Michaël Cuisance [27]

Gesperrt
rf06972
Beiträge: 120
Registriert: 24.08.2009 10:35

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von rf06972 » 04.10.2018 23:04

Ich bin der meinung dass ihm drei mal volle 90 minuten in der u23 gut tun wuerden um wieder power und selbstvertrauen zu tanken, das ist besser als kurzeinsaetze oder bankdruecken in bundesliga
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27052
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von nicklos » 05.10.2018 16:25

raute56 hat geschrieben: Sorry, aber selbst sinngemäß wäre diese deine "Aussage" nicht identisch mit dem gesagten!
Für mich schon.

Vielleicht lese ich mittlerweile auch zu viel zwischen den Zeilen.

Hecking sagt doch, dass Cuisance den Verletzten sei Dank so oft gespielt hat. Sonst wäre er wohl so weit außen vor wie Benes.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17991
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von antarex » 05.10.2018 17:42

Da so etwas ja eh maximal weichgespült geäußert wird, kann man diese Aussage durchaus so interpretieren - zumindest ich kann das nachvollziehen - bzw. war das auch mein erster Gedanke.

Edit: zum Vergleich das Original:
„Mika hat in der vergangenen Saison von der Situation mit den vielen Verletzten profitiert, aber er hat die Chance, die sich geboten hat, auch genutzt“
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7634
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von borussenbeast64 » 05.10.2018 18:32

Wie oft wurde letzte Saison so oder so ähnlich hier im Thread gepostet?...ich versteh's eben so daß Michael ohne die Verletztenmisere nicht so hätte aufblühen können, er aber seine Chance gut genutzt hat...Punkt 8)
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9228
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Nothern_Alex » 06.10.2018 21:35

Und diese Saison muss er auch wieder zeigen, was er kann und nicht auf letzte Saison verweisen.

Eine Chance hat er bisher gehabt, ich hoffe mal, dass kann er besser.
JA18
Beiträge: 1663
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von JA18 » 07.10.2018 11:03

Ich vermute, dass er gegen Mainz von Anfang an dran ist.
AlanS

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von AlanS » 07.10.2018 12:14

Ich habe gestern nach Alabas Auswechslung, nach der Kimmich auf Links musste und Goretzka hinten rechts war, mit ihm gerechnet. Aber Traoré hat es sich bestimmt auch verdient, rein zu kommen ...
Mick braucht jetzt einfach Geduld und Gespräche mit dem Trainer, in denen er ihm versichert, dass er nicht in Vergessenheit gerät.
spawn888
Beiträge: 6130
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von spawn888 » 07.10.2018 13:10

wir dürfen auch nicht vergessen, dass wir noch früh in der Saison sind. Letztes Jahr zu dieser Zeit hatten wir auch noch nicht so viele Verletzt. Cuisance wird seine Einsätze bekommen. und ich finde, er sollte diese auf der 6er-Position bekommen, sofern Kramer oder Strobl mal fehlen.
Sir_Andy
Beiträge: 17
Registriert: 20.09.2017 18:43

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Sir_Andy » 07.10.2018 13:35

Seine Zeit wird auf jeden Fall noch kommen. Wichtig ist, dass er weiterhin am Ball bleibt und hier und da auch seine Einsätze bekommt.

Die Position ist am Anfang seiner Karriere vielleicht noch gar nicht so wichtig. Ob als 6er, 8er, 10er oder eine Halbposition.

Die Gegner rechnen zurzeit nicht mit ihm und er wird ordentlich für Unordnung sorgen. Ungefähr so, als wenn man bei den Nachbarn eine Silvesterrakete ins Wohnzimmer wirft.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17991
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von antarex » 07.10.2018 15:31

spätestens in der nächsten Saison mit 3-fach Belastung wird er seine Einsätze bekommen ;)
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11435
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Badrique » 07.10.2018 16:18

Klar der Junge will spielen, wie alle anderen auch. Letztes Jahr wie Phoenix aus der Asche emporgestiegen. Nun wissen alle was er kann und die Konkurrenzsituation ist deutlich größer. Aber seine Zeit wird wieder kommen, er ist noch so jung. Dran bleiben, Mika.
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Sven Vaeth » 07.10.2018 17:07

Richtig dran bleiben!
Benutzeravatar
alinger84
Beiträge: 288
Registriert: 31.03.2004 13:42

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von alinger84 » 08.10.2018 15:23

Ich will das jetzt nicht überbewerten aber ich finde es schon sehr bedenklich was er für ne Fre.sse auf den Bildern vor der Kurve und in der Kabine gezogen hat. Seine Körpersprache in Wolfsburg ließ ja auch zu wünschen übrig. Klar sollte jeder den Ehrgeiz haben zu spielen und man sollte immer ne gewisse Unzufriedenheit haben wenn man nicht spielt aber bei so einem historischen Sieg sollte man sich mit der Mannschaft freuen. Sippel ist da für mich ein Paradebeispiel.
Benutzeravatar
allan77
Beiträge: 760
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von allan77 » 08.10.2018 15:38

Die Geister die ich rief...

