Louis Jordan Beyer [15]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
FohlenFantasie
Beiträge: 45
Registriert: 03.09.2018 08:29

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von FohlenFantasie » 14.03.2019 00:31

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
13.03.2019 23:27
also,ich sehe Beyer längst noch nicht als Stammspieler,er ist noch ein Talent,der mit Sicherheit noch einiges lernen muss ,tacktisch,Stellungspiel und auch Passspiel
Mit Deiner Meinung stehst Du ziemlich alleine da. Das Thema hatten wir hier doch schonmal. Du siehst, was kein anderer sieht und andere sehen, was Du nicht siehst. Liegt mit Sicherheit nicht daran, dass Du und zwei unserer Verteidiger, deren Position Beyer spielen könnte, Schweizer sind, oder?
Langsam wird es langweilig und peinlich.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5880
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 14.03.2019 00:36

das ist Humbug
ich bin kein Schweizer a b e r auch kein deutscher

und das hatte ich auch schon mehrmals gepostet
und damit bist du dann wieder langweilig
und mit meiner Meinung stehe ich ganz sicher nicht alleine da
FohlenFantasie
Beiträge: 45
Registriert: 03.09.2018 08:29

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von FohlenFantasie » 14.03.2019 06:06

Wir lassen das einfach mal so stehen...
uli1234
Beiträge: 13043
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von uli1234 » 14.03.2019 06:46

Immer sofort persönlich werden, wenn mal jemand anderer Meinung ist. Ja, er hatte einige Fehler in seinem Spiel und das ist wohl auch dem Coach aufgefallen, denn sonst ihr lieben Streithähne, hätte er bedeutend mehr Spiele auf der Uhr.
AlanS

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von AlanS » 14.03.2019 08:34

@uli1234

Ich fühle mich nun nicht von dir als einer der Streithähne angesprochen, denn ich habe mit @BMG-Fan Schweiz ja ganz friedlich diskutiert.
Trotzdem möchte ich auf deinen letzten Post eingehen:
uli1234 hat geschrieben:
14.03.2019 06:46
Ja, er hatte einige Fehler in seinem Spiel und das ist wohl auch dem Coach aufgefallen, denn sonst ihr lieben Streithähne, hätte er bedeutend mehr Spiele auf der Uhr.
Das ist mir dann doch ein wenig zu einfach. Es kann auch andere Gründe geben, außer Fehler gemacht zu haben, warum ein Spieler vom Trainer nicht mehr aufgestellt wird.

Deine Begründung "sonst würde ihn der Trainer doch mehr spielen lassen" ist ein klassisches Totschlagargument.
stuppartralf
Beiträge: 1870
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von stuppartralf » 14.03.2019 08:46

ich muss sagen ich fand in anfang der serie als rechtsverteidiger besser als später mal in der iv. warum er momentan keine rolle spielt würde ich auch gerne wissen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28417
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von borussenmario » 14.03.2019 08:56

Weil der Trainer auf Bewährtes setzt. Das kann ich einerseits verstehen, aber da sollte dann unter dem Strich auch schon mehr bei rumkommen, sonst gehen einem die Argumente aus. Von Lang kam zuletzt leider gar nichts mehr und von Johnson kommt auch nicht wirklich viel. Ich finde, was beide zeigen, bekommt der Junge auch hin und sollte daher irgendwann mal wieder eine Chance bekommen. Spätestens, wenn Ginter wieder voll drin ist. Die Förderung solcher Talente wie ihm gehört schließlich auch dazu, ebenso wie Fehler machen zu dürfen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Zaman » 14.03.2019 09:27

ja, das finde ich auch, dass er es ganz sicher nicht schlechter als lang oder johonson gemacht hat ... teilweise sogar besser ...
ich hatte eigentlich damit gerechnet, dass er spielt, aber leider war er noch nicht wieder im training ... hoffe von daher auf baldiges wiedersehen in der ersten elf
ttt
Beiträge: 597
Registriert: 12.07.2015 14:00

