Matthias Ginter [28]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2990
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von rifi » 10.09.2019 16:43

Da es nur Schmerzen sind, bekommt man die natürlich durch Schmerzmittel gelindert. Es wäre wahrscheinlich auch nicht so problematisch, da man damit ja keine Verletzung unterdrückt. Unangenehm ist es trotzdem - wie schon beschrieben mindestens über Wochen, durchaus über Monate. Bei mir waren es glaube ich drei Monate bis zur Schmerzfreiheit und fast ein halbes Jahr bis ich nicht mehr manchmal das Gefühl hatte, in der ein oder anderen Situation doch noch etwas zu spüren.

Auch ich halte das Fitspritzen aber nicht für so lobenswert und denke, dass wir mit Jantschke und Beyer durchaus Spieler in der Hinterhand haben, die einen Ausfall eines unserer IV kompensieren können.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7600
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von borussenbeast64 » 10.09.2019 16:54

https://www.onmeda.de/krankheiten/rippenprellung.html

.....eine leichte Rippenprellung kann 2-3 Wochen andauern...eine schwere bis zu 8 Wochen....normalerweise dürfte Matze erstmal nicht eingesetzt werden.
spawn888
Beiträge: 6129
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von spawn888 » 10.09.2019 19:06

Ginter hat in den letzten Wochen nun auch nicht unbedingt den Eindruck hinterlassen, unersetzbar zu sein.
Mit einer Rippenprellung in ein Derby zu gehen, welches sicherlich intensiv sein wird, erst recht bei den Ausrichtungen von Rose und Beierlorzer, wäre fahrlässig.

Modeste, Cordoba, Terodde...Allesamt zudem körperlich starke Stürmertypen. Da wäre ein Ginter, der schnell mal zögert mit Schmerzen im Hintergrund, wohl keine gute Idee, insbesondere wenn man mit Jantschke eine Top-Alternative, erst Recht für diese Spiele hat.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26503
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Borusse 61 » 10.09.2019 21:04

:shock: "Rippenanbruch" - Einsatz gegen .öln ? :arrow: https://www.ligainsider.de/matthias-gin ... ln-276726/
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Ruhrgebietler » 10.09.2019 21:19

Ich hätte auch mal Rippen gebrochen, ich hätte kein Sport machen können.
uli1234
Beiträge: 13044
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von uli1234 » 11.09.2019 07:01

Was macht ihr euch Sorgen um Tony, weil es gegen Modeste oder Cordoba geht? Ich denke, da muss die Kölner Innenverteidigung mehr zittern. Und wenn es um Körperlichkeit geht, da ist ein Tony Jantschke sicher effektiver als Matze.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26503
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Borusse 61 » 11.09.2019 17:39

Diagnose Rippenprellung : Borussia - Trainer Rose hofft auf Ginter - Einsatz im Derby !

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-45761999


Am Samstag, um ca. 14 Uhr 30 werden wir wissen, ob es geht bei Matze.
Kampfknolle
Beiträge: 8501
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 11.09.2019 19:28

Am Ende isses egal wer spielt.

Wir machen vorne einfach einen mehr rein, als wir hinten bekommen :cool:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Volker Danner » 11.09.2019 20:20

Kampfknolle hat geschrieben:
11.09.2019 19:28
Am Ende isses egal wer spielt.[..]
dann grab ich heute nacht meine geliebte Großmutter aus

(Gott Hab Sie Selig).. :animrgreen2:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3716
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Simonsen Fan » 11.09.2019 21:57

besser einen fitten Tony, als einen angeschlagenen Matze.
Kampfknolle
Beiträge: 8501
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 12.09.2019 09:29

So seh ich das auch. Die med. Abteilung hat doch dazugelernt :winker:

Wundert mich sowieso, dass man sich (angeblich) noch irgendwie Hoffnung auf nen Einsatz macht.
stuppartralf
Beiträge: 1870
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von stuppartralf » 12.09.2019 09:34

Simonsen Fan hat geschrieben:
11.09.2019 21:57
besser einen fitten Tony, als einen angeschlagenen Matze.
sehe ich mittlerweile auch so, da ginter´s leistungen diese saison doch sehr überschaubar waren. da wäre mir ein frischer, derby-ehrgeiziger spieler lieber!!!
uli1234
Beiträge: 13044
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von uli1234 » 12.09.2019 11:44

Lt. RP trainiert er heute und morgen ohne jedweden Schutz mit.
JA18
Beiträge: 1657
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von JA18 » 12.09.2019 13:32

Und hier schreiben manche etwas von "der fällt 6 Wochen aus" :animrgreen2:
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 1794
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Borusse1983 » 12.09.2019 13:36

Rose über Ginter: "Matze will es sicher angehen, wenn man ihn kennt. Aber wir müssen im Training gucken, wie es in der Belastung funktioniert. Und dann sind wir auch guter Dinge, dass es Samstag klappen kann."
Kampfknolle
Beiträge: 8501
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Kampfknolle » 12.09.2019 15:12

JA18 hat geschrieben:
12.09.2019 13:32
Und hier schreiben manche etwas von "der fällt 6 Wochen aus" :animrgreen2:
Einige hier hatten ja schonmal so ne Rippenprellung und sagen, dass dies durchaus ne Weile dauern kann.

Vielleicht ist die Diagnose bei Matze ja auch gar nicht so schlimm, wie erst angenommen.

Trotzallem würde ich es verrückt finden,wenn man da nun unnötiges Risiko eingeht.

Mit Tony und Jordan haben wir zwei absolut würdige Vertreter.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von toom » 12.09.2019 15:13

Was eine Maschine!
JA18
Beiträge: 1657
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von JA18 » 12.09.2019 15:44

Kampfknolle hat geschrieben:
12.09.2019 15:12
Einige hier hatten ja schonmal so ne Rippenprellung und sagen, dass dies durchaus ne Weile dauern kann.

Vielleicht ist die Diagnose bei Matze ja auch gar nicht so schlimm, wie erst angenommen.

Trotzallem würde ich es verrückt finden,wenn man da nun unnötiges Risiko eingeht.

Mit Tony und Jordan haben wir zwei absolut würdige Vertreter.
Schon klar, aber 99,9 % der Forumsmitglieder sind wahrscheinlich auch keine Profisportler mit 24/7 medizinischer Betreuung.
Wie dem auch sein, schön, dass es wohl nicht so schlimm ist :daumenhoch:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3716
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Simonsen Fan » 12.09.2019 22:01

sollte er am Samstag spielen, dann hatte er auch keine richtige Rippenprellung, denn die dauert bekanntlich zum Abklingen "etwas" länger....
rf06972
Beiträge: 119
Registriert: 24.08.2009 10:35

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von rf06972 » 12.09.2019 22:42

Laut Bild ist die Verletzung doch schwerer und Gladbach blufft
Antworten