Stefan Lainer [18]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Pechmarie
Beiträge: 701
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Pechmarie » 17.02.2020 09:29

Hat in den ersten Wochen und Monaten wirklich super gespielt, weil er vermutlich das System Rose am besten verstanden hat.

Doch Rose hat sein System modifiziert. Seine Raute wurde durch ein auf Borussias Spieler abgestimmtes System ersetzt. Seitdem kommt Lainer meiner Meinung nach nicht mehr so zum Zuge. Für mich sieht es so aus, als würde er das "neue System Rose" im Moment nicht so richtig mit Leben füllen können.

Meiner Meinung nach ist die rechte Seite unsere momentan schwächere. Aber er ist ein cleverer Kerl und wird sich bestimmt bald anpassen.

Das Tor?
Sei es drum. Ich denke, der Thommy hatte großes Glück, dass der Ball nach der wirklich schwierigen Annahme optimal in seine Schussbahn gesprungen ist. Das sehe ich nicht als großen Fehler an.
Benutzeravatar
perSpeCtive
Beiträge: 45
Registriert: 09.05.2005 21:32
Wohnort: Erkelenz
Kontaktdaten:

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von perSpeCtive » 17.02.2020 14:01

spawn888 hat geschrieben:
16.02.2020 22:18
Zwar ist klar, dass der RAV (Lainer) weit einrückt, aber bei drei IVs darf nicht unser RAV am 11m-Punkt in ein 1 gegen 1 Duell kommen. Selbst, wenn man weit zum Ball verschiebt, aber das war der Raum, den der recht IV (Ginter) besser kontrollieren muss. Lainer versuchte lediglich noch etwas zu retten, was dann misslungen ist.
Genau das war auch mein erster Gedanke, theoretisch hat Lainer da gar nichts zu suchen, von daher kann man ihm wohl keinen wirklichen Fehler anhaften. Schön das er trotzdem da war :-D
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28790
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von nicklos » 17.02.2020 14:02

In Leipzig war Lainer überragend.

Und da war bereits das neue Rose System im Einsatz.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8274
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von borussenbeast64 » 21.02.2020 16:54

Ich fand Stevie eigentlich nicht so schlecht gegen die Fortunen. Wo ich immer Herzfrequenzerhöhung kriege,sind die breiten Lücken in der Defensive,die schon öfter's von den Jung's gezeigt wurden. Das muß schnellstens verhindert werden,denn Stevie kann auch nicht immer um diese Lücken zu stopfen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5430
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Hordak » 22.02.2020 18:27

In der ersten Viertelstund hat er seine Probleme gehabt mit dem flinken Larsen. Aber Lainer wäre nicht Lainer wenn er sich davon unterkrigen läßt, hat sich noch gut reingekämpft und wieder viel nach vorne unterwegs gewesen.
Heidenheimer
Beiträge: 3864
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Heidenheimer » 22.02.2020 19:57

Ich mag ihn trotzdem auch wenn er ab und zu nen Fehler produziert. Lainer kämpft und rennt immer. Sein Einsatz vorbildlich. (siehe den eigentlichen Einwurf Hoffe und er holt noch nen Eckball für uns raus.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8274
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von borussenbeast64 » 23.02.2020 01:12

Obwohl unser Terrier bis jetzt nicht so ins Rampenlicht der HR erstrahlt finde ich daß er seinen Job trotzdem gut macht. Außerdem hab ich noch keinen fehlerfreien Profi-Fußballer gesehen....also alles im grünen Bereich bei Stevie.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28790
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von nicklos » 23.02.2020 09:42

Fand ihn gar nicht gut. Defensiv überfordert und offensiv kam wenig.
uli1234
Beiträge: 14341
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von uli1234 » 24.02.2020 08:21

Überfordert?????
Mikael2
Beiträge: 6553
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Mikael2 » 24.02.2020 11:09

Hä ? Der hat wie eigentlich immer ein sehr hohes Laufpensum hingelegt, war offensiv präsent und hat nie einen vermeintlich verlorenen Ball aufgegeben.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8274
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von borussenbeast64 » 25.02.2020 18:13

....sach isch doch....alles im grünen Bereich bei ihm :ja:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28790
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von nicklos » 26.02.2020 13:54

uli1234 hat geschrieben:Überfordert?????
In der ersten Halbzeit hat ihn Bruun Larsen ständig überlaufen.
DeanHonest89
Beiträge: 10
Registriert: 25.04.2017 09:32

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von DeanHonest89 » 27.02.2020 14:06

Ja, das ist mir auch häufig aufgefallen. Da hat einfaches Ball vorbeilegen, vorlegen gereicht.
Hans Klinkhammer
Beiträge: 397
Registriert: 21.05.2005 20:19

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Hans Klinkhammer » 27.02.2020 22:12

Finde auch, das er momentan noch nicht an die sehr starke Hinrunde anknüpft. Hoffe aber er wird recht bald wieder das alte Kampfschwein.....
Bennelicious
Beiträge: 424
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Bennelicious » 28.02.2020 15:57

Es gehört eben immer noch ein Gegner dazu; die werden auch erkannt haben wie stark Lainer in den ersten Spielen offensiv angeschoben hat und dementsprechend darauf reagiert haben.
Volker Danner
Beiträge: 29190
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Volker Danner » 29.02.2020 17:31

klasse Partie! :daumenhoch:
GW1900
Beiträge: 1975
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von GW1900 » 29.02.2020 17:53

Das war wieder der Lainer von den ersten Saisonspielen! :cool:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 35069
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Zaman » 29.02.2020 17:58

die Szene, wo er von hinten gesenst wird und aufsteht und weiter rennt, DAS ist lainer … gutes spiel heute :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8274
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von borussenbeast64 » 29.02.2020 23:57

Das Kampfspiel heute war genau das richtige für Stevie,um bald wieder konstant auf Hochtouren zu kommen....egal gegen welchen Gegner.
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4600
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Tomka » 07.03.2020 22:20

Ich mag gar nicht so sehr an ihm herumkritisieren, weil er ein Musterprofi durch und durch ist. Allerdings fand ich seine Flanken gegen den BvB eher schwach.
Antworten