Florian Neuhaus [32]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6993
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von FritzTheCat » 03.03.2021 09:36

BorussiaN0rd hat geschrieben:
03.03.2021 08:41
Flo ist jung und hat ein Tief und der Trainer hätte da auch reagieren können... Aber Du hast recht es ist seit Wochen so.....
Ja, verglichen mit mir ist Stindl auch noch sehr jung! :lol:
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1425
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Moselfohlen » 03.03.2021 09:36

Florian läuft seinen Ansprüchen meilenweit hinterher, das ist zur Zeit nix. Für mich hätte die Auswechslung Zakaria für Neuhaus heissen müssen, nicht für Kramer. Wenn man mit einem Verein Titel gewinnen will, wie in einem Interview angekündigt, brauchts auch Leistung dazu.
Benutzeravatar
thommes
Beiträge: 1731
Registriert: 24.05.2003 17:37

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von thommes » 03.03.2021 09:37

Puh, das war zu wenig gestern! D.h. eigentlich sogar noch schlimmer.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 7792
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Quincy 2.0 » 03.03.2021 09:39

Normal das er mal ein Leistungstief durchmacht, sollte ein Trainer aber erkennen und dementsprechend handeln.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 7851
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von BurningSoul » 03.03.2021 10:08

Er erinnert mich ein wenig an Dahoud in seinem letzten halben Jahr bei uns. Wobei ich nicht sagen will, dass Neuhaus uns gedanklich schon verlassen hat.

Ein junger Spieler, der sehr weit von seinem Leistungsvermögen entfernt ist und der trotzdem Woche für Woche spielen muss. Ein Spieler, der (altersbedingt) eben nicht routiniert seine Form über Monate halten kann. Formschwankungen sind nicht ungewöhnlich in der Altersklasse. Ein Trainer, der das eigentlich sehen sollte und den Spieler trotzdem jede Woche aufstellt, obwohl er absolut unsicher in seinem Spiel ist und vielleicht sogar eine kleine Pause bräuchte. Überspielt würde ich das nicht einmal nennen, aber absolut verunsichert. Kein Mut mehr im Spiel. Früher hätte Neuhaus aus so einer Situation auch mal geschossen. Gestern versucht er einen Pass über drei Meter, der verhungert und beim Gegenspieler landet. Konter. Gegentor. Verunsichert und dann noch so etwas.

Neuhaus kann ein wichtiger Faktor in unserem Spiel sein. Die Saison ist dieses Jahr jedoch sehr speziell und mental fordert sie sehr viel. Kaum Verschnaufpausen, ein "Highlight" jagt das nächste. Vielleicht sollte man Neuhaus wirklich mal für eine Woche eine Pause gönnen. Damit er etwas zur Ruhe kommt und dann wieder gestärkt ins Training einsteigen kann.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Jagger1 » 03.03.2021 10:18

Quincy 2.0 hat geschrieben:
03.03.2021 09:39
Normal das er mal ein Leistungstief durchmacht, sollte ein Trainer aber erkennen und dementsprechend handeln.
Das ist ja der Punkt! Ein guter Trainer stellt formschwache Spieler erst gar nicht auf oder reagiert zumindest rechtzeitig im Spiel. Auf die Erlösung wartete Neuhaus gestern vergeblich.
atreiju
Beiträge: 2628
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von atreiju » 03.03.2021 10:23

Formschwankungen hin oder her, wer so offensiv sich in Interviews hinstellt und im Prinzip indirekt seinen Abschied ankündigt, weil er Titel gewinnen will, dann aber zum wiederholten Male solche Fehler wie gestern nach Eckbällen, Standards oder bei Pässen in der eigenen Hälfte macht, wodurch mögliche titel oder Spiele verloren gehen, der sollte wieder mehr Demut zeigen und sich auf seine eigene Leistung auf dem Platz kritisieren.

Zumindest sollte er dann wenigstens den Weg gehen und das taktische Foul ziehen, bevor es klingelt, denn so gewinnt man eben auch Titel.
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 2392
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Borusse1983 » 03.03.2021 10:25

Es war doch schon nach 30 - 40 min zu sehen, dass Florian Neuhaus einen rabenschwarzen Tag hat.
Das kann passieren und muss jedem Spieler auch zugestanden werden.

Die Frage die ich mir stelle: Wie kann das ein Trainer übersehen und nicht reagieren. Über 96min? Ganz schwaches Coaching von Herrn Rose.

@Flo Neuhaus:
Es kommen sicherlich auch wieder bessere Auftritte. Die letzten Wochen haben aber auch gezeigt, dass 1-2 weitere Jahre bei Borussia seiner Entwicklung sicherlich nicht schaden würden. Bayern etc. kommt definitiv noch zu früh.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10842
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Nothern_Alex » 03.03.2021 11:17

Was machen wir uns Sorgen um die Person Neuhaus? Wenn er oder einer seiner Berater der Meinung ist, dem Ruf des Geldes zu folgen, dann liegt die Causa bei Eberl, der hoffentlich gute Konditionen für uns heraushandelt.
Der Spieler Neuhaus hilft im Moment der Mannschaft überhaupt nicht, einen Verlust kann ich nicht erkennen. Im Gegenteil, wenn ich gestern richtig geschaut habe, hat er mit seiner aufreizend lässigen Art den Gegentreffer eingeleitet.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30115
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von borussenmario » 03.03.2021 11:22

Und eine nicht unerhebliche Menge an Ballverlusten und Kontern auch schon davor.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Jagger1 » 03.03.2021 11:37

Nicht nur gestern. Er ist der 12. Mann unserer Gegner auf dem Platz - seit Wochen schon.
Benutzeravatar
borusse1174
Beiträge: 639
Registriert: 11.12.2004 02:05

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von borusse1174 » 03.03.2021 11:48

Ein toller Fußballer, ohne Zweifel. Aktuell aber leider eher 2te Wahl. Scheint mit dem Kopf nicht 100%-tig bei der Sache zu sein...
Heidenheimer
Beiträge: 4521
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Heidenheimer » 03.03.2021 12:00

Für das was er spielt kritisiere ich Neuhaus ebenso, einfach nur schlecht im Moment. Was ist mit dem Mensch Neuhaus? Wohl sichtlich überfordert. Wird 23 Jahre alt, die deutsche Fussballwelt sieht ihn als neuen Messias und schreibt dies fast täglich in den Medien. Total gehypt. Flo ist in einem Alter wo er solche Schlagzeilen liest und die runtergehen wie Honig. Fühlt sich, gestärkt durch sein Umfeld für höheres berufen und es wird ihm eingeflüstert wie gut er ist. Denke, dies ist sein momentanes Hauptproblem wo er sich vielleicht besser sieht als er tatsächlich ist (im Moment). Viele wurden bereits in den Himmel gehoben mit ähnlichen Voraussetzungen, die meisten konnten da den letzten Schritt nicht machen und versanken irgendwo in der breite ihrer Berufskollegen.
Ich denke, dies alles geht auch an Flo nicht spurlos vorbei und er braucht jemand den ihn auf die Erde zurückholt bevor es zu spät ist. Ob wir da der richtige Verein sind? Ich weiss es nicht. Hier wird er (jedenfalls gegen aussen) gehegt und gepflegt. Einem ähnlichen *Talent* erscheint es ähnlich zu ergehen, da nutzte ihm auch ein nicht gebundener Schuhbändel nichts. Will ein *Star* über sich hinauswachsen um sich so richtig von anderen abzusetzen, fängt nach dem Training die zweite Schicht erst an. Mentalität? Da sehe ich keine bei ihm (im Moment) da empfehle ich ihm ein paar Videoclips von Bense.
uli1234
Beiträge: 16515
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von uli1234 » 03.03.2021 12:02

es kann bei den jungs nicht immer nur bergauf gehen, da gesteh ich ihm durchaus mal ne krise zu. jedoch gefällt mir nicht, dass der trainer da so gar keine krise zu sehen scheint.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7195
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Jagger1 » 03.03.2021 12:11

Eben. In dieser Form bring ich ihn erst recht nicht in einem K.O.-Spiel. Zwei Wochen Pause würden ihm mal gut tun.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30115
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von borussenmario » 03.03.2021 12:21

uli1234 hat geschrieben:
03.03.2021 12:02
es kann bei den jungs nicht immer nur bergauf gehen, da gesteh ich ihm durchaus mal ne krise zu. jedoch gefällt mir nicht, dass der trainer da so gar keine krise zu sehen scheint.
Tja, der Trainer....
Benutzeravatar
BorussiaN0rd
Beiträge: 465
Registriert: 07.10.2013 13:26

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von BorussiaN0rd » 03.03.2021 13:04

FritzTheCat hat geschrieben:
03.03.2021 09:36
Ja, verglichen mit mir ist Stindl auch noch sehr jung! :lol:
Habe nichts anderes erwartet von jemanden der Fritz the Cat heißt :mrgreen:
uli1234
Beiträge: 16515
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von uli1234 » 03.03.2021 13:08

borussenmario hat geschrieben:
03.03.2021 12:21
Tja, der Trainer....
problem nur, dass die beiden anderen im mittelfeld auch nicht sonderlich formstärker sind.
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6993
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von FritzTheCat » 03.03.2021 13:21

BorussiaN0rd hat geschrieben: Habe nichts anderes erwartet von jemanden der Fritz the Cat heißt :mrgreen:
Naja jung ist bei mir was anderes, ich seh das wie bei Embolo, das ist auch alt genug....
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4638
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Titus Tuborg » 03.03.2021 15:55

Ich denke, wir brauchen neben einem neuen Trainer auch dringend eine Auffrischung des Kaders, deshalb werde ich jetzt, ob es euch interessiert oder nicht, zu jedem Spieler, meine persönliche Meinung (Bleiben Ja/Nein) abgeben:

Ja, ihn würde ich gerne weiter hier sehen, für einen großen Klub ist aber auch noch nicht so weit.
Antworten