Breel Embolo [36]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
HassLiebe
Beiträge: 3407
Registriert: 23.09.2008 19:15

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von HassLiebe » 18.01.2021 21:06

WeißeRose hat geschrieben:
18.01.2021 21:01
Ich stimme euch ja allen zu, aber was ist dann eine passende Maßnahme? Embolo ganz raus schmeißen fände ich nicht zielführend. Er hat einen groben Fehler gemacht und muss das zu spüren bekommen, aber es sollte auch wieder eine Chance für ihn geben, wieder ins Team zu kommen.
Das sehe ich anders. Wer in dieser Zeit so bewusst und vorsätzlich ein solches Verhalten zeigt hat keinen Platz im Verein. Klar ist das eine massive Maßnahme aber das ist so schwerwiegend und spricht für dafür das ihm die Gesellschaft und auch der Verein völlig egal ist. Sollte es so stimmen ist er für mich nicht mehr tragbar.
Zuletzt geändert von HassLiebe am 18.01.2021 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
WeißeRose
Beiträge: 1186
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von WeißeRose » 18.01.2021 21:09

Harte Sichtweise, aber ich kann sie nachvollziehen.
Ich selber würde nicht eine so harte Maßnahme fordern.

Aber es stimmt schon. Glaubwürdigkeit ist jetzt gefragt.
Zuletzt geändert von WeißeRose am 18.01.2021 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
HassLiebe
Beiträge: 3407
Registriert: 23.09.2008 19:15

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von HassLiebe » 18.01.2021 21:10

Da hat jeder seine Meinung und das ist ja auch gut so :daumenhoch:
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 18.01.2021 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Seit 1871
Beiträge: 35
Registriert: 02.01.2021 17:08

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Seit 1871 » 18.01.2021 21:11

Wer sich dermaßen über Regeln hinweg setzt wird das immer wieder machen. Schnellst möglich verkaufen.
Benutzeravatar
Stadtrandlichter
Beiträge: 2074
Registriert: 24.09.2014 22:09

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Stadtrandlichter » 18.01.2021 21:13

Was denn ?
Geldstrafen tun denen doch nicht im geringsten weh.

So unverzichtbar ist er für mich nicht, so dass ich ihn die ganze restliche Saison draußen lassen würde. Das Bild, dass das ganze nach außen und gegenüber der Bevölkerung abgibt, ist viel zu desaströs als das man es mit ein paar Spielen Nichtberücksichtigung belassen könnte.
sterno
Beiträge: 2235
Registriert: 08.06.2012 20:44

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von sterno » 18.01.2021 21:16

Als ich zuerst vom "Bundesligaspieler" ohne Namen gelesen hatte, hatte ich spontan einen von Schalke oder Dortmund im Kopf. Da, dachte ich mir, sind ja bestimmt einige geistige Flachflieger drunter.
Und jetzt einer von uns. Ich kann's nicht glauben und bin maßlos enttäuscht.
Bin gespannt auf die Reaktion des Vereins.
HassLiebe
Beiträge: 3407
Registriert: 23.09.2008 19:15

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von HassLiebe » 18.01.2021 21:16

Stadtrandlichter hat geschrieben:
18.01.2021 21:13
Was denn ?
Geldstrafen tun denen doch nicht im geringsten weh.

So unverzichtbar ist er für mich nicht, so dass ich ihn die ganze restliche Saison draußen lassen würde. Das Bild, dass das ganze nach außen und gegenüber der Bevölkerung abgibt, ist viel zu desaströs als das man es mit ein paar Spielen Nichtberücksichtigung belassen könnte.
Bin zu 100% bei dir
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3515
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 18.01.2021 21:20

Seit 1871 hat geschrieben:
18.01.2021 21:11
Wer sich dermaßen über Regeln hinweg setzt wird das immer wieder machen. Schnellst möglich verkaufen.
Neee, ist klar!! :lol:

Weißt du, was schlimmer ist, als Breels Verstoß?

