Mamadou Doucouré [4]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5926
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von KommodoreBorussia » 03.10.2019 14:24

:daumenhoch:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6449
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 03.10.2019 17:13

Aha,Aha

viele wollten mir nicht glauben ,als ich im Sommer geschrieben hatte,bei der Discussion um Sarr,das Doucoure ab Oktober langsam aber sicher Einsatzbereit ist und darum Sarr auch überflüssig ist
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 28245
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Borusse 61 » 03.10.2019 17:17

Jetzt :schildheulnich2: es gibt auch User, die eine andere "Meinung" dazu haben wie du. :iknow:
Benutzeravatar
i.love.borussia
Beiträge: 206
Registriert: 23.04.2009 16:10
Wohnort: Wesel

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von i.love.borussia » 03.10.2019 17:26

Ganz ruhig. Denke der Junge wird erstmal nur dabei um ihn ein gutes Gefühl zu geben und zu zeigen das er zum Team gehört. Solange er bei den Amas nicht mehrmals über 90 Minuten gespielt hat wird er noch keine ernsthafte Option sein.

Sollten wir aber vllt mal wieder kurz vor Schluss hoch führen wäre eine Einwechselung aber natürlich eine geile Sache
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7951
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von DaMarcus » 07.10.2019 08:29

Schon schade, dass er trotz 4:0 Führung und Verletzung von Ginter keine Option für die Einwechselung war, sondern dann Oscar kam. Klar, die Gangart der Augsburger war hart, da ist das grundsätzlich natürlich nachzuvollziehen, dass man ihn nicht reinwerfen wollte. Aber ich finde schon, dass es gut gepasst hätte und eine Nominierung für den Kader auch "spielfit" bedeuten muss.
Naja, dann haben wir eben noch ein bisschen Geduld.
Benutzeravatar
siegesrausch
Beiträge: 1557
Registriert: 06.07.2006 20:50
Wohnort: EMSLAND

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von siegesrausch » 07.10.2019 08:36

Hab gestern auch darauf gewartet... wäre ein cooles Zeichen gewesen! Dann heißt es wohl weiter "Tee trinken".
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9828
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von purple haze » 07.10.2019 09:04

Ich könnte mir vorstellen das davon abgesehen wurde, weil das Wetter und die dadurch bedingten Bodenverhältnisse ein unvorhersehbares Verletzungsrisiko in sich birgten. Ist allerdings auch nur ein Gedanke von mir
Benutzeravatar
stuppartralf
Beiträge: 1902
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von stuppartralf » 07.10.2019 09:58

das war schon richtig so das man ihn bei diesen verhältnissen nicht gebracht hat. verletzte hatten wir gestern genug!!!
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6175
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von HB-Männchen » 07.10.2019 10:25

Wenn MR ihn in einem so wichtigen Spiel - und es war ein sehr wichtiges Spiel - mit in den Kader nimmt, sehe ich ihn als Option für die IV.

Und Spielpraxis erhält ein Spieler ausschließlich durch Spielzeit. Man muss es ihm zutrauen und ihm vertrauen. Gegen Lüdenscheid dann mit

Tony ....... Nico....... Mamadou...... Ramy
JA18
Beiträge: 1802
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von JA18 » 07.10.2019 10:32

Oh, oh ... so ein Experiment hatten wir schon einmal, damals mit dem noch sehr jungen Marvin Schulz bei seinem Startelfdebut in Dortmund am 1. Spieltag. Ging, glaube ich, 0:5 aus und Schulz wurde 90 Minuten von Aubameyang auf links gedreht.
Weiß nicht, ob der Signal Iduna Park so ein guter Ort fürs Profidebut ist ...
Angus1510
Beiträge: 184
Registriert: 21.11.2010 11:57
Wohnort: Älteste Stadt Deutschlands

