Denis Zakaria [8]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
AlanS

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von AlanS » 18.06.2017 10:35

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:a) unter Bernd Kraus
b) es kommt auch auf die Qualitaet der langen Baelle an
Zu a) Gut, das ist nun auch eine ganze Weile her ...
b) Klar. Strobl, Vesti, Sommer und auch Mo spielten nicht ausnahmslos perfekte Pässe, aber doch immer wieder auch richtig gute. Es haperte ja auch nicht daran, sich Chancen herauszuspielen, sondern die, die sich zahlreich boten, zu nutzen.


Geht man davon aus, die Mannschaft bleibt von der Klasse vergleichbar mit der aus der vergangenen Saison, könnte man grundsätzlich an zwei verschiedenen "Haupt-Schrauben" drehen, um nächste Saison erfolgreicher zu spielen (logisch, dass man sich immer in allen Bereichen verbessern möchte):

1. Bei der Chancenverwertung, die die Mannschaft gezeigt hat, so viele Chancen kreieren, dass auch deutlich mehr Tore herausspringen.

2. An einer besseren Chancenverwertung arbeiten.

Weg 1. erscheint mir da deutlich schwieriger, da man sich dann man dazu schon eine extreme spielerische Überlegenheit bräuchte. Spielerisch überlegen waren wir ja auch letzte Saison meistens.

Daher verwundert mich die Aussage schon, dass unserem Spiel (qualitativ hochwertige) lange Bälle gefehlt haben. In welchem Maß hätten die was verändern sollen?
Wie gesagt: Ich finde, es gab ausreichend gute lange öffnende Pässe, aus denen Situationen entstanden, die zu Chancen führten oder zumindest Situationen, die zu Chancen führen hätten können, wenn man sie klug und konsequent zuendespielt. Womit wir dann auch schon bei Schraube 2. sind ...
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1322
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: Schwabenland , auch gefühlt

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Boppel » 18.06.2017 13:35

Endlosschraube ??
Ich versteh das nicht
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3855
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von rifi » 18.06.2017 13:42

@AlanS:

Es war für mich teilweise brutal, wie die Außen in der Luft hingen, weil eben kaum lange Diagonalbälle kamen. Anfang der Saison hatte Strobl davon einige im Fuß, sonst kam gefühlt nichts. Und für mich sind das Bälle, die ein Johnson, Herrmann, Traoré gerade benötigen. Das gilt für mich gerade auch dann, wenn unsere AV offensiv spielen sollen. Dann ziehen die offensiven Außen eher nach innen und dann ergibt sich Raum für einen Schulz, Wendt, Elvedi. Insofern ist das für mich ein Mittel, das ganz klar fehlte.
Und auch weiter vorne: Für mich war ein Dembélé gerade auch so stark, weil er vorne am Strafraum oft den hohen Ball spielte, anstatt flach durchzuspielen. Zakaria könnte diese Komponente verstärkt einbringen, das fände ich super. Ist aber im Moment auch in erster Linie Hoffnung!
AlanS

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von AlanS » 18.06.2017 15:07

Ja, kann sein, dass wir mit einem besseren Passspieler noch etwas mehr Möglichkeiten bekommen hätten.
Mir bleibt aus der Saison mehr in Erinnerung, wie gute Angriffsmöglichkeiten nach Kombinationen aus der Defensive, nach Balleroberungen und auch nach öffnenden Pässen durch viel zu zaghaftes und zögerliches Verhalten von Wendt, Stindl, Hahn, Herrmann, ... und durch zu komplizierte Spielweise vor dem Tor durch Raffael, Mo, Hofmann nicht genutzt wurden.
Dann bleibt mir noch in Erinnerung, dass es riesige Schwankungen gab zwischen traumhaft sicheren, schnellen und zielstrebigen Kombinationsfußball und kläglicher Stopselei, bei der man den Ball nicht einmal an den 5m daneben stehenden freien Mann bringen konnte.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3855
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von rifi » 18.06.2017 15:16

Da hast du fraglos recht. Es ging mir auch nicht darum, dass ich nur dies vermisst hätte, gleichzeitig sehe ich bei Zakaria noch weitere Stärken. Aber ich freue mich auf Zakaria, eben auch aus genanntem Grund.
AlanS

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von AlanS » 18.06.2017 15:29

Da stimme ich dir auch wiederum voll zu. Geht mir genau so. Zudem freue ich mich auf einen robusten Zweikämpfer und einen kopfballstarken Mittelfeldspieler (war zuletzt Neustätter - das hatte schon seine Vorzüge, wobei ich es nicht überbewerten möchte, ist aber ein Trumpf mehr) :shakehands:
Benutzeravatar
orchidee83
Beiträge: 130
Registriert: 17.12.2011 20:01

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von orchidee83 » 18.06.2017 15:29

Von der Challenge-League-Bank in die Bundesliga: Zakaria ist unser 13-Millionen-Mann https://www.blick.ch/6856043?utm_source ... =blick_web
Wotan
Beiträge: 1670
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Wotan » 28.06.2017 11:31

Herzlich willkommen. Viel Erfog bei unserer Borussia.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Quanah Parker » 02.07.2017 11:42

