Louis Jordan Beyer [15]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4352
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Quincy 2.0 » 11.05.2019 19:07

Bitte weiter mit ihm.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9182
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Nothern_Alex » 11.05.2019 19:16

Ich fand seine Leistungen heute überschaubar, dennoch sehe ich ihn als feste Größe für die Zukunft.
FohlenFantasie
Beiträge: 44
Registriert: 03.09.2018 08:29

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von FohlenFantasie » 11.05.2019 19:25

Jetzt schon gut, ein paar Nervositäten, aber trotzdem abgeklärt. Er wird sich noch mächtig steigern.
Meiner Meinung nach Stammspieler ab jetzt.
Heute mit viel mehr Zug nach vorne. Das 1:0 geht auf ihn! Frech und spielfreudig!
Mimalo
Beiträge: 45
Registriert: 03.03.2018 13:19

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Mimalo » 11.05.2019 20:00

Hochachtung vor der Leistung eines 18 jährigen....

Toller Typ und Spieler, hoffentlich kann Er das weiterhin zeigen :daumenhoch:
Benutzeravatar
hank rearden
Beiträge: 1105
Registriert: 05.01.2012 19:55

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von hank rearden » 11.05.2019 20:49

FohlenFantasie hat geschrieben:
11.05.2019 19:25
Das 1:0 geht auf ihn! Frech und spielfreudig!
Macht das Spiel schnell vor dem 1:0.
Guter Junge. Würde ihn gern öfter sehen!
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10686
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Quanah Parker » 11.05.2019 20:49

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
31.03.2019 12:24
31.03.2019 11:24
Beyer ist kein rechter Offensivverteidiger
und dann gibt es da noch andere Mängel in der Aufstellung

Für mich persönlich kommt nur dies in Frage:

......................................Sommer.............................................
..........................Ginter........................Elvedi.......................
......Beyer...............................................................Wendt
........................Kramer.................Zakaria...........................
..Herrmann.....................Raffael...........................Hazard......
...............................................Plea............................................

in einem gepflegten 4-2-3-1.... und ja, ich bin für die Doppel 6


Stimmt du hast recht! Ich muß blind gewesen sein als ich Beyer als RV gesehen habe.
Der spielt ja so etwas von schlecht. :mrgreen:
Zuletzt geändert von Quanah Parker am 11.05.2019 20:51, insgesamt 1-mal geändert.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5834
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 11.05.2019 20:51

Quanah
ich sehe in ihn immer noch eher ein IV
Rov sehe ich nicht
bin gespannt was Rose macht
ob er das macht?
Ginter---------Beyer------------Elvedi----------------xxxx
Zuletzt geändert von BMG-Fan Schweiz am 11.05.2019 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10686
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Quanah Parker » 11.05.2019 20:53

Das sehe ich auch so. :shakehands:

Aber als Alte Naive auf der rechten Seite, hat schon was. Auch sein Alter verspricht Entwicklungspotenzial. :wink:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5834
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 11.05.2019 20:55

sorry,mir ist das mit der Kette noch eingefallen,hatte ich dann noch dazu gegeben

als Alternative ja,kann man ihn auch einsetzen,wobei Elvedi halte ich dann für prädestinierter,weil dieser auch nach vorne geht
Rechts hinten sieht es garnicht mal so schlecht aus
Links,da hat man ein Problem
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10686
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Quanah Parker » 11.05.2019 21:17

Links? Stimmt auffallend.
Ich rede schon seit Jahren ( gefühlt seit 100 Jahren) das wir auf den AV's ( besonders links) mehr investieren sollten.
Die letzten richtig guten waren J. Neun und M. Frontzeck.
Die technisch sehr gute Anlagen hatten, schnell und in der Defensive keine Hofmann's oder Oscar's waren.

