Stefan Lainer [18]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von nicklos » 18.08.2019 12:08

Flaute hat geschrieben:Guter Auftritt. Allerdings auch nicht frei von Fehlpässen in vielversprechenden Situationen, die dann verpufften.
Ja. Er hat 2,3x flach in den Strafraum gespielt. Das sah technisch auch unkonventionell aus. Mal gespannt, ob wir das öfter sehen werden und ob die Bälle dann ankommen.
yambike58
Beiträge: 1385
Registriert: 24.10.2013 15:40
Wohnort: 5 min vom Borussenpark entfernt.....

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von yambike58 » 18.08.2019 13:08

Da hätte ich mal gerne gewußt wieviel user das Spiel auch live gesehen haben......
Sicherlich kann er die bewußte Verstärkung werden......klar
Gestern hatte er für uns......(gehe ja nicht alleine zum Fußball).......Licht und Schatten....
Da hat mich gestern ein Benes mehr beeindruckt........
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28417
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von borussenmario » 18.08.2019 13:19

...der auch Licht und Schatten hatte, wie jeder andere auch.
Die einen achten mehr aufs Licht, während andere den Schatten suchen, ist halt so. :wink:
yambike58
Beiträge: 1385
Registriert: 24.10.2013 15:40
Wohnort: 5 min vom Borussenpark entfernt.....

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von yambike58 » 18.08.2019 13:33

Klar bloß ein Benes kommt aus Liga 2
dagegen kommt ein Stefan Lainer für 12 Millionen vom österreichischen Meister
denke da ist schon ein Unterschied.....
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2990
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von rifi » 18.08.2019 13:38

Ich denke, das ist ein Unterschied, weil wir Fans uns von Ablösesumme leiten lassen. Nach dem Motto "Ablösesumme = Qualität". Das ist aber völliger Unsinn.

Mir geht es ganz anders. Benes hat schon eine ordentliche Vorbereitung gespielt und viele haben sich auf ihn gefreut. Bei Lainer hingegen äußerten viele nach dem Chelsea-Test große Bedenken. Insofern war da in meinen Augen mehr "Überraschungspotenzial", daher hier auch so viele positive Äußerungen.
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1941
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von jünter65 » 18.08.2019 14:15

Im Vergleich zu dem Spiel in Sandhausen fand ich ihn gestern echt stark.
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6328
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von lutzilein » 18.08.2019 15:55

yambike58 hat geschrieben:
18.08.2019 13:08
Gestern hatte er für uns......(gehe ja nicht alleine zum Fußball).......Licht und Schatten....
Da hat mich gestern ein Benes mehr beeindruckt........
Echt jetzt? Benes war die ersten 30 Minuten nahezu unsichtbar.
Lainer war richtig präsent. Wenn der Bensebaini noch auf der anderen Seite ähnlich auftritt, bekommen viele Teams erhebliche Probleme mit unserem Flügelspiel
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 631
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von BMG1994 » 18.08.2019 16:04

Mich verwundert es ehrlich gesagt dass er hier so positiv gesehen wird. Er war sehr dynamisch, ja. Aber er hat eine Passquote von 48% und eine Zweikampfquote von 36%. Und genau so habe ich ihn auch gesehen. Da ist noch ganz viel Luft nach oben. Gute Ansätze waren auf jeden Fall schon zu sehen. Zumindest die Passquote hat er ja bereits selbst erklärt und das klingt auch plausibel.
Mit ein bisschen mehr Zeit kann er mit Sicherheit ein sehr wichtiger Spieler werden.
Benutzeravatar
Nickel
Beiträge: 4116
Registriert: 14.05.2004 13:33
Wohnort: Grefrath

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Nickel » 18.08.2019 17:43

Sein unbedingter Einsatzwille spricht für sich - so etwas habe ich bei uns lange nicht mehr gesehen - und ih bin dankbar dafür!
JA18
Beiträge: 1657
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von JA18 » 18.08.2019 18:15

BMG1994 hat geschrieben:Mich verwundert es ehrlich gesagt dass er hier so positiv gesehen wird. Er war sehr dynamisch, ja. Aber er hat eine Passquote von 48% und eine Zweikampfquote von 36%. Und genau so habe ich ihn auch gesehen. Da ist noch ganz viel Luft nach oben. Gute Ansätze waren auf jeden Fall schon zu sehen. Zumindest die Passquote hat er ja bereits selbst erklärt und das klingt auch plausibel.
Mit ein bisschen mehr Zeit kann er mit Sicherheit ein sehr wichtiger Spieler werden.
Ihr müsst euch von der Statistik „Zweikampfquote“ mal etwas lösen. Da spielen teilweise Aktionen mit rein, wo man als Zuschauer gar nicht den Eindruck hat, dass es sich um einen Zweikampf handelt.
Ich hatte das Gefühl, dass er Raman ein paar mal ordentlich abgekocht hat. Und andersherum kann ich mich an keinen Zweikampf erinnern, den er verloren hat, wodurch sich eine vielversprechende Situation für den Gegner ergeben hätte.
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 2948
Registriert: 08.11.2006 16:28
Wohnort: Leverkusen