Solch unqualifizierte und brüllend dämliche Kommentare
(Bist du ein Troll, oder was?) abzugeben!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32633
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Borusse 61 » 18.01.2021 21:24

Bitte bleibt "sachlich" und driftet nicht auf die persönliche Schiene ab, Danke !
Benutzeravatar
VFL
Beiträge: 636
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Oberhausen

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von VFL » 18.01.2021 21:29

Wahnsinn wie sich das hier wieder hochschaukelt....sicher eine überaus dämliche Aktion. Er wird sicher seine Strafe bekommen....aber hier gleich wieder solche Urteile auszusprechen....tsts....immer erst vor der eigenen Haustüre kehren.....
Seit 1871
Beiträge: 35
Registriert: 02.01.2021 17:08

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Seit 1871 » 18.01.2021 21:30

Alles Fake News. Das war keine Party. Das war eine rituelle Veranstaltung. Ein Schamane und 15 halbnackte Medizinmänner bzw. -frauen. Man wollte Breels Verletzung kurieren damit er möglichst schnell wieder seine Scorer Liste verbessern kann.
Benutzeravatar
ColaRumCerrano
Beiträge: 3582
Registriert: 06.07.2004 14:26
Wohnort: Schaumburg
Kontaktdaten:

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von ColaRumCerrano » 18.01.2021 21:30

Keine Ahnung wie man ein solch dämliches Verhalten sanktionieren soll. Wer jetzt noch nicht gerafft hat, warum es die Beschränkungen gibt, dem ist eh kaum noch zu helfen. Wenn die Person dann noch ein Fußball Profi ist und nach dem Spiel, bei dem er entkräftet nach einer Stunde ausgewechselt wird in einer Woche, in der er noch eine Vollnarkose hatte, feiern geht, dann würde jedes passende Wort hier zu einer Sperrung meinerseots führen. Zudem noch lieert und Vater von zwei Kindern. Da gibt es keine Entschuldigung und eigentlich auch keine Strafe die zu hart ist.

Es gab Zeiten, da haben wir von Eberls Charaktercheck gesprochen und konnten uns bei Skandalen sicher sein, das sie woanders geschehen. Diese Zeiten scheinen mit Typen wie Thuram und Embolo leider vorbei zu sein.
HassLiebe
Beiträge: 3407
Registriert: 23.09.2008 19:15

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von HassLiebe » 18.01.2021 21:31

VFL hat geschrieben:
18.01.2021 21:29
Wahnsinn wie sich das hier wieder hochschaukelt....sicher eine überaus dämliche Aktion. Er wird sicher seine Strafe bekommen....aber hier gleich wieder solche Urteile auszusprechen....tsts....immer erst vor der eigenen Haustüre kehren.....
Was wäre denn angemessen?
ignis
Beiträge: 194
Registriert: 01.09.2013 11:55

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von ignis » 18.01.2021 21:31

NORDBORUSSE71 hat geschrieben:
18.01.2021 21:20
Neee, ist klar!! :lol:

Weißt du, was schlimmer ist, als Breels Verstoß?

Solch unqualifizierte und brüllend dämliche Kommentare
(Bist du ein Troll, oder was?) abzugeben!
Wo ist das Problem? Das war ein massives arbeitsrechtliches Fehlverhalten, wenn du sowas trotz gegensätzlicher Anweisungen bei deinem Arbeitgeber machst, dann kannst du auch deinen Hut nehmen. Wenn der Verein da nicht massiv reagiert, dann glaubt so mancher er kann sich alles erlauben.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6985
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Jagger1 » 18.01.2021 21:32

Das Problem ist ja, dass die Profis insgesamt auf einer Insel leben. Spieler auch gegnerischer Teams werden abgeklatscht und umarmt, ebenso die Trainer. Auch wenn getestet wird: Die Symbolik ist fatal. Die Bevölkerung hat sich im Alltag an die AHAH-Regeln zu halten, mit einer Ausnahme: Das Bundesliga-Personal.

Und so, wie sich das Personal auf dem Platz verhält, so ist es auch außerhalb der Fall, da die Sensibilität ja nicht auf dem Platz gelebt wird und umgekehrt.

