Michael Lang (Werder Bremen)

Antworten
bigmac76
Beiträge: 213
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von bigmac76 » 03.03.2019 14:23

Ich fand Lang schon in unserer erfolgreichen Zeit nicht gut. Die Grundaufgabe eines rechten Verteidigers ist die Verteidigung. Gegen schwache Gegner sieht sein Offensivspiel vielleicht noch einigermaßen gefällig aus. Die Verteidigung war jedoch auch gegen diese Gegner für meine Begriffe nicht ausreichend. Gegen starke Gegner klappt es nach vorne nicht und hinten gleicht es einem Himmelfahrtskommando.

Meine Meinung ist aber nicht maßgeblich. Dem Trainer scheint sein Spiel auch gegen gute und schnelle Gegner zu gefallen.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4355
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Quincy 2.0 » 03.03.2019 14:40

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
02.03.2019 22:43
ich habe Lang noch nie so schwach gesehen ,wie derzeit in Gladbach und ich kenne ihn ja schon ein paar Jahre
Der Sprung in die Bundesliga scheint zu hoch zu sein.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28247
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von borussenmario » 03.03.2019 14:46

Er hat es aber in der Hinrunde doch in den meisten Spielen richtig gut gemacht, das sah sehr abgeklärt aus, wir haben hier sogar öfter festgestellt, dass er spielt, als sei er schon Jahre im Team. Davon ist nichts mehr übrig momentan.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5834
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 03.03.2019 14:49

Quincy 2.0 hat geschrieben:
03.03.2019 14:40
Der Sprung in die Bundesliga scheint zu hoch zu sein.
Das ist mir zu einfach gedacht,denn Lang hat ja auch einiges an internationalen Spielen hinter sich
und dort hat er teils gute - sehr gute Spiele gemacht
z.b. gegen Manu ,Benfica

hinzu ,das was Mario geschrieben hat
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1024
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von ThomasDH » 03.03.2019 15:00

@Mario: Genau das wundert mich auch am meisten. Ein paar mittelmäßige oder schlechte Spiele...geschenkt. Aber das gestern...das war gar nix. Vielleicht haben seinem Selbstbewusstsein die Pausen auf der Bank nicht gut getan. Aber die kamen ja auch nicht von ungefähr. Bleibt ein großes Fragezeichen. Hoffe er kommt schnell wieder in die Spur. Aktuell sehe ich Johnson und Beyer vor ihm.
FohlenFantasie
Beiträge: 44
Registriert: 03.09.2018 08:29

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von FohlenFantasie » 03.03.2019 17:54

Lang wurde überschätzt. Wer das Training regelmäßig besucht (was ich tue), der sieht ohne Mühe, dass sowohl Johnson als auch Beyer ihm in allen Belangen überlegen sind. Lang spielt seit jeher so wie er kann. Mehr ist einfach nicht. Wenn man sich unsere Siege ansieht, bei denen er dabei war, ist klar zu sehen, dass unsere IVs und 6er vieles kompensiert haben, was er verbockt hat. Kleine, aber auch größere Fehler.
Jetzt, wo unsere IVs einen Durchhänger haben, fällt die fehlende Qualität von Lang halt auf.
Benutzeravatar
Tourette
Beiträge: 1058
Registriert: 04.02.2010 11:46
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Tourette » 03.03.2019 18:13

Ich bin der Ansicht, dass Lang einer der schwächsten Spieler ist, die Eberl je verpflichtet hat. Er hat überhaupt keinen Mehrwert für die Mannschaft. Ihm fehlen absolut alle Attribute, die einen guten Außenverteidiger in der heutigen Zeit ausmachen.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10237
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von bökelratte » 03.03.2019 18:26

Da schließe ich mich mal an
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3751
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Aderlass » 03.03.2019 18:44

Ich nicht. Bei aller berechtigter Kritik, das finde ich übertrieben. Denn erstens hat er wie erwähnt auch schon gute Spiele gemacht und auch schon getroffen. Zweitens darf man auch gerne mal auf die Ablöse schauen. Gemessen an den heutigen Preisen war der Mann ein Schnapper. Ein Poulsen z.B war teurer und der hat noch nicht eine Minute gespielt.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33374
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von steff 67 » 03.03.2019 19:08

Weiß nicht
Der Mann hat doch mit Basel und der Nationalmannschaft schon fast alles mitgemacht. Von daher muss doch eine gewisse Qualität vorhanden sein
Von einem Fehleinkauf würdeich da nicht sprechen.
Weiß nicht wie es imMoment bei Bayer aussieht aber wenn Lang in Mainz spielt verstehe ich diesen Sport nicht
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3253
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Further71 » 03.03.2019 22:13

Da bin ich bei Dir. Da MUSS Johnson oder gerne auch Beyer ran. Hecking muss doch wohl mitbekommen dass Lang im Moment total von der Rolle ist.