Durch die Wahl zum Spieler der Saison, ist die Fallhöhe bei ihm größer geworden.
Das war zwar gut gemeint,hat aber auch bestimmt die eigenen Erwartungen für die neue Saison nach oben geschraubt.

Nun gilt es auf den Boden zurückzukehren und sich erneut durch Leistung im Training anzubieten. Eine erste ernsthafte Prüfung für ihn. Der Charaktertest sozusagen....
JA18
Beiträge: 1663
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von JA18 » 08.10.2018 16:55

Das ist mir auch aufgefallen. Beim Strobl Tobi ähnlich. Fand es ehrlich gesagt auch nicht angemessen. Nach der Leistung der eigenen Truppe ...

Aber gut, zum einen muss man erstmal festhalten, dass die Situation von Cuisance und z.B. Sippel natürlich nicht vergleichbar sind. Sippel ist älter, kam als klare Nummer zwei, was von vorne herein vereinbart war. Die Ambitionen sind da also nicht mehr allzu hoch. Und vermutlich hat er ausgesorgt :animrgreen:

Die Frage ist jetzt: Was machen? Ich sag es euch ganz ehrlich, sollte sich die Verletztensituation bei uns nicht drastisch verschlechtern, was wir natürlich alle nicht hoffen, dann ist der Kader schlicht und ergreifend zu breit für eine Mannschaft, die nicht im internationalen Geschäft mitmischt. Das ist Fakt.

Man könnte jetzt sagen, zu konservativ geplant, aber wir kennen es ja aus dem letzten Jahr: Das sind Sachen, die kannst du nicht vorher sagen. Vor einem Jahr sind wir mit einem nahezu genau so breiten Kader herumgekrebst und hatten fast keine (gesunden) Spieler zur Verfügung, um eine Elf zu stellen. Von daher, kein Vorwurf an die Verantwortlichen.

Worauf ich hinaus will: Um alle Jungs bei Laune zu halten, ist man fast schon gezwungen zu rotieren. Ansonsten fliegt dem Trainer der Laden in spätestens vier Wochen um die Ohren.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4077
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Einbauspecht » 08.10.2018 22:40

Ist richtig.
Wobei dazu eine gewisse Risikofreudigkeit gehört.
5 Kinder, verheiratet und nen Bauernhof ist was anderes vermutlich als ledig ohne Kinder wie dem Trainer sein Vorgänger. :P

P.S. Wieder ot. :oops: Vielleicht mag das ein Mod in den Trainer-Fred verschieben...
AlanS

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von AlanS » 08.10.2018 23:55

Ich schreibe meine Reaktion dazu im Trainer-Thread ...
Mikael2
Beiträge: 5917
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Mikael2 » 09.10.2018 07:04

Frag mal bei Diego Simeone nach: er kam als Trainer in 2012 zu Atletico Madrid. Seitdem ging der Verein durch die Decke. Und seitdem auch ständig Dreifach Belastung. Und jetzt kommts: er lässt kaum rotieren, hat auch aktuell den kleinsten Kader von den arrivierten Erstligisten. Und der Laden fliegt ihm ueberhaupt nicht um die Ohren.
Ich würde nur rotieren, wenn die Nr. 1 auf einer Position verletzt ist, oder erkennbar ausser Form. Um andere Spieler bei Laune zu halten bestimmt nicht.
ewiger Borusse
Beiträge: 5963
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von ewiger Borusse » 09.10.2018 20:53

Ich bin da sehr entspannt, wenn er besser wäre als die anderen würde er auch spielen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12793
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von raute56 » 09.10.2018 22:10

Einer junger Spieler darf meines Erachtens etwas schlechter gelaunt sein, wenn er nicht spielt, als Egomanen wie die Routiniers Robben und Ribera.

Er muss halt noch lernen, seinen jugendlichen Sturm und Drang und Entscheidungen des Trainers zu respektieren. Ein Robben sollte es können.
Gesperrt