Louis Jordan Beyer [15]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
MortenSkorbut
Beiträge: 196
Registriert: 14.06.2015 09:37

Re: Louis Jordan Beyer [ ]

Beitrag von MortenSkorbut » 15.07.2020 09:03

Muss man mMn nicht zwingend so sehen.
Auch wenn sein Leihclub seine sportlichen Ziele nicht erreicht hat und er das ein oder andere Mal schlecht ausgesehen hat, hat er dennoch Praxis und Erfahrung auf einem relativ hohen Niveau sammeln können.

Ich bin aber bei dir, was die Beurteilung seiner Leistungen bei uns bisher angeht. Ich sehe ihn auch eher als Wechseloption bei hoher Belastung.
Benutzeravatar
Fusser Finne
Beiträge: 271
Registriert: 30.10.2003 12:55
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Louis Jordan Beyer [ ]

Beitrag von Fusser Finne » 15.07.2020 10:25

Mittlerweile ist unsere "Stammbesetzung" auf alles Positionen so gut, dass es für junge Spieler sehr schwer ist, ins Team zu kommen und diese zu verdrängen.

Das mit "Durchlässigkeit nach oben" ist schon lange nicht mehr so - schade irgendwo, aber das ist halt der Preis des Erfolgs!

Für Beyer sehe ich eine Chance am ehesten auf der RV Position als Backup. Die IV ist mit Elvedi / Ginter gesetzt, dahinter Jantschke, dann kommt erst mal der so hoch gelobte Doucoure - da wirds schwer für unseren Jordan :cry:
WeißeRose
Beiträge: 694
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Louis Jordan Beyer [ ]

Beitrag von WeißeRose » 15.07.2020 13:20

So bewerten die Leute eben sehr unterschiedlich:
uli1234 hat geschrieben:
15.07.2020 08:32
Er ist eines dieser Talente, dass medial extrem gepusht wurde,
Wurde er das? Habe ich nicht so in Erinnerung. Mir kam es z.B. hier im Forum so vor, dass er es gegen Forumsliebling (und auch meinem!) Fußballgott Jantschke extrem schwer hatte und überkritisch gesehen wurde.
WeißeRose
Beiträge: 694
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Louis Jordan Beyer [ ]

Beitrag von WeißeRose » 15.07.2020 13:27

Sorry, war noch nicht fertig:
uli1234 hat geschrieben:
15.07.2020 08:32
Er durfte in Hamburg so lange ran, bis Vagnoman fit wurde, danach komplett raus
Erstens stimmt es so nicht (er spielte dann auch wieder) und zweitens tat das dem HSV nicht unbedingt gut. Zumindest konnte man das nicht an Beyer fest machen, dass es mit ihm schlechter lief. Erst mal lief es mit ihm ja sogar richtig gut. Ohne ihn lief es zudem gar nicht mehr.
uli1234 hat geschrieben:
15.07.2020 08:32
Ich erinnere mich ... und natürlich an einen Katastrophenauftritt in Dortmund
... der für mich z.B. überhaupt kein solcher war. Du spielst auf die Szene an, in der er den Ball verliert und der Gegenangriff auch zum Gegentor führt. Das war ganz typisches Lehrgeld, was ein junger Spieler halt mal zahlen muss (wobei so etwas ja auch Weltklassespielern wie Yann Sommer passiert - in der vergangenen hochgelobten Saison von Sommer ganze 5x). Ansonsten war der Auftritt gegen Dortmund sogar sehr gut.

Zum Thema Tempo: Ich denke, mit Jantschke und Lainer kann er mithalten.
Insgesamt sehe ich in ihm sehr viel Entwicklungspotential.
uli1234
Beiträge: 14793
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Louis Jordan Beyer [ ]

Beitrag von uli1234 » 16.07.2020 11:30

WeißeRose hat geschrieben:
15.07.2020 13:20
So bewerten die Leute eben sehr unterschiedlich:

Wurde er das? Habe ich nicht so in Erinnerung. Mir kam es z.B. hier im Forum so vor, dass er es gegen Forumsliebling (und auch meinem!) Fußballgott Jantschke extrem schwer hatte und überkritisch gesehen wurde.
Doch wurde er. Er hat nicht die Qualität, seinen Anspruch geltend zu machen, hier Stammspieler zu werden. Ich sehe ihn so wie Korb, ein durchschnittlicher Spieler, der hier keine Chance haben wird, sich dauerhaft durchzusetzen. Ist ja nur meine Meinung, muss ja keiner teilen. Die Qualität der Spieler aus der ersten Elf ist halt mittlerweile richtig hoch. Schwierig für die jungs, da ran zu kommen.
BMGX4Ever
Beiträge: 713
Registriert: 20.07.2011 18:49
Kontaktdaten:

Re: Louis Jordan Beyer [ ]

Beitrag von BMGX4Ever » 16.07.2020 11:51

Das sehe ich genauso wie du. Hab alle HSV Spiele gesehen bei denen er auf dem Platz stand und da hat er mich überhaupt nicht überzeugt. Das erste Spiel war gut von ihm, bei den anderen wirkte er sehr nervös und unkonzentriert. Sicherlich hatte er da einen großen Druck so wie alle HSV Spieler, aber in der Champions League und auch in der 1. Bundesliga wird er nicht weniger Druck haben.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 30453
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Borusse 61 » 11.08.2020 11:36

Rose sieht Beyer als Innenverteidiger - wer vertritt Lainer ?

https://www.90min.de/posts/rose-sieht-b ... [gladbach]
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 30453
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Borusse 61 » 24.08.2020 12:34

Gereifter Beyer greift bei Borussia neu an !