Unterm Strich bin ich bisher doch etwas enttäuscht von ihm. In einigen Spielen sicherlich solide, aber insgesamt finde ich ihn bislang recht unauffällig. Hatte mir ein bisschen mehr von ihm erhofft.
uli1234
Beiträge: 12909
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von uli1234 » 03.03.2019 22:37

Er fiel schon die letzten Partien in der Hinrunde ab, hat sich davon nicht erholt, bis jetzt. Aber, den schreibe ich noch lange nicht ab, er ist sehr selbstreflektiert und wird die Delle überwinden.
brunobruns

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von brunobruns » 04.03.2019 13:25

steff 67 hat geschrieben:
03.03.2019 19:08
Weiß nicht
Der Mann hat doch mit Basel und der Nationalmannschaft schon fast alles mitgemacht. Von daher muss doch eine gewisse Qualität vorhanden sein
Von einem Fehleinkauf würdeich da nicht sprechen.
Weiß nicht wie es imMoment bei Bayer aussieht aber wenn Lang in Mainz spielt verstehe ich diesen Sport nicht
Nicht den Sport, sondern den Trainer.
Lang als Fehleinkauf zu bezeichnen ist allerdings weit übertrieben.
Er hat ja schon gezeigt, dass er es kann.
Heidenheimer
Beiträge: 3360
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Heidenheimer » 04.03.2019 22:36

Lang hat ein Formtief und steht in einer momentan verunsicherten Verteidigung. Er wird wieder Leistung zeigen und solide spielen. Bei Basel eine tragende Rolle auf und neben dem Feld. Nationalteam? Nur Ersatz für Liechsteiner und jetzt wohl kaum, da dieser richtig ins *Alter* gekommen ist dessen Nachfolger. Denn rechts hat die Schweiz den Jungstar Mbabu von den Berner Young Boys und an diesem Spieler wird er nicht vorbeikommen.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9664
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Zisel » 05.03.2019 14:10

Das Wortspiel mit dem Schweizer Käse verbietet sich zwar, aber für mich ist Lang die größte Enttäuschung der Saison. Vielleicht habe ich von einem Nationalspieler der Schweiz aber auch zuviel erwartet und die Freude war zu groß, endlich wieder einen international tauglichen Spieler für diese Position haben zu können. Am Ende ist es wie mit dem Käse....ich kaufe dann doch meistens französischen.
Kampfknolle
Beiträge: 8373
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Kampfknolle » 05.03.2019 14:42

So wie Kolo ? :wink:

Irgendwie hab ich das Gefühl, das immer ordentlich auf unsere AV draufgehauen wird. Egal ob jetzt Lang oder Wendt.

Ansich war das ein Top-Transfer von Max. Ein Mann mit viel Erfahrung, etlichen Spielen auf internationalem Niveau, der die deutsche Sprache beherrscht.

Ich bin mir sicher, das Lang es viel besser kann, als er es in letzter Zeit zeigt. Woran das liegt, das weiß ich nicht.
uli1234
Beiträge: 12909
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von uli1234 » 27.03.2019 11:08

ist er wieder in der spur? ich mag das mit fabian hinten rechts nicht so wirklich
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4355
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Quincy 2.0 » 30.03.2019 17:06

Verkaufen bitte.
Kampfknolle
Beiträge: 8373
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Kampfknolle » 30.03.2019 23:20

Neben Plea das zweite Hecking Opfer.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7492
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von borussenbeast64 » 31.03.2019 05:14

Michael ist aber ein ausgebildeter RAV....und wenn der dann mit seiner Leistung dermaßen absackt ist er für mich bestimmt kein Opfer von DH,weil er ihn deswegen nicht mehr ins Team aufstellt...macht doch so gut wie jeder Coach so.....denn auch ich fand Beyer als Jüngling auf der Position von ML vielversprechender....daß Michael seit längerer Zeit keinen Einsatz mehr bekommt,müsste an seiner noch nicht zufriedenstellenden Leistung zu tun haben und konnte sich vielleicht noch nicht an die BL gewöhnen...aber irgendeinen Grund dafür wird es schon geben......vielleicht hat man nur zuviel von ihm erwartet und er hat die Metamorphose zum Fehleinkauf gestartet....wir werden ja sehen was mit Michael noch abgehen wird.
Antworten