Breel Embolo [36]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4191
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von kraufl » 20.01.2021 19:53

Die erste Konsequenz aus der Geschichte sollte ein Hausverbot für Hornung und Krümpelmann sein.
Falls Breel wirklich gelogen hat, war das eine Verzweiflungshandlung, die zwar völlig sinnlos, aber auch in so einer Situation erklärbar ist.
Wenn man sich in die Enge gedrängt fühlt, macht man Dinge, die man sich später selbst nicht vorstellen kann.
Es gibt m. E. jedenfalls keinen Grund, ihn fallen zu lassen. Er wird genug Probleme bekommen, sein Standing im Team wieder zu erreichen.
Wahrscheinlich muss er dafür verdammt viel tun.
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5978
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Stolzer-Borusse » 20.01.2021 19:56

FritzTheCat hat geschrieben:
20.01.2021 19:51
Lächerlich! BildBildBild
Stimmt! :winker: Ich verkneif mir da weiteres, da ich hier sonst zurecht meine zweite (letzte?) Sperre absitzen müsste...

Wünsch dir ein schönes Leben im heimischen Keller!
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6965
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von FritzTheCat » 20.01.2021 19:59

Besser ist’s!
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1247
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borusse79 » 20.01.2021 20:08

FritzTheCat hat geschrieben:
20.01.2021 18:22
Mach das mal als normaler Arbeitnehmer, was passiert dann wohl. Packt sie mal schön alle in Watte!
Psst... Wenn das ein normaler Arbeitnehmer macht, dann erfährt der Arbeitgeber höchstwahrscheinlich noch nicht mal irgendwas davon.

Den Preis, den Embolo jetzt dafür zahlt (neben der offiziellen Strafe natürlich), zahlt er dafür, dass er eben eine Person des öffentlichen Interesses ist. Das soll im übrigen nix relativieren, aber vielleicht muss es ja nicht direkt die Forderung nach einem Rauswurf sein.
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 1091
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von zaskar » 20.01.2021 20:09

ich fände es besser, das Forum würde zusammenhalten und gegen andere abstänkern, z.B. gegen doXfe Dölner :winker:
All in 13
Beiträge: 402
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von All in 13 » 20.01.2021 20:09

Interessant wäre auch, was für eine Gesellschaft sich da getroffen hat.
enztäler
Beiträge: 75
Registriert: 22.09.2014 19:19
Wohnort: Lembergerland

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von enztäler » 20.01.2021 20:13

Warum wäre das interessant?
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4484
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borussensieg » 20.01.2021 20:14

kraufl hat geschrieben:
20.01.2021 19:53

Es gibt m. E. jedenfalls keinen Grund, ihn fallen zu lassen. Er wird genug Probleme bekommen, sein Standing im Team wieder zu erreichen.
Wahrscheinlich muss er dafür verdammt viel tun.
Ein Jahr Dienst im Seniorenwohnheim an einem trainigsfreien
Tag pro Woche. Dienst für die, deren Gesundheit er gefährdet, nicht respektiert hat.
Auch damit andere D.....im Team gar nicht in Versuchung kommen das cool zu finden
Benutzeravatar
Stadtrandlichter
Beiträge: 2074
Registriert: 24.09.2014 22:09

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Stadtrandlichter » 20.01.2021 20:20

Mir ist ehrlich gesagt egal was aus Embolo wird.

Für mich steht über allem, dass es auf die sportlichen Leistungen und Ergebnisse keinen negativen Einfluss hat. Das und NUR das ist für mich entscheidend.

Und nicht was der arme Herr Embolo eventuell über sich ergehen lassen muss. Selbst Schuld.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 13520
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von midnightsun71 » 20.01.2021 20:24

mal angenommen es stimmt was geschrieben wird habe ich klar eine meinung

sowas ist nicht zu entschuldigen...viele verlieren ihre jobs ...viele gehen pleite...fast 1000 menschen verlieren am tag ihr leben....risikogruppen leben in gefahr...menschen müssen verzichten habe angst und dann feiert man mit leicht bekleideten frauen alkehol usw..daran gibt es nichts ansatzweise gut zu reden...null das ist unverantwortlich jeden menschen gegenüber der momentan kämpft sei es pfleger und ärzten ...menschen die das risiko haben durch corona zu sterben...das runterzureden ist eine frechheit...wenn er tatsächlich mit 2 kumpels basketball schauen war ist ds nur 1 prozent von dem anderen ..nicht gut aber halb so wild...obwohl man zwischen 2 spielen sowas auch nicht tun sollte...ich finde auch inzwischen echt agro das hier einige so tun als ob alle schiris jede presse der dfb usw explizit was gegen gladbach haben...genauso theorien wie die der corona leugner....wenn es so war ist es mehr als bitter und eine rücksichtslosigkeit gegenüber den mannschaft usw...denn auch die haben bekannte und verwandte die corona nicht überleben würden...das hier ist uch keine hetzte sondern meine meinung...hoffe das liest man auch ...hoffe er ballert für uns viele tore für uns und es stimmt nicht...wenn ja bin ich schon schockiert und traurig...gerde da ich selber risikopatient bin und ich nicht möchte das irgendjemand durch seine rücksichslosikeit mit meinem leben spielt
Zuletzt geändert von midnightsun71 am 20.01.2021 20:33, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 4794
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Aderlass » 20.01.2021 20:25

