dem Platz die Antwort geben.
100 % meine Meinung.

Wünschte mir mehr Borussen würden es so sehen.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 3193
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Ruhrgebietler » 21.01.2021 20:36

Aderlass hat geschrieben:
21.01.2021 00:50
Generell frage ich mich gerade was mit der Mannschaft los ist. Erst Thurams Spuckaffäre, Pléas Stehenbleiben und seine abfällige Geste gegen die Mitspieler in Stuttgart, jetzt Embolo. Irgendwie habe ich das Gefühl dass der Teamgeist bzw. dieses Charakterliche worauf Max ja immer sehr großen Wert legt mehr und mehr mit Füßen getreten wird. Skandale hatten wir auch früher bei Borussia, aber momentan kommt es ganz schön dicke wie ich finde.
Ja das frage ich mich auch was gerade mit einigen los ist und wie sie sich verhalten.
Liegt es vielleicht an dem Wechselgerücht vom Trainer?
chicken.joe
Beiträge: 103
Registriert: 03.06.2009 13:24

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von chicken.joe » 21.01.2021 20:47

Ruhrgebietler hat geschrieben:
21.01.2021 20:36
Ja das frage ich mich auch was gerade mit einigen los ist und wie sie sich verhalten.
Liegt es vielleicht an dem Wechselgerücht vom Trainer?
... oder macht uns Corona nur alle ein bisschen Gaga?

Spass beiseite: Solange nichts bewiesen ist - und das ist es erst mit einem unanfechtbaren Bußgeldbescheid oder einem rechtskräftigen Urteil - gilt die Unschuldsvermutung. Ich fände es verheerend, wenn der Verein jetzt Breel mit dem Ausschluss aus dem Kader bestrafen würde.

Dann sähe es nämlich so aus, als hätte man der Hetze nachgegeben und nicht auf sein Fehlverhalten reagiert.

Ich bin davon überzeugt, dass der Verein sofort - mit Sanktionen gegen Breel - reagiert, wenn er den Bußgeldbescheid akzeptiert.
All in 13
Beiträge: 402
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von All in 13 » 21.01.2021 20:55

Der Verein hat viele Möglichkeiten seinen Angestellten für eklatantes Fehlverhalten zu sanktionieren - unabhängig von Ordnungswidrigkeit oder Strafrecht.

Und das ein Fehlverhalten Embolos im Hinblick auf das Arbeitsverhalten vorliegt ist ja nun unbestritten. Und da sollte und muss Borussia handeln, sonst fliegt denen der Laden um die Ohren.
Zuletzt geändert von Neptun am 22.01.2021 07:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
chicken.joe
Beiträge: 103
Registriert: 03.06.2009 13:24

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von chicken.joe » 21.01.2021 20:59

Lies einfach den Satz, den Du in Deinem Zitat von meiner Äußerung gestrichen hast.
Benutzeravatar
Rossssi
Beiträge: 591
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Tübingen

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Rossssi » 21.01.2021 21:00

uli1234 hat geschrieben:
21.01.2021 20:26
Und am Ende handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, wird mit 250 Euro geahndet. Thema erledigt, abhaken und auf dem Platz die Antwort geben.
Sorry, aber das ist schon sehr "optimistisch". Und auch ziemlich weltfremd.
Die Bundesliga hat eine absolute Ausnahmestellung, die ja auch oft genug angegriffen wird ("Kinder dürfen nicht auf den Bolzplatz, aber die Millionäre spielen" etc.). Rechtfertigen lässt sich das nur über die besonderen und auch besonders strikten Hygiene-Regeln, die Tests etc. Ein Spieler, der bei einer illegalen Party angetroffen wird, ist da ein absolutes NO-GO. Das gefährdet die Akzeptanz der ganzen Veranstaltung (also der Fortsetzung der BuLi). Insofern geht es um viele Millionen.
Wenn sich herausstellen sollte, dass Embolo gelogen hat mit seiner Basketball-Geschichte, glaube ich kaum, dass der Verein irgendeine Chance hat, den Spieler zu halten. Wenn die strengen Regeln nicht genauso streng eingehalten und Verstöße maximal bestraft werden, ist das ganze Konstrukt am A... Da wird der Druck seitens der DFL so groß sein, dass Borussia den gar nicht halten könnte, selbst wenn sie wollten.
All in 13
Beiträge: 402
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von All in 13 » 21.01.2021 21:07

@chicken

Es geht mir nicht um den Bußgeldbescheid. Der ist für das Verhalten von Borussia vollkommen uninteressant. Das ist die staatliche Ebene. Da ist Borussia raus.

Die schwierige Situation Borussias bei der allgegenwärtigen medialen Hetze sehe ich durchaus. Aber aus der Nummer kommt Borussia nicht wirklich raus.

Spielt Embolo morgen titelt B***: Ohne Konsequenzen. Der Corona Partylöwe darf spielen. Eberl entmachtet.
Wird er gestrichen heisst es: Endlich: Borussia trennt sich von Embolo.

Ist natürlich beides Boulevardblödsinn. Aber das darf nicht Kompass von Borussia sein.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10298
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Zisel » 21.01.2021 21:10

Ich habe aktuell echt keine Lust, Embolo im Trikot zu sehen. Dieser Egoist hat nichts besseres zu tun, als so eine Aktion zu starten. Selbst wenn es nur die "light" Version war, habe ich dafür Null Verständnis. Ob ich an diese light Version glaube? In etwa so intensiv wie an die unbefleckte Empfängnis.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4640
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Einbauspecht » 21.01.2021 21:14

Zisel, das ist zeitgemäß.
Doppel und Quadro Moral... :winker:
All in 13
Beiträge: 402
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von All in 13 » 21.01.2021 21:15

Zisel hat geschrieben:
21.01.2021 21:10
Ob ich an diese light Version glaube? In etwa so intensiv wie an die unbefleckte Empfängnis.
Embolo soll ja auch keine neue Weltreligion begründen :)
Borusse3981
Beiträge: 365
Registriert: 01.01.2020 18:23

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borusse3981 » 21.01.2021 21:16

Die letzten beiden längeren Meinungen übertreiben so riesig.

Und machen den Mist von der Bild voll mit

Sind die selben die auch bei Thuram geschrien haben er muss rausgeschmissen werden.

Und siehe da als die Sperre anfing beruhigte sich das ganze Thema und so würde ich es auch bei Embolo erwarten, aber leider sprechen die letzten beiden Aussagen wieder garnicht dazu.
Antworten