Alassane Plea [14]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26333
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von nicklos » 20.08.2018 11:04

Ich hoffe, das geht bedeutend schneller. Ich weiß es.
Heidenheimer
Beiträge: 3159
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Heidenheimer » 20.08.2018 11:20

War gestern sehr präsent, wenn wohl auch noch nicht ganz *spritzig* Harmonierte sehr gut mit Hazard und Raffa sowie Neuhaus/Hofmann.
Seine Art so zu spielen wird noch einem anderen Stürmer von uns gut anstehen. Drmic (wenn er bleibt).. zb für Raffa eingewechselt (oder umgekehrt) Drmic riss ebenso wie Plea viele Löcher, reisst sie nun der Franzose für Drmic auf, dann... denn auch dieser weiss wo die Kiste steht.

So gesehen dürfte es ausser Johnson (und evtl. Bennetts) alle anderen Offensivkräfte schwer haben um in der Startelf zu stehen.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14866
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von kurvler15 » 20.08.2018 11:34

Das ist es eben. Allein die Präsenz von Alassane im Strafraum, die er meiner Meinung zweifellos mit sich bringt, macht uns in der Offensive viel variabler, weil Thorgan und Raffa, aber auch Drmic, Herrmann, Johnson, Benetts und wie sie nicht alle heißen mehr Freiheiten haben.

Es tut gut immer einen Spieler da zu haben, wo es am gefährlichsten ist. Zwischen 5 Meter-Raum und Elfmeterpunkt. Dazu kommt, dass Plea eben auch mal auf die Flügel ausweichen kann, sich auch als Wandspieler anbietet und nicht fest verwurzelt ist. Er ist eben doch sehr viel unterwegs in und um die Box. Wenn da noch mehr Spritzigkeit und Explosivität hinzukommt, dann huihuihiu. Sehr vielversprechend und sehr schwer zu verteidigen.

Man muss abwarten, wie die Abwehrreihen der BUndesligisten auf das System reagieren, aber offensiv sind wir sicherlich deutlich variabler als im 442.

Die Frage ist eben wie sieht die defensive Balance im 433 aus. Dazu gibt es eben noch gar keinen Anhaltspunkt. Das wird sich erst in der Liga herauskristallisieren. Aber wenn wir Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte haben, dann hat das 433 mMn definitiv Vorteile ggü. dem 442. Auch dank eines Stürmers wie Plea.
rz70
Beiträge: 905
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von rz70 » 20.08.2018 12:44

mir hat der Junge Spaß gemacht. Sehr abgezockt.

Ein wenig Angst macht mir dieses ewige kritisieren eines neuen Spielers. Lasst die Leute sich doch erstmal klimatisieren. Funktioniert Ihr immer sofort, wenn Ihr in ein neues Land und zu neuen Kollegen kommt? Ich nicht und das sollte man auch Fussball Profis zugestehen. Das der Typ Fussball spielen kann, sieht ja ein Blinder. Ich schau mir das bis zum Winter an und dann sehen wir weiter.

Macht auf jeden Fall schon mal Spaß unsere Offensive so zu sehen und das der Ball dann auch mal regelmäßig ins Tor fällt ist nicht zu verachten. Aber die ersten Spiele in der BL werden zeigen ob Hecking dort auch den Mut hat die Jungs spielen zu lassen. Den dann wehren sich auch die Gegner und bei unserer Defensive sehe ich doch größere Probleme.
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4460
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Pepe1303 » 20.08.2018 14:10

Der Jung hat gestern in seinem ersten Pflichtspiel 3 Tore gemacht...gibt wesentlich schlimmere Einstände :wink: !
Das er noch nicht vollkommen fit und austrainiert ist, hat man gestern aber auch deutlich gesehen. Macht aber nichts, das kann man alles aufholen. Ganz wichtig ist, dass er gut integriert wird. Und das sah gestern schon gut aus. Er wurde oft gesucht, hat gute Wege gemacht und seine Päsenz im Strafraum war sehr gut (5. Ligist hin oder her). Genau die Präsenz hat uns nämlich letzte Saison komplett gefehlt! Von daher stimmt mich sein Auftritt gestern optimistisch! Das wird was! :animrgreen:
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Cneuz » 20.08.2018 14:22

Ab jetzt-
wird genetzt.....
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32726
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Zaman » 20.08.2018 14:36

nie wieder ein leerer Strafraum ... *träum*
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24937
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Borusse 61 » 20.08.2018 15:04

Er kommt langsam an....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... am-an.html

....denke nach der Länderspielpause (Schalke 04), wird er richtig durchstarten.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 5962
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Jagger1 » 20.08.2018 15:31

Ball flach halten und weiter die Daumen drücken. Jetzt bloß keine übertriebene Erwartungshaltung an den Tag legen.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 6774
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Nocturne652 » 20.08.2018 17:05

