Florian Neuhaus [32]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7750
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von borussenbeast64 » 28.03.2019 21:27

Ja......wenn nicht nach dem Leistungsprinzip aufgestellt wird...wie kann's denn angehen daß Flo nicht mehr so oft wie in der HR spielt....ach ja,da war seine Leistung wohl einen kleinen Tick besser als zZt in der RR :mrgreen:...es mag sein daß DH den Erfahreneren mehr Vertrauen gibt als den jungen und unerfahrenen Spielern.....was weiß ich,aber Flo hat in der HR schon gezeigt was er kann und wird bestimmt nicht wie Nico Schulz abgeschoben,der nicht so aufblühen konnte(zu wenig Einsätze).
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27020
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von Borusse 61 » 28.03.2019 21:29

Hier geht es um Florian Neuhaus, und nicht um Nico Schulz !
AlanS

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von AlanS » 28.03.2019 21:49

Nothern_Alex hat geschrieben:
27.03.2019 17:43
Wenn Stindl wirklich auf der Acht spielt, sind Stindl und Hofmann gesetzt und die anderen dürfen nur zuschauen.
Das wäre ein großer Fehler von Hecking, wenn er so simpel und berechenbar aufstellen würde.

Es sind viele Varianten auf der 8 absolut gleichwertig denkbar:

Stindl/Zak
Stindl/Neuhaus
Stindl/Hofmann
Stindl/Kramer
Zak/Neuhaus
Zak/Kramer
Zak/Hofmann
Neuhaus/Hofmann
Neuhaus/Kramer
Hofmann/Kramer

Und da sind nicht einmal Raffael und Cuisance bedacht, mit denen es sicher auch Optionen gibt.

Ich weiß, dass Hecking Kramer bisher nicht auf der 8 spielen lassen hat. Das heißt aber nicht, dass es keine Option wäre, denn Kramer kann die 8.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9287
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von Nothern_Alex » 28.03.2019 23:30

Inhaltlich gebe ich Dir völlig Recht. Aber:
AlanS hat geschrieben:
28.03.2019 21:49

Das wäre ein großer Fehler von Hecking, wenn er so simpel und berechenbar aufstellen würde.
Und deswegen spielt unser bester Stürmer immer und immer wieder links. Beantworte die Frage selbst, ob Hecking berechenbar ist. Meine Theorie: Stindl muss immer spielen, Hofmann muss immer spielen. Wenn beide auf der Acht spielen, schauen alle anderen Konkurrenten in die Röhre. Ich bin der Meinung, das sich auch ein Hofmann oder Stindl über Leistung qualifizieren müssen. Und das die beste Kombination spielen sollte. Aber daran glaube ich nicht. Und ich glaube auch nicht daran, dass ein Neuhaus die Rolle als Zuschauer akzeptiert.
AlanS

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von AlanS » 29.03.2019 08:26

Nothern_Alex hat geschrieben:
28.03.2019 23:30
Meine Theorie: Stindl muss immer spielen, Hofmann muss immer spielen. Wenn beide auf der Acht spielen, schauen alle anderen Konkurrenten in die Röhre.
Es ist ja nichts neues, dass ich das auch denke - und ich vermute ja sogar, dass Stindl so lange auf der 9 spielt, damit die Diskussion um ihn gar nicht erst aufkommen kann. Auf der 8 gibt es mehr Konkurrenz und mehr Unmut, wenn Stindl trotz überschaubarer Leistungen weiter spielen dürfte.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von Big Bernie » 29.03.2019 08:41

Nothern_Alex hat geschrieben:
28.03.2019 23:30
Meine Theorie: Stindl muss immer spielen, Hofmann muss immer spielen. Wenn beide auf der Acht spielen, schauen alle anderen Konkurrenten in die Röhre.
Bei dem Gedränge im Mittelfeld wäre eine Verlängerung der Ausleihe vielleicht gar nicht so schlecht für beide Seiten gewesen.
Aber ob seine Chancen auf Einsätze danach besser gewesen wären weiß niemand.

Langfristig wird er sich aber meiner Meinung nach durchsetzen. Er muss halt noch etwas Geduld aufbringen und mit guten Leistungen überzeugen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von borussenmario » 29.03.2019 10:03

Die letzte Hinrunde ohne Neuhaus, dafür Düsseldorf mit? Nur sehr schwer vorstellbar, und keine schöne Vorstellung.
uli1234
Beiträge: 13241
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von uli1234 » 29.03.2019 10:04

Er hat doch überzeugt.......
Ich verstehe es nicht
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von Kampfknolle » 29.03.2019 12:19

borussenbeast64 hat geschrieben:
28.03.2019 21:27
Ja......wenn nicht nach dem Leistungsprinzip aufgestellt wird...wie kann's denn angehen daß Flo nicht mehr so oft wie in der HR spielt
Weil er noch sehr jung ist und halt auch mal schlechtere Phasen hat, die aber zur Entwicklung dazugehören.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7750
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von borussenbeast64 » 29.03.2019 17:10