Stolzer-Borusse hat geschrieben:
20.01.2021 19:49
Ignore noch nicht gefunden?

... warum nicht jeder Verstoß gegen die Coranaregeln ne Straftat, böswillig und dumm ist.
Mag sein, aber wer vor der Polizei über‘s Dach flieht (von der Gefahr sich dabei schwer zu verletzen mal abgesehen) und sich in einer Wohnung verschanzt, DER muss aber wissen dass er was auf dem Kerbholz hat. Dazu gehört schon eine gewisse kriminelle Energie.
Benutzeravatar
Stadtrandlichter
Beiträge: 2074
Registriert: 24.09.2014 22:09

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Stadtrandlichter » 20.01.2021 20:27

Absolut richtig :daumenhoch:
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 20.01.2021 20:29, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Kampfknolle
Beiträge: 11448
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Kampfknolle » 20.01.2021 20:29

Beitrag gelöscht. Jetzt ist mal Schluss, tragt eure persönlichen Scharmützel meinetwegen per PN aus, aber nicht mehr hier.
Camper88
Beiträge: 1776
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Camper88 » 20.01.2021 20:33

Für mich dumme Aktion aber kein Grund ihn zum Teufel zu jagen.. Freitag bitte gegen Dortmund treffen breel :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4484
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borussensieg » 20.01.2021 20:35

midnightsun71 hat geschrieben:
20.01.2021 20:24
mal angenommen es stimmt was geschrieben wird habe ich klar eine meinung

sowas ist nicht zu entschuldigen...viele verlieren ihre jobs ...viele gehen pleite...fast 1000 menschen verlieren am tag ihr leben....risikogruppen leben in gefahr...menschen müssen verzichten habe angst und dann feiert man mit leicht bekleideten frauen alkehol usw..daran gibt es nichts ansatzweise gut zu reden...null das ist unverantwortlich jeden menschen gegenüber der momentan kämpft sei es pfleger und ärzten ...menschen die das risiko haben durch corona zu sterben...das runterzureden ist eine frechheit...wenn er tatsächlich mit 2 kumpels basketball schauen war ist ds nur 1 prozent von dem anderen ..nicht gut aber halb so wild...obwohl man zwischen 2 spielen sowas auch nicht tun sollte...ich finde auch inzwischen echt agro das hier einige so tun als ob alle schiris jede presse der dfb usw eyplizit was gegen gladbach haben...genauso theorien wie die der corona leugner....wenn es so war ist es mehr als bitter und eine rücksichtslosigkeit gegenüber den mannschaft usw...denn auch die haben bekannte und verwandte die corona nicht überleben würden...das hier ist uch keine hetzte sondern meine meinung...hoffe das liest man auch ...hoffe er ballert für uns viele tore für uns und es stimmt nicht...wenn ja bin ich schon schockiert und traurig...gerde da ich selber risikopatient bin und ich nicht möchte das irgendjemand durch seine rücksichslosikeit mit meinem leben spielt
Verstehe deine Emotionen, dennoch

dann schadet er uns nochmals indem, er für keine Ablöse geht und noch lachend das Handgeld einstreicht. Guter Trick für andere.
Davon ab, wirksam bestrafen und gut - wie bei jedem anderen, dem Gehalt und Schaden angemessen.
Meine Meinung
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6853
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von VFLmoney » 20.01.2021 20:36

Stolzer-Borusse hat geschrieben:
20.01.2021 17:55
Besser gleich den Gang nach Cannossa und zu seinen Fehlern stehen, als sich in kruden Ammenmärchen zu verstricken, die irgendwann eh ans tageslicht kommen.
:winker:

Eben.
Wäre klüger gewesen, am Sonntag vormittag mal mit Sommer, Elvedi oder Stindl zu quatschen.
" Ich brauche mal deine/eure Hilfe, hab´da grade richtig ins Mehl gegriffen !"
Nix Social Media & Co., der Trainer wäre ggf. die nächste Adresse gewesen.
Leider hat er gezeigt, wie man es nicht machen sollte.
Ich vermute mal, dass neben Eberl sicher auch ein Bonhof imstande ist, mit Embolo das richtige Gespräch zu führen.
In aller Deutlichkeit mit den notwendigen Konsequenzen....da muss Embolo halt mal Rückgrat zeigen.
Und nach außen sollte auch Borussia die Kommunikation auf das absolut Notwendige beschränken.