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Fohle-4-Life » 18.08.2019 22:27

Einsatz und Einstellung waren da , jedoch fand ich das ihn gestern nicht gelungen ist. Stefan hat viel Fehlpässe aus kurzer Distanz gespielt dazu wirkt er nicht gedanken schnell . Bin aber gute Dinge das er sich vom Spiel zu Spiel steigert .
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2990
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von rifi » 18.08.2019 22:43

Das mit den Fehlpässen wurde jetzt doch x-fach thematisiert. Ok, zugegeben, noch nicht von jedem.

Das mit der fehlenden Gedankenschnelligkeit empfand ich genau umgekehrt. So unterschiedlich können Wahrnehmungen sein.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7600
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von borussenbeast64 » 19.08.2019 02:26

Stefan hat richtig Spaß daran mit seinen Kollegen zu spielen...und das sagt mir daß er sich noch verbessern wird...zusammen mit seinen Kollegen im Team.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von nicklos » 19.08.2019 13:53

borussenmario hat geschrieben:...der auch Licht und Schatten hatte, wie jeder andere auch.
Die einen achten mehr aufs Licht, während andere den Schatten suchen, ist halt so. :wink:
Benes und Lainer waren für mich die besten am Samstag.

Lainer war der aggressivste Spieler, der auch Meter um Meter gemacht hat. Sogar technisch hatte er ein Kabinettstückchen dabei. 2,3 Anspiele waren eben nicht optimal. Kann mit den Laufwegen zusammenhängen.

Bei Benes habe ich jeden Pass seziert. In Minute 80 habe ich einen steilen Pass gesehen, der nicht ankam, weil der Laufweg auch hier nicht abgestimmt war.

Ansonsten habe ich da fast gar keinen Schatten gesehen. Klar, eine Ecke kam nicht an. Der Freistoß hat nicht gesessen und ein Fernschuss wurde geblockt. Das war es dann aber auch schon.


Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7600
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von borussenbeast64 » 20.08.2019 22:13

Im Endeffekt war die Leistung in seinem BL-Debüt für mich zwischen Licht und Schatten fast ausgeglichen...einen Tick mehr Licht hat er bei mir erhalten,da er positives bei seinen Zweikämpfen mit und gegen den Ball gezeigt hat...seine Laufbereitschaft(Geschwindigkeit) und daß er nie aufgegeben hat....für mich mehrfach verbessert als im Pokalspiel.....gilt aber auch für's gesamte Team....dennoch wird er sich persönlich verbessern...er hat ja erst damit angefangen,der Kampfterrier :mrgreen:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7370
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Nocturne652 » 22.08.2019 00:57

Für die Hundefreunde unter euch:

Stefan Lainer´s Hund Toni hat einen eigenen Instagram Account.

https://www.instagram.com/tonithebolonk ... e=ig_embed

Sachen gibts..... :lol:
Kampfknolle
Beiträge: 8501
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Kampfknolle » 22.08.2019 01:00

Das lustige ist ja, das er absolut kein Fan von diesen sozialen Netzwerken ist. Also, Stefan :mrgreen:

Ich meine mich zu erinnern, dass er das im Trainingslager Interview so gesagt hat :winker:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7370
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Nocturne652 » 22.08.2019 01:07

Ja, das habe ich auch so in Erinnerung.

Aber in dem Fall muss er ja nur hinter, nicht vor der Kamera stehen. Das scheint dann ok zu sein. :mrgreen:
FürImmer
Beiträge: 859
Registriert: 21.02.2012 21:21
Wohnort: Duisburg

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von FürImmer » 22.08.2019 21:37

Is vielleicht Ninas account.
Wobei ich die hässlichen blauen Socken eher Stefan zuordnen möchte :lol:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26502
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Stefan Lainer [18]

Beitrag von Borusse 61 » 23.08.2019 16:01

Stefan Lainer sieht Fortschritte - und Verbesserungsbedarf ! :daumenhoch:

https://www.kicker.de/756254/artikel/la ... ungsbedarf
Antworten