Matthias Ginter [28]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Kampfknolle
Beiträge: 11839
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 20.09.2019 20:36

:mrgreen: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4586
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Borussensieg » 20.09.2019 20:54

:daumenhoch:
Da kann kein Trainer etwas für.... Max bitte mach was...endlich... seit Stranzler, danach Christensen haben wir keine vernünftige Innenverteidigung mehr
Heidenheimer
Beiträge: 4509
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Heidenheimer » 20.09.2019 21:02

Eigentlich schade. Klar, er kann dies besser. darüber muss man gar nicht diskutieren. Was mir langsam aufstösst ist dieses Arme verwerfen das ich nach schlechtem Abwehrverhalten gegenüber eigenen Mitspielern irgendwie so wahr nahm. War ja bereits auch mal so gegen Sommer vor 1 oder 2 spielen. Selbst wenn er Ursache des *Bocks* war. irgendwie tut esmatze nicht gut als *Weltmeister* tituliert zu werden und *Stammkraft* im Schalteam.

Matze sieht sich im Moment!! besser als er ist. Dies meine Wahrnehmung. Verdrängend, dass er weder der reaktionschnellste und sicher nicht der *Schnellste* ist. Nicht er ist ein Führungsspieler sondern ein Typus Spieler der eher selber *geführt* werden muss.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31501
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von nicklos » 21.09.2019 08:22


Perspektivisch sollte er ein Angebot eines großen Vereins annehmen, wenn eins kommt.

Wir brauchen jemanden, der andere führen kann. Wir brauchen richtige Leader.

Ginter und Elvedi sind beide brav und in der Kombination klappt es einfach nicht, wenn es eng wird.
uli1234
Beiträge: 16503
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von uli1234 » 21.09.2019 09:54

Blödsinn.....was sollen die zwei in letzter Instanz machen? Sie verteidigen das Tor nicht alleine.

Und was soll Ginter machen? Den stranzl geben? Geht schlecht, denn Martin besaß ne natürliche Autorität.
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
Beiträge: 2044
Registriert: 13.11.2009 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Borusse-seit-1973 » 21.09.2019 13:02

Boah ey. Er ist Stammspieler in der deutschen Nati und wird hier von vielen so vernichtend weggeschrieben + wegtransferiert.
Kann ich nicht verstehen. Ich sehe vielmehr Nico E. in sehr vielen Spielen "nicht auf der Höhe" .
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 7057
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von toom » 21.09.2019 13:24

Wir können froh sein, jemanden wie Ginter zu haben. Wird schon wieder. Donnerstag waren alle s.cheiße.
Kampfknolle
Beiträge: 11839
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 21.09.2019 14:11

Borusse-seit-1973 hat geschrieben:
21.09.2019 13:02
Boah ey. Er ist Stammspieler in der deutschen Nati und wird hier von vielen so vernichtend weggeschrieben + wegtransferiert.
Kann ich nicht verstehen. Ich sehe vielmehr Nico E. in sehr vielen Spielen "nicht auf der Höhe" .
Und trotzdem ist er kein Leader.

Auch in der Nationallmannschaft wirkt er wie ein Mitläufer. Und genau das ist sein Problem.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4323
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Simi » 21.09.2019 15:02

Ein Leader und Stammspieler der deutschen Nationalmannschaft würde auch nicht in Gladbach spielen wollen. Wir müssen uns eben mit Spielern ein oder zwei Regale tiefer "behelfen". Und genau das ist Ginter, nicht mehr aber auch nicht weniger.
Mikael2
Beiträge: 7723
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Mikael2 » 21.09.2019 21:18

toom hat geschrieben:Wir können froh sein, jemanden wie Ginter zu haben. Wird schon wieder. Donnerstag waren alle s.cheiße.
Das ist ja mal ne präzise, differenzierte Analyse.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 10046
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Nocturne652 » 22.09.2019 05:29

Die es trotzdem auf den Punkt bringt. Donnerstag waren tatsächlich alle scheisse....

Und das Matze es nachweislich besser kann, wissen wir alle.
Benutzeravatar
WilfriedHannes
Beiträge: 700
Registriert: 20.01.2011 11:21
Wohnort: Kaldenhausen

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von WilfriedHannes » 22.09.2019 11:36

https://www.express.de/sport/fussball/b ... t-33202122

Er ahnt, was falsch läuft.

Meine Meinung dazu:
Er will Verantwortung übernehmen.
Da will er dann, wie von ihm immer angekündigt, der "Chef " sein und scheucht die Kollegen auf, dass alle kopflos rumrennen anstatt Ruhe in den Situationen rein zu bringen.
Kampfknolle
Beiträge: 11839
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 22.09.2019 12:46

Was ein dummes Geschwaffel. Man will sofort den Ausgleich erzielen, wenn man 0:1 hinten liegt?

Das sah gegen Wolfsberg aber ganz und gar nicht so aus.

Er sollte mal weniger Unssin in die Mikros nach dem Spiel quatschen, sondern viel mehr auf dem Platz dem Mund aufmachen und Zeichen setzen.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5971
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Hordak » 22.09.2019 19:06

Heute ging die Formkurve wieder nach oben. Im Zweikampf war Ginter resolut und gefühlt hat er in der zweiten Halbzeit jedes Kopfballduell gewonnen. Hoffe er kann diese Leistung jetzt mal über einen längeren Zeitraum konservieren.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28040
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von 3Dcad » 22.09.2019 19:10

Das Gegentor sieht unglücklich aus, wahrscheinlich hat er die Orientierung im Tor verloren, denn 1 Meter hinter der Linie verteidigen macht ja gar keinen Sinn. In Gegentorszene sind 3 Gladbacher und Sommer im Tor und im Fünfmeterraum hat Düsseldorf schön Überzahl.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30103
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von borussenmario » 22.09.2019 19:49

Mit zwei Mann einen Meter hinter der Torlinie zu verteidigen, sowas siehst Du auch nicht jeden Tag. Und da fragst Du dich zu Recht, was stimmt mit denen eigentlich nicht, die machen das doch beruflich.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8131
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 22.09.2019 19:52

war nicht das erstemal ,das sie meinten das Tornetz zu bewachen
Leibzig-Gladach?da war doch was
Ich meine das Spiel wo Vestergaard und Ginter noch die IV gebildet hatten
uli1234
Beiträge: 16503
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von uli1234 » 22.09.2019 20:05

borussenmario hat geschrieben:
22.09.2019 19:49
Mit zwei Mann einen Meter hinter der Torlinie zu verteidigen, sowas siehst Du auch nicht jeden Tag. Und da fragst Du dich zu Recht, was stimmt mit denen eigentlich nicht, die machen das doch beruflich.
Das Ding geht doch vorher an die Latte.....
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30103
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von borussenmario » 22.09.2019 20:15

Ach so, dann machte es natürlich Sinn, einen Meter hinter der Linie zu verteidigen. :wink:
uli1234
Beiträge: 16503
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von uli1234 » 22.09.2019 20:30

Er ist doch gesprungen und steht dann hinter der Linie, der Ball kommt von der Latte.
Antworten