Breel Embolo [36]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Bennelicious
Beiträge: 810
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Bennelicious » 20.01.2021 15:07

Sherlock, bist du es ? :mrgreen:
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3571
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von ewigerfan » 20.01.2021 15:19

Was erlauben Bennelicious! Ich liege bei der Auflösung der Tatort- Krimis knapp in Führung vor meiner Frau, also keine Witze.. :mrgreen:
Eichmän
Beiträge: 196
Registriert: 22.08.2012 09:28

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Eichmän » 20.01.2021 15:24

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... N1DB70HfAs

So kann man sich auch selber in die Bredouille bringen. Was ist bloß mit dem Rückgrat mancher junger Profis los?
"Ich hatte nur eine feuchte französische Aussprache, wollte ganz bestimmt nicht spucken"
"Eine Berührung war auf jeden Fall da"
"Da war auf keinen Fall eine Berührung"
"Niemals habe ich das böse Wort gesagt"
"Ich wollte nur Basketball gucken, mit Party, Alk und N*tten hab ich niiee was zu tun gehabt.."
usw.
Einfach mal zum Fehler stehen, Strafe abholen, fertig. Bekommen wir alle eigentlich von den Eltern beigebracht, die Profis dann anscheinend wieder abtrainiert.
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 2396
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borusse1983 » 20.01.2021 15:25

Jetzt wird es eng....

---

Ein Polizeisprecher schilderte den Ablauf der Ereignisse am Baldeneysee am Mittwoch folgendermaßen: Beim Eintreffen der Polizei sei aus dem coronabedingt geschlossenen Lokal am Essener Baldeneysee eine Person durch ein Fenster aufs Dach geflohen. Die Person sei über das Dach zu einer angrenzenden Wohnung gerannt und habe die Wohnung durch ein weiteres Fenster betreten. Die Polizei habe sich Zutritt zu der Wohnung verschafft und dort eine einzelne Person angetroffen. Diese Person sei Embolo gewesen.

„Er war allein in der Räumlichkeit“, sagte der Sprecher. Und es habe keine Möglichkeit gegeben, die Wohnung unerkannt zu verlassen, da der Komplex von der Polizei umstellt war. „Deshalb gehen wir davon aus, dass der Mann, der über das Dach geflohen ist, Embolo war.“


https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... N1DB70HfAs
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30133
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von borussenmario » 20.01.2021 15:29

Tja, das ist dann wohl eindeutig.
Kampfknolle
Beiträge: 11871
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Kampfknolle » 20.01.2021 15:34

Damit dürfte dann auch die Story der Bildzeitung mit dem "Umstellten Gebäude" der Wahrheit entsprechen.

Danke Breel, dass du die Fans und deinen Trainer belogen hast. :respekt:
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6917
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von VFLmoney » 20.01.2021 15:35

chicken.joe hat geschrieben:
20.01.2021 12:56
Da kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die auch mal aus dem Trott rauskommen wollen. Das er gegen Regeln verstoßen hat ist völlig klar und ich will das lässt sich auch nicht entschuldigen. Allerdings hat er mein Verständnis.
Meins nicht.

Borussia hatte am Samstag um 18:30 Uhr ein Auswärtsspiel in Stuttgart, gestern um 18:30 Uhr gegen Werder und Freitag um 20:30 Uhr wird schwatt-gelb erwartet.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag um 02:30 Uhr ist Embolo Bestandteil polizeilicher Ermittlungen in Essen, vom zeitlichen Ablauf hat er sich offenbar zeitnah nach der Rückkehr aus Stuttgart auf den Weg gemacht. Nach bisher bekannten Aussagen der Polizei ist von den Beteiligten niemand mit Wohnsitz in Essen dabei. Bleibt noch die Variante, dass es sich bei der Wohnung des Kumpels/Kollegen um einen 2. oder 3. Wohnsitz handelt.
Ohne hinreichenden Verdacht dringt die Polizei bislang nicht in Privatwohnungen ein, zumindest hier nicht.
Das Embolo angesichts von 3 wichtigen BuLi-Partien binnen weniger Tage auf diese Art " mal aus dem Trott kommen möchte " ist schon grenzwertig.
Unter normalen Umständen.......aufgrund der Corona-Situation ein völliges Desaster.
Kommt es da fahrlässig zu einer Infektion, gehen halt noch andere Spieler aus dem Kader in Quarantäne, oder wie jetzt ?
Aber egal, gibt ja noch mehr BuLi-Partien, die gegen Werder und die kommende Schwatt-Gelb-Nummer werden schon nicht so wichtig sein.
Wenn´s schiefgeht, kommen eben noch´n paar Spieler aus´m Trott und erleben mal was Anderes.
Borussia hat´s doch richtig fett auf´m Festgeldkonto und kann den einen oder anderen Schaden locker wegstecken.
Ich an Breels stelle würde die Polizei wegen Rufschädigung verklagen, wenn die meine Personalien aufgenommen hätten und aufgrund dessen meine Teilnahme an einer solchen Veranstaltung bekannt geworden wäre!
Genau, die Polizei sollte auf jeden Fall die richtigen Lee...ääh ...Lehren aus der Aktion ziehen.
Idealerweise erst gar nicht hinfahren........lass laufen den Kram, is´doch eh´ egal.
Falls man doch vor Ort ist und die Anwesenheit der Promillenz festgestellt wird......noch viel Spaß wünschen und tschüss.
Wayne......Ausgangsbeschränkungen, Schnuten-Pullis, Lockdown und Verschärfungen ist doch nur was für Spießer.
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 2396
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borusse1983 » 20.01.2021 15:36

