Denis Zakaria [8]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 4461
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Aderlass » 22.10.2020 01:04

rifi hat geschrieben:
21.10.2020 23:04
Sich nach solch langer Zeit über eine solche Szene zu äußern und von "Bock" und "Klops" zu sprechen, empfinde ich als regelrecht lächerlich. Aber auch im Alltagsleben geht es leider für viele ja in erster Linie um die - letztlich völlig unwichtige - Schuldfrage.
Und warum? Weil Zak eben auch seit „solch langer Zeit“ fehlt. Und nein, ich gebe ihm nicht „die Schuld“, sondern ich weise lediglich darauf hin dass diese Slapstickeinlage dazu geführt hat was uns alle aktuell nervt, nämlich Zaks lange Ausfallzeit. Deswegen stelle ich Yann nicht an den Pranger, es war ein Fehler der auch jemand anderem hätte passieren können, aber es war nun mal Yanns Fehler. Mal abgesehen davon, dass sich die Schweizer sicher auch in Galgenhumor flüchten, wenn sich zwei Nationalspieler bei ihrem gemeinsamen Verein kaputttreten.
Nichts für ungut. Ich freue mich jetzt lieber über unseren Punkt in Mailand.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26651
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von 3Dcad » 22.10.2020 09:41

Was wäre hier das Forum wenn es hier bei Verletzungen keine Richter gäbe, die genau wissen wer schuld ist und wie sich derjenige richtig verhalten hätte? Schon bei Embolo/ Ginter war das sooo wichtig. Bitte gebt das unbedingt weiter an unsere Verantwortlichen und an die Spieler damit die aus solchen Dingen lernen. Achtung Sarkasmus!
Einige Kommentare hier sind zum fremdschämen.
GW1900
Beiträge: 2448
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von GW1900 » 22.10.2020 15:04

Beim heutigen Spielersatztraining spielt Zakaria auch mit, ich werte das mal als eine gute Nachricht :daumenhoch:
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4091
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von TheOnly1 » 22.10.2020 15:06

Ich dachte er sei erneut operiert worden? :help:
Volker Danner
Beiträge: 29766
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Volker Danner » 22.10.2020 15:31

"Operation" Spielersatztraining?
Maltinhio
Beiträge: 82
Registriert: 11.04.2011 14:08

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Maltinhio » 22.10.2020 15:41

Komisch auch gerade gesehen, hat sogar ein Tor gemacht
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4091
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von TheOnly1 » 22.10.2020 15:44

Naja...umso besser, aber etwas seltsam alles in Anbetracht der Meldung von gestern. :noidea:
GW1900
Beiträge: 2448
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von GW1900 » 22.10.2020 15:52

Naja, erstens wurde die Meldung der SportBild weder von Vereinsseite noch von vereinsnahen Medien (RP, GladbachLive, ...) bestätigt und zweitens weiß keiner - falls die Info der SportBild stimmt - wann die Operation stattgefunden hat und was genau operiert wurde.

Man wird in den nächsten Tagen sicher ein paar Informationen mehr bekommen
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 3618
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Borussensieg » 22.10.2020 16:18

Wo habt ihr die Info zu Zak im Spielersatztraining gefunden? Link ;) ?
GW1900
Beiträge: 2448
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von GW1900 » 22.10.2020 16:59

GladbachLive hat das in ihrer Instagram Story gepostet. Kann man glaube ich nur sehen, wenn man dort einen Account hat

https://www.instagram.com/gladbachlive/
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 3618
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Borussensieg » 22.10.2020 17:04

Hab ich „leider“ nicht. Trotzdem danke :daumenhoch:
Benutzeravatar
mr_dude
Beiträge: 1544
Registriert: 12.02.2008 13:28
Wohnort: Bielefeld

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von mr_dude » 22.10.2020 21:51

FAKE NEWS!!! 😁😁
Wenn es gestern eine Operation gegeben hätte, hätte er heute nicht mittrainiert...
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 4850
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Further71 » 22.10.2020 22:30

