Tobias Strobl [5]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
onlyvfl
Beiträge: 1384
Registriert: 23.03.2012 23:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von onlyvfl » 30.03.2019 20:12

Volle Zustimmung.
Was soll sich ein Kramer auf der Bank denken, Strobl hat in der Hinrunde gute Spiele gemacht aber seit Wochen komplett überfordert. Kramer fand ich bei seinen wenigen Einsätzen gut..keine Ahnung was Hecking da sieht.
Lupos
Beiträge: 3726
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Lupos » 30.03.2019 20:25

TMVelpke hat geschrieben:
30.03.2019 17:32
Für mich mit Hofmann zusammen der schlechteste in einer schlechten Mannschaft.
:daumenhoch: Wobei Hofmann und Strobl sich an NICHTLEISTUNG abwechselnd überboten haben.
Weder defensiv noch Offensiv mit Qualitäte. Ich glaube zwei lange Bälle sind ihm mal nach vorne geglückt, sonst nur Quer und Rückpässe und selbst dabei mit Fehlpässen ohne Ende.In der 46. Min. hat er bei einem dieser Fehlpässe Glück das noch auf Foulspiel entschieden wird, sonst wäre es wohl wieder eine weitere Torvorbereitung für Düsseldorf geworden
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5884
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 30.03.2019 20:27

das Problem ist einfach,das Kramer zu ungestüm nach vorne geht,so das hinten grosse Löcher enstehen

Glabach hat da auch einen Fehler gemacht in der letzten Sommertransferphase
Man hat viele Achter ,Box to Box a b e r genau genommen nur einen 6er im Kader
das hat hatte ich gleich nach Saisonbeginn auch moniert
ich meine ich hatte mich da mit MZStefan auch ausgetauscht gehabt darüber,das das Mittelfeld nicht gut zusammen gestellt ist
Lupos
Beiträge: 3726
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Lupos » 30.03.2019 20:38

tja nur stand heute mal wieder Strobl undnicht kramer auf dem Feld und wir hatten eben genau diese Lücken die du eigentlich eher den ungestümen Kramer zuschreibst. Das dann auch noch gepaart mit vielen Fehlpässen.
Hast du gesehen wie leicht die Fußballgötter aus Düsseldorf, Strobl mit einer Körpertäuschung haben aussteigen lassen?
Sorry das war schon fast peinlich und eines Sechsers nicht würdig, zumal man wie gesagt nicht gegen Barcelona oder Co. gespielt haben.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5884
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 30.03.2019 20:42

ich würde es mal mit Strobl und Kramer machen,die müssen ja nicht auf gleicher Höhe stehen
ich weiss garnicht warum Hecking die beiden nicht zusammen bringt,denn die würden sich sehr gut ergänzen ,meiner Meinung nach

Meine Vermutung ,Hecking will/ muss unbedingt Hofmann und Stindl bringen ,warum auch immer
einer müsste ja dann raus von den beiden
bigmac76
Beiträge: 218
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von bigmac76 » 30.03.2019 21:09

RP-Online schreibt:

"Wirkte steif, langsam und fahrig im zentralen Mittelfeld. Anstatt für die defensive Stabilität zu sorgen, war er ein Unsicherheitsfaktor.

Note: 6"

Klingt nach einem Bewerbungsschreiben für das nächste Spiel.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7634
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von borussenbeast64 » 31.03.2019 01:16

War im Vergleich zur HR kaum wiederzuerkennen....von ihm und einigen anderen Fohlen will ich eigentlich vor dem nächsten Spiel kein Sterbenswörtchen hören oder lesen :nein:
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3718
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Simonsen Fan » 31.03.2019 03:01

kann nicht konstant über einen längeren Zeitraum gute Spiele abliefern, deswegen gehört er auf die Bank.
Kampfknolle
Beiträge: 8523
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Kampfknolle » 31.03.2019 03:04

Wenn wir ehrlich sind, erreicht doch momentan keiner auf dem Platz seine Normalform. Es stimmt vorne wie hinten einfach nichts.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2612
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Ruhrgebietler » 31.03.2019 04:30

Warum hat sich Strobl mit seiner Leistung nicht selber ausgewechselt? Ganz schlimm das er gestern ein Kaderplatz belegt hat.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7634
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von borussenbeast64 » 31.03.2019 05:36

Ich kann's mir auch nicht erklären warum die eigentlich gute Leistung von Tobias so rapide verschwunden ist in der laufenden RR....kann ich eigentlich bei keinem Fohlen....da bin ich genauso planlos wie die Jungs zZt spielen.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von barborussia » 31.03.2019 08:42

Total überfordert! Ehrlich...Was wollen wir mit solchen Spielern in der CL?

Lasst uns Platz 9 als Ziel ausrufen und die Saison gemütlich zu Ende gurken. Wer will schon Stress kurz vorm Sommerurlaub?
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4524
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Quincy 2.0 » 31.03.2019 09:09

Strobls Körpersprache , leblos, teilnahmslos, emotionslos, das spiegelt den Gladbacher Fußball im Moment zu hundertprozent wieder.
uli1234
Beiträge: 13059
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von uli1234 » 31.03.2019 10:13

Steif, Langsam, furchtbar.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7973
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von BorussiaMG4ever » 31.03.2019 11:02

bei uns spielt in einem 3er mittelfeld auf der 6, der wohl wichtigsten position im modernen fussball, ein biederer tobi strobl, der in entscheidenen spielen immer untergeht.

ihm dabei zuzusehen, wie er verzweifelt versucht das spiel von hinten aufzubauen, dabei allerdings in 90% der fälle den ball zurück auf die abwehrspieler spielt, hat mir richtige schmerzen bereitet.

was ein grausamer auftritt!
Gladbacher01
Beiträge: 5513
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Gladbacher01 » 31.03.2019 11:56

Ich bin mit der gesamten Mannschaftsleistung auch völlig unzufrieden, ebenso mit Strobl. Mir persönlich wird er aber mal wieder als der Sündenbock rausgenommen, was ich für völlig überzogen halte.
Strobl war wirklich schwach, aber zu sagen, dass ER derjenige wäre, der in entscheidenen Spielen immer untergeht, geht mMn einfach an der Wahrheit vorbei.
Im Übrigen hat er nicht 90% der Bälle nach hinten gespielt, da sollte man schon bei der Wahrheit bleiben.

Es ist halt alles wie immer. Spielen wir schlecht, werden bestimmte Spieler immer und immer wieder rausgepickt und eben denen wird der schwarze Peter zugespielt. Zu glauben, dass Kramer statt Strobl ansatzweise etwas geändert hätte, halte ich für völlig vermessen. Nun gut, wozu überhaupt noch diskutieren. Das Ding hier ist eh durch.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5126
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Hordak » 31.03.2019 12:56

Stichwort rauspicken gegen die Bayern wurde Kramer noch von dir kritisiert weil die Bayern so viele Freiräume hatten. Nur war das auch ein Gegner mit großer Qualität. Strobl kriegt es nichtmal hin gegen Düsseldorf die Lücken zu schließen. Aber er ist ja unser "DLP", einfach traumhaft wie er gestern und gegen Freiburg das Spiel gelenkt und mit seiener Körpersprache seine Kollegen nach vorne gepusