Matthias Ginter [28]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 11.06.2019 18:12

Dann wären seine Worte von wegen "will Führungsspieler werden" usw nichts wert.

Denn dieser besagte Führungsspieler ist er in meinen Augen immer noch nicht so ganz..
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7751
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von borussenbeast64 » 12.06.2019 15:23

Wenn Matze schon 28 Jahre alt wäre,bekämme ich auch meine Zweifel...was Führungsspieler betrifft....ich für meinen Teil bin so gnädig und gebe ihm die nötige Zeit sich weiter zu entwickeln.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33750
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Zaman » 14.06.2019 07:37

da wird er aber froh sein, dass du so gnädig bist :roll:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7751
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von borussenbeast64 » 14.06.2019 15:19

Im Gegensatz zu den Krtikern,Pöbler und Motzern bin ich halt ziemlich gnädig.....Matze gegenüber :mrgreen: ....könnte auch schreiben: das Gemotze über Matze wegen einer angeblich nicht vorhandenen Führungspersönlichkeit,die er eh nicht erreichen wird,finde ich bei seinen jungen Jahren als unangemessen,denn es ist nicht unmöglich daß sich Matze zu einem Führungsspieler noch entwickeln kann....und die Zeit dafür gebe ich ihm eben...vielleicht für dich jetzt verständlicher,Zaman. :winker:
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3971
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von HannesFan » 14.06.2019 18:40

Ich denke nicht dass Matze hier irgendwelche Gnadenbekundungen benötigt. In der HR hat er gezeigt was er kann, und zwar als Führungsspieler. Zuletzt dann auch wieder aufsteigende Form.

Ich setze fest auf ihn für die neue Saison.
uli1234
Beiträge: 13260
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von uli1234 » 14.06.2019 19:46

Sofern die Engländer nicht noch den ein oder anderen Spieler suchen.
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 15.06.2019 01:40

Oder gar die Bayern auf dumme Ideen kommen, falls Hummels die Fliege machen sollte...
uli1234
Beiträge: 13260
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von uli1234 » 15.06.2019 09:22

Auch möglich.....obwohl sie 2 IV gekauft haben.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7751
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von borussenbeast64 » 16.06.2019 18:44

Ein absoluter Führungsspieler ist für mich ein Spieler,der sich mit konstanter Leistung/Auftreten bei jedem Spiel präsentiert.....HR war Matze schon gut,aber RR nicht mehr so...da sehe ich eine notwendige Verbesserung seinerseits um ein 100%iger Führungsspieler zu sein.
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8515
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Liebelein » 16.06.2019 19:45

Kampfknolle hat geschrieben:
15.06.2019 01:40
Oder gar die Bayern auf dumme Ideen kommen, falls Hummels die Fliege machen sollte...
Als ich die Sache mit Hummels gelesen habe, ist mir das auch in den Sinn gekommen
Heidenheimer
Beiträge: 3489
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Heidenheimer » 17.06.2019 12:43

Denke nicht dass Matze uns im Sommer verlässt. Noch nicht, doch sollte es bei uns nächste Saison *optimal* laufen wird es auch für Ginter ein hartes Stück Arbeit und ob er sich dies als DFB- Nationalspieler antut steht auf einem anderen Blatt.
Abgeleitet dies aus folgendem Szenario. Elvedi halte ich für den kompletteren Spieler auch wenn ihm ab und zu die Konstanz fehlt. Bleibt Doucoure verletzungsfrei erwächst hier eine enorme Konkurrenz auf den IV- Posten. Ein Linksverteidiger wird gesucht. Angenommen dieser kommt wird Elvedi wohl als IV bleiben. Rechts? Die Alternative für Matze die Position wie in der Nationalelf. Rechter Verteidiger in Konkurrenz mit Beyer und Lang als Konkurrenten. Entwickelt sich Beyer weiter wird dies auch für Ginter zur *harten Nuss*.
Wir hätten im Idealfall also 4 Spieler die IV spielen können, da wird bei einem Neuzuzug auf links wohl einer auf rechts weichen müssen und sich einem geharnischten Konkurrenzkampf stellen. OB dies Ginters Ding ist bleibe dahingestellt. Einfach wird es sicher für alle nicht und praktisch jeder hätte im Idealfall bei einem anderen Bundesligaklub (mit 2,3 Ausnahmen) einen Stammplatz fast auf sicher. Ich schreibe dies, wenn ich Beyers Leistung vergleiche mit Korb und Zimmermann welche heute ebenso Bundesligaspieler sind. Alternativvergleich allenfalls auch mit Jantschke.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11565
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Badrique » 17.06.2019 12:56

Auszuschließen ist natürlich nichts in dieser verrückten Fussballwelt. Allerdings glaube ich ist es für Matze Ginter persönlich besser seinen Anspruch als Führungsspieler bei Borussia gerecht zu werden.
uli1234
Beiträge: 13260
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von uli1234 » 19.06.2019 15:52

Wartet ab..... Hummels nach Dortmund, sollte Boateng auch gehen, wird ne Planstelle frei und der aktuelle Nationalspieler ist in der Verlosung. Und wir holen Sarr aus Nizza.
GW1900
Beiträge: 1316
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von GW1900 » 19.06.2019 16:11

Fände ich nicht besonders schlimm
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 19.06.2019 17:45

Sollte es so kommen, weiß man ja, was seine Worte wert waren.
uli1234
Beiträge: 13260
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von uli1234 » 09.07.2019 23:08

So richtig geschlaucht ist er also noch nicht, würde ich als Trainer sehr gerne hören.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3084
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von rifi » 10.07.2019 00:05

Ich lese da vorrangig den Satz "Wir sind Profis, das geht schon". Sagt er was anderes, wird über die Weicheier im Fußball gemeckert. Insofern finde ich den Ansatz wirklich gut. Ihm da nun einen Strick draus drehen zu wollen halte ich höchst fragwürdig!
uli1234
Beiträge: 13260
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von uli1234 » 10.07.2019 09:14

Strick drehen? Sind wir ein bissl überempfindlich?
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3084
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von rifi » 10.07.2019 14:35

Überempfindlich? Keine Ahnung. Für mich reißt du einen Teil seiner Aussage aus dem Kontext, im sie ihm negativ auszulegen. Davon halte ich nichts.

Oder habe ich dich falsch verstanden?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25151
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von 3Dcad » 10.07.2019 20:34

Ginter: „Natürlich fordert uns das, aber so richtig geschlaucht fühle ich mich noch nicht. Wir sind Profis, das geht schon.“
Ein schönes Beispiel wie man aus einer Maus einen Elefanten machen kann. Die berühmte Goldwaage, das Haar in der Suppe, etc.
Antworten