Michael Lang [3]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7093
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von borussenbeast64 » 15.05.2019 22:53

Finde ich immer gut,wenn sich die Verletztenliste weiter verkleinert...ist wohl Micha's bester Tag nach der Blessur wieder im Training dabei zu sein.
Benutzeravatar
onlyvfl
Beiträge: 1352
Registriert: 23.03.2012 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von onlyvfl » 05.06.2019 23:46

Für mich ein potentieller Abgang..gerade für Roses System viel zu langsam. Ich mag ihn aber er war wohl eher ein Fehleinkauf. Lass mich gerne vom Gegenteil überzeugen, sehe aber Beyer deutlich vorne.
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4015
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von kraufl » 19.06.2019 16:10

Ich glaube, dass er uns nach der Lainer-Verpflichtung verlassen wird. So richtig überzeugt hat er ja nicht.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4070
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von Titus Tuborg » 19.06.2019 16:41

Leider, als Typen finde ich ihn gut. Aber nicht für ein Rose-System, gemacht...
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 19.06.2019 16:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5629
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 19.06.2019 16:43

man muss natürlich auch erstmal einen Abnehmer finden
eigendlich sollte man sich nach der Verpflichtung von Lainer von 2 RV trennen
tzzz
Beiträge: 233
Registriert: 16.02.2013 16:50

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von tzzz » 19.06.2019 17:09

Wenn er mal nicht dauernd verletzt ist, offensiv sehr wertvoll als RV. Lieber Beyer zu Geld machen.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26380
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von nicklos » 19.06.2019 17:13

Beyer wird sich entwickeln dürfen.

Mal gespannt, ob es Interessenten für Lang gibt.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25348
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von Borusse 61 » 19.06.2019 17:20

Kann mir vorstellen, das er zurück nach Basel geht, die haben Bedarf auf seiner Position....
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28247
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von Volker Danner » 19.06.2019 18:43

tzzz hat geschrieben:
19.06.2019 17:09
Wenn er mal nicht dauernd verletzt ist, offensiv sehr wertvoll als RV. Lieber Beyer zu Geld machen.
Schwerter zu Flugscharen?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25348
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von Borusse 61 » 20.06.2019 10:25

Aus der Kicker - Print - Ausgabe :

Was wird aus Lang ?

Michael Lang (28, Vertrag bis 2022), 2018 vom FC Basel gekommen, blickt nach solider Hinserie
auf eine enttäuschende zweite Halbserie zurück und "könnte" nun einen Vereinswechsel anstreben
schon vor dem Lainer - Transfer hatte es Wechselspekulationen um ihn gegeben !
McMax
Beiträge: 6095
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von McMax » 20.06.2019 10:34

Verstehe nicht, warum man ihn nach einer Saison direkt abgeben will.
Ist doch nichts neues, dass unsere Transfers mal eine Saison brauchen
Kampfknolle
Beiträge: 7930
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von Kampfknolle » 20.06.2019 11:02

Will man das denn?

Sind doch bisher alles nur Vermutungen
spawn888
Beiträge: 6061
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von spawn888 » 20.06.2019 11:20

wäre ich mir auch noch nicht so sicher. Lainer wird vorn sein, Lang dahinter als Herausforderer.
Beyer dafür als Alternative für die IV, eben auf seiner echten Position.
JA18
Beiträge: 1437
Registriert: 07.02.2010 13:56

Michael Lang [3]

Beitrag von JA18 » 20.06.2019 11:54

Ein Spieler wie Lang wird sich mit Sicherheit nicht als zweiter Mann auf die Bank setzen. Bestes Fußballalter, jede Menge internationale Erfahrung - der wird genug Optionen haben, irgendwo als Stammspieler unterzukommen.
Lainer wird als erster Mann eingeplant sein, sonst hätte man für ihn keine 10-12 Mille investiert. Kann mir nicht vorstellen, dass man Lang als Backup einplant. Und auch nicht, dass er sich im nächsten Jahr als solches sieht.
Nicht, dass ich es mir wünsche, auch wenn ich mir von ihm etwas mehr erwartet hatte - aber für mich nur logisch, dass er uns verlassen wird.
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3899
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von marbi » 20.06.2019 13:29

Gesetzt den Fall, dass er wechseln will, oder ihm das nahegelegt wird, sollte man aber mindestens die 2,8 Mio Ablöse wieder verlangen, bei der jetzigen Marktsituation haben wir nichts zu verschenken.
uli1234
Beiträge: 12607
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von uli1234 » 24.06.2019 09:20

Sein Marktwert ist doch sicherlich höher oder nicht?
JA18
Beiträge: 1437
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von JA18 » 24.06.2019 09:34

marbi hat geschrieben:
20.06.2019 13:29
Gesetzt den Fall, dass er wechseln will, oder ihm das nahegelegt wird, sollte man aber mindestens die 2,8 Mio Ablöse wieder verlangen, bei der jetzigen Marktsituation haben wir nichts zu verschenken.
Wenn der Fall so eintreten würde, denke ich, wird das locker machbar sein. 5 Mio. sollte man bekommen können, denke ich.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27875
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von borussenmario » 24.06.2019 09:49

Mit was soll Max diese 5 Millionen denn argumentieren, mit Alter oder den 15 Einsätzen bei uns wohl kaum. In der Nationalmannschaft wird er seit geraumer Zeit auch nicht mehr eingesetzt. Dürfte eher schwierig werden, denke ich.
JA18
Beiträge: 1437
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von JA18 » 24.06.2019 10:03

War jetzt nur meine Vermutung. Genau sagen kann ich das natürlich genau so wenig wie alle anderen.
Lang hat aber ja schon was vorzuweisen und jede Menge Spiele auf internationalem Top Niveau auf dem Buckel.
Langfristige Vertragsbindung kommt noch dazu.
Wenn ein Verein ihn wirklich haben will, halte ich den Betrag für angemessen.
Aber wer weiß, vielleicht soll er ja auch gar nicht abgegeben werden.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3874
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Michael Lang [3]

Beitrag von TheOnly1 » 24.06.2019 11:37

borussenmario hat geschrieben:
24.06.2019 09:49
Mit was soll Max diese 5 Millionen denn argumentieren,
Ich finde 5 Millionen keineswegs aus der Luft gegriffen.
Wenn man sich mal anguckt für was für Mondpreise teilweise irgendwelche 0-8-15-Graupen transferiert werden, halte ich 5 Millionen für einen Schweizer Nationalspieler mit viel internationaler Erfahrung für absolut darstellbar.
Nicht zwingend, aber auch keineswegs komplett ausgeschlossen.
Antworten