Andreas Poulsen [40]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39151
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von dedi » 13.01.2019 20:05

Der Junge braucht eben eine Eingewöhnungszeit! Jung, Ausland, weg von zu Hause, das muss man erstmal verkraften.

Er hat Talent, das wird noch etwas.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32782
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Zaman » 13.01.2019 21:11

da passen die worte von Herrn kunz sehr gut, welche er während des finales dem Kommentator gesagt hat, als man ihn auf Talente und junge spieler angesprochen hat und insbesondere auf poulsen, dass eben manch junge spieler länger brauchen, als andere, um sich zu entfalten, dass das talent natürlich vorhanden ist, aber der eine eben etwas mehr zeit braucht, als der andere …
und wie du schon sagst, der ist jung und von zu hause weg und jetzt hier …
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4386
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von michy » 13.01.2019 21:44

Kann das natürlich nicht wirklich beurteilen, aber ich glaube Oskar muß sich vorerst keine Sorgen machen seinen Stammplatz zu verlieren. Bin gespannt ob Max da noch einmal nachbessert, oder man dem jungen Mann die Zeit gibt sich zu entwickeln, was in dem Geschäft schwierig ist.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von AlanS » 16.01.2019 13:16

Hm, ob nachbessern nötig ist?

Beim Tele-Cup war Poulsen defensiv ja recht stabil, wenn auch nicht wirklich besser (aber auch nicht wirklich schlechter) als Wendt.
Offensiv habe ich mir deutlich mehr Impulse von ihm erhofft. Dass aber die nicht zu sehen waren, passt tatsächlich zu Eberls Eindruck (und dem von @Zaman zitierten Kunz).
Mir ist es eigentlich sympathisch , wenn ein junger Spieler erst mal vorsichtig startet. Der wird schon noch!

Als Ersatz für Wendt in einem Verletzungsfall kann man ihn jedenfalls schon bringen, würde ich sagen.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von barborussia » 18.01.2019 06:11

Deinen Schlusssatz unterschreibe ich so, AlanS!

Wendt wird gesetzt bleiben, aber angesichts der Alternative Poulsen müssen die Hosenträger nicht vor Angst flattern, wenn der ewige Schwede mal ausfällt.

Ich erwarte in der nächsten Saison tatsächlich einen Konkurrenzkampf auf Augenhöhe.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9054
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Nothern_Alex » 18.01.2019 07:34

Was den Konkurrenzkampf auf Augenhöhe angeht, bin ich skeptisch. Bisher kam es bei mir so an, als Wendt ungeachtet seiner Leistung eine Stammplatzgarantie hat. Von daher sehe ich Poulsen nur als Backup, glaube aber nicht daran, da es einen ernsten Konkurrenzkampf gibt.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4386
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von michy » 18.01.2019 07:43

Solange man da oben mitspielt, wird sich niemand wirklich darüber aufregen, das Oscar spielt und spielt. Sollte sich das aber ändern, wird man genau hier anfangen die Fehler aufzuzählen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25264
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Borusse 61 » 19.02.2019 12:11

Ab Sommer Konkurrent für Oscar.... :daumenhoch:

https://fohlen-hautnah.de/themen/kurz-u ... ausfordern
McMax
Beiträge: 6084
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von McMax » 19.02.2019 13:10

Bis jetzt hat er kaum Druck ausgeübt
Kampfknolle
Beiträge: 7884
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Kampfknolle » 19.02.2019 18:25

War ja auch so geplant, das er erstmal alles kennenlernt. Also alles im Lot.
Heidenheimer
Beiträge: 3216
Registriert: 27.10.2011 15:40

Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Heidenheimer » 28.03.2019 18:03

Bei Poulsen ist leider was eingetreten was sich nur sehr schwer *einrenken* lässt. Heimweh :-/.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25264
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Borusse 61 » 28.03.2019 18:15

Das dürfte sich mittlerweile gelegt haben, vor allem weil er vor Weihnachten,
aus dem Spielbetrieb genommen wurde und deswegen früher als sonst üblich
in die Heimat durfte, glaube er war damals verletzt/krank.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11205
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Badrique » 28.03.2019 18:37

Heidenheimer hat geschrieben:
28.03.2019 18:03
Bei Poulsen ist leider was eingetreten was sich nur sehr schwer *einrenken* lässt. Heimweh :-/.
Woher hast du die Info, Heidenheimer?
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5621
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 28.03.2019 18:42

Aussage von Eberl in einem Interview
Heidenheimer
Beiträge: 3216
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Heidenheimer » 28.03.2019 19:48

Richtig BMG.. leider finde ich den link nicht mehr dazu
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7068
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von borussenbeast64 » 28.03.2019 20:54

Ich denke mal daß das Heimweh AP's Leistung auch einschränken kann und er in der Verfassung wohl nie Konkurrenz für Oscar sein wird...ich hoffe für ihn daß er da so schnell wie möglich wieder rauskommen kann...aus diesem Heimweh-Dilemma.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25264
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Borusse 61 » 28.03.2019 21:37

@Heidenheimer

Heidenheimer hat geschrieben:
29.12.2018 18:55
Gemäss Eberl im *Rückblick* Broadcost geht es tatsächlich bei Poulsen Richtung Vermutung von Northern. Poulsen wirke mental etwas ausgebrannt mit der neuen Umgebung in unserem Verein und Max hofft, dass er über die festtage da wieder neue Kräfte schöpfen kann um dort anzuknöpfen wo er zu Beginn dieser Saison war. Denke, das wird schon.


Meinst du das hier.... :winker:
uli1234
Beiträge: 12601
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von uli1234 » 28.03.2019 22:09

Ach Gott....
Heidenheimer
Beiträge: 3216
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Heidenheimer » 29.03.2019 13:18

jepp danke Borusse 61. Genau, da sprach Eberl davon. Wusste bloss nicht mehr wo ichs gehört/gelesen habe. Naja uli aber das kann schon passieren, kenne dies von einer meiner Töchter dabei war sie bloss bei einem 3 monatigen Sprachaufenthalt in England.
Siegener
Beiträge: 71
Registriert: 18.09.2014 21:14

Re: Andreas Poulsen (40)

Beitrag von Siegener » 29.03.2019 13:54

Ernsthaft jetzt? :shock: Der "Junge" wird dieses Jahr zwanzig. Jedes Jahr verlassen junge Menschen ihre Heimatorte um irgendwo anders ein Studium / eine Ausbildung zu beginnen - völlig normales erwachsenwerden. Poulsen hat einen der privilegiertesten Berufe überhaupt, von dem doch wohl Millionen Jugendliche in der ganzen Welt nicht zu träumen wagen, bekommt die Chance sich in einer der besten Ligen der Welt bei einem großen Verein zu beweisen - und dann soll man Verständnis haben, dass er Heimweh hat und deshalb seine Leistungsfähigkeit gemindert ist? :lol: :lol: :lol:
Antworten