Louis Jordan Beyer [15]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5624
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 17.05.2019 14:15

steff 67 hat geschrieben:
17.05.2019 09:01
Ja
Benes
Ist das derjenige der in Kiel alle Spiele gemacht hat?
Vielleicht reicht es einfach bei diesen Talenten nicht für den ganz großen Sprung
Ein Talent was schon in der Nationalmannschaft gespielt hat?
Ein Talent ,für den Gladbach ein paar Millionen auf den Tisch gepackt hat?
Das glaubst doch wohl selbst nicht was du da geschrieben hast,sorry Steff
Zuletzt geändert von BMG-Fan Schweiz am 17.05.2019 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5624
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 17.05.2019 14:22

emquadrat hat geschrieben:
17.05.2019 09:42
Villalba war ein "Beikauf", als wir jemanden anderen kaufen wollten, das wird nichts, war aber auch kein besonderes Risiko.
er passte schon garnicht in das taktische rein ,was Hecking hat spielen lassen.Hecking wollte ja immer Ballbesitz spielen.
Zu Vilabalba,da hatte ich ja ganz zu Anfang geschrieben als er kam ,das der ein Konterstürmer ist.


Er wurde übrigens von Favres Sohn gescoutet in Südamerika.Ich hatte ihn vorher auch schon gesehen
Zuletzt geändert von BMG-Fan Schweiz am 17.05.2019 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5624
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 17.05.2019 14:29

steff 67 hat geschrieben:
17.05.2019 13:42
Muss denn jedes Talent das Eberl verpflichtet hat einschlagen?
Der Trainer ist doch kein Blinder.
was war denn mit Heckings Idee ,Oxford als rechten Verteidiger einzusetzen. Ich kann mich noch gut daran erinnern als ich die Aufstellung gesehen hatte und ich geschrieben hatte ,das wird niemals funktionieren,weil der Spieler garnicht die Anlagen hat um diese Position spielen zu können.
Ergebnis kennst ja
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27875
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von borussenmario » 17.05.2019 14:43

steff 67 hat geschrieben:
17.05.2019 13:42
Wen soll er denn groß machen wenn keiner da ist der die Qualität hat in einer Bundesligamannschaft mit gehobenen Ansprüchen mitzuspielen?
Beyer, Benes, Cuisance, Schulz, Sow, Müsel, ich denke, die hätten alle die Qualität, zwei davon zeigen es woanders, einer hat es bei uns eine Saison gezeigt, einer dann, wenn er mal spielen darf und einer zeigt es in Kiel, wenn er spielt. Aber es ist müßig, darüber zu diskutieren, die Zukunft wird zeigen, wer welche Qualität hat oder nicht hat.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25298
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Borusse 61 » 17.05.2019 16:07

Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9600
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Zisel » 17.05.2019 16:21

Beyer selbst scheint mit den ihm eröffneten Möglichkeiten nicht unzufrieden. Sehr geerdetes Interview. :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7082
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von borussenbeast64 » 18.05.2019 01:50

LJB hat mit seinen Einsätzen überhaupt nicht gerechnet....und war wohl überrascht,für seine Erwartungen als Talent,...trotz der wenigen Einsätze in der RR...wenn MR die Spiele mit Louis Einsätze auch gecheckt hat,wird er wohl sein Talent gut bewertet haben und ihn vielleicht öfters einsetzen als DH,nächste Saison.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25298
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Borusse 61 » 18.05.2019 13:24

bor.4ever
Beiträge: 1005
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von bor.4ever » 18.05.2019 18:42

Sehr gutes Spiel in der ersten Hälfte :daumenhoch:
rz70
Beiträge: 908
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von rz70 » 18.05.2019 18:45

Fand den auch gut. Schlimm das so ein Junge den anderen zeigt wie man als Borusse Fußball spielen sollte. Ein Junge für die Zukunft unserer Borussia.
Fohlen39
Beiträge: 954
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Fohlen39 » 18.05.2019 20:29

Wird in meinen Augen nächste Saison oft zur ersten 11 gehören.
Starke Leistung wenn man das Alter berücksichtigt.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26369
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von nicklos » 19.05.2019 08:55

Man kann ihn nur gern haben.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25298
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Borusse 61 » 19.05.2019 10:18

McMax
Beiträge: 6088
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von McMax » 19.05.2019 10:33

Herzlichen Glückwunsch, eine gute erste Saison :daumenhoch:
Hoffe nächste Saison werden es noch mehr Spiele
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10945
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Neptun » 19.05.2019 14:05

Er hatte gestern 2 - 3 Klöpse drin, da bleibt dir das Herz stehen. Z.B. im 16er den Ball direkt zum Gegner gespielt Zum Glück konnten die damit nichts anfangen bzw. bügelten andere den Fehler aus. Aufgrund seines Alters aber alles verzeihbar.
uli1234
Beiträge: 12606
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von uli1234 » 19.05.2019 16:39

Ersten 25 Minuten gut danach schlecht wie der Rest.
FohlenFantasie
Beiträge: 42
Registriert: 03.09.2018 08:29

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von FohlenFantasie » 19.05.2019 17:31

Aha. Nur komisch, dass die gesamte Fachwelt sowie der Rest des Forums anderer Meinung sind.
Beyer macht seine Anfangsfehler, das darf er auch. Ansonsten hat er mit wenigen anderen in den letzten Spielen genau den Wind gebracht, den der Rest vermissen lies.
Er wird ein ganz Großer werden. Meine einzige Befürchtung ist, dass er uns zu früh verlässt...
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 19.05.2019 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
uli1234
Beiträge: 12606
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von uli1234 » 19.05.2019 17:50

Ich rede aber nicht von vor einem halben Jahr, auch nicht von Hoffenheim oder Nürnberg, sondern von gestern. Und da war er nach gutem Start wie der Rest eben schwach. Kannst es gerne anders sehen - kein Problem.
Benutzeravatar
gaetzsch
Beiträge: 1058
Registriert: 19.09.2010 05:31

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von gaetzsch » 02.07.2019 09:48

Ich verstehe nicht, warum man Jordan mit Lainer den nächsten Kandidaten vor die Nase setzt. Er hat sehr ansprechende Leistungen gezeigt, wenn er denn mal spielen durfte. Bayer hat unheimlich viel Potenzial, um eine sehr gute Fussballerkarriere hinzulegen. Hoffentlich noch bei uns ...
Benutzeravatar
allan77
Beiträge: 685
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von allan77 » 02.07.2019 10:13

Er hat halt das Pech, daß mit Lainer ein Spieler verpflichtet wurde der auf einer seinen beiden Positionen spielt.

Lainer wurde aber nicht verpflichtet weil Louis für zu schlecht befunden wurde, sondern weil Lainer der benötigte Führungsspieler zu sein scheint.

Aber auf seine Spiele wird er trotzdem kommen. Wenn nicht waren andere wohl besser....
Antworten