Tobias Strobl [5]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Heidenheimer
Beiträge: 3347
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Heidenheimer » 10.08.2019 10:39

Schwach würde ich ihn nicht bezeichnen, denke er ging recht nah an sein Limit. Denke schon, dass es den einen oder anderen besseren 6er hat in der Bundesliga aber für seine Verhältnisse fand ich ihn gut. Hat auch was probiert mit seinen Pässen. Das Problem vielleicht, dass er mit Zakaria gestern fast ne Doppelsechs bildete. Vorne Hofmann bis zu seinem ausscheiden ansprechend gespielt hat, jedoch Neuhaus diesmal ein *Ausfall* war.
Vielleicht hätte man Benes bringen können um Zak etwas nach vorne zu schieben. Cuisance fiel verletzungsbedingt ja auch noch aus.
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 10997
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von TMVelpke » 10.08.2019 10:57

Stobl ist ein wenig wie Jantschke.
Man weiß genau was man bekommt wenn er spielt.
Tolle Vorlage zum 1-0, gut dagegen gehalten und keine größeren Fehler.
Für mich einer der besseren in der schwachen Truppe.
GW1900
Beiträge: 1042
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von GW1900 » 10.08.2019 11:40

Wir hatten im Mittelfeld kaum Zugriff und das lag unter anderem an Strobl.
kasu
Beiträge: 168
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von kasu » 10.08.2019 12:02

Für seine Verhältnisse ein gutes Spiel gemacht. Seine körperliche Robustheit konnte er hier voll reinwerfen. Mal in einem Zweikampf nicht zurückstecken und zeigen mich wirfst du nicht so schnell um^^.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5785
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 10.08.2019 12:58

Heidenheimer hat geschrieben:
10.08.2019 08:56
Strobl hat mir insofern gut gefallen, dass er körperlich richtig dagegen gehalten hatte gegen Sandhausen. Der eine oder andere von unseren Spielern hätte sich da ne Scheibe abschneiden können.
Korrekt
Strobl hat für mich ein durschnittlich bis gutes Spiel gemacht :daumenhoch:
fällt halt nur nicht so auf ,weil es auf anderen Positionen nicht so gut war
bigmac76
Beiträge: 213
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von bigmac76 » 12.08.2019 15:30

"Tobias Strobl: Als Sechser nahezu durchgehend im Brennpunkt des Geschehens. Er bestritt viele Zweikämpfe und wurde hier und da zu Foulspielen genötigt, um Schlimmeres zu verhindern. Bei eigenem Ballbesitz wurde er meist sehr zeitig unter Druck gesetzt, so dass ein ruhiger Aufbau kaum möglich war. In Bedrängnis war einiges an Streuung in Strobls Passspiel. Mehreren präzisen flachen Eröffnungen stand auch eine gewisse Anzahl an Bällen ins Niemandsland gegenüber. Perfekt war die gechippte Hereingabe mit Unterschnitt aus dem Halbfeld auf Thuram zum Tor des Tages. Im zweiten Durchgang kamen die Gastgeber einige Male zu einfach zentral durchs Mittelfeld, ohne dass Strobl Zugriff bekam. Stabiler wurde das Gebilde, als nach der Einwechslung von Johnson umgestellt wurde und Zakaria als zweiter Sechser neben Strobl spielte. Strobl musste zwar bis in die Nachspielzeit ackern - und stand auch bei einem Gerangel mit Türpitz seinen Mann -, ließ aber nichts mehr anbrennen. Note 3,5."

