Andreas Poulsen (40)

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26008
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Andreas Poulsen ( )

Beitrag von borussenmario » 01.07.2018 12:31

borussenbeast64 hat geschrieben:...und mit Dänen im Team sind wir bis jetzt immer gut klar gekommen....
...wenn da mal nicht die Erinnerung trügt, soviel ich weiß, waren auch Per Pedersen, Skoubo, Thygesen, Helveg oder auch Svärd Dänen. In den 80ern gab es da auch schon das ein oder andere dänische Missverständnis, die Namen fallen mir allerdings nicht mehr ein.

Dafür gab es natürlich auch einige Volltreffer, allen voran Simonsen und Jensen, aber auch Svensson, Peter Nielsen und natürlich Christensen und Vestergaard. :)
Benutzeravatar
Isolde.Maduschen
Beiträge: 1104
Registriert: 14.07.2004 12:55

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Isolde.Maduschen » 01.07.2018 21:04

Helveg war gut und Svard nicht pottschlecht.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26008
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von borussenmario » 01.07.2018 23:52

Helveg war unser dänischer Giovanne Elber, kam glaube ich mit 34 und war 2 Jahre dauerverletzt, echt gut. Und Svärd war so gut, dass er nichtmal nach dem Abstieg in Liga 2 regelmäßig eingesetzt und sein Vertrag nach Aufstieg und Leihe aufgelöst wurde. Auch danach hat er sich nirgendwo wirklich durchgesetzt.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8262
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Lattenkracher64 » 02.07.2018 07:41

@ Borussenmario:

Und Carsten Nielsen nicht zu vergessen :daumenhoch:
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2510
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von {BlacKHawk} » 02.07.2018 09:45

Bei Helveg muss ich mich immer an das Eröffnungsspiel gegen Bayern zurückerinnern, wo er wohl Volleyball statt Fußball spielen wollte...

Bei den nicht so erfolgreichen Dänen fällt mir noch Johnny Mölby ein, 92-93.

Edit: ach ja, Peter Enevoldsen 85-86 war auch noch da. Und bei den erfolgreicheren würde ich noch Kasper Bögelund dazu zählen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26008
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von borussenmario » 02.07.2018 10:01

Das werden ja immer mehr Dänen :mrgreen:

Es gab auch noch Steen Tychosen und nicht zu vergessen, unser erster Däne und mehrfacher Meister Anfang der 70er Le Fevre. :)
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 5866
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von borussenbeast64 » 04.07.2018 18:25

@borussenmario

....hast ja recht :oops: ....nach einem Fohlen-TV Video bezüglich den Neukauf von AP wurden auch nur die erfolgreichen Transfers von Dänen erwähnt/gezeigt und hab mich nur an die guten Dänen erinnern wollen und die schlechteren vergessen...korrigiere dann halt mit fast allen Dänen klar gekommen :mrgreen:
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 3930
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von kraufl » 09.07.2018 11:06

Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14697
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von kurvler15 » 09.07.2018 11:35

Das einzige Tor, an was ich mich erinnern kann, was das Resultat eines Nordi-Einwurfs war, war immerhin ein Legendäres.

Ansonsten halte ich diese langen Einwürfe für ziemlich ineffizient, weil einfach zu verteidigen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 30821
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Zaman » 09.07.2018 12:51

haben wir bei der WM aber auch schon anders gesehen, von der schweiz glaub ich
McMax
Beiträge: 5735
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von McMax » 09.07.2018 15:12

Einwürfe können wirklich eine Waffe sein, man muss den Gegenspieler nur fest genug treffen :mrgreen:
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2090
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von emquadrat » 09.07.2018 16:21

kurvler15 hat geschrieben:Das einzige Tor, an was ich mich erinnern kann, was das Resultat eines Nordi-Einwurfs war, war immerhin ein Legendäres.