Embolo ist vielleicht nur der Depp, der sich erwischen ließ.

https://www.sportschau.de/fussball/bund ... s-100.html
Benutzeravatar
VFL
Beiträge: 636
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Oberhausen

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von VFL » 18.01.2021 21:35

HassLiebe hat geschrieben:
18.01.2021 21:31
Was wäre denn angemessen?
"Das" habe ich nicht zu entscheiden! Ich war auch nicht dabei...und ich maße mir auch kein Urteil an, weil es mir auch nicht zusteht. Das sollte doch genügen, oder?
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6985
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von Jagger1 » 18.01.2021 21:35

VFL hat geschrieben:
18.01.2021 21:29
Wahnsinn wie sich das hier wieder hochschaukelt....sicher eine überaus dämliche Aktion. Er wird sicher seine Strafe bekommen....aber hier gleich wieder solche Urteile auszusprechen....tsts....immer erst vor der eigenen Haustüre kehren.....
Da bin ich bei Dir. Monatsgehalt streichen und zusätzliche Trainingseinheiten würde ich Breel aufbrummen.
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4770
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von SulzfeldBorusse » 18.01.2021 21:39

VFL hat geschrieben:
18.01.2021 21:35
"Das" habe ich nicht zu entscheiden! Ich war auch nicht dabei...und ich maße mir auch kein Urteil an, weil es mir auch nicht zusteht. Das sollte doch genügen, oder?
Sehe ich genauso. Ohne dass jemand hier Näheres über die Umstände weiß, werden hier drastische Strafen gefordert. Ohne etwas Näheres zu wissen, werde ich mich hüten, eine angemessene Strafe zu ermitteln.
All in 13
Beiträge: 402
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von All in 13 » 18.01.2021 21:41

ignis hat geschrieben:
18.01.2021 21:31
Wo ist das Problem? Das war ein massives arbeitsrechtliches Fehlverhalten, wenn du sowas trotz gegensätzlicher Anweisungen bei deinem Arbeitgeber machst, dann kannst du auch deinen Hut nehmen. Wenn der Verein da nicht massiv reagiert, dann glaubt so mancher er kann sich alles erlauben.
Genau das ist das Problem.

Das darf Borussia nicht einfach durchwinken bis die nächsten Tests - hoffentlich negativ - durch sind.

Das muss weitere Konsequenzen haben.
KurtMond
Beiträge: 641
Registriert: 25.12.2008 10:05

Re: Breel Embolo [36]

Beitrag von KurtMond » 18.01.2021 21:41

In Breels Verhalten gibt es ein paar Aspekte, die wie ich finde gar nicht gehen.

Auf so einer Party teilzunehmen ist schlichtweg XXX, denn damit fügt er sich nicht in die aktuelle Situation unserer Gesellschaft ein.
Sie ist verantwortungslos, denn sie gefährdet nicht nur sich selbst, sondern sein ganzes Umfeld inkl. die der anderen Spieler.
Sie ist imageschädigend für Borussia und den Profisport.
Sie ist arrogant und ein Schlag ins Gesicht von allen Pflegekräften, die ihr Bestes geben, um Menschen zu helfen.
Sie ist unverschämt gegenüber Arbeitnehmer*innen, die gerade auf Kurzarbeit schauen müssen, wie sie ihr Leben finanziert bekommen.
Sie ist eine Frechheit gegnüber Künstler*innen, Gastronom*innen, Selbstständigen etc. die gerade nicht Wissen, wie es mit ihrer beruflichen Zukunft weitergeht.
Sie zeugt von falscher Einstellung zum Job, weil nach auskurierter Verletzung und Abendspiel und dem nächsten Kick in drei Tagen.
Dass der gute Herr an all das nicht gedacht haben mag, das würde zusätzlich noch für eine ziemliche Dummheit zeugen.

Wirtschaflicher Schaden hin oder her, die Verantwortlichen stehen vor einer Mammuttaufgabe, dies zu lösen.
Antworten