Da gibt es für mich dann auch keine zweite Chance mehr.
Denke die Verantwortlichen sehen das ähnlich.

Unfassbar traurig und absolut unnötig. Bin auch mal auf die Reaktion der Mannschaft gespannt.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 5919
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Further71 » 20.01.2021 15:40

Tja, im Moment deutet leider sehr viel darauf hin dass er uns alle mit seinem Statement nur belogen hat. Das find ich fast noch schlimmer als die dämliche Aktion Samstag Nacht.

Sehr enttäuschend, wenn es denn stimmt.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12418
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Lattenkracher64 » 20.01.2021 15:42

Wenn Breel wirklich die Unwahrheit gesagt hat, kann ich das einfach nicht verstehen. Wie hier schon öfter geschrieben, hätte er dann zu seiner Verfehlung stehen müssen.
Es ist doch klar, dass heute - wo man als Promi und auch als NIcht-Promi kaum einen Pups unkommentiert lassen kann - die Wahrheit oder das, was ziemlich nahe an ihr ist, irgendwann herauskommen wird.
Für so naiv hätte ich Breel - im Fall des Falles - nicht gehalten. :o
Der Weggezogene
Beiträge: 1632
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Der Weggezogene » 20.01.2021 15:43

zaskar hat geschrieben:
20.01.2021 13:55
was isn das eigentlich für nen Lokal? Sind doch von aussen ganz "nett" aus. Schön gelegen am See....
Ich finde die "Extrablätter" (gibt da mehrere) in Essen wirklich gut. Junges Publikum, gutes Essen, Sonntagsbrunch und das am Baldeneysee auch eine Top Adresse (im Sommer auch gern mal mit Anstehen), Essener Süden halt.
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 2396
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borusse1983 » 20.01.2021 15:45

Denke die Angst vor den Konsequenzen (privat und beruflich) hat ihn zu der Falschaussage getrieben.

Natürlich hätte er damit rechnen müssen, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Umso schlimmer ist die Situation jetzt für ihn.
Mindestens 2 mal die falsche Entscheidung getroffen.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10424
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Zisel » 20.01.2021 15:45

Die ganze Nummer wird von Stunde zu Stunde peinlicher für Embolo. .... Und vermutlich auch teurer, und damit meine ich nicht nur eine etwaige Geldstrafe durch den Verein.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 9205
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 20.01.2021 15:47

auf diese party zu gehen war ja schon dumm, aber ALLE so krass anzulügen, ist dann aus meiner sicht ein no-go. so geht jedes vertrauen kaputt.

mal gespannt, wie rose und der verein auf diesen vertrauenbruch reagieren.
McMax
Beiträge: 6959
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von McMax » 20.01.2021 15:48

Also Freitag auhh nicht im Kader
GW1900
Beiträge: 3314
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von GW1900 » 20.01.2021 15:48

Zisel hat geschrieben:
20.01.2021 15:45
Und vermutlich auch teurer, und damit meine ich nicht nur eine etwaige Geldstrafe durch den Verein.
Wieso? Ich kenne mich im (Straf-)Recht nicht aus, was wären denn jetzt die Konsequenzen?
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 4026
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Simonsen Fan » 20.01.2021 15:49

wenn sich das alles bestätigt, wird er Freitag vermutlich auch nicht im Kader sein :wut2:
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4256
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von TheOnly1 » 20.01.2021 15:49

Die Sache an sich ist das eine, aber sich dann hinzustellen und via Social Media bezüglich der ganzen Sache zu lügen, das ist nochmal was ganz anderes.
Das ist leider sehr enttäuschend und wird in den nächsten Tagen und Wochen noch für viel Ärger in und um den Verein führen...
Der Weggezogene
Beiträge: 1632
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Der Weggezogene » 20.01.2021 15:49

Und bitte nicht vergessen, dass seine Auswechselung in der 61. Minute auf seine noch vorhandene Schwächung infolge der Vollnarkose geschehen ist. Körperliche und geistige Regeneration in den eigenen 4 Wänden wäre wohl generell angebrachter gewesen.
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 915
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von GuidOMD » 20.01.2021 15:51

Dann gehts ja jetzt hier wieder los mit der wilden Fahrt.
Hoffentlich bricht jetzt nicht der Server zusammen :animrgreen:
Antworten