AlanS hat geschrieben:Ja, kann sein, dass wir mit einem besseren Passspieler noch etwas mehr Möglichkeiten bekommen hätten.
Mir bleibt aus der Saison mehr in Erinnerung, wie gute Angriffsmöglichkeiten nach Kombinationen aus der Defensive, nach Balleroberungen und auch nach öffnenden Pässen durch viel zu zaghaftes und zögerliches Verhalten von Wendt, Stindl, Hahn, Herrmann, ... und durch zu komplizierte Spielweise vor dem Tor durch Raffael, Mo, Hofmann nicht genutzt wurden.
Dann bleibt mir noch in Erinnerung, dass es riesige Schwankungen gab zwischen traumhaft sicheren, schnellen und zielstrebigen Kombinationsfußball und kläglicher Stopselei, bei der man den Ball nicht einmal an den 5m daneben stehenden freien Mann bringen konnte.
Du hast gerade in wenigen Sätzen die komplette letzte Saison beschrieben.
Als ich das eben gerade gelesen habe, sah ich wieder Bilder vor mir wo ich dachte, ich hätte es schon längst wieder verdrängt.
Jetzt steigt in mir wieder ein kleines bißchen Wut hoch ( Pokal, EL, die letzten drei Bundesligaspiele). So leicht kann man das dann doch nicht abschütteln wenn man ein Fan dieser Truppe ist. :cry:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9258
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von borussenbeast64 » 06.07.2017 17:23

...hab die letzte Saison ad acta gelegt und freu mich auf einen erholten Kader und den Neueinkäufen für die kommende Saison,die bestimmt nicht so ärgerlich wie die vergangene Saison werden darf/wird :mrgreen: Zaka,Venze,Ginter sind für mich schon Verstärkung,die letzte Saison gefehlt haben :cool:
Heidenheimer
Beiträge: 4280
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Heidenheimer » 07.07.2017 00:27

wie bereits geschrieben bin ich durchaus der Meinung, dass Zakaria eine Verstärkung sein wird. Wenn auch nicht von der *ersten Minute* an und er sich erst an das höhere Tempo gewöhnen muss.
Was ist von ihm an *Mehrwert* zu erwarten? Zweikampfhärte wenn wir defensiv gefordert werden. Nicht der Typ der die genialen Pässe schlägt aber es vermag um den Ball *sicher* nach vorne zu spielen.
Es ist genau die Schwäche welche wir nach dem Abgang von Granit hatten in vielen Spielen. Bedeutend mehr Physis im defensiven Mittelfeld auch wenn er wohl eher nicht an die von Benes angedeutenden *Spielmacherqualitäten* anzuknüpfen vermag.
Der mann jedoch über 1.90 gross und ne Kante mit fast 80 Kilo. Dagegen mochte körperlich weder Mo noch Kramer dagegen zu halten. Dazu, wie man auf den Videos sehen kann verfügt er über einen *Granaten Antrieb* auf den ersten Meter. Dies wird ihm eher ermöglichen so um effektiv auch einen Abschluss suchenden Spieler aus der 2ten Reihe anzulaufen und dies fehlte uns ein bisschen letzte Saison.
Und nein, es würde mich nicht wundern, wenn Hecking die Saison mit Kramer/Strobl (eventuell ab und zu Benes beginnt bis sich der Jung an die Buli *gewöhnt* hat)
Danach sehe ich durchaus einen *Mehrwert* für unser Spiel.
AlanS

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von AlanS » 07.07.2017 00:38

Schöner Beitrag - mit einem kleinen Fehler: ein Typ mit 1,90 m Körpergröße und 80 kg Gewicht ist alles andere als eine Kante ... Der kann ja fast bei der Tour de France mitfahren, bei den Hämpflingen ...
Benutzeravatar
PaulX
Beiträge: 1447
Registriert: 29.04.2007 23:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von PaulX » 07.07.2017 06:23

Heidenheimer hat geschrieben:...Nicht der Typ der die genialen Pässe schlägt aber es vermag um den Ball *sicher* nach vorne zu spielen...
Dann schau noch mal genauer hin. Ich kenn zwar auch nur die Tube Videos, aber da waren schöne Diagonalbälle drin, als auch Bälle in die Spitze
Benutzeravatar
SpaceLord
Beiträge: 1346
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von SpaceLord » 07.07.2017 09:34

Alan, das kommt idR automatisch. Früher oder später. Warten wir seine Einsätze ab.
Heidenheimer
Beiträge: 4280
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Heidenheimer » 07.07.2017 10:23

Du hast natürlich Recht Paul, dass er sehr wohl Pässe schlagen kann. Habe mit meiner Meinung eher die *Big Shots* gemeint, welche zb zu unmittelbaren Torvorlagen führen also eher die 2. oder 3. Pässe vor einem Torabschluss. Schwierig zu beschreiben aber ich denke, dass Du nun eher weisst was ich damit meinte ;-).

Alan@. Stimmt in anderen Sportarten ist er ein Strohhalm..lachen muss aber für Fussball doch etwas körperliches anzubieten :-D. Vielleicht sollte er mit Ailton ab und zu ne Schlemmertour unternehmen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9258
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von borussenbeast64 » 07.07.2017 16:52

...Zweikampfstärke und gute Ballführung sind mir auch über YouTube-Videos aufgefallen :mrgreen: Könnte als Defensivspieler vertikal nach oben schiessen und ein Top-Spieler werden durch Gladbachs Mithilfe :ja:
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Dick » 09.07.2017 21:00

Er fuhr gestern bereits mit nach Wuppertal um die Mannschaft zu unterstützen. :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9258
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von borussenbeast64 » 10.07.2017 16:44

......hat gestern sogar mit seinem neuen Team zusammen trainiert und heute den Medi-Check durchgezogen....Zaka geht's nicht schnell genug endlich mit der Truppe spielen zu können...ein ganz heißer :mrgreen:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 7733
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 12.07.2017 12:01

Wenn er denn solange bleibt

In spaetetens 4 Jahren ,Gladbachs Kapitaen
Heidenheimer
Beiträge: 4280
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Heidenheimer » 12.07.2017 21:20

Zak in der 2. Halbzeit. Da kommt aber was. Sowohl defensiv wie offensiv. Strobl wird es sehr schwer haben.
Antworten