László Bénes [22]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 963
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Herr Netzer » 11.11.2019 10:41

Doch, genau das hätte ich gesagt.

Bzw. hätte ich eine rote für egal welchen Spieler in dieser Situation nicht im Traum in Frage gestellt. Und ich weiß nicht, ob es nicht auch unerheblich ist, ob man von hinten oder "nur" von schräg hinten in die Knochen haut.
Fakt ist doch, dass der Ball weg war und er ohne Aussicht auf Erfolg mit offener Sohle und langem Bein den Knöchel des Gegners trifft. Warum ist das denn keine rote Karte? Nur weil er zu langsam war, ist das keine Entschuldigung. Es gibt ja neben der Absicht noch andere Vorsatzstufen und eine davon hat er erfüllt. Er hat das Foul und die Verletzung seines Gegenspielers zumindest billigend in Kauf genommen.
Benutzeravatar
Oldborusse
Beiträge: 2231
Registriert: 15.04.2011 20:31

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Oldborusse » 11.11.2019 10:44

GW1900 hat geschrieben:
11.11.2019 10:39
Finde gelb okay, rot wäre aber auch in Ordnung gewesen. Ist für mich aber keine Fehlentscheidung.

Im Übrigen gilt wie immer, dass eine mögliche Verletzung für die Bewertung der Szene keine Rolle spielt.
Mag sein, wäre aber richtig das in der Entscheidung mit zu berücksichtigten. Meine Meinung nur
GW1900
Beiträge: 1403
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: László Bénes [22]

Beitrag von GW1900 » 11.11.2019 10:55

Hier zum Vergleich mal eine Szene aus der letzten Saison, Herrmann gegen Grujic, wo es (fälschlicherweise) ebenfalls nur gelb gab.

Bild

Die Aktion von Herrmann ist für mich klarer rot, als gestern das Foul von Sahin, da Herrmann seinen Gegenspieler OBERHALB des Sprunggelenks mit voller Intensität trifft.
chicken.joe
Beiträge: 49
Registriert: 03.06.2009 13:24

Re: László Bénes [22]

Beitrag von chicken.joe » 11.11.2019 11:18

Ich denke, hier geht es vorrangig um Laslo. Dem wünsche ich von ganzem Herzen alles Gute.
Benutzeravatar
gaetzsch
Beiträge: 1274
Registriert: 19.09.2010 05:31

Re: László Bénes [22]

Beitrag von gaetzsch » 11.11.2019 11:26

Das sah nicht gut aus und war eine klare rote Karte. Gute Besserung und komm schnell zurück, Laslo.
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2253
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: László Bénes [22]

Beitrag von emquadrat » 11.11.2019 11:39

Oldborusse hat geschrieben:
11.11.2019 10:44
Mag sein, wäre aber richtig das in der Entscheidung mit zu berücksichtigten. Meine Meinung nur
Kann man aber nicht. Dann muss man entweder immer bis zur Diagnose warten, bis es die Karte gibt, oder man nimmt es als Referenz, ob ein Spieler mit der Trage abtransportiert wird, dann lassen sich demnächst ständig Spieler per Trage abtransportieren.
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 963
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Herr Netzer » 11.11.2019 12:30

Apropos Diagnose...

Kann denn nicht mal irgendwer hier seine Kontakte spielen lassen und sich mal erkundigen, wie es denn aussieht bei ihm!?

Ich merke, wie mich das eigentlich den ganzen Morgen schon sehr umtreibt und irgendwann muss ich auch mal anfangen zu arbeiten :wink:
Benutzeravatar
kaesy26
Beiträge: 1225
Registriert: 10.04.2007 15:17
Wohnort: kaarst/vorst

Re: László Bénes [22]

Beitrag von kaesy26 » 11.11.2019 12:38

Im heute erschienen Bericht auf der Homepage wird Benes bei den abgestellten Nationalspielern aufgelistet.
So ganz kann ich es mir aber nicht vorstellen.
sonny_black
Beiträge: 739
Registriert: 16.08.2004 17:06
Wohnort: Mosel

Re: László Bénes [22]

Beitrag von sonny_black » 11.11.2019 12:41

Ein Freund von mir hat ihn heute Morgen auf dem Weg zum MRT am Park getroffen. Hat auch mit ihm gesprochen. Er konnte wohl ohne Krücken laufen, hätte aber Schmerzen.
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 963
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Herr Netzer » 11.11.2019 12:46

Danke Dir!