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 9061fd6449

Hat für mich in den Testspielen einen guten Eindruck hinterlassen,
er wird sicher auf seine Einsätze kommen.
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6634
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von McMax » 26.08.2020 08:20

Seine 4-5 Spiele wird er bestimmt kriegen
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 6214
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Quincy 2.0 » 27.08.2020 16:38

Sieht heute kein Land gegen Leweling.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12094
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Badrique » 30.08.2020 07:24

Wird mir insgesamt etwas zu kritisch gesehen. Ich halte ihn für einen richtig Guten. Das er gut kicken kann, konnte man schon sehen als er damals bedingt durch Verletzungen Anderer in die Stammelf rutschte und sofort geliefert hat.
GW1900
Beiträge: 2206
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von GW1900 » 04.09.2020 19:57

Für Jordan #Beyer scheint es das für heute gewesen sein. Sein rechtes Knie ist in Eis eingepackt, während er Richtung Kabine humpelt.
https://twitter.com/fohlenfutter/status ... 6569988097
Benutzeravatar
effe1968
Beiträge: 1057
Registriert: 30.08.2014 17:30

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von effe1968 » 05.09.2020 08:29

Beyer ist schnell und technisch ansprechend, aber sein Stellungsspiel ist teilweise katastrophal.
Oft lässt er die Innenbahn für den Stürmer offen, weil er einfach falsch steht. Ich glaube manchmal, dass er einfach zu viel will.Er soll sich jetzt erst mal auf die relevanten Dinge konzentrieren und das ist das Verteidigen. Das andere kommt dann von selber. Dass er offensiv seine Qualitäten hat, ist ja zu sehen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 30453
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Borusse 61 » 05.09.2020 10:09

Hintergrund : Nach der ersten musste Abwehrspieler Jordan Beyer (20)
verletzt ausgewechselt werden. Sein rechtes Knie war dabei dick in Eis
gepackt worden. Besonders bitter für den 20 - jährigen, denn die erste
Halbzeit des jungen Verteidigers war stark.
Das bestätigt auch Trainer Marco Rose (43) : Ich hatte letzte ein
sehr offenes Gespräch mit Jordan, in dem ich ihm gesagt habe, dass er von der
Haltung her noch präsenter sein und mit mehr Selbstvertrauen auftreten muss.
Das Gespräch war anscheinend sehr gut, denn heute hat er genau das
gezeigt, was ich möchte und eine sehr gute erste Halbzeit gespielt.

https://www.gladbachlive.de/news/gladba ... llen-14292

Gute Besserung Jordan :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8654
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von borussenbeast64 » 05.09.2020 16:07

Laut Marco's Aussage scheint es sich bei Jordan um nix schlimmes zu handeln und seine Ausfallzeit eigentlich nicht allzu lange dauern wird.Das wäre für beide trotzallem erfreulich,denn Marco vertraut ihm und Jordan muß seine Erfahrungen bei Einsätzen sammeln,um sich noch zu verbessern.
Tilsebilse
Beiträge: 177
Registriert: 28.04.2016 09:57
Wohnort: 599,8 km entfernt

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Tilsebilse » 10.09.2020 10:48

UNIBET FohlenPodcast Der Talk #33 Jordan Beyer

UNGLAUBLICH!!!!!!!!!!!
Ein absolutes MUSS nicht nur für Borussen, ein Hammer. Eine gute Stunde, die mehr als nur "interessant" ist!
Geburtsjahr 2000 :respekt:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 30453
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Borusse 61 » 10.09.2020 12:47

Wer will kann es sich ja anhören.... :arrow: https://soundcloud.com/fohlenpodcast/de ... rdan-beyer
caesar11
Beiträge: 520
Registriert: 12.11.2007 23:03

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von caesar11 » 10.09.2020 13:37

Wirklich ein interessantes Gespräch. Es wird auch klar, dass er selbst sieht, dass er etwas mehr aus sich heraus gehen muss.
Tilsebilse
Beiträge: 177
Registriert: 28.04.2016 09:57
Wohnort: 599,8 km entfernt

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Tilsebilse » 12.09.2020 21:16

Was habe ich verpasst?
Im ersten Pflichtspiel nicht im Kader! Und im Spielbericht nicht unter den "Ausfällen" aufgeführt.....
FohlenFantasie
Beiträge: 69
Registriert: 03.09.2018 08:29

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von FohlenFantasie » 12.09.2020 21:23

Jordan ist noch angeschlagen. Hat in der Woche nur individuell trainiert.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 12.09.2020 23:13, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Antworten