Louis Jordan Beyer [15]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Danny10
Beiträge: 484
Registriert: 23.10.2010 17:58

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Danny10 » 27.10.2019 22:12

Rote Laterne hat geschrieben:
27.10.2019 22:10
Naja. Ich mache ihm keinen Vorwurf. Aber gegenüber Tony ein massiver Qualitätsverlust.
Ich würde es eher als Erfahrungsverlust definieren wollen! :aniwink:
lonesomeblacksheep
Beiträge: 279
Registriert: 01.11.2013 12:45

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von lonesomeblacksheep » 27.10.2019 22:19

Absolut deiner Meinung! Das ist gegenüber Tony nur Mangel an Erfahrung. Den Gott-Status spreche ich Tony dadurch nicht ab.
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2253
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von emquadrat » 27.10.2019 22:39

Hat gut gewackelt als Frankfurt kam, stand ein paarmal total falsch. Für ihn spricht, dass er sich reingebissen hat in die Partie, und schnell isser.
FohlenFantasie
Beiträge: 49
Registriert: 03.09.2018 08:29

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von FohlenFantasie » 27.10.2019 22:39

lonesomeblacksheep hat geschrieben:
27.10.2019 22:19
Absolut deiner Meinung! Das ist gegenüber Tony nur Mangel an Erfahrung. Den Gott-Status spreche ich Tony dadurch nicht ab.
100% Zustimmung beim Thema Erfahrungsvorsprung.
Aber auch Null Spielpraxis. Tony durfte spielen, Jordan nicht. Und verletzt war er nur zu drei Spielen.
uli1234
Beiträge: 13419
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von uli1234 » 27.10.2019 22:44

Hat mir nicht gefallen, spielt aber auch kaum.....vielleicht im Winter mal verleihen.....
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27384
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Borusse 61 » 27.10.2019 22:49

Bei unserem Verletzungspech, ne laß mal....
uli1234
Beiträge: 13419
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von uli1234 » 27.10.2019 22:51

Strobl, Ginter kommen doch zurück
JA18
Beiträge: 1745
Registriert: 07.02.2010 13:56

Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von JA18 » 27.10.2019 23:26

Leute, Ball flach halten ... der hat absolut keine Spielpraxis. Das wird schon mit ihm, wenn er regelmäßiger zum Einsatz kommt und fit bleibt.
Alle Anlagen sind definitiv da.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7820
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von borussenbeast64 » 28.10.2019 00:03

Ich glaub auch nicht,daß Marco LJB auf der Bank versauern lassen wird,aber es wird eben Zeit dauern bis er sich ins Team beim Training angepasst hat und somit mehr Einsätze erhoffen kann,als bisher. Bei Ausfälle in der Defensive,was ich nicht hoffe,sieht's dann ganz anders für LJB aus,was für mich auch ein gewisses Risiko mitbringen würde,die der Coach aber eingehen muß.....die Zeit für den Jungen wird noch kommen :ja:
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2785
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Borussensieg » 28.10.2019 02:23

Braucht einfach noch Praxis ... nicht unbedingt gegen Frankfurt, Dortmund oder Rom, sonst wird es noch schwieriger für uns ...aber das ist halt kein Wunschkonzert.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27822
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von nicklos » 28.10.2019 07:15

uli1234 hat geschrieben:Hat mir nicht gefallen, spielt aber auch kaum.....vielleicht im Winter mal verleihen.....

Bloß nicht. Eher holen wir noch einen IV.
ewiger Borusse
Beiträge: 6101
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von ewiger Borusse » 28.10.2019 08:15

ne gute Leistung sieht anders aus, da fehlt Spielpraxis, Mut hat der Junge auf jedenfall.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5109
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Quincy 2.0 » 28.10.2019 09:43

Das waren seine ersten Minuten gestern, das sollte man schon beachten.
Mimalo
Beiträge: 55
Registriert: 03.03.2018 13:19

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Mimalo » 28.10.2019 11:21

Gebt Ihm Zeit....klar macht Er auch mal einen Stellungsfehler aber das haben auch schon gestandene IV gemacht die mehr Erfahrung und Spielpraxis haben. Denk am den berühmten "Kinderriegel" mit dem wir in der Vergangenheit mal angetreten sind und jetzt schaut Euch an was aus den Jungs von damals geworden ist.....

Louis hat Potenzial und das wird auch unsere Trainer sehen.... :daumenhoch:
rz70
Beiträge: 975
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von rz70 » 28.10.2019 12:35

Also ich finde der wird hier viel zu kritisch gesehen. Bei beiden Gegentore waren andere Spieler im Blickpunkt. Nach der Pause lief unser Spiel wie gewohnt weiter. Der Bruch kam erst nach dem Frankfurter Tor und da haben dann viele nicht gut ausgesehen.
Nachher hat er auch viel hinten geklärt. Und ja, der Fussballgott war gestern wieder sehr gut, da kann man natürlich nicht direkt mithalten.
Also ich fand seine Leistung ok.
spawn888
Beiträge: 6241
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von spawn888 » 28.10.2019 15:21

Dortmund würde auch wieder ein ganz anderes Spiel werden. Eines, was mehr am Boden stattfindet und nicht eine Flanke nach der nächsten reinsegelt. Ich denke dies wird Beyer wieder viel besser liegen. Letzte Saison waren seine Einsätze in der IV sehr gut und ich sehe ihn auch eher dort als auf RV.

Zudem zeigt der ein oder andere Wackler als hereinkommender IV bei ihm nur noch mehr, wie stark es von Leuten wie Jantschke oder früher Brouwers ist, wenn man kalt reinkommt und sofort funktioniert. Das ist definitiv eine Qualität, die nicht jeder Spieler hat.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27384
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Borusse 61 » 28.10.2019 15:24

spawn888 hat geschrieben:
28.10.2019 15:21


Zudem zeigt der ein oder andere Wackler als hereinkommender IV bei ihm nur noch mehr, wie stark es von Leuten wie Jantschke oder früher Brouwers ist, wenn man kalt reinkommt und sofort funktioniert. Das ist definitiv eine Qualität, die nicht jeder Spieler hat.

Du vergleichst ihn doch zum "jetzigen Zeitpunkt", nicht allen Ernstes mit Roel oder Tony ?
Heidenheimer
Beiträge: 3585
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Heidenheimer » 28.10.2019 17:54

Wenn jetzt Beyer wegen den Verletzungen ran muss wird dies für ihn selber zu einer weiteren Chance. Dass er es kann hat er letzte Saison bewiesen nun gilt es für ihn um wieder die benötigte Sicherheit zu holen. Der Junge hat grosses Talent, dies wohl unbestritten. Alleine die Erfahrung die ihm klar noch fehlt. Dies für ihn ebenso wichtig und zum Teil auch wegweisend. Entweder er *packt* es (wie Christensen) oder er *verspielt* es (wie Schulz).
In solchen Situationen wurden Stars geboren oder sie verschwanden danach step by step in der *Versenkung*.

come on Jordan
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27822
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von nicklos » 28.10.2019 18:39

Das erste Spiel der Saison. Unter den Umständen war es schon gut.
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Louis Jordan Beyer [15]

Beitrag von Kampfknolle » 28.10.2019 19:19

Find die zum teil harte Kritik etwas überzogen.

Man weiß ja, das er keinen Rythmus hat.

Genießt für mich persönlich sowieso noch etwas Welpenschutz. Wäre doch schön, wenn er unser nächstes Jungfohlen ist, welches es letztendlich in die Stammelf schafft. Das braucht halt noch Zeit und Einsätze.
Antworten