Michael Lang [3]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Bennelicious
Beiträge: 611
Registriert: 18.08.2010 13:42

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Bennelicious » 29.09.2018 20:29

Hoffentlich ist er nicht verletzt
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6128
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von KommodoreBorussia » 29.09.2018 20:32

jünter65 hat geschrieben:Klasse, ich war total überrascht, wie selbstverständlich er gespielt hat, als wenn er schon immer mit dieser Mannschaft gespielt hätte.
Genau. Eine Verstärkung gleich im ersten Spiel.

Ein wirklicher Top-Spieler.

Drücke die Daumen, dass Mike sich nicht verletzt hat.
LotB
Beiträge: 5523
Registriert: 27.03.2008 08:20

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von LotB » 29.09.2018 21:49

Feiner Fußballer. Unaufgeregt, clever, prima im Zweikampftiming. :daumenhoch:
brunobruns

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von brunobruns » 30.09.2018 00:00

Topspiel, hoffentlich hat er sich nicht verletzt.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 31996
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Borusse 61 » 30.09.2018 00:03

War ein guter Einstand von Michael, an ihm werden wir viel Freude haben. :daumenhoch:
Muerte
Beiträge: 418
Registriert: 29.01.2014 04:52

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Muerte » 30.09.2018 07:04

Gefiel mir sehr gut, Stellungsspiel (gerade bei Kopfbällen ) war herausragend.
Die Leader Qualität konnte man sehr gut erkennen, sein aufbauspiel war auch gut wie ich fand.
sterno
Beiträge: 2224
Registriert: 08.06.2012 20:44

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von sterno » 30.09.2018 10:32

Wurde leider oft auf rechts vernachlässigt. Das Spiel war ziemlich linkslastig. Ich hätte gerne gesehen, die Mitspieler hätten ihn öfters angespielt.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3896
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Simonsen Fan » 30.09.2018 10:36

endlich einen richtig guten Rechtsverteidiger :daumenhoch:
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2151
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von markymark » 30.09.2018 11:25

:daumenhoch: top Leistung :daumenhoch:
Mikael2
Beiträge: 7071
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Mikael2 » 30.09.2018 11:51

Ist er denn erneut verletzt ?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 31996
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Borusse 61 » 30.09.2018 11:58

Also lt . dem Interview wo er auf der HP gibt, hat bei ihm die Muskulatur zugemacht, mit einer weiteren Trainingswoche, wird es auch für mehr reichen, so seine Aussage. 8)
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6128
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von KommodoreBorussia » 30.09.2018 12:00

:daumenhoch: Das sind doch mal gute Nachrichten.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4026
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Big Bernie » 30.09.2018 12:02

Seine Leistung / sein Auftreten passte perfekt zum sehr
sympathischen Interview im Fohlenecho.

:daumenhoch:
Benutzeravatar
onlyvfl
Beiträge: 1422
Registriert: 23.03.2012 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von onlyvfl » 30.09.2018 16:28

Hat mir sehr gut gefallen. War ja quasi ein kaltstart..besonders sein Timing beim Kopfball bemerkenswert. Ich freue mich mehr von ihm zu sehen.
surfer24
Beiträge: 441
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von surfer24 » 30.09.2018 17:01

sterno hat geschrieben:Wurde leider oft auf rechts vernachlässigt. Das Spiel war ziemlich linkslastig. Ich hätte gerne gesehen, die Mitspieler hätten ihn öfters angespielt.
Genau dies ist mir auch aufgefallen. Diese Vernachlässigung der rechten Seite beim Spielaufbau habe ich im Thread von Herrmann ebenfalls kritisiert, nämlich so:

Doch wurde der Spielaufbau über die rechte Seite in der 1. Hälfte vernachlässigt. Ich habe nicht richtig verstanden, warum Ginter den Aufbau so stark über die linke Seite forcierte. Lang hat sich jeweils nach vorne verschoben, stand häufig frei und hätte leicht angespielt werden können, doch Ginter übersah dies des Öftern und spielt auf die linke Seite, wo sich die vielen Spieler fast schon auf die Füsse traten.

Wenn Lang dann doch mal angespielt wurde, kombinierte er sich ballsicher und mit guter Übersicht nach vorn. Und Herrmann wurde in den Angriff einbezogen. Es ist so, dass Herrmann nicht besonders präsent war in der 1. Hälfte, wie einige hier und im Spiel-Thread kritisierten. Doch laste ich dies teilweise Ginter an, der wie gesagt, die rechte Seite beim Spielaufbau in der 1. Hälfte vernachlässigte.
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 2514
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 01.10.2018 18:29

Hat mir am Samstag gut gefallen, gute Balance defensiv/offensiv, mit viel Übersicht und gutem Timing beim Zweikampf, wo er manchmal mit der Fußspitze noch den Ball an den Mitspieler weiterleiten konnte. Nur seine Passgenauigkeit sollte noch etwas besser werden, ansonsten ein guter Einstand.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9182
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von borussenbeast64 » 01.10.2018 19:42

Es war ein guter Schachzug von Max ML zu holen...und nicht mal für viel Kohle...für mich wäre er absolut schon RAV in der Start11,obwohl er sich bei einigen Sachen noch verbessern muß :ja:
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 4079
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von HannesFan » 02.10.2018 03:08

Eine weitere starke Alternative für Hecking.

In der Breite sind wir diese Saison wirklich top besetzt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27087
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von 3Dcad » 02.10.2018 10:08

Falls es zwickt dann besser draußen lassen.
Es ist gut wenn er hier merkt das es in der Bundesliga anders zugeht wie in der Schweizer Liga. Das ist ja grausam wie einst Basel und jetzt Bern nach 9 Spieltagen bereits 12 Punkte :shock: Vorsprung hat.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10202
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Michael Lang (3)

Beitrag von Nothern_Alex » 02.10.2018 10:32

In den letzten sechs Jahren betrug der Vorsprung des Meisters im Durchschnitt in der Schweiz 11 Punkte, in Deutschland 17. Außerdem gab es mehr als einen Meister.
Also was das angeht, ist es in der Bundesliga noch langweiliger als in der Schweizer Liga.

Aber ich bin auch der Meinung, dass man nichts riskieren sollte, schlißlich bietet unser Kader Alternativen.
Antworten