Louis Jordan Beyer [15]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6038
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Jagger1 » 22.12.2018 00:15

Louis genießt bei mir Welpenschutz. Der Ballverlust vor dem 0:1 kann passieren, dann muss man aber auch mal wie von Wendt ein taktisches Foul machen.
AlanS

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von AlanS » 22.12.2018 00:21

Inwiefern war er am ersten Gegentor beteiligt? Habe ich nicht mitgeschnitten.

Und beim Reus-Tor: Was soll er da machen?
Klar kommen jetzt Antworten wie "den Ball weg grätschen", aber ich denke, das sind Leute, die selber nie IV gespielt haben. Bei so einer Hereingabe kannst du fast nicht mehr reagieren. Louis steht/läuft ja sogar grundsätzlich richtig!
AlanS

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von AlanS » 22.12.2018 00:22

Jagger1 hat geschrieben:
22.12.2018 00:15
Louis genießt bei mir Welpenschutz. Der Ballverlust vor dem 0:1 kann passieren, dann muss man aber auch mal wie von Wendt ein taktisches Foul machen.
Der Ballverlust beim 0:1 war doch von Herrmann!?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28459
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von borussenmario » 22.12.2018 00:25

Nee, der war von Beyer
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2242
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von emquadrat » 22.12.2018 00:30

Es ist ja nun mal auch so, dass er Innenverteidiger Nr. 5 ist und 18 Jahre. Dafür macht er seine Sache gut. Aber ich neige nicht dazu, bei so jungen Spielern direkt auf den Hypetrain zu springen, nur weil sie jung sind. Man hat schon gesehen, auch Gegen Frankfurt und Hoffenheim, dass ihm zur Bundesliga noch ein Stück fehlt, aber er hat auch noch eine Menge Zeit.
AlanS

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von AlanS » 22.12.2018 00:47

borussenmario hat geschrieben:
22.12.2018 00:25
Nee, der war von Beyer
Der Dreher an der Mittellinie?
AlanS

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von AlanS » 22.12.2018 00:50

emquadrat hat geschrieben:
22.12.2018 00:30
Hypetrain
Zwischen hypen und bashen ist noch eine Menge Land :wink:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28459
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von borussenmario » 22.12.2018 00:59

AlanS hat geschrieben:
22.12.2018 00:47
Der Dreher an der Mittellinie?
Nee, der Fehlpass auf Reus an der Außenlinie.
AlanS

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von AlanS » 22.12.2018 01:09

Mist. Müsste ich mir jetzt noch mal anschauen!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28459
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von borussenmario » 22.12.2018 01:13

Oder Du glaubst es ausnahmsweise einfach mal :lol:
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 778
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von desud » 22.12.2018 01:13

AlanS hat geschrieben:
22.12.2018 00:47
Der Dreher an der Mittellinie?
Der Dreher an der Mittellinie, der fast zum 1:0 führte, nach Vorlage Alcacer auf Reus, wo Sommer pariert? Das war Johnson, glaube ich.
AlanS

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von AlanS » 22.12.2018 01:16

borussenmario hat geschrieben:
22.12.2018 01:13
Oder Du glaubst es ausnahmsweise einfach mal :lol:
Ok :shakehands: :lol:
Benutzeravatar
suppenmeier
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2016 00:46

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von suppenmeier » 22.12.2018 03:03

Von den ganzen Anlagen her einfach in jedem Bereich ein guter Innenverteidiger, das sieht man einfach. Finde es super, wie der sich in Dortmund traut, mit dem Ball am Fuß nach vorne zu gehen. Strahlt für sein Alter auch eine bemerkenswerte Ruhe aus. Bei 2 oder 3 Szenen sah man halt die fehlende Routine.
Ich hoffe, er kriegt weiterhin ordentlich Spielpraxis. Seit längerem mal wieder ein Fohlen, das sich durchsetzen kann. Einen Oxford zum Beispiel brauchen wir da beileibe nicht mehr.
Benutzeravatar
Isolde.Maduschen
Beiträge: 1217
Registriert: 14.07.2004 12:55

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von Isolde.Maduschen » 22.12.2018 06:51

Man hat gestern unter anderem gesehen, warum z.B. auch ein Elvedi zunächst als RV begonnen hat.

Ein 18-jähriger in der IV ist eine absolute Ausnahmeerscheinung.
Kann man eigentlich nur in Notfällen machen.

Entscheidend ist, dass man solche schlechten Erfahrungen richtig wegsteckt und daraus lernt,

Das wird schon!


Gestern haben insbesondere die Jungen alt ausgesehen.
Aber damit musste man einfach auch mal rechnen.
Ich bin froh, dass wir sie haben.
BorusseAusFischeln
Beiträge: 1954
Registriert: 02.07.2007 19:00
Wohnort: Krefeld

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von BorusseAusFischeln » 22.12.2018 08:00

Beim zweiten Tor sieht er jetzt nicht grad super aus, würde ihm da jetzt auch nicht die Hauptverantwortung geben.
Wenn er da runtergeht und den mit dem langen Bein noch erwischen will, bezweifel ich, dass er da noch rankommen kann und wenn, dann mit ner 50:50 Chance, dass er ihn sich selber ins Netz legt.
Da würde ich eher fragen, wieso genau dieser Pass eben genauso gespielt werden kann, dass er gerade nicht rankommen kann.
Druck auf den Passgeber war nicht da. Wenn man den Götze eben nicht nur stellt, sondern Druck macht auf ihn, dann spielt er diesen Pass vielleicht auch die 15-20 cm näher an Beyer vorbei. Dann kann er da auch hinkommen ohne zum Torjäger zu werden :mrgreen:
MortenSkorbut
Beiträge: 26
Registriert: 14.06.2015 09:37

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von MortenSkorbut » 22.12.2018 08:52

Eine fehlerfreie Leistung ist bei dem Gegner, der 90 Minuten lang die Defensive stark fordert, kaum möglich.
Dazu fällt die komplette IV aus.
Wer hätte vor der Saison gedacht, dass wir in Dortmund mit Strobl und Beyer in der IV spielen müssen und relativ wenig klare Torchancen zulassen.


Beyer hatte in jedem Spiel Wackler, die aber den insgesamt starken Eindruck seiner bisherigen Auftritte kaum schmälern sollten.

Apropos Fehler von IV in dieser Saison: Hummels gegen uns, Elvedi gegen MZ 😖....
hennesmussher
Beiträge: 796
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von hennesmussher » 22.12.2018 08:59

Der Junge lernt in jedem Spiel dazu.

ich bin mit seiner Entwicklung sehr zufrieden.
uli1234
Beiträge: 13074
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von uli1234 » 22.12.2018 09:20

Und ich bin froh, dass winterpause ist.
Benutzeravatar
erftfohlen
Beiträge: 271
Registriert: 11.02.2009 15:24

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von erftfohlen » 22.12.2018 09:51

Sicherlich war er nicht ganz unbeteiligt am Tor, aber wer gegen die hoch gelobte Bienenoffensive 83%(Strobl Quote 33%) seiner Zweikämpfe gewinnt, kann nicht so schlecht gespielt haben. Übrigens waren aus meiner in HZ 2 durchaus gefährlich Situationen die er stark geklärt hat. Für mich die Entdeckung der Hinrunde im Fohlenstall.
LotB
Beiträge: 5474
Registriert: 27.03.2008 08:20

Re: Louis Jordan Beyer (15)

Beitrag von LotB » 22.12.2018 10:15

Der Junge ist 18. Super abgeklärte und erwachsene Spielweise dafür... das wird einer. :daumenhoch:
Antworten