Mamadou Doucouré [29]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3064
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von Quincy 2.0 » 27.02.2018 15:06

Den Jungen sollte man mal komplett Internistisch durchchecken wenn das noch nicht passiert ist, diese Muskelerkrankungen können auch einen ganz anderen Hintergrund haben.
Ich hoffe so schlau waren sie bei Borussia schon.
Trotzdem alles gute Mamadou.
Holgerfohlen
Beiträge: 1457
Registriert: 15.02.2012 11:29

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von Holgerfohlen » 27.02.2018 15:55

So bitter das ist, aber diese Karriere ist beendet, bevor sie begonnen hat. Das wird nichts mehr
Mikael2
Beiträge: 5061
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von Mikael2 » 27.02.2018 16:02

fussballfreund2 hat geschrieben:Sehr sehr traurig für den Jungen.. .
Ich gehe größte Zweifel gg unsere Medizinische Abteilung und die Fitnesstrainer
Doucoure kam schon mit einer Verletzung zu uns.
Ich halte in diesem Fall gegen Deine Behauptung. Ich sehe bei ihm spezifische Probleme.
Natürlich ist unsere Quote der Verletzten recht hoch und ich gehe auch davon aus, das es an was bestimmtem liegt bzw. mehrere Faktoren zusammenspielen.
In diesem Fall sehe ich da aber nicht die Hauptursache darin.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12122
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von raute56 » 27.02.2018 16:06

Wie verkraftet ein junger Spieler diese Seuche psychisch? Was ist, wenn seine Karriere beendet ist, ehe sie überhaupt angefangen hat?

Alles, alles Gute!
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1483
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von die_flotte_elf » 27.02.2018 17:13

@ Quincy 2.0

Ich wäre eher für eine orthopädische Volluntersuchung.

Hoffe wir werden sein Talent irgendwann sehen und geniesen können.

Gute und rasche Genesung!
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10830
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von Badrique » 27.02.2018 20:44

Fakt ist, ihm fehlen minimum 2 Jahre in seiner Entwicklung. Man kann wirklich nur hoffen, dass seine Karriere nicht vorbei ist, bevor sie begonnen hat.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von GigantGohouri » 27.02.2018 20:45

raute56 hat geschrieben:Wie verkraftet ein junger Spieler diese Seuche psychisch? Was ist, wenn seine Karriere beendet ist, ehe sie überhaupt angefangen hat?
Das liegt mehr als nur im Bereich des möglichen und das wäre nach dem Ende von Dominguez schon die 2. Karriere, die "wir" beenden und das wirft alles andere als ein gutes Bild auf uns...
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 31014
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von Zaman » 27.02.2018 20:49

klar, die "wir" beenden ... oh mann ... :roll:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26155
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von borussenmario » 27.02.2018 20:50

Haben "wir" denn die Verletzungen überhaupt verursacht? Gibt's schon ein Gutachten und könntest Du das vielleicht verlinken? Auch zur ersten, die "wir" beendet haben?
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von GigantGohouri » 27.02.2018 20:53

Ach die Vorwürfe und die angedachte Klage von Alvaro waren frei erfunden? Ach so... da gabs natürlich rein gar nichts, was man ggf. anprangern könnte. Okay, versteh schon.

*Moderation, perönliche Beleidigung zum zweiten und garantiert vorerst letzten mal entfernt*
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26155
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von borussenmario » 27.02.2018 20:55

Hast Du eigentlich eine medizinische Ausbildung und Einsicht in die jeweiligen Akten, dass du immer so genau Bescheid weißt, was da los ist? Das ist ja schon beängstigend.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 9057
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von bökelratte » 27.02.2018 21:07

-
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23372
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von 3Dcad » 27.02.2018 21:08

emquadrat hat geschrieben:Randinfo: Einen Zusammenhang mit den bisherigen Vorschädigungen scheint es nicht zu geben. Es war nicht der gleiche Muskel wie beim ersten, zweiten, dritten (die Fälle gehören alle drei zusammen und hängen mit der Ursprungsverletzung von Mai 2016 zusammen) und vierten Mal (anderes Bein, Dezember 2017).

Der Spieler ist übrigens bis zu jenem letzten Spiel bei Paris SG nicht durch erhöhte Anfälligkeit für Muskelverletzungen aufgefallen, im Gegenteil.
Danke fürs recherchieren. :daumenhoch:
Alles Gute Mamadou!!
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5344
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von KommodoreBorussia » 27.02.2018 21:18

Es ist halt verhext. Man weiß nicht genau, wie man den ganzen Verletzungs-Wahnsinn einschätzen soll.
Das geht uns allen auf den Senkel.

Schrecklich für den armen Spieler.
Tja, Mamadou, mein Tipp: Such Dir besser einen anderen Verein. Warum auch immer, hier wirst du wohl nicht mehr gesund.
Vielleicht ist sogar ein ganz anderer Beruf besser, wenn Dein Körper es nicht verkraftet.
Benutzeravatar
Nordfohle
Beiträge: 544
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Hamburg

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von Nordfohle » 27.02.2018 21:44

jetzt wissen wir auch, weshalb wir M.D. vor 2 Jahren ablösefrei bekommen haben.
Gut vernetzte Vereine wußten vielleicht mehr ...
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22880
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von Borusse 61 » 27.02.2018 21:50

Du scheinst es auf jeden Fall nicht zu wissen....
Benutzeravatar
PaulX
Beiträge: 1447
Registriert: 29.04.2007 23:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von PaulX » 27.02.2018 22:17

Nordfohle hat geschrieben:jetzt wissen wir auch, weshalb wir M.D. vor 2 Jahren ablösefrei bekommen haben.
Gut vernetzte Vereine wußten vielleicht mehr ...
Schon mal das Zitat zwei Beiträge über Deinem gelesen? Nö, warum auch, Hauptsache einen raus hauen
Mikael2
Beiträge: 5061
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von Mikael2 » 27.02.2018 23:14

Warum sollte er. Ist doch viel schoener die Melodie "Gladbach ist der Depp" zu floeten.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 31014
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von Zaman » 28.02.2018 07:15

Bei manchen Usern frage ich mich, warum sie eigentlich noch hier sind oder Fan von Gladbach sind. So, wie von denen hier eigene Spieler und der Verein jedes Mal nieder geschrieben wird und kein gutes Haar dran gelassen wird, sollten diese sich mal hinterfragen, ob sie beim richtigen Verein gelandet sind.


Gute Besserung Mamadou ... nur das Beste für dich.
uli1234
Beiträge: 11483
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Mamadou Doucouré [29]

Beitrag von uli1234 » 28.02.2018 08:01

Nordfohle hat geschrieben:jetzt wissen wir auch, weshalb wir M.D. vor 2 Jahren ablösefrei bekommen haben.
Gut vernetzte Vereine wußten vielleicht mehr ...
hat die kälte da oben im norden einige synapsen dekalibriert? dieser beitrag ist in meinen augen somit das allerletzte, was ich hier die letzten monate gelesen habe. ich mache mich nicht frei von kritik, auch ich finde die vielen vielen muskelverletzungen in unserem kader seltsam, aber für den jungen kerl tut s mir einfach nur unglaublich leid. ich kenne das leid, von einer krankheit in die nächste zu schliddern. allerdings habe ich schon ein 3/4 leben gelebt. aber mit 19 so viel pech, das ist einfach nur tragisch!!!!
Antworten