Borusse 61 hat geschrieben:
....denke nach der Länderspielpause (Schalke 04), wird er richtig durchstarten.
Das wäre der perfekte Zeitpunkt. Da bin ich nämlich endlich mal wieder im Park. :mrgreen:
Heidenheimer
Beiträge: 3159
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Heidenheimer » 20.08.2018 17:52

Jagger, ich denke, dass jemand der sich beim Fussball auskennt nicht plötzlich alles an Plea festmachen wird. Für mich sind es nicht unbedingt die Tore die er schiesst ein Massstab. Mit Plea kommt sehr viel variables mit neu in unsere Offensive. Auch wenn längst unserer Offensive nicht alles gelingen wird so sind die Chancen jedoch plötzlich höher, dass die eine oder andere Aktion vermehrt für einen Erfolg führen wird.
So ist Plea in meinen Augen nicht unbedingt der *Mann der endlich Torchancen nutzt* sondern ein neues Element, das Torchancen überhaupt erst ermöglichen kann.
Denke es wird gar für unseren Capo schwer sich zu etablieren, wenn er nicht an seine *guten Zeiten* anknüpfen kann, denn wie bei Raffa gilt, jünger wird er nicht mehr und er braucht ne gute Form.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 6929
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von borussenbeast64 » 20.08.2018 20:36

....daß auch nicht wenige Mitspieler französich sprechen können ist für den Franzosen Alassane auch ein Vorteil sich schneller anzupassen...oui,oui...c'est vrai :mrgreen: ....Alassane ist zwar noch nicht auf 100%,aber er hat mir schon mehr gezeigt als ich von ihm am Anfang erwartet habe....nicht nur wegen seines 3er-Packs...hab jetzt schon Muffensausen wenn er dann richtig gut drauf ist,daß alle Telefone von Max klingeln werden...informative Anfragen und so :shock:
Benutzeravatar
BMGX4Ever
Beiträge: 283
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von BMGX4Ever » 23.08.2018 13:19

Das hört sich dochmal gut an was Hecking über ihn sagt:
Hecking auf der PK: Alassane fackelt nicht lange, wenn sich ihm eine Chance bietet. Aber er hat auch immer den Blick für den Mitspieler. Seine Kollegen loben außerdem, dass man mit ihm richtig gut Fußball spielen kann. Ich bin sehr zuversichtlich, dass er uns verstärken wird
surfer24
Beiträge: 429
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von surfer24 » 23.08.2018 13:48

BMGX4Ever, ja, das hört sich gut an, was Hecking über Plea hier und schon zuvor sagte.

Die Einschätzung überrascht nun aber wirklich nicht, denn wer Plea bei Nizza hat spielen sehen, wusste das alles schon vorher.
Benutzeravatar
BMGX4Ever
Beiträge: 283
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von BMGX4Ever » 23.08.2018 16:11

mir gings eher um die Aussage von Hecking das die anderen Spieler so von ihm schwärmen. Das überrascht mich. ER scheint nicht nur ein guter Mensch zu sein sondern auch einer mit dem man gerne Fußballl spielt.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 6929
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von borussenbeast64 » 23.08.2018 20:31

...für's erste Mal hat es doch auch in der Offensive ganz gut geklappt mit den 3er-Fohlen...sollten so oft wie möglich zur Start11 gehören,obwohl Raffa zwischendurch auch seine Pausen bekommen sollte....aber das wäre bestimmt zu kompensieren :ja:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26333
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von nicklos » 24.08.2018 07:57

Er wirkte auf jeden Fall akzeptiert. Beim Jubeln haben sich alle gefreut mit ihm und er war sehr relaxed.

Mir gefällt, dass er auch bullig ist. Den haut keiner so schnell um.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32726
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von Zaman » 24.08.2018 09:11

BMGX4Ever hat geschrieben:mir gings eher um die Aussage von Hecking das die anderen Spieler so von ihm schwärmen. Das überrascht mich. ER scheint nicht nur ein guter Mensch zu sein sondern auch einer mit dem man gerne Fußballl spielt.
jepp, hecking sagte auch, dass sich hazard wohl auch sehr positiv über alassane geäußert haben muss
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 6929
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von borussenbeast64 » 24.08.2018 11:40

Und was sagt Raffael, der Maestro? „Gut, dass mit Alassane der Konkurrenzkampf in der Offensive zugenommen hat. Mir macht das richtig Spaß, weil wir dann alle besser spielen. Der Verein hat richtig gute Spieler geholt.“
....das Offensiv-Trio kann vielversprechend in dieser Sasion sein :ja:
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5437
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Alassane Pléa [14]

Beitrag von KommodoreBorussia » 24.08.2018 21:40

Antworten