Seit dem ist diese Seite für mich eine vakanter Arbeitsplatz. Auch ein Daems (trotz seiner exzellenten Elferquote) ist für mich persönlich nicht die Idealbesetzung gewesen. Ein Wendt erst recht nicht.

Hier muß im modernen Fußball deutlich nachgerüstet werden, deutlich sogar mit drei dicken !!!
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7251
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Nocturne652 » 11.05.2019 21:28

Ich kenne die drei "???", aber die drei !!! sind mir unbekannt.

Und diese "drei dicken" findet man dann doch eher in der Kreisliga und nicht bei einem EL Aspiranten.


Sorry für den :offtopic:

:mrgreen:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10686
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Quanah Parker » 11.05.2019 21:34

Nocturne652 hat geschrieben:
11.05.2019 21:28


Und diese "drei dicken" findet man dann doch eher in der Kreisliga und nicht bei einem EL Aspiranten.
Nee, Pflegestufe 2


Ich bin froh, dass ich kein Dicker bin
Denn dick sein ist 'ne Quälerei
Ich bin froh, dass ich so 'n dürrer Hering bin
Denn dünn bedeutet frei zu sein
Mit Dicken macht man gerne Späße
Dicke haben Atemnot
Für Dicke gibt's nichts anzuziehen
Dicke sind zu dick zum Fliehen
Dicke haben schrecklich dicke Beine
Dicke ham 'n Doppelkinn
Dicke schwitzen wie die Schweine
Stopfen, fressen in sich rin
Und darum bin ich froh, dass ich kein Dicker bin
Denn dick sein ist 'ne Quälerei
Ja ich bin froh, dass ich so 'n dürrer Hering bin
Denn dünn bedeutet frei zu sein
Dicke haben Blähungen
Dicke ham 'nen dicken Po
Und von den ganzen Abführmitteln
Rennen Dicke oft aufs Klo
Und darum, ja darum bin ich froh, dass ich kein Dicker bin
Denn dick sein ist 'ne Quälerei
Ja ich…
Dicke müssen ständig fasten
Damit sie nicht noch dicker werden
Und ham sie endlich zehn Pfund abgenommen
Ja dann kann man es noch nicht mal sehen
Dicke ham's so schrecklich schwer mit Frauen
Denn Dicke sind nicht angesagt
Drum müssen Dicke auch Karriere machen
Mit Kohle ist man auch als Dicker gefragt
Und darum bin ich froh, dass ich kein Dicker bin
Denn dick sein ist 'ne Quälerei
Ja ich bin froh, dass ich so 'n dürrer Hering bin
Denn dünn bedeutet frei zu sein
Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke
Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke
Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke
Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke, Dicke
Na, du fette XXX
Songwriter: Marius Mueller Westernhagen
FohlenFantasie
Beiträge: 44
Registriert: 03.09.2018 08:29

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von FohlenFantasie » 11.05.2019 23:12

Aufgegriffen in einem anderen Forum.


„Jordan war in der Rückrunde 3 Spieltage verletzt, o Spieltage (für die BuLi) gesperrt. Rechnet man großzügig 2 Spieltage Aufbautraining dazu, bleiben 17 minus 5 = 12(!!!) Spieltage, an denen er hätte spielen können.....“
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12733
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von raute56 » 11.05.2019 23:52

Nach anfänglichen Problemen gut gespielt. Jetzt auch gegen Dortmund ran lassen. Und ich wünsche ihm, dass Rose ihn weiter aufbaut.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26841
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von nicklos » 12.05.2019 09:36

War nicht alles Gold. Aber gute Entwicklung und das mit 18.

Ihn hatte ich vor der Saison überhaupt nicht auf dem Schirm.
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2214
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von emquadrat » 13.05.2019 10:02

Ich find ihn halt offensiv viel besser als z.B. einen Jantschke. Defensiv zahlt er häufiger mal Lehrgeld, steht falsch, etc. Aber er hat einen guten Drang nach vorne, das gefällt mir. Viel schlechter als den Lang find ich ihn eigentlich nicht. Schon gar nicht schlechter als Johnson. Jantschke gehört für mich eh nach innen oder in eine Dreierkette.

Er muss allerdings auf hohem Niveau Spielzeit bekommen, da ist es ganz gut, dass wir nächstes Jahr international dabei sind.
bigmac76
Beiträge: 213
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von bigmac76 » 13.05.2019 19:06

Ich finde seine Leistung erfreulich gut und hoffe, dass Hecking nicht auf die Idee kommt, gegen Dortmund mit einem anderen rechten Verteidiger anzutreten.
hennesmussher
Beiträge: 789
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von hennesmussher » 14.05.2019 06:25

Er reift mit jedem Spiel. Deshalb, bitte auch am Samstag beginnen.
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2515
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von altborussenfan » 14.05.2019 11:06

bigmac76 hat geschrieben:
13.05.2019 19:06
Ich finde seine Leistung erfreulich gut und hoffe, dass Hecking nicht auf die Idee kommt, gegen Dortmund mit einem anderen rechten Verteidiger anzutreten.
Wenn er sich an das Hinspiel erinnert - da ließ er sich von Reus abkochen - was in der Folge zu einem Gegentor führte - möglicherweise schon. 8)

Und da beginnt die Krux. Gibt der Trainer, der die hervorragende Ausgangsposition des Teams sichern will, einem "Frischling weitere Chancen, auf hohem Niveau Erfahrungen - wie die von Beyer im Hinspiel - zu sammeln, oder vertraut er auf Erfahrung, wobei der routinierte Lang ja auch kaum noch eine Rolle spielte. Wir wissen heute, dass die "Alternativen" uns nicht wirklich geholfen haben.

Es ist zu hoffen, dass beim geplanten Umbruch der neue Trainer von Anfang an jungen Spielern Chancen gibt, sich zu bewähren. Wenn man nur auf die aktuelle Tabelle schaut, könnten wir mehr oder weniger alles beim Alten lassen. Das aber will Borussia mit Blick auf die Zukunft offensichtlich nicht mehr und setzt auf einen Trainer, der sich auch schon im Nachwuchsbereich bewährt hat. Für Borussia muss dies auch der Weg sein, wenn man sich dauerhaft in diesem Geschäft behaupten will.

Es liegt dann aber auch an uns, den Fans, Geduld zu haben, wenn junge Spieler wie Beyer zunächst Fehler machen und es nicht kritisieren, wenn der Trainer sie trotzdem wieder aufstellt. Wahrscheinlich holen wir dann keine 33 Punkte in der Hinrunde, aber auf Dauer könnte es sich auszahlen. Gleichwohl muss jeder Trainer Ergebnisse liefern. Diesen Spagat muss Rose schaffen.
FohlenFantasie
Beiträge: 44
Registriert: 03.09.2018 08:29

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von FohlenFantasie » 14.05.2019 12:36

altborussenfan hat geschrieben:
14.05.2019 11:06
Wenn er sich an das Hinspiel erinnert - da ließ er sich von Reus abkochen - was in der Folge zu einem Gegentor führte - möglicherweise schon. 8)

Ich finde Deinen Post gut, bis auf die Passage oben.
Es wurde doch nun schon in etlichen Posts diskutiert und festgestellt, dass Beyer 1. zwar den Ball verloren hatte, die Torsituation aber gar nicht mehr unmittelbar war und konsequent von allen hätte geklärt werden können und 2. Beyer nachfolgend alleine mindestens drei weitere Gegentore unterbunden hat.
Und er hat vor 80.000 gegnerischen Zuschauern unter höchstem Druck kaltschnäuzig weiter seinen souveränen Stiefel gespielt. Also wenn das einen Spieler - egal wie alt - nicht für das Spiel am Samstag qualifiziert, dann glaub ich nicht mehr an die Menschheit...
Antworten