Matthias Ginter [28]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Borowka » 23.09.2017 22:33

BMG1994 hat geschrieben:Nichts für ungut aber ich hab heute nicht gesehen dass Dortmund die Übermannschaft war.. Alle Gegentore waren Einladungen von uns und leider die Hälfte davon von Ginter. Dann noch einmal Vestergaard, einmal Hofmann und einmal stand Aubameyang nach einem Freistoß völlig frei. Wer den da decken sollte weiß ich nicht..

Eine stabile Defensive hätte heute vielleicht ein oder höchstens 2 Treffer kassiert
Und genau das stimmt.

Und wenn man also hinten vernünftig verteidigt - sicherlich gegen eine Mannschaft auf sehr hohem Niveau - und vorne ebenso vernünftig die Chancen die man bekommt wenigstens teilweise verwertet weil man einfach die Klasse dafür hat - dann kann so ein Spiel eben auch 2 : 2 ausgehen und mit Sicherheit muß es nicht 1 : 6 ausgehen.

Hätte man heute vernünftig gespielt, wäre was gegangen. Aber wir haben uns die Dinger ja noch selber reingelegt.

Wenn man ihn als Abwehrspieler überhaupt mal kritisieren darf, dann heute.
KurtMond
Beiträge: 469
Registriert: 25.12.2008 10:05

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von KurtMond » 23.09.2017 22:45

Ich kritisiere ihn nur zweitrangig als Abwehrspieler oder für seine Leistung, primär als Vertreter von Borussia Mönchengladbach in einem Trikot.
Ich will gar nicht über Fehler reden, denn die passieren nunmal, sondern über Einstellung zum Sport und zu unserem Verein.
Wenn die Einstellung stimmt, passieren auch weniger Fehler.
Aber egal, ich sollte wohl eher darüber lachen, ne?
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Ruhrgebietler » 23.09.2017 23:06

Er war für mich an den ersten drei Toren mit Schuld , warum wurde er nach 45 Minuten nicht ausgewechselt ?
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10231
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von fussballfreund2 » 23.09.2017 23:07

Indiskutabel!
Eine Frechheit!
Sollte sich was schämen!!!
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Borowka » 23.09.2017 23:09

Ruhrgebietler hat geschrieben:Er war für mich an den ersten drei Toren mit Schuld , warum wurde er nach 45 Minuten nicht ausgewechselt ?
Könnte vielleicht ne STAMMPLATZGARANTIE für den WELTMEISTER sein?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26507
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Borusse 61 » 23.09.2017 23:10

Die "Stammplatzgarantie" hat er nicht allein !
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Borowka » 24.09.2017 00:00

Man kauft keinen für 17 Millionen, einen aktuellen Nationalspieler und ebenso aktuellen Confed-Cup-Sieger hinter dem man angeblich schon seit Jahren her war und wechselt ihn dann aus. So meine ich das, wenn ich von STAMMPLATZGARANTIE für den Weltmeister spreche. Das ist das Problem mit so Transfers. Matze will Führungsspieler werden. Matze hat mit Jogi gesprochen, Jogi hat gesagt, ja mach das. Das bringt er alles dann mit, wenn er hier bei uns aufschlägt. Außerdem sieht sich Matze hier in seiner Lieblingsposition als Innenverteidiger. In seiner Dortmunder Zeit hat er noch keine solchen Ansprüche gestellt, da hat er solide auf der defensiven Außenbahn gespielt.

Er ist Weltmeister, Confed-Cup-Sieger, Nationalspieler, teuerster Gladbach-Einkauf der Vereinsgeschichte - da erwarte ich auch vor dem Hintergrund, daß er hier was werden will, einfach mehr von ihm. Ich erwarte von ihm, daß er dann wenn Vestergaard ebenfalls nicht zu gebrauchen ist, die Führungsrolle da hinten bei uns übernimmt. Ich erwarte, daß er ne andere Körpersprache an den Tag legt, seine Rolle aktiv und aufmerksam und fehlerminimiert interpretiert.

Für mich heute der schlechteste Mann auf dem Platz - und es waren viele schlechte dabei heute. Bisher in der Saison war er ein Mitläufer. Heute war er ein Totalausfall. Wird noch lange dauern, bis er in die Nähe der Ansprüche kommt, bei denen er sich selbst sieht.

