Florian Neuhaus [32]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Wotan
Beiträge: 1428
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Wotan » 29.10.2019 10:24

gaetzsch hat geschrieben:
28.10.2019 14:57
Ich vermute mal, der Junge ist zu schnell wieder eingestiegen. Er wollte ja unbedingt in der Saisonvorbereitung so früh wie möglich wieder dabei sein. Er braucht mal ne Pause. Dann wird das schon wieder.
Meine Worte :daumenhoch:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9670
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Lattenkracher64 » 29.10.2019 12:17

gaetzsch hat geschrieben:
28.10.2019 14:57
Ich vermute mal, der Junge ist zu schnell wieder eingestiegen. Er wollte ja unbedingt in der Saisonvorbereitung so früh wie möglich wieder dabei sein. Er braucht mal ne Pause. Dann wird das schon wieder.
Sehe ich auch so.
Morgen würde ich ihm eine Pause gönnen und Chris ins Rennen werfen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7790
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von borussenbeast64 » 29.10.2019 16:10

Ob eine Pause Flo verbessern wird weiß icht nicht,aber vielleicht bekommt Flo dadurch wenigsten danach den Ansporn durch den Konkurrenzkampf positiver aufzutreten,um auch vom Coach eingestzt zu werden...ich glaube nicht daß eine Pause Flo's Körper schaden würde,aber wohl eher seinem Ego unbedingt spielen zu wollen. Eigentlich hätten viele unserer Spieler eine Pause verdient...besonders wichtige Spieler,die quasi alle bisherigen Pflichtspiele durchgezogen haben,wo einige auch noch N11er sind...hinzu kommen dann noch die vielen Ausfälle und es können noch mehr werden....Ob es dann ratsam wäre Flo eine Pause zu geben,obwohl er körperlich eigentlich fit ist...nur mit dem Kopf eben noch nicht,weiß ich auch nicht. Vielleicht zeigt er jetzt wegen der vielen Ausfällen ein ganz anderes Gesicht,da der Coach ihn jetzt noch mehr braucht....aber wie gesagt kann ich das auch nicht wissen,aber es wäre für in und für uns eine Notwendigkeit.
Benutzeravatar
gloin81
Beiträge: 4350
Registriert: 07.03.2007 14:33
Wohnort: Trier

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von gloin81 » 30.10.2019 22:56

Verbessert aber beim Ausgleich viel zu schlafmützig :gaehn:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28875
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Volker Danner » 30.10.2019 23:03

gute Leistung!
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6101
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 30.10.2019 23:04

gloin81 hat geschrieben:
30.10.2019 22:56
Verbessert aber beim Ausgleich viel zu schlafmützig :gaehn:
korrekt
bigmac76
Beiträge: 224
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von bigmac76 » 30.10.2019 23:28

Zitat aus der Einzelkritik der RP:

"Florian Neuhaus: Hätte in der ersten Halbzeit das 1:0 machen müssen und agierte bei weiteren Offensivaktionen recht zögerlich und unglücklich.

Note: 4"

So habe ich ihn auch gesehen.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6156
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Jagger1 » 31.10.2019 00:02

Er wirkte stabil und couragiert, aber manchmal auch etwas übereifrig und unglücklich auf mich.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27728
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von nicklos » 31.10.2019 05:36

Er ist leider etwas langsam. Dazu hätte er hier und da schneller und sauberer abspielen müssen. Daran hat er es gestern bei fast allen Spielern gehapert. Hier und da ein guter Pass und wir wären weiter gekommen. War gestern teilweise echt erschreckend.
Natürlich war die Truppe müde und neu zusammengestellt.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5032
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Quincy 2.0 » 31.10.2019 07:24

bigmac76 hat geschrieben:
30.10.2019 23:28
Zitat aus der Einzelkritik der RP:

"Florian Neuhaus: Hätte in der ersten Halbzeit das 1:0 machen müssen und agierte bei weiteren Offensivaktionen recht zögerlich und unglücklich.

