Alassane Plea [14]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
vfl-borusse
Beiträge: 4621
Registriert: 22.02.2005 09:00
Wohnort: Daheim

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von vfl-borusse » 27.09.2018 15:56

Hol das Lasso raus, wir spielen........ :animrgreen2:

Finde auch das hier viel schwarz und weiss gesehen wird.
Wenn ein Spieler von 3 Pässe 2 über 5 m an den Mann bringt wird er gleich der nächste Nationaltrainer
die anderen sagen das er ne Graupe ist weil er den einen nicht am Mann bringt.

Kritisiere oder lobe ja auch, gehört ja dazu, aber viele hier schreiben entweder himmelhoch jauchzend oder zu tode betrübt - dazwischen gibt es wohl nicht viel :aniwink:

zu Plea: lasst ihn erstmal richtig ankommen, bis jetzt aber scheint die Verpflichtung sich auszuzahlen. Mal schauen was es bis zum Ende der Hinrunde gibt.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5830
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von HB-Männchen » 27.09.2018 16:04

antarex hat geschrieben: wird er so genannt?
gefällt mir nicht, erinnert an einen anderen Spieler vom HSV!?

Ich nenne ihn P-Rex! :mrgreen:

Find ich gut! Passt!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26636
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von borussenmario » 27.09.2018 16:14

Ich habs, wir nennen ihn einfach Plea,
kann man auch gut behalten, steht hier über jedem Beitrag!
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7526
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 27.09.2018 16:32

:mrgreen: :daumenhoch:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14229
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von barborussia » 27.09.2018 17:05

borussenmario hat geschrieben:Ich habs, wir nennen ihn einfach Plea,
kann man auch gut behalten, steht hier über jedem Beitrag!
Wenigstens gibt's dann keinen Grund für Initialen-Kürzel.
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1847
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von jünter65 » 27.09.2018 17:10

Mir würde da schon etwas einfallen :lol:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 25390
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von nicklos » 27.09.2018 17:51

borussenmario hat geschrieben:Ich habs, wir nennen ihn einfach Plea,
kann man auch gut behalten, steht hier über jedem Beitrag!
In tapatalk nicht!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26636
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von borussenmario » 27.09.2018 18:33

Mir doch egal, geh da heulen :animrgreen2:


jünter65 hat geschrieben:Mir würde da schon etwas einfallen :lol:
Nix da, Du hast es versprochen :)
Kampfknolle
Beiträge: 7085
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Kampfknolle » 27.09.2018 19:13

Die Bude hat er schon richtig stark gemacht. Er fackelt da nicht lange.

Endlich mal wieder einen richtigen Stürmer im Kader. Sogar einen, der das Auge für Mitspieler hat.

Max scheint sein "Stürmer-Trauma" endlich überwunden zu haben :daumenhoch:
Mikael2
Beiträge: 5264
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Mikael2 » 27.09.2018 21:04

MP hat geschrieben:Für mich ist er ein bisschen wie die Wiedergeburt von Dahlin.
Dafür ist er nicht Drecksack genug. Muss er aber auch nicht. Sehr kluger Spieler.
Mikael2
Beiträge: 5264
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Mikael2 » 27.09.2018 21:09

borussenmario hat geschrieben:Ich habs, wir nennen ihn einfach Plea,
kann man auch gut behalten, steht hier über jedem Beitrag!
Du hast den Strich über dem é vergessen.
surfer24
Beiträge: 428
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von surfer24 » 27.09.2018 23:07

Pléa (also e accent aigu) oder Plea?

Natürlich wollen wir den Namen unserer Spieler korrekt schreiben, doch was ist in diesem Fall korrekt?

Ich habe bei meinen (ziemlich euphorischen) Kommentaren auf den Anfangsseiten dieses Threads jeweils die Schreibweise Plea (so wie hier Mario auch) verwendet, weil der Spieler so geschrieben auf der Internetsite seines früheren Clubs OGC Nice aufgeführt wurde. Auch die führende französische Sportzeitschrift "L'équipe" und das Nizza-Lokalblatt "Nice Matin" verwenden "Plea" und nicht "Pléa".

Der französische Fussballbund "FFF" hingegen führt den Spieler unter "Pléa". Also in seinem Geburtsland Frankreich finden wir beide Schreibweisen, in den deutschen Medien ebenfalls.

Unser Club wiederum führt den Spieler unter "Pléa". Weil der Spieler den Vertrag so unterzeichnet hat?

Da wir die offizielle amtliche Schreibweise nicht kennen und beide Varianten in Gebrauch sind, scheinen mir hier beide Schreibweisen OK.