Das Leistungsprinzip wird bei Flo doch angewendet,da er ja in seiner aktuellen Phase nicht mehr die Leistung bringen kann,die er in der HR schon gebracht hat...ich wußte es :mrgreen:
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9823
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von Zisel » 30.03.2019 14:43

Und schwups ist er in der Startelf, wohl nur, damit andere genau das DH nach dem Spiel zum Vorwurf machen können..... :cool: Ich glaube, ich bin schon zu lange in diesem Forum. :x:


Ach nee. Wir gewinnen heute ja überzeugend mit Neuhaus als Dirigent. :schilddafuer:
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 11161
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von TMVelpke » 30.03.2019 17:33

Es hat bei ihm zwar auch nicht viel geklappt, aber wenigstens hatte ich das Gefühl, dass es ihm nicht scheiß egal war.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5198
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von Hordak » 30.03.2019 17:45

Richtig er hat hier und da mal sowas wie einen spielerischen Akzent gesetzt und auch die beste Chance in der ersten Halbzeit gehabt. Aber Hasenfuß Hecking nimmt ihn wegen der gelben Karte runter und wir durften weiter die schwächeren Spieler auf dem Platz bewundern.
Lupos
Beiträge: 3726
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von Lupos » 30.03.2019 19:50

Vor allem hat man gesehen was er für unser Mittelfeld für Bedeutung hat. Nach seiner Auswechselung klappte wirklich gar nichts mehr. Erst als Raffael irgndwann ab der 80 Min. sich immer wieder zurückfallen ließ und er mit seiner Ballsicherheit es dann endlich schaffte den Ball mal wieder zu unseren Offensivreihen zu spielen ging es wieder etwas besser. Für mich ein klar ersichtlicher Ansatz wie es weitergehen muss. Nämlich; Kramer für Strobl rein und Raffael für Hofmann. Stindl mit Neuhaus auf die Acht. Stindl und Raffael dann in Wechsel den Spielaufbau ankurbeln lassen. So könnte es was werden aber wir müssen ja mit Hofmann und Strobl zwingend weiterspielen .... :wut:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von borussenmario » 30.03.2019 19:58

Aus meiner Sicht hätte man ihn normalerweise nicht vom Platz nehmen können, denn das hätte eigentlich vorher der Schiri schon tun müssen. Ich finde, so geht man nicht von hinten in einen Spieler, das war eigentlich Rot und somit die Auswechslung leider nötig, da er bei der nächsten Kleinigkeit ziemlich sicher geflogen wäre.
Lupos
Beiträge: 3726
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von Lupos » 30.03.2019 20:13

Bei Xhaka warst du bei Beurteilung solcher Situationen immer deutlich großzügiger.
Auch wenn dieser wenig lernfähig erschien.
Und dennoch war Neuhaus für mich deutlich unser stärkster Spieler im Mittelfeld. Was nach seiner Auswechselung passierte, zeigt dann den Rest zu ihm und seiner Leistung.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28714
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von Volker Danner » 30.03.2019 20:16

Florian liebäugelt wohl mit einem Wechsel in den Süden..

80 millionen werden wir da wohl nicht einstreichen..
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von borussenmario » 30.03.2019 20:38

Lupos hat geschrieben:
30.03.2019 20:13
Bei Xhaka warst du bei Beurteilung solcher Situationen immer deutlich großzügiger.
Da irrst Du dich aber gewaltig, das genaue Gegenteil war der Fall, ich hasse sowas.

Zum Rest stimme ich zu, aber die Auswechslung war dennoch nicht mehr vermeidbar, das muss ein Trainer machen, um den Spieler zu schützen.
Lupos
Beiträge: 3726
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von Lupos » 30.03.2019 20:43

Dann hatte ich das falsch in Erinnerung. Sorry.
Strobl hatte übrigens eine ähnliche Szene.
Die Szene war wirklich unnötig , schreibe ich aber seinem Alter und dem Frust. Anderen schien dieses ja eher egal zu sein, wie es steht und wie man spielt.
Dennoch für mich der deutlich beste Mittelfeldspieler. Dessen Herausnahme / Ausfall wir uns aktuelle nicht leisten können.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7750
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Florian Neuhaus (32)

Beitrag von borussenbeast64 » 31.03.2019 00:38

Daß verlangt wurde wenn es nötig ist mal agressiv in die 2-Kämpfe reinzugehen und auch mal #ne Gelbe zu riskieren,hat Flo in dem Fall übertrieben....es wurde ja auch vom Rest der Mitspieler ungewohnt oft und hart gefoult...aber ich denke mal daß Flo bestimmt nicht stolz auf sein Foul war und sich das beim nächsten Einsatz auch zu Herzen nehmen wird...er ist auch noch in der Lernphase :ja:
Antworten