Note: 4"

So habe ich ihn auch gesehen.
Die Noten in der RP sind teilweise ein großer Witz.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5032
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Quincy 2.0 » 31.10.2019 07:25

gloin81 hat geschrieben:
30.10.2019 22:56
Verbessert aber beim Ausgleich viel zu schlafmützig :gaehn:
Richtig, er hätte da näher bei Brand stehen müssen, dann wäre der Pass wohl nicht angekommen.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2669
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Ruhrgebietler » 31.10.2019 07:43

Die Mannschaft hat 70 Minuten Power Pressing gespielt, richtig gut von allen Spielern anzusehen.
Irgendwann verlässt jedem mal die Kraft, Neuhaus war platt wie alle anderen auch, er konnte das Gegentor einfach nicht verhindern.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4492
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von michy » 31.10.2019 07:44

Für mich gestern leicht verbessert, aber noch weit unter dem was wir in der letzten Saison gesehen haben. Licht und Schatten , spielt oft zu spät ab.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9342
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Nothern_Alex » 31.10.2019 09:19

Zu spät und zu ungenau.

Und ich erinnere mich an eine Szene, wo er frei durch gewesen wäre, er ist aber nicht an Zagadou vorbei gekommen, weil er es allzu lässig anging.
Ich habe das Gefühl, das ihm die letzte Konzentration fehlt.
Gladbacher01
Beiträge: 5524
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von Gladbacher01 » 31.10.2019 10:22

Ich bin sehr gespannt, ob er in den nächsten Wochen öfter auf der Bank Platz nimmt. Die Alternativen kommen ja langsam zurück.
So richtig anfreunden kann ich mich mit ihm diese Saison noch nicht.
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6635
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von FritzTheCat » 31.10.2019 10:39

Gladbacher01 hat geschrieben:
31.10.2019 10:22
Ich bin sehr gespannt, ob er in den nächsten Wochen öfter auf der Bank Platz nimmt. Die Alternativen kommen ja langsam zurück.
Alles andere wäre auch schwer zu vertreten. Selbst hier im Forum ist es angekommen dass er lediglich eine gute Hinrunde gespielt hat. Solange er dies auch nicht ansatzweise bestätigt halte ich diese Hinrunde für eine einmalige Geschichte, jeder Spieler hat mal eine Runde wo einfach alles zusammen läuft. Am Ende ist er auch nur ein durchschnittlicher Buli-Spieler mit einer sehr guten Halbserie in seiner Karriere.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von borussenmario » 31.10.2019 10:46

Keine Ahnung, wie man zu solch einer finalen Ansicht kommen kann, bei einem jungen Spieler, der gerade sein zweites Jahr Bundesliga angefangen hat. Neuhaus hat dazu jedenfalls bisher keinen Anlass gegeben.
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6635
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von FritzTheCat » 31.10.2019 10:56

Keine Ahnung sagst du....sein letztes gutes Spiel ist bald ein Jahr her, er hat seitdem doppelt soviele schlechte Spiele gemacht. Da fragt man sich doch zurecht was die Norm ist bei ihm, ist dieses schlechte Jahr die Norm oder die erste Halbserie. Da kann man sicher nur mutmaßen, aber insgesamt sehe ich bei ihm zu viele Stockfehler, unforced Errors, eine unheimliche Streuung die sich durch alle Aktionen zieht. Dazu seine fehlende Härte...es gibt sicher noch einige Dinge hier, alles in allem fehlt mir da zu viel um ihn irgendwann mal in der internationalen Klasse zu sehen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12989
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von raute56 » 31.10.2019 11:06

Seine Auftritte im zweiten Buli-Jahr gefallen mir auch noch nicht. Vielleicht war sein Ehrgeiz nach der U21-EM zu groß, die Trainingspause zu kurz. Mir trifft er zu viele falschen Entscheidungen, und wenn er doch die richtigen Lösung hat, trifft er sie zu spät oder sie - sprich Abspiel - ist zu ungenau.

Er wirkt auf mich nicht in jeder Phase des Spiels 100-prozentig konzentriert. So auch Sekunden vor dem Ausgleich.

Dennoch sehe ich keinen Grund, an ihm zu verzweifeln.
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6635
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Florian Neuhaus [32]

Beitrag von FritzTheCat » 31.10.2019 11:31

raute56 hat geschrieben:
31.10.2019 11:06
Dennoch sehe ich keinen Grund, an ihm zu verzweifeln.
Verzweifeln nicht, aber die Ansprüche an ihn deutlich runter schrauben. Borussia ist in meinen Augen für ihn das höchste der Gefühle, und auch hier wird es schwer haben sich in den Stamm zu spielen.
Antworten