Denis Zakaria [8]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
AlanS

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von AlanS » 10.03.2019 10:06

Aderlass hat geschrieben:
10.03.2019 09:40
wie langsam er auf den ersten Metern ist. Diverse Male relativ einfach abgelaufen worden.
( @Borusse61: ich habe ganz bewusst diesen Teil der Aussage von Aderlass kopiert , auch wenn seine Aussage direkt über meiner steht!)

Das sehe ich nun wirklich komplett anders: Ich bin meist sehr positiv überrascht, wie schnell er sich mit einem Antritt vom Gegner lösen kann. Eine Szene gab es, da hat er am Ende das Laufduell verloren, aber erst nach Dribbling und Sprint über den halben Platz.
Klar, es gab auch Situationen, in denen er sich schon bei der Ballannahme stören ließ. Aber das ist ja ein anderes Thema und hat nichts mit seinem Lauftempo zu tun.
Zuletzt geändert von AlanS am 10.03.2019 10:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Isolde.Maduschen
Beiträge: 1235
Registriert: 14.07.2004 12:55

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Isolde.Maduschen » 10.03.2019 10:10

Wahrscheinlich mit Plea verwechselt.

Ich glaube, Zakaria ist unser schnellster Mann.
Bökelfohlen
Beiträge: 1295
Registriert: 22.01.2009 21:05
Wohnort: Göppingen

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Bökelfohlen » 10.03.2019 11:10

.....na hier sind ja Experten unterwegs.....verwechseln Zak mit Plea......Zakaria und langsam.... :lol:
spawn888
Beiträge: 6316
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von spawn888 » 10.03.2019 12:35

für mich der Gewinner des gestrigen Spiels. War gut im Spiel. Es klappte sicherlich nicht alles. aber seine Aktionen waren die einzigen echten Lichtblicke, finde ich.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3961
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Aderlass » 10.03.2019 12:40

Dann schau Dir das Spiel halt nochmal an, als er auf rechts außen zweimal abgelaufen wird. Beim zweiten Mal übrigens haut er sich danach klasse rein und erobert den Ball zurück. Diese dummen „Experten“ Provokationen und Deine Lachsmileys kannst Du Dir übrigens sparen. Will hier gerne sachlich diskutieren.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6634
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 10.03.2019 13:30

Isolde.Maduschen hat geschrieben:
10.03.2019 10:10
Wahrscheinlich mit Plea verwechselt.

Ich glaube, Zakaria ist unser schnellster Mann.
Nein,ist immer noch Elvedi,trotz der Neuzugänge im letzten Sommer
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11789
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Badrique » 10.03.2019 18:24

Da sagt eh Jeder was anderes. Und ich sage euch wer den besten Antritt hat: Traoré.

Nochmal zum Thema Schnelligkeit. Ich glaube das schwankt auch über die Jahre. Wir alle sind uns einig, dass Herrmann nicht mehr ganz so schnell ist wie früher. Er war mal schneller als Reus. Auch Hahn war sehr schnell, hat aber gefühlt auch einiges an seiner Schnelligkeit eingebüßt. Liegt es daran, dass er mehr Muskeln/Masse hat als früher? Ich finde das Thema echt interessant.
AlanS

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von AlanS » 10.03.2019 23:16

Eigentlich kann der Geschwindigkeitsabfall bei einem voll im Training stehenden Profi für uns Fans nicht erkennbar sein. Auch, wenn ein Spieler 10 Jahre älter geworden ist.

Nehmen wir Usain Bolt. Weltrekord 9,58 s - wenn der altersbedingt bei nach wie vor vollem Training langsamer wird, läuft er halt dann 10 Jahre Später 10,0 oder 10,2 ... Das erkennen wir Fans nicht bei einem Fußballer, weil immer noch irre schnell! Dazu die kürzeren Laufwege bei Fußballern im Vergleich zu einem Sprinter. Da fällt das noch weniger auf.

Sollte also Herrmann jetzt wirklich langsamer geworden sein (was nicht mein persönlicher Eindruck ist), hat das andere Gründe, als das Alter.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8335
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Nocturne652 » 11.03.2019 06:03

Das liegt auch nicht am Alter, sondern am lädierten Knie.

Aber das ist hier OT.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6634
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 11.03.2019 15:17

Badrique hat geschrieben:
10.03.2019 18:24
Da sagt eh Jeder was anderes.
Gemessen in Feusisberg
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8180
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von borussenbeast64 » 12.03.2019 18:25

Daß Denis in der Start11 gewesen ist war ein Muß.....und das gleiche sehe ich auch für Freitag :ja: ..wie er den den Ball zur 3er-Chance an Lars weiter geleitet hatte fand ich schon top von unserer Krake :mrgreen:
Benutzeravatar
onlyvfl
Beiträge: 1412
Registriert: 23.03.2012 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von onlyvfl » 16.03.2019 00:08

Für mich in der 1. HZ einer der besten. Trozdem als erster ausgewechselt. Die Antwort weiß Dieter Hecking. Ich nicht.
AlanS

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von AlanS » 16.03.2019 00:09

Geht mir genau so.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5400
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Hordak » 16.03.2019 00:14

Für mich dagegen die logischste Auswechslung weil Hecking dann mit Stindl und Pléa umstellen konnte. Und bis auf den Steckpaß vor dem Tor fand ich Zakaria schwach. Das einzige was an ihm "Acht" ist ist die Nummer auf dem Rücken. Er irrte meist irgendwo rum wo er nicht anspielbar war.
AlanS

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von AlanS » 16.03.2019 00:24

Warum kann Hecking denn sonst nicht mit Stindl und Plea umstellen? Stindl auf die 8 ... und ein anderer raus ...

Zweikampfquote 60 % . Das ist auf seiner Position richtig gut!
Benutzeravatar
onlyvfl
Beiträge: 1412
Registriert: 23.03.2012 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von onlyvfl » 16.03.2019 00:38

In dem Spiel was ich gesehen habe fand ich ihn auch besser als Hofmann Strobl oder Stindl.
In jeder Hinsicht. Meiner Meinung nach ein falscher Wechsel. Aber Meinungen gehen halt auseinander.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von borussenmario » 16.03.2019 00:39

Ja, das ist eine ganz starke Quote. In Zahlen 4 Zweikämpfe.
Raffael gewann in acht Minuten 6 Zweikämpfe, um das mal in Relation zu setzen.
Benutzeravatar
onlyvfl
Beiträge: 1412
Registriert: 23.03.2012 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von onlyvfl » 16.03.2019 00:44

Guter Vergleich.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5400
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Hordak » 16.03.2019 00:47

Hecking hätte auch Hofmann rausnehmen können der auch nicht gut war. Aber der ist mehr Achter weil ballsicher, wendig und guter Antritt. Wenn man Zakaria in der gegnerischen Hälfte mit dem Rücken zum Tor anspielt ist er wegen seiner großen Übersetzung nur die Hälfte Wert. Er muß mit seinen langen Schritten aus der Tiefe kommen. Der Paß vor dem Tor war wirklich gut aber ansonsten hab ich ihn kaum wahrgenommen.
Benutzeravatar
onlyvfl
Beiträge: 1412
Registriert: 23.03.2012 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von onlyvfl » 16.03.2019 00:57

Was du sagst ist richtig. Aber warum nicht Strobl raus und zak auf die sechs. ..und Stindl auf die acht zb
Zakaria hat letzte Saison seine besten Spiele auf der sechs gemacht und auch immer viele Zweikämpfe gewonnen..@mario
Antworten