Mamadou Doucouré [4]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Eichmän
Beiträge: 162
Registriert: 22.08.2012 09:28

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Eichmän » 16.12.2020 08:44

Man hätte leider vor der Saison noch eine Alternative für ihn holen müssen. So besetzt er einen Kaderplatz als Innenverteidiger, wird aber voraussichtlich nie zum Einsatz kommen.
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 12743
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von TMVelpke » 16.12.2020 09:02

Klingt hart, ist aber so. Einfach ein verschenkter Kaderplatz, in einer Situation wo Ginter und Elvedi auch mal eine Vertretung gebrauchen könnten.
Benutzeravatar
stuppartralf
Beiträge: 2048
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von stuppartralf » 07.01.2021 06:52

Gibt es irgendwelche Infos über seinen derzeitigen Zustand? Er ist doch jetzt schon wieder monatelang außen vor und man könnte den Fans auch mal Informationen zukommen lassen
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von uli1234 » 07.01.2021 09:02

Was willst du denn hören?
Benutzeravatar
Lepok
Beiträge: 11
Registriert: 06.03.2003 19:10
Wohnort: aus einem kleinen Örtchen irgendwo in Niedersachsen

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Lepok » 07.01.2021 10:21

naja, es gibt nichts Schlimmeres als nichts zu hören.... war dieses Mal wirklich guter Dinge, aber anscheinend ist wohl wieder was krasses vorgefallen... versucht man es alternativ, wurde er operiert, oder oder oder?!
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von uli1234 » 07.01.2021 11:32

Mir tut der junge einfach nur leid.
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4391
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Titus Tuborg » 07.01.2021 16:38

Die Hoffnung war wohl da, dass er seine Seuchenjahre hinter sich gelassen hat. So wie es aussieht, wohl eher nicht. Sehr schade. Aber es gibt solche "traurigen" Fälle leider immer wieder mal...
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 2286
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Borusse1983 » 14.01.2021 13:46

Gerade hat Rose berichtet, dass Doucoure schon einige Wochen zu Hause ist, um den Kopf mal wieder frei zu bekommen.

Er soll wohl bald wieder zurückkommen.
Klingt leider nicht so gut...
kasu
Beiträge: 700
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von kasu » 14.01.2021 14:37

Lasst den Jungen gesund werden und ihm irgendwie ne Ausbildung zukommen lassen. Für Profifußball ist es das schon lange gewesen. Und nein, ich habe keine Glaskugel.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 8366
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von DaMarcus » 14.01.2021 14:52

Ich fürchte auch, dass der Körper das einfach nicht mitmacht. Meine Hoffnung ist wirklich sehr klein, dass es irgendwie einen Weg in den Profifußball geben kann. Dafür sind die Auszeiten zwischen einzelnen Spielen einfach zu groß, als dass seine gesundheitliche Entwicklung nachhaltig positiv verlaufen wird - zumindest aus der Distanz ohne Medizinstudium.
Mittlerweile muss das doch auch psychisch nicht mehr auszuhalten sein, da wäre ein klarer Cut vielleicht auch für ihn klüger. Auch wenn ein Traum stirbt.
Wenn Mams dann trotz Eingeständnis, dass der Traum Profifußball unerfüllt bleibt, in Mönchengladbach bleiben will, sollte man ihm in der Tat eine Ausbildung/duales Studium/Trainee/Volontariat oder eine andere Anstellung im Verein anbieten. Im Bereich Reha/Physio dürfte er in den letzten Jahren ja große theoretische und praktische Erfahrung gesammelt haben, vielleicht ist der Bereich für ihn ja auch beruflich interessant.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9446
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von borussenbeast64 » 14.01.2021 17:29

Mama hat laut Marco vergangenen Dezember während des Trainings zwar nur eine leichte Blessur einstecken müssen,aber was würde dabei herauskommen wenn er tatsächlich spielen würde,wenn er sich erholt hätte. Da sehe ich leider auch ziemlich dunkelschwarz für Mama,denn was im Training eine leichte Blessur ergibt kann mM nach im Spiel,egal wie lange er spielen würde,mit einer schwereren Blessur gerechnet werden,da seine Muskulatur zu anfällig ist.Mama hat schon in den wenigen Min. bei uns schon positiv gezeigt was er eigentlich drauf hat,und es wäre sehr schade wenn er seine Karriere als junger Spieler schon beenden müsste.Trotzallem drücke ich ihm die Daumen,daß er das irgendwie noch umgehen kann,denn nach der jahrelangen,durch Verletzungen,schlechten Phase hätte er das auch verdient.Vielleicht ist er für eine Überraschung fähig....wer weiss das so genau :noidea:
Kampfknolle
Beiträge: 11454
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Kampfknolle » 14.01.2021 19:12

Mittlerweile würde es mich wundern, wenn man die Zusammenarbeit nach der Saison fortsetzt. Irgendwann muss man auch einfach einsehen, dass es vllt keinen Zweck hat.
Benutzeravatar
pet.
Beiträge: 9108
Registriert: 11.11.2009 10:32
Wohnort: würzburch in unnerfrangn

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von pet. » 14.01.2021 20:20

Ja leider sehr schade. Dieses scheiß letzte Spiel für Paris :wut:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9797
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Nocturne652 » 14.01.2021 21:55

Wenn sein Körper wirklich so fragil ist, wie wir es vermuten, dann wäre es halt in einem der ersten Spiele für uns passiert, statt im letzten für Paris. Macht den Kohl dann auch nicht fett.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27817
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von 3Dcad » 14.01.2021 22:17

Borusse1983 hat geschrieben:
14.01.2021 13:46
Gerade hat Rose berichtet, dass Doucoure schon einige Wochen zu Hause ist, um den Kopf mal wieder frei zu bekommen.

Er soll wohl bald wieder zurückkommen.
Klingt leider nicht so gut...
Gute Entscheidung, :daumenhoch: man wird sehen wie es dann bis Sommer weiter geht.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32645
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Borusse 61 » 15.01.2021 19:38

"Lt. Bundesanzeiger vom 13. Januar, steht in der Bilanz von 2019,
dass der Vertrag von Mams um 4,5 Jahre verlängert wurde, also bis 30.06.2024" ? !
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14450
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von raute56 » 16.01.2021 06:54

RP schreibt, Borussia habe ihm einen offenen Vertrag gegeben. Was könnte das heißen?
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9446
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von borussenbeast64 » 17.01.2021 00:03

Ich glaub das ist ein Vertrag mit einer Klausel,die wenn es nötig ist erweitert oder geändert werden kann,aber was das denn mit Mama zu tun hat können wir wahrscheinlich nur spekulieren,wenn ich mit dem offenen Vertrag richtig liege.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6988
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Jagger1 » 21.01.2021 22:19

Borusse seit 2016, also bald 5 Jahre. Wer hat noch Hoffnung!?
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3992
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von rifi » 21.01.2021 22:34

Ich habe schon noch Hoffnung. Vor allem aber, und das finde ich viel wichtiger, sollte man ihn nicht aufgeben, so lange er versuchen will, es doch noch zu schaffen. So recht verstehe ich daher auch die immer mal wieder aufkommenden Aussagen hier, dass man es aufgeben solle, den Vertrag auflösen, dass das Thema durch ist usw. usf. Evtl. kann man damit Recht behalten. Nur richtig macht man damit in meinen Augen nichts. Nicht alles kann man nur sachlich betrachten.
Antworten