Ansonsten halte ich diese langen Einwürfe für ziemlich ineffizient, weil einfach zu verteidigen.
Kommt auf die Flugbahn des Balles an. Wenn der Ball geschleudert wird, kann es gefährlich werden, aber Bogenlampen sind meist kein Problem.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 5866
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von borussenbeast64 » 09.07.2018 19:59

@McMax


.....und den Ball im eigenen Strafraum mit einem Assist weiterleitet und zum Gegentreffer durch den Gegner führt,oder ein Eigentor verursacht...müsste mal eintrainiert werden...könnte was werden :mrgreen:
rifi
Beiträge: 2185
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von rifi » 09.07.2018 20:07

Passierte bei der WM ja auch. Für mich hat es einen ganz entscheidenden Grund, warum das von Bedeutung ist (abgesehen von möglicher Torgefahr): ich fand uns letzte Saison bei dem Behaupten eigener Einwürfe unheimlich schlecht. Da könnte die Variante durchaus helfen.
Heidenheimer
Beiträge: 2756
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Heidenheimer » 09.07.2018 22:54

...zudem bin ich davon überzeugt, dass Poulsen dem Oscar den Rang schneller *abgelaufen* hat als manche sich hier vorstellen.
Würde mich nicht wundern wenn der Däne bereits in dieser Saison plötzlich in der Startaufstellung steht.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26008
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von borussenmario » 09.07.2018 23:28

Da bin ich aber wirklich gespannt, denn mich würde es nicht wundern, wenn er auf ähnlich viele Einsätze wie Oxford käme, nämlich keine, außer es fällt wer aus, also aus der Not geboren.
Benutzeravatar
i.love.borussia
Beiträge: 177
Registriert: 23.04.2009 16:10
Wohnort: Wesel

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von i.love.borussia » 10.07.2018 07:26

Leider fehlt uns echt die Euro League. Das wäre sicherlich für die ganzen jungen Spieler wie Poulsen, Bennetts, Neuhaus, Benes eine gute Möglichkeit auf Einsätze zu kommen bei der doppelt Belastung. So wird es echt schwer. DH wird wohl kaum viel rotieren wenn er einmal seine Mannschaft gefunden hat (und es vielleicht auch noch gut läuft).

Bei Poulsen selber bin ich mal gespannt. Man kann ja auch nicht immer davon ausgehen das es wie bei Elvedi oder Cuisance läuft und die Perspektiv Spieler sofort eine Option für die Startelf darstellen. Aber gerade bei diesen Perspektiv Spielern hat unsere Scouting Abteilung ja gute Arbeit geleistet. Wenn er sich gut Entwickelt und vllt dann erst nächstes Jahr voll durchstartet ist doch auch alles gut ...
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 5866
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von borussenbeast64 » 11.07.2018 19:45

....eigentlich ist AP für mich Neuland und kann deswegen jetzt auch nicht sagen,ob er schon diese Saison Oscar wegdrängen kann oder nicht...wegen der noch bevorstehenden Intergration kann ich es mir nicht so vorstellen ihn schon in der HR spielen zu sehen...aber wer hat noch nicht Pferde vor der Apo............vielleicht ist er bei den Testspielen uff'm Rasen zu sehen...dann könnte ich mir ein besseres Bild als z.Zt über ihn machen...auf jeden Fall soll er schneller als Oscar sein...könnte ein Vorteil für ihn sein :mrgreen:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 2273
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Further71 » 11.07.2018 20:11

Heidenheimer hat geschrieben:...zudem bin ich davon überzeugt, dass Poulsen dem Oscar den Rang schneller *abgelaufen* hat als manche sich hier vorstellen.
Würde mich nicht wundern wenn der Däne bereits in dieser Saison plötzlich in der Startaufstellung steht.
Was überzeugt dich denn so davon? Mich würde das sehr wundern, schliesslich war Wendt die letzten zwei Jahre - trotz "überschaubarer" Leistungen - unangefochtener Stammspieler auf seiner Position, im Gegensatz zu einigen Fans scheint Hecking mit ihm ziemlich zufrieden zu sein. Ich denke Wendt wird erstmal einen gewissen Bonus haben.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22516
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Borusse 61 » 11.07.2018 20:14

Im letzten Jahr war Oscar ohne Konkurrenz auf seiner Postion, das ist durch Andreas jetzt anders... :aniwink:
Antworten