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Angus1510 » 07.10.2019 10:37

stuppartralf hat geschrieben:
07.10.2019 09:58
das war schon richtig so das man ihn bei diesen verhältnissen nicht gebracht hat. verletzte hatten wir gestern genug!!!
Ja das stimmt.
Aber ich glaube das Stadion wäre bei seiner Einwechselung explodiert.
Holkster
Beiträge: 125
Registriert: 18.09.2014 17:39

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Holkster » 07.10.2019 11:59

und ich bin heilfroh, dass er gegen die Tretertruppe nicht eingewechselt wurde. Ich kann mir vorstellen, dass es momentan noch vorrangig darum geht, ihm ein Zugehörigkeitsgefühl zu vermitteln und nicht primär um Spielpraxis. Kann mich täuschen, aber ich meine, er hätte auch in der U23 noch nicht mehr oder viel mehr als eine Halbzeit gespielt, von daher kann ich die Nichteinwechslung absolut nachvollziehen.
ewiger Borusse
Beiträge: 6177
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von ewiger Borusse » 07.10.2019 12:10

Sorry, die beiden Ausfälle waren Pech, hatten aber nichts mit ner Tretertruppe zu tun, Stefan Lainer ist von alleine umgeknickt, und Mathias Ginter ist Unglücklich gefallen, das der Augsburger auf Ihm landet war halt Pech. Ich hätte Mamadou aber auch nicht gebracht, sonst wäre ihm wahrscheinlich auch noch was dummes passiert.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von borussenmario » 07.10.2019 13:29

Die haben trotzdem getreten wie die Irren. Khedira z.B. hätte sofort runterfliegen müssen. Und deswegen war die Gefahr für Mamadou zu groß, ich hätte ihn auch nicht gebracht.
Horst tappert im dunkeln
Beiträge: 23
Registriert: 20.05.2008 12:20
Wohnort: Kiel

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Horst tappert im dunkeln » 07.10.2019 14:56

Ich denke er hätte ohne die Verletzungsbedingten Auswechslungen gestern seine ersten Bundesligaminuten bekommen. Schade, hätte es ihm gegönnt und ihn gern mal auf dem Platz gesehen.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2911
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Borussensieg » 07.10.2019 20:42

JA18 hat geschrieben:
07.10.2019 10:32
Oh, oh ... so ein Experiment hatten wir schon einmal, damals mit dem noch sehr jungen Marvin Schulz bei seinem Startelfdebut in Dortmund am 1. Spieltag. Ging, glaube ich, 0:5 aus und Schulz wurde 90 Minuten von Aubameyang auf links gedreht.
Weiß nicht, ob der Signal Iduna Park so ein guter Ort fürs Profidebut ist ...
Auuuuu, das tut weh ....

Allerdings könnte der Einsatz ..das Debüt! bei unserem Rangiergleis im Osten (Favre, Reus, Dahoud, Schulz, Hazard) unausweichlich werden wenn LJB noch nicht fit ist.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34413
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von steff 67 » 07.10.2019 20:46

Baini kann doch auch 4
Oskar auf links und Jantschke rechts
Wotan
Beiträge: 1510
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Wotan » 07.10.2019 21:03

Hat er eigentlich seit seiner letzten Verletzung schon ein Spiel in der U23 über 90 min bestritten? Wenn nein, dann sollte man ihn erst peu à peu heranführen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11315
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von fussballfreund2 » 08.10.2019 00:18

Jetzt ist die Zeit, jetzt ist die Stunde...

Der Junge hat Riesen Potential und will es endlich zeigen.

Da ist dieser Bienenstock genau der richtige Ort dafür :daumenhoch:
Kampfknolle
Beiträge: 8931
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Kampfknolle » 08.10.2019 03:35

Langsam langsam...

jetzt kommt die Zeit von Tony und Jordan.

Man wird Mamadou jetzt nicht blind aufs Feld schicken. Das muss Schritt für Schritt kommen.
Antworten