Zak weiterhin begehrt auf der Insel.

https://www.express.co.uk/sport/footbal ... -Obi-Mikel
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 910
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von BMG1994 » 23.10.2020 08:52

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-54181763

Hat jemand RP+ und könnte den Artikel hier reinstellen?
Sieht wohl so aus, dass die 2. OP schon länger her ist. War wohl das, als Rose mal sagte Zakaria hätte eine andere "Methode" probiert..
Da er weiterhin im Training ist, könnten wir ihn vielleicht doch bald wieder sehen.
GW1900
Beiträge: 2448
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von GW1900 » 23.10.2020 09:38

@BMG1994:

Ich hab kein RP+ und kann aus Zeitgürnden auch nicht alles aus dem Artikel zitieren, aber hier das wichtigste:
Die Sportbild berichtet Zakaria habe vor einigen Wochen noch eine arthroskopische Untersuchung machen müssen, da er wieder Schmerzen gehabt habe. Die gute Nachricht: Der Knorpel ist nachgewachsen, der Heilungsprozess ist auf dem richtigen Weg, heißt es in dem Bericht. Moment, der Knorpel? Tatsächlich wurde unserer Redaktion nun bestätigt, dass Zakaria einen Knorpelschaden erlitten hat - eine der schlimmsten Verletzungen für einen Fußballer.

Das erklärt auch seine lange Ausfallzeit von aktuell sieben Monaten. Problematisch war auch dass der Befund insofern nicht sofort eindeutig war, ob eine Operation notwendig gewesen ist. Mehrere Spezialisten in ganz Europa wurden nach Informationen unserer Redaktion daraufhin um Rat gefragt, am Ende stand dann fest, dass Zakaria unter das Messer muss.

Mit der Entwicklung des Knies sind die Mediziner jetzt zufrieden, der Mittelfeldspieler nährt sich auch seinem Comeback weiter ganz vorsichtig an. Doch es könnte noch lange dauern, bis er wieder bei einem Spiel dabei sein kann. Man solle eher davon ausgehen, dass es in diesem Jahr nicht mehr passieren wird, heißt es.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 3618
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Borussensieg » 23.10.2020 11:08

hmmm, eine ganz andere Liga...
aber interessant.
https://www.ruhrnachrichten.de/lokalspo ... 44771.html
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 12229
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von TMVelpke » 23.10.2020 12:42

Jetzt bin ich komplett verwirrt. :?:
hammerurfeld
Beiträge: 289
Registriert: 21.07.2009 17:45
Wohnort: Urfeld bei Bonn

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von hammerurfeld » 23.10.2020 13:38

Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 3618
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von Borussensieg » 23.10.2020 14:02

danke für den Link... endlich was konkretes...aber leider nicht erfreulicher.
Hoffentlich hat die erste Fehleinschätzung und eine ggfs verzögerte richtige Behandlung keine negativen Folgen.
Zak werd gesund, komm bald wieder zurück :winker:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 8895
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Denis Zakaria [8]

Beitrag von borussenbeast64 » 23.10.2020 16:40

Wenn der Heilprozess auf einem guten Weg bei Denis ist kann man nur hoffen daß keine OP mehr nötig sein wird und er sich auf's Fitwerden konzentrieren kann....und auch daß er doch noch eine VV zustimmen wird.Man weiß ja nicht was in diesem und nächsten Jahr wegen der Pandemie bei der BL und anderen Ligen passieren wird,weswegen ich keinen Sinn bei einem VW von ihm sehe,bei dem er eh nicht spielen kann.Aber erstmal muß er mM nach wieder 100%ige Leistung bringen können,und wer weiß wie lange das noch dauern wird. Also Zaka,mein Rat wäre noch länger Fohlen zu bleiben mit einem 5-jahres Vertrag und dann schaun wir mal wohin,wenn überhaupt,du wechseln willst.....aber für'n Appel und 'nem Ei wirste nicht vertickt. :winker:
Antworten