Stefan Lainer [18]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 35694
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von steff 67 » 15.11.2020 20:26

Yepp
und Punkt 3

Bitte unverletzt bleiben
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32183
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Borusse 61 » 15.11.2020 20:28

Er kann sich dann ab morgen "erholen", so wie es "aktuell" aussieht
fällt das Spiel am Mittwoch gegen Norwegen ins Wasser.
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 1005
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von BMG1994 » 21.11.2020 17:28

Wie schlecht müssen Lang und Jantschke sein, wenn Lainer offensichtlich stehend K.O. Jedes Spiel durchspielt. Heute hätte er zwingend geschont werden müssen!
Ich mache ihm da überhaupt keinen Vorwurf aber mit der nötigen frische klärt man den Ball anders vorm Gegentor. Da kann ich Rose tatsächlich null verstehen
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3916
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Simonsen Fan » 21.11.2020 18:00

der könnte wahrscheinlich alle zwei Tage spielen und würde sich wundern, wenn er mal auf der Bank sitzen würde.... :aniwink:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 7311
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von BurningSoul » 21.11.2020 18:11

BMG1994 hat geschrieben:
21.11.2020 17:28
Wie schlecht müssen Lang und Jantschke sein, wenn Lainer offensichtlich stehend K.O. Jedes Spiel durchspielt. Heute hätte er zwingend geschont werden müssen!
Ich mache ihm da überhaupt keinen Vorwurf aber mit der nötigen frische klärt man den Ball anders vorm Gegentor. Da kann ich Rose tatsächlich null verstehen
Jantschke sehe ich aufgrund der Situation in der Innenverteidigung nicht unbedingt als Alternative für die Rechtsverteidiger-Position. Er kann dort spielen, aber wenn Elvedi/Ginter doch mal runter müssten, dann haben wir aktuell nur Jantschke als wirkliche Vertretung. Beyer und Doucoure spielen als Ersatz diese Saison noch keine wirkliche Rolle, weil sie beide verletzt oder im Aufbautraining sind. Lang hat durchaus die Erfahrung und wenn es darauf ankommt, wäre es sicherlich in der Lage zu spielen. Allerdings ist das System von Rose eben perfekt auf einen Typen wie Lainer zugeschnitten. Er läuft wie ein (positiv) Verrückter die Seite entlang, ist am Ende des Spiels vielleicht fertig und trotzdem ist er zwei Tage später so frisch, wie andere Spieler, wenn sie eine Woche Pause zwischen den Spielen hatten.
Hinter Lang hätten wir noch Kaan Kurt. Und bei allem Talent was der Junge besitzt, in dem Alter braucht man Spielpraxis. Da ist es dann besser, wenn er in der U23 bei uns spielt, bevor er zwar viel trainiert, aber sonst nur auf der Bank säße, ohne Spielpraxis.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10274
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Nothern_Alex » 21.11.2020 18:23

Wenn seine Hereingaben viel besser wären, würde er nicht bei uns spielen. Aber ein wenig kann er die Streuung der Qualität bestimmt einschränken.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12410
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Badrique » 22.11.2020 00:00

Ich verstehe nicht wieso er seinem Gegenspieler bei der Entstehung zum Ausgleich so viel Platz lässt. Wir sind in Überzahl und der Augsburger hat 5m Platz und kann in aller Seelenruhe flanken.
Volker Danner
Beiträge: 29882
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Volker Danner » 25.11.2020 20:43

Die Maschine! :daumenhoch:

bin dermaßen froh das wir den Ösi haben..
Bennelicious
Beiträge: 649
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Bennelicious » 25.11.2020 20:50

Pensum reicht ihm nicht

Rennt gleich noch zu Fuß nach Hause
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5749
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Hordak » 25.11.2020 20:51

Der Unrotierbare :anbet2:
Mikael2
Beiträge: 7202
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Mikael2 » 25.11.2020 21:43

Habe es ja schon mal gesagt: einen Kader mit mehreren solcher Mentalitätsmonster, und wir werden Deutscher Meister.
Benutzeravatar
iniesco11
Beiträge: 1732
Registriert: 13.07.2012 22:23

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von iniesco11 » 25.11.2020 21:58

Jepp, wir brauchen noch ein, zwei von diesem Schlag wie Lainer, Besebaini ..mit etwas besserer Technik.