Nicht angebracht und distanz- und respektlos finde ich hingegen, dass Hecking hin und wieder sogar an Medienkonferenzen Übernamen verwendet, die unter Spielern üblich scheinen ("Toto" anstelle von "Hazard"). Will er damit eine besondere Nähe zu den Spielern suggerieren?

Interessanter aber, was ich nebenbei bei dieser kleinen Namensrecherche erfahren habe: Plea ist im September 2017 für die französische Nationalmannschaft vorselektioniert worden, er gehörte also zum erweiterten Aufgebot des Weltmeisters.
Zuletzt geändert von surfer24 am 27.09.2018 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11456
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von midnightsun71 » 27.09.2018 23:12

na...wenn du sonst keine sorgem hast ist ja alles gut und nu bekommt hecking noch einen mit weil er die spieler mit spitznamen anspricht........oh mein gott
surfer24
Beiträge: 428
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von surfer24 » 27.09.2018 23:34

midnightsun71, mich stört nicht, wie wir hier unsere Spieler nennen. Ich bin aufs Thema gekommen, weil es zuvor aufgebracht wurde.

Meine Aussage: An einer Medienkonferenz (also in der Öffentlichkeit) sollen die Namen korrekt verwendet werden. Wenn sich ein Vorgesetzter nicht an diese allgemeine Regel hält, wenn er über "seine" Angestellten in der Öffentlichkeit spricht, dann kann man als Medienkonsument schon seine Rückschlüsse daraus ziehen. Es geht mir hier nicht darum, wieder einmal Hecking besonders zu kritisieren. Ich bin derzeit im Allgemeinen sogar ziemlich zufrieden mit ihm.
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 2082
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von mamapapa2 » 28.09.2018 06:06

Hast du schonmal Fussball gespielt? Spitznamen sind absolut üblich. Patrick Herrmann wird doch auch Flacco gerufen. Traore hört auf Ibo ..

Meine Mitarbeiter duze ich sogar und nutze ebenfalls Spitznamen. Wenn ich meinen Respekt nur darüber erlange, zu siezen und am besten noch die zweit und Drittnamen mit zu nennen, dann habe ich irgendwas falsch gemacht. Wenn Hecking durch Umgang und fachliche Qualität bei den Spielern ankommt und sie ihm daher folgen, kann er sie von mir aus auch mit Aragorn, Bowser und Pumuckl anreden.

Ich vermute aber, dass du rein auf die Öffentlichkeitsarbeit abstellst. Die Meinung respektiere ich, teile sie aber nicht. Oder wurde Hans Hubert Vogts immer so genannt? Oder Anton Polster?



Zum Thema: Plea ist cool!
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14229
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von barborussia » 28.09.2018 07:55

Davon abgesehen: Wenn dem Spieler nicht gefällt, wie der Trainer ihn öffentlich nennt, wird er schon den Schnabel aufmachen und die korrekte Nennung erbitten.

Und wenn's nicht gerade "Hengst" ist, wird ein Mann seine Frau auch darauf hinweisen, intime Kosenamen in der Öffentlichkeit zu vermeiden.

Plural...Sorry Plea ist bis jetzt ein Too-Einkauf. Hoffentlich bleibt er verletzungsfrei.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17390
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von antarex » 28.09.2018 09:56

Der Dieter ist damit ja nicht der einzige Trainer der manche Spieler bei ihrem Spitznamen nennt.

Meiner Vorliebe entspricht das auch nicht.
K.P. warum ich das so empfinde.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10974
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Badrique » 28.09.2018 11:21

Zur Spitznamen Debatte: Für mich wäre es nur dann komisch, wenn er einige öffentlich mit Spitznamen bezeichnet und andere nur mit Nachnamen. Ist mir bisher aber nicht bei Hecking aufgefallen.

Zu Plea: ich bin wie viele hier mit diesem Transfer mega glücklich. Auf lange Sicht könnte er so ein sogenannter fehlender Mosaikstein in unserem Gebilde sein. Ich bin sehr gespannt was wir in Zukunft noch von ihm sehen werden :daumenhoch:
Zuletzt geändert von Badrique am 28.09.2018 11:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Rautenburger
Beiträge: 532
Registriert: 06.03.2010 16:18
Wohnort: Luxemburg

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Rautenburger » 28.09.2018 11:32

Ich schlage Martin vor. Mit Anlehnung an Martin Dahlin. Nur mit französischer Aussprache :animrgreen2:
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3898
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Big Bernie » 28.09.2018 11:46

"Le Knipser" :animrgreen:
Antworten