Na, dann bin ich mal vorsichtig optimistisch, dass es keine schwereren Bänderverletzungen oder ein Bruch ist.

Vllt. gar nicht verkehrt, wenn er aufgrund der Schmerzen nicht zur Nationalmannschaft reist. Dann kann er sich wenigstens erholen und die Gefahr einer neuen Verletzung wäre gebannt...
Lomion
Beiträge: 12
Registriert: 12.12.2017 22:41
Wohnort: Schweiz

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Lomion » 11.11.2019 12:55

Also ich bin ja selber als Schiedsrichter im Fussball tätig, und das Regelbuch sagt klar, ich zitiere:
Tacklings oder Angriffe, die die Gesundheit des Gegners gefährden oder übermässig hart oder brutal ausgeführt werden, sind als grobes Foul zu ahnden.

Ein Spieler, der im Kampf um den Ball übermässig hart von vorne, von der Seite oder von hinten mit einem oder beiden Beinen in einen Gegner hineinspringt oder die Gesundheit des Gegners gefährdet, begeht ein grobes Foul.
Grobes Foul wird im Regelbuch mit dem Platzverweis geahndet.
Nachzulesen im IFAB-Regelbuch unter Regel 12 - Disziplinarmassnahme. Ohne die Gladbach-Brille aufzusetzen hätte ich ihn ohne zu zögern vom Platz geschickt. Der SR hätte sich die Szene eigentlich nochmal anschauen müssen wenn er es nicht richtig gesehen hatte.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27320
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Borusse 61 » 11.11.2019 12:56

Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3519
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Further71 » 11.11.2019 12:57

Gott sei dank!!! :daumenhoch:
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 759
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: László Bénes [22]

Beitrag von GuidOMD » 11.11.2019 12:57

Der VAR hat aber nicht eingegriffen. Dann darf er sich die Szene auch nicht angucken soweit ich weiss
Benutzeravatar
Herr Netzer
Beiträge: 963
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Herr Netzer » 11.11.2019 12:59

Schwein gehabt!

Damit reist er bestimmt nicht zu den Länderspielen, was mir für ihn persönlich natürlich leid tut - aber für Borussia ist es so denke ich das Beste, damit er gegen Union wieder fit ist.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: László Bénes [22]

Beitrag von borussenmario » 11.11.2019 13:03

Borusse 61 hat geschrieben:
11.11.2019 12:56
:daumenhoch: Es ist "nur" eine Prellung..... :arrow: https://twitter.com/borussia/status/1193858287676141568
Klingt doch gut, auch bei Chris, dann werden beide wohl schnell wieder fit sein :daumenhoch:
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4573
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Pepe1303 » 11.11.2019 13:09

Boah Prellung... Gott sei Dank!
Das ist the best possible outcome.
Jetzt gut schonen und regenerieren, wird ihm auch mal gut tun.
Bin happy!
Wallufborusse
Beiträge: 177
Registriert: 26.02.2008 12:59
Wohnort: Walluf

Re: László Bénes [22]

Beitrag von Wallufborusse » 11.11.2019 13:20

Ja bei ihm...Glück im Unglück. Nirgendwo habe ich gesehen ob er damit zur Nationalmannschaft reist. :winker:
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10716
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: László Bénes [22]

Beitrag von fussballfreund2 » 11.11.2019 13:43

Borusse 61 hat geschrieben:
11.11.2019 12:56
:daumenhoch: Es ist "nur" eine Prellung..... :arrow: https://twitter.com/borussia/status/1193858287676141568
Puuh, Gott sei Dank! Damit hatte ich nach dem Foul und den Bildern danach nicht gerechnet! :daumenhoch:
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6398
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: László Bénes [22]

Beitrag von McMax » 11.11.2019 14:02

Super Nachrichten
Antworten