Mamadou Doucouré [4]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
spawn888
Beiträge: 6430
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von spawn888 » 17.11.2019 14:01

glaubt denn hier allen ernstes jemand, dass es bei Doucoure hier darum gehen wird, ihn irgendwann ins kalte Wasser zu schmeißen und zu sagen, schwimm oder geh unter?!?!

Man hatte bei ihm nun mehrere Anläufe und man hat ihn dabei lange herangeführt, dann spielen lassen und dann vermutlich auch so weitergemacht. Jedes Mal gab es den Rückschlag! Dass man dieses mal, vermutlich beim letzten Versuch, einen anderen Weg geht, finde ich gut und auch nachvollziehbar. Es ist eben der Weg, dass man ihn nun Monate herangeführt hat, er hat Spiele gemacht und Belastungen bis zu 60 Minuten ausgehalten. Scheinbar ist es planmäßig so vorgesehen, dass man ihm nach dieser Phase etwas Zeit gibt. Wir sind hier alle keine Sportmedizinier oder Rehabilitationsmediziner und erst recht keine Muskelspezialisten. Dass man dies nun aber einfach mal so macht, das sollte auszuschließen sein.

Scheinbar ist man der Meinung, dass eine weitere Pause nach dem Abschnitt des "Heranführens an 60 Minuten Spielzeit" so vorgesehen ist und dass im Anschluss wohl eine Phase folgt, in welcher er durchspielen soll.
´
Ich bin fest überzeugt, dass man die Winterpause als Ziel sieht und dann mit der Wintervorbereitung den letzten Schritt zur vollen Integration unternimmt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26709
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von 3Dcad » 17.11.2019 14:08

gut beschrieben @spawn888 :daumenhoch:
Gut möglich das der Muskel/ Körper immer mal wieder eine Pause braucht bevor dann die Belastung gesteigert wird.
Rückpass:-(
Beiträge: 331
Registriert: 12.04.2014 17:48

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Rückpass:-( » 30.11.2019 20:54

Wir brauchen einen Innenverteidiger der nicht Strobl heißt.
Knaller
Beiträge: 275
Registriert: 27.08.2019 10:52
Wohnort: Am See

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Knaller » 30.11.2019 21:18

Klassepost. Sinnentleerter geht kaum!
Benutzeravatar
hank rearden
Beiträge: 1214
Registriert: 05.01.2012 19:55

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von hank rearden » 30.11.2019 22:22

Rückpass:-( hat geschrieben:
30.11.2019 20:54
Wir brauchen einen Innenverteidiger der nicht Strobl heißt.
Wer hat den Ball in Rom von der Linie gekratzt?
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9312
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Nocturne652 » 01.12.2019 00:28

Jedenfalls nicht Strobl. Der war in Rom nämlich nicht dabei.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 31485
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Borusse 61 » 01.12.2019 00:36

Das war in Wolfsberg, ist hier aber :offtopic:
Benutzeravatar
erftfohlen
Beiträge: 344
Registriert: 11.02.2009 15:24

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von erftfohlen » 02.12.2019 09:53

Nicht im Kader der U23. Wird langsam aber sicher merkwürdig bis unheimlich.
GW1900
Beiträge: 2538
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von GW1900 » 02.12.2019 10:04

Ein paar Infos wären echt nicht schlecht.
Benutzeravatar
allan77
Beiträge: 964
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von allan77 » 02.12.2019 10:49

Da wird wohl wieder die Belastung gesteuert....
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7860
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Kellerfan » 06.12.2019 15:43

Sonderlob für Mams von Embolo im Postbank-Interview: "Er ist für mich überragend."
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12314
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Badrique » 07.12.2019 09:44

Das ist schön zu hören, ich hoffe er kann in der RR angreifen!
GW1900
Beiträge: 2538
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von GW1900 » 08.12.2019 10:36

Wenn ich das in der Euphorie richtig gesehen habe war er gestern nach dem Spiel mit der Mannschaft vor der Nord zum jubeln.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 4895
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Further71 » 10.12.2019 07:30

Korrekt. Er scheint trotz seiner Verletzungsseuche gut im Team integriert zu sein, was mich sehr freut. :daumenhoch:
Begünstigt werden dürfte das natürlich durch unsere "french connection", die immer grösser wird.
GW1900
Beiträge: 2538
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von GW1900 » 10.12.2019 14:05

Mamadou Doucouré (21) trainiert aufgrund der Belastungssteuerung aktuell immer wieder individuell.
Benutzeravatar
i.love.borussia
Beiträge: 216
Registriert: 23.04.2009 16:10
Wohnort: Wesel

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von i.love.borussia » 10.12.2019 16:28

Die Belastungssteuerung dauert derzeit aber schon wieder ein ganzes Weilchen an.
Sein letztes Spiel bei der U23 liegt jetzt auch schon wieder ein bisschen zurück.
Hoffen wir mal das wirklich alles gut ist und es so von vorne rein geplant war.
Vllt. ist ja der Plan im Trainingslager wieder intensiver einzusteigen.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3443
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von {BlacKHawk} » 10.12.2019 17:03

Ich denke einfach, man wird jetzt wirklich jedwede Belastung und auch jedwede Regeneration und Veränderung der Muskulatur ganz genau unter die Lupe nehmen, um kein Risiko einzugehen und ihn effektiv auf höhere Belastung vorzubereiten. Klar dauert das sehr lang im Verhältnis zu anderen verletzten Spielern, aber man darf ja auch nicht vergessen, wie lange Mamadou jetzt auch schon verletzt war. Muskelaufbau geht ja auch nicht von heute auf morgen.
Benutzeravatar
allan77
Beiträge: 964
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von allan77 » 10.12.2019 17:39

Ich bin bei dieser Personalie mittlerweile sehr skeptisch.

Belastungssteuerung ist ja schön und gut, auch der vorsichtige Aufbau des Spielers.

ABER dauert das meiner Meinung nach alles schon viel zu lange. Mir ist kein einziges ähnliches Beispiel bekannt. Es ist ja nicht nur die körperliche Belastung, sondern auch die komplett fehlende Spielpraxis.

Es fehlt mir einfach der Glaube,daß Mamadou jetzt oder in kürze die nötige Klasse aufbringen kann, um im Kader eine Rolle zu spielen.

Die linke Aussenverteidiger Position scheint jetzt an Ramy zu gehen. Und in der Innenverteidigung?
Scheint mir schwer vorstellbar...
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 30010
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von nicklos » 10.12.2019 18:09

Gesundheit ist nun mal das Wichtigste. Und wenn der Körper Profisport nicht hergibt, dann ist es tragisch, aber leider nicht zu ändern.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 11093
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Mamadou Doucouré [4]

Beitrag von Lattenkracher64 » 10.12.2019 19:33

So leid es mit tut, aber ich sehe es mittlerweile auch so wie Allan77. :(

Wäre schön, wenn ich mich irren würde.
Antworten