Von torfabrik.de

Das finde ich eine vernünftige Beschreibung.
Heidenheimer
Beiträge: 3347
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Heidenheimer » 12.08.2019 20:08

Kann man unterschreiben. Sowohl jetzt Strobl wie Kramer haben es immer mal wieder versucht um den Ball schnell zu machen mit einem Pass nach vorne (nicht diagonal gemeint) um unsere offensiven Mittelfeldspieler zu suchen. Das werden sie auch verbessern, davon bin ich überzeugt. Beide sind relativ Zweikampf stark im 1 gegen 1. Der eine schliesst die Räume besser der andere bringt den Ball nachhaltiger nach vorne. Sowohl Kramer wie Strobl fehlt einfach das eine Prozent Technik und Schnelligkeit um als richtig gute Sechser angesehen zu werden.
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6575
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von FritzTheCat » 13.08.2019 11:01

Heidenheimer hat geschrieben:
12.08.2019 20:08
Sowohl Kramer wie Strobl fehlt einfach das eine Prozent Technik und Schnelligkeit um als richtig gute Sechser angesehen zu werden.
Für beide bliebe bei nem guten Sechser hier nur der Platz auf der Bank. Besonders Kramer ist da sehr auf einen zweiten besseren Sechser angewiesen. Kann man nicht beide gegen einen Neuen tauschen? :mrgreen:
Heidenheimer
Beiträge: 3347
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Heidenheimer » 13.08.2019 17:35

Finde ich nicht, dass man da jetzt schon tauschen sollte :-) mal abwarten wie sie Roses neues Spiel im Verlauf der Saison umsetzen können. betreffend dem Tausch.. im Mai war Eberl an einem spielstarken 6er dran die Verhandlungen zerschlugen sich dann relativ schnell. Wäre ebenfalls aus der französischen Liga gekommen. Den *Kandidat* hat sich nun Köln geholt.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5520
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von KommodoreBorussia » 13.08.2019 21:59

Mal sehen, wie sich Benes macht.

Aber Tobi ist so ein Typ wie Marx. Immer zuverlässig. Ich find ihn klasse. :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24807
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von 3Dcad » 18.08.2019 10:01

Was war gestern mit Strobl? Wie lange fällt er aus?
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9290
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Lattenkracher64 » 18.08.2019 13:13

Marco Rose glaubt, dass es nichts längerfristiges wird:

https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-45144059
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26152
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Borusse 61 » 20.08.2019 17:49

Sieht wohl nicht so gut aus bei ihm, kurier das lieber richtig aus, Tobi..... :ja:

https://www.torfabrik.de/einwurf/aktuel ... as-strobl/
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9290
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Lattenkracher64 » 20.08.2019 19:16

Zum Glück ja wieder fit zu sein :daumenhoch:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7448
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von borussenbeast64 » 21.08.2019 01:07

Mit Tobi wird Marco bald wieder eine Alternative mehr für die 6er-Position haben....IV ist ja auch möglich...immer erfreulich wenn sich die Verletztenliste in nicht zu langer Zeit wieder minimiert.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26152
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Borusse 61 » 05.09.2019 11:03

Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9290
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Lattenkracher64 » 05.09.2019 12:15

Hatte schon befürchtet, dass er "bis auf Weiteres" ausfällt... :aniwink:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26152
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Borusse 61 » 05.09.2019 12:17

...."bis auf weiteres", hat er wohl hinter sich gelassen. 8)
Kampfknolle
Beiträge: 8291
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Kampfknolle » 10.09.2019 08:11

Ob Tobi für das Köln Spiel vielleicht auch eine Alternative in der IV ist?

Wahrscheinlich wird er noch nicht bei 100% sein.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2918
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von rifi » 10.09.2019 10:21

Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. Erstmal wird man seinen Einsatz wohl nicht überstürzen wollen, außerdem hat er einfach auch Rückstand durch die Verletzung. Wenn Not am Mann wäre, dann wäre das vielleicht denkbar. Aber wir haben ja nicht nur den vielversprechenden Beyer, sondern auch den erfahrenen Jantschke im Kader. Insofern glaube ich nicht, dass Strobl hier wirklich eine Rolle spielt.

Nichtsdestotrotz freue ich mich auf seine Genesung und sehe für ihn durchaus Spielzeiten, ob nun auf der 6 oder in der IV.
Antworten