Aber so ein Kämpfer ...ist unbezahlbar. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4181
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Borussensieg » 25.11.2020 22:31

Volker Danner hat geschrieben:
25.11.2020 20:43
Die Maschine! :daumenhoch:

bin dermaßen froh das wir den Ösi haben..
18 und "MASCHINE !"... ist ein geiler Flock fürs :daumenhoch: Trikot
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 7311
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von BurningSoul » 25.11.2020 22:38

iniesco11 hat geschrieben:
25.11.2020 21:58
Jepp, wir brauchen noch ein, zwei von diesem Schlag wie Lainer, Besebaini ..mit etwas besserer Technik.

Aber so ein Kämpfer ...ist unbezahlbar. :daumenhoch:
Vielleicht haben wir die Lainers und Bensebainis auch schon im Kader. In der Vergangenheit wurde ja oft "herumgeeiert". Dieses Jahr äußern Spieler wie Hofmann, Kramer oder Ginter z.B. auch relativ offen ihren Unmut, wenn es in der Schlussphase vielleicht ein Gegentor gab. Auch Ginters "Wacht auf" nach der Großchance von Donezk beim Stand von 4:0 fand ich super und werte ich als richtiges Zeichen. Die Mannschaft wollte zu Null spielen.

Lainer und Bense sind als Spielertypen natürlich trotzdem enorm wichtig. Jemanden wie Lainer im Kader zu haben, der auch in der 95. Minute noch Luft und den Willen hat, den Sprint zu gehen, ist einfach toll.
Missy
Beiträge: 1855
Registriert: 10.01.2012 22:47

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Missy » 25.11.2020 22:49

Zwischenfrage: Was ist denn an Ramys Technik auszusetzen? Ist doch top! Stevie wirkt mitunter etwas hölzern, ja.
Heidenheimer
Beiträge: 4282
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Heidenheimer » 25.11.2020 22:53

Jedes erfolgreiche Team hat seine *Mentalspieler*. Fehlen solche ist es wie ein i ohne Tüpfchen. wenn einer wegfällt, aus welchen Gründen auch immer fehlt was. Es braucht nun mal die Ramos, Puyols, Gattusos um nachhaltig erfolgreich zu sein. Leider unsere Mentalitätsmonster zwei AV's.
Aber Jungs und Mädels, stellt euch rein hypothetisch mal vor ein Lainer wäre Kapitän. Ich möchte nicht der Spieler sein der die Beine hängen lässt.

Missy@ rami ist etwas vom besten das ich (auf seiner Position) seit Vogts nicht mehr gesehen hab. Mit dem Unterschied, dass bei Rami gar die Technik stimmt auch wenn er nicht der absolut schnellste ist. Für den Terrier gilt in etwa das gleiche. Jedoch was ihm an Technik fehlt macht er mit seiner Pferdelunge mehr als wett.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9271
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von borussenbeast64 » 26.11.2020 01:18

Ich glaub Stevie würde durchdrehen,wenn der Coach ihm sagt daß er gegen S04 Samstag frei hat...da wäre Stevie auch als Maschine dabei glaub ich ziemlich sensibel :mrgreen: Da können wir nur hoffen daß er überhaupt nicht fehlen wird,sonst gibt's intern Randale :animrgreen2:
metalborusse
Beiträge: 240
Registriert: 17.09.2014 19:26
Wohnort: Gießen

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von metalborusse » 26.11.2020 08:04

borussenbeast64 hat geschrieben:
26.11.2020 01:18
Ich glaub Stevie würde durchdrehen,wenn der Coach ihm sagt daß er gegen S04 Samstag frei hat...da wäre Stevie auch als Maschine dabei glaub ich ziemlich sensibel :mrgreen: Da können wir nur hoffen daß er überhaupt nicht fehlen wird,sonst gibt's intern Randale :animrgreen2:
:lol:

Würde sich wahrscheinlich demonstrativ 105 min mit Sprints am Spielfeldrand warmhalten... :mrgreen:
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 879
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von GuidOMD » 26.11.2020 08:07

Borussensieg hat geschrieben:
25.11.2020 22:31
18 und "MASCHINE !"... ist ein geiler Flock fürs :daumenhoch: Trikot
Gute Idee. Die 24 mit "Fussballgott"hab ich auch schon :winker:
Benutzeravatar
alinger84
Beiträge: 376
Registriert: 31.03.2004 13:42

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von alinger84 » 26.11.2020 11:09

Man stelle sich vor, dass er noch Flanken schlagen könnte... :wink: Ok dann würde er wohl bei einem anderen Verein spielen...
Antworten