Aber bis dahin hat er ja einen STAMMPLATZ
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 2948
Registriert: 08.11.2006 16:28
Wohnort: Leverkusen

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Fohle-4-Life » 24.09.2017 00:08

vielleicht hat spätestens heute jeder gesehen wie schwach Ginter ist und warum ich sein Transfer so kritisiert habe.
selten jemanden mit einen schlechteren Stellungsspiel gesehen
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3597
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von Flaute » 24.09.2017 05:14

Nach so einer Niederlage klatscht man den Gegner ab, verabschiedet den Schiedsrichter und entschuldigt sich per Interview für so eine Leistung bei den eigenen Fans. Danach gehe ich in meine Kabine.
In der Kneipe schütte ich mich danach zu, damit ich nicht mehr weiss, wie schlecht ich eigentlich war und um wenigstens ein wenig Schlaf zu finden...
Nach so einer Klatsche habe ich nie gelächelt und gelacht schon mal garnicht. Die 30 Fans hätten mich gelyncht und ich hätte kein Pils in der Vereinspinte bekommen :o

Raquel : " Ich habe Charakter!"
Mr. Wolf: " Natürlich hast Du Charakter, die Frage ist nur, ob Du nen guten Charakter hast!"
(Pulp Fiction)
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3763
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von thoschi » 24.09.2017 07:11

Wo versteckt er nur seine Kompetenzen, die man nach einer 17mio Ablöse irgendwo vermutet. Es bleibt dabei. Bis auf Ausnahmen verbrennen wir im hochpreisigen Segment zuviel Kohle.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von nicklos » 24.09.2017 07:16

Ja, verpflichtet hätte ich ihn auch nicht. Vor allem nicht für 17 Mio. Zehn Mio wären auch zu viel gewesen.

Aber gut. Eberl hat ihn unbedingt haben wollen, weil er überzeugt war.

Er ist kein Leader und hat auch keine große Stärke, wofür er bekannt wäre.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39832
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von dedi » 24.09.2017 07:30

Gut, das war ein schlechtes Spiel von ihm.

Doch eigentlich müsste unser Trainer erkennen, dass unsere Abwehr nicht dazu geeignet ist, einen 90minütigen Ansturm zu verkraften. Wir müssen höher stehen wie gegen die Dosen und viel aggressiver forechecken. Wenn man bis zum eigenen Strafraum den Gegner nur begleitet, dann sind die IVer die ärmsten S.äue auf dem Platz! Ja und ich weiß, dass das unter Favre alles besser war.... :oops:
orti
Beiträge: 1137
Registriert: 14.08.2011 11:23

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von orti » 24.09.2017 07:35

Habe immer schon gesagt wenn er ein so guter ist warum geben die majas ihn ab
HassLiebe
Beiträge: 2471
Registriert: 23.09.2008 19:15

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von HassLiebe » 24.09.2017 08:39

Habe gehört das der gute Matthias nach dem Spiel schnell wieder lachen konnte gemeinsam mit ehemaligen Kollegen.

Das finde ich gut! Mache mir immer sorgen, dass den Jungens eine solche Leistung zu nahe gehen könnte oder evtl. sogar schlechte Laune aufkommt!

Außerdem warum sollte er nicht lachen? Die ehemaligen Kollegen haben ihn und den Rest unsere Helden ja auch 90 Minuten ausgelacht. Da ist es gut wenn nach dem Spiel zumindest alle zusammen lachen können.
Benutzeravatar
hank rearden
Beiträge: 1110
Registriert: 05.01.2012 19:55

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von hank rearden » 24.09.2017 10:21

borussenmario hat geschrieben:Sowas kannst wirklich nicht bringen, No Go nach so einer Leistung.
Das Allerletzte!
Bei mir: Ausgesch... für alle Zeiten! :wut2: :wut2: :wut2:
Benutzeravatar
|Borussia|
Beiträge: 2343
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von |Borussia| » 24.09.2017 10:34

orti hat geschrieben:Habe immer schon gesagt wenn er ein so guter ist warum geben die majas ihn ab
Jonas Hofmann haben sie aber auch abgegeben 8)
MP
Beiträge: 1702
Registriert: 26.11.2006 14:45
Wohnort: Korb

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von MP » 24.09.2017 10:42

Das ist das denkbar schlechteste Gegenargument :lol:
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 24.09.2017 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3920
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von TheOnly1 » 24.09.2017 10:47

Die Nummer gestern hat ihn bei mir viel Kredit gekostet...sehr viel.
Benutzeravatar
EinfachNurIch
Beiträge: 3797
Registriert: 30.08.2014 19:43
Wohnort: NRW

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von EinfachNurIch » 24.09.2017 10:53

Kann froh sein, dass es für gestern kein Zeugnis gibt...

Leistung: ungenügend
Betragen: mindestens mangelhaft

Ab auf die Bank und Nachhilfe nehmen! :iknow:


Mit gestern hat er sich keinen Gefallen getan... :?:
gufi
Beiträge: 23
Registriert: 11.09.2014 18:10
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Matthias Ginter [28]

Beitrag von gufi » 24.09.2017 11:34

Wenn wir ein Gegentor kassieren ist der Weltmeister immer in der Nähe = hinter dem
Torschützen.

Mit Vestergaard zusammen hat er mit das schlechteste Stellungsspiel, das
man in der 1. Liga finden kann. :wut2:
Antworten