Stefan Lainer [18]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Bennelicious
Beiträge: 546
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Bennelicious » 15.10.2019 15:39

Weiß man bei ihm schon etwas mehr?
Ist für mich eigentlich nicht zu ersetzen dahinten, speziell gegen Dortmund
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 31263
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Borusse 61 » 15.10.2019 19:07

Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6036
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von KommodoreBorussia » 15.10.2019 20:51

A harter Hund isser scho!

:daumenhoch:
vfltobi
Beiträge: 504
Registriert: 15.11.2006 19:49
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von vfltobi » 16.10.2019 12:32

Wär vielleicht ne Taktik zu sagen fällt definitiv aus am Samstag. Und völlig überraschender Weise steht er dann doch aufm Platz :animrgreen:
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6655
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von McMax » 16.10.2019 14:40

Solche Spielchen hat der Erstplatzierte der Bundesliga doch gar nicht nötig :mrgreen:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 31263
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Borusse 61 » 16.10.2019 16:52

Nur zehn Tage nach Außenbandriss - Lainer schon zurück im Borussia - Training !

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-46539501

"Er scheint wohl sein Wort zu halten". :daumenhoch:

https://www.ligainsider.de/stefan-laine ... ng-278744/
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2260
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von emquadrat » 16.10.2019 17:40

Ich halte das für sehr riskant, sich mit einem halb verheilten Kapselriss fitspritzen zu lassen, aber Lainer wird schon wissen, was er tut und die Ärzte auch.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 4453
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Aderlass » 16.10.2019 17:48

So sehr ich seinen Ehrgeiz schätze aber er soll nur spielen wenn er wirklich 100% fit ist. Es gibt noch genug wichtige Spiele danach wo er dringend gebraucht wird.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von borussenmario » 16.10.2019 18:22

Doch auch Lainer weiß, dass es keinen Sinn machen wird, zu viel zu riskieren. „Denn es geht nicht nur um Dortmund, sondern wir haben noch viele englische Wochen und viele Spiele vor uns“, sagt er.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8874
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von borussenbeast64 » 16.10.2019 19:48

Auch wenn Stevie auf seiner Position nicht 100%ig zu ersetzen ist,muß auch damit gerechnet werden daß es für ihn gegen die Maja's nicht reichen wird....vielleicht wäre das der richtige Weg und der Terrier kommt für die Spiele danach wieder topfit auf den Rasen...wäre mir ehrlich gesagt lieber so,als einen Auswärtssieg und einen langzeitverletzten Stevie.
WeißeRose
Beiträge: 881
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von WeißeRose » 17.10.2019 00:02

Man muss unbedingt auch den Spielern der zweiten Reihe zeigen, dass man ihnen voll vertraut und das man sie weiter entwickeln möchte. Lainer ist bisher ein extrem wertvoller Gewinn für die Mannschaft. Der Gewinn wird noch wertvoller, wenn die Backups zeigen können, was sie dazu gelernt haben. Lainer besticht ja besonders durch seine Mentalität. Davon können sich die Backups etwas abschauen und nun zeigen, dass sie dazu gelernt haben.
Ich halte es für ein extrem wichtiges Signal an den Kader, dass angeschlagene und nicht vollkommen fitte Spieler nicht eingesetzt werden und dass man dann auch den Backups voll vertraut. Egal, wie der Spieler heißt, der dann ersetzt werden muss, und egal, wie der Gegner heißt.
Ich bin davon überzeugt, dass sich so eine Message auf Dauer mehr auszahlen wird, als evtl. ein kurzfristig mehr erreichter Punkt (wenn überhaupt).
Ich bin ganz klar dafür, dass Lainer sich noch auskurieren muss und noch nicht wieder spielt. So etwas ist ein Zeitpunkt, zu dem man beweisen kann, wie stark der Zusammenhalt im Team ist und wie sehr man auf den Kader vertraut.
uli1234
Beiträge: 15195
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von uli1234 » 17.10.2019 09:28

Kapselriss, 2 mögliche Therapien.....ruhig stellen oder bewegungstherapie, zweiteres geht dann mit Einnahme von Medikamenten einher. Kompressionsverband, und los geht's. Dazu immer schön kühlen.

Das sind Leistungssportler, die 24 7 betreut werden, nicht mit uns normalos zu vergleichen.

Lainers Mentalität alleine ist im Kader nicht ersetzbar. Da kannst Vertrauen in deinen Kader haben wie du willst. Tony kann das spielen, muss aber in der IV ran. Beyer, nicht in Dortmund, da war im letzten Jahr ein Spiel, das vergisst so ein junger Spieler nicht, bei allem Talent.
Missy
Beiträge: 1852
Registriert: 10.01.2012 22:47

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Missy » 17.10.2019 12:57

Hat laut Borussia nicht gereicht. Schade, dann kann er sich aber in Ruhe auskurieren.

EDIT: Rose sagt gerade, es ist doch noch offen...hmmm
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 2062
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Borusse1983 » 17.10.2019 13:52

Trainer Marco Rose über mögliche Einsatzzeiten von Matze Ginter und Stefan Lainer: "Bei Stefan Lainer haben wir große Hoffnung. Wir sind am arbeiten, aber die Hoffnung ist groß. Bei Matze kommt Dortmund wahrscheinlich noch ein bisschen früh, aber die Tendenz ist positiv, nachdem wir eine längere Ausfallzeit befürchtet haben."

---

Wird wohl klappen. (Große Hoffnung)
uli1234
Beiträge: 15195
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von uli1234 » 17.10.2019 17:29

Ich denke der spielt
Benutzeravatar
perSpeCtive
Beiträge: 55
Registriert: 09.05.2005 21:32
Wohnort: Erkelenz
Kontaktdaten:

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von perSpeCtive » 17.10.2019 19:05

Bitte nur spielen lassen wenn er wirklich fit ist, eine längere Ausfallzeit wäre schlechter als 0 Punkte gegen den BVB...
Kampfknolle
Beiträge: 10510
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Kampfknolle » 17.10.2019 19:21

Man wäre verrückt, wenn man so früh in der Saison ein Risiko eingeht. Auch wenn er spielt, gibts ja eben keine Garantie auf Punkte.

Die Saison ist lang, da brauchen wir Stevie noch !
Wallufborusse
Beiträge: 421
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Wallufborusse » 17.10.2019 19:30

Kann mich nur einigen Vorrednern anschließen. Gibt's ein Risiko sollte er in Dortmund noch nicht spielen. Diese Punkte wären zwar sehr süß und schön, aber damit rechnen sollte man nicht. Mir ist lieber der Stevie ist voll fit und spielt dann. :winker:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12264
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Badrique » 17.10.2019 19:35

Glaubt ihr nicht das unsere Ärzte das am Besten wissen? Die machen ihren Job nicht erst seit gestern.
Wallufborusse
Beiträge: 421
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Wallufborusse » 17.10.2019 19:44

Doch in jedem Fall. Wenn die Ärzte sagen, dass es kein Risiko gibt kann er auch spielen.
Antworten