Die Medien bzw. die Journaille an sich......die Devise ist offenbar " Du willst es...du kriegst es !"
Möglichst schrill und hysterisch, die Hemmschwellen, um noch Reizpunkte zu setzen, sind inzwischen extrem flach.
Da wird sicher ein irrer Druck aufgebaut....nur, die relevanten Entscheidungen treffen Borussia in Zusammenarbeit mit Embolo.
Das " Urteil " obliegt weder FB, Twitter oder Instagram, ebensowenig wie das Fischeinwickelpapier und deren Kopien die maßgebenden Instanzen sind.

Also, knackiges und eindeutiges Gespräch im engsten Kreis, anschließend kann Embolo mithilfe der Mitspieler seine Qualitäten unter Beweis stellen.
Nach einer Denkpause, Rose sollte ihn ( zum eigenen Schutz ) ´ne Zeitlang aus´m Blickfeld ziehen.
Benutzeravatar
hank rearden
Beiträge: 1291
Registriert: 05.01.2012 19:55

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von hank rearden » 20.01.2021 20:45

Aderlass hat geschrieben:
20.01.2021 20:25
Dazu gehört schon eine gewisse kriminelle Energie.
Jetzt wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen:
Verstoß gegen Coronaregeln sind maximal eine Ordnungswidrigkeit und kein Kapitalverbrechen!
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 5552
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Further71 » 20.01.2021 20:46

jupp2010 hat geschrieben:
20.01.2021 19:43
Ich habe mir gerade mal dieses Café Extrablatt bei Google angesehen.

Ich frage mich da, wie da jemand durch ein Fenster auf das Dach flüchten soll. Es gibt da zwar ein Flachdach auf das man durch ein Fenster klettern kann. Allerdings geht es von da nicht weiter.

Und das alles um 2:30 Uhr in der Nacht.

Irgenwie habe ich an dem Polizeibericht erhebliche Zweifel.
Dein Ernst?

Ich glaube die Polizei hat wirklich besseres zu tun als Märchen zu erfinden.. :roll:

Aber muss natürlich jeder selber wissen was er glaubt.
MP
Beiträge: 2046
Registriert: 26.11.2006 14:45
Wohnort: Korb

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von MP » 20.01.2021 20:47

midnightsun71 hat geschrieben:
20.01.2021 20:24
mal angenommen es stimmt was geschrieben wird habe ich klar eine meinung

sowas ist nicht zu entschuldigen...viele verlieren ihre jobs ...viele gehen pleite...fast 1000 menschen verlieren am tag ihr leben....risikogruppen leben in gefahr...menschen müssen verzichten habe angst und dann feiert man mit leicht bekleideten frauen alkehol usw..daran gibt es nichts ansatzweise gut zu reden...null das ist unverantwortlich jeden menschen gegenüber der momentan kämpft sei es pfleger und ärzten ...menschen die das risiko haben durch corona zu sterben...das runterzureden ist eine frechheit...wenn er tatsächlich mit 2 kumpels basketball schauen war ist ds nur 1 prozent von dem anderen ..nicht gut aber halb so wild...obwohl man zwischen 2 spielen sowas auch nicht tun sollte...ich finde auch inzwischen echt agro das hier einige so tun als ob alle schiris jede presse der dfb usw explizit was gegen gladbach haben...genauso theorien wie die der corona leugner....wenn es so war ist es mehr als bitter und eine rücksichtslosigkeit gegenüber den mannschaft usw...denn auch die haben bekannte und verwandte die corona nicht überleben würden...das hier ist uch keine hetzte sondern meine meinung...hoffe das liest man auch ...
Ich habe es gelesen und stimme dir zu! Das ist kein Kleinjungenstreich, wie es einzelne hier schönreden wollen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 37090
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Zaman » 20.01.2021 20:48

Kriminelle Energie weil man bei einer Razzia vor der Polizei türmt als junger Bursche ....

Meine Herren, mir ist das drei Mal gelungen ... ich bin sowas von kriminell :lol:
Antworten