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von ttt » 14.03.2019 10:11

Auch ich sehe Bayer absolut auf Augenhöhe mit Lang und Johnsen.
Daher würde ich als Trainer auf das entwicklungsfähigere Talent setzen - ich sehe da wirklich wenig Risiko.
Aber wir immer sollte der Cheftrainer deutlich mehr sehen/wissen als wir Foristi und er muß die Entscheidung zum Gesamtwohl der Mannschaft treffen. Man sollte da auch Vertrauen zeigen.
Insgesamt eine enge Entscheidung....
455M785
Beiträge: 16
Registriert: 20.02.2019 18:12

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von 455M785 » 14.03.2019 19:55

Das Risiko ist schlichtweg folgendes: Geht es mit Beyer schief, dann sind die Medien und viele Fans die Ersten, die den Trainer niedermachen mit dem Argument "Wie kann man in dieser Situation nur auf einen unerfahrenen Sprössling setzen, wenn man zwei gestandene Nationalspieler zur Verfügung hat".

Klar, kann gut gehen. Aber wenn ich in der Situation wäre, weiß ich auch nicht, ob ich das Risiko eingehen würde.
bigmac76
Beiträge: 218
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von bigmac76 » 14.03.2019 20:14

Naja. Da bin ich vorsichtig optimistisch. Ich bin zuversichtlich, dass er weniger Fehler macht als die gestandenen Nationalspieler. Zudem kann ich mich nicht daran erinnern, dass einer unserer Trainer gescholten wurde, weil er ein Eigengewächs spielen lassen hat.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7370
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Nocturne652 » 14.03.2019 21:56

Beyer trainiert wieder (individuell). Vielleicht wird er ja bald wieder eine Alternative.

https://www.ligainsider.de/louis-jordan ... tz-265754/
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3761
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Aderlass » 14.03.2019 23:02

Danke für den Beitrag. Frage mich nämlich auch warum das jetzt gerade wieder so intensiv diskutiert wird wo er doch verletzt ist und eh keine Alternative darstellt. :oops:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26499
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Borusse 61 » 28.03.2019 22:48

Jordan zurück im Mannschaftstraining..... :daumenhoch:

https://www.ligainsider.de/louis-jordan ... ng-266724/
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5124
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Hordak » 31.03.2019 13:12

Und spätestens nach der gestrigen Leistung unserer Abwehrspieler hoffentlich bald wieder zurück bei den Profis in der Startelf.
Kampfknolle
Beiträge: 8500
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Kampfknolle » 12.04.2019 05:24

Hoffentlich bekommt er unter Rose wieder mehr Vertrauen geschenkt. Bei Hecking scheint er ja irgendwie nicht mehr so auf dem Zettel zu stehen.

Denn mMn hat der Junge seine Sache richtig gut gemacht und überzeugt.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3920
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von TheOnly1 » 12.04.2019 14:50

Sehe ich ähnlich.
Hecking hat keinen der Jungen bei uns irgendwie weiter entwickelt oder in bzw. an die erste Elf gebracht.
Außer vielleicht Neuhaus, aber den hat er ja quasi auch "fertig" von Funkel aus Düsseldorf bekommen.
marvinbecker
Beiträge: 2099
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von marvinbecker » 12.04.2019 21:22

Louis hat heute die Rote Karte in der 11.Spielminute gegen Verl bekommen.
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1522
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von derNickler » 12.04.2019 23:37

dann dürfte er ja noch frisch genug für morgen sein :mrgreen:
FohlenFantasie
Beiträge: 45
Registriert: 03.09.2018 08:29

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von FohlenFantasie » 13.04.2019 10:01

Ich war in Verl. Das war eine unfassbare Fehlentscheidung. War nicht mal ein Foul.
Kopf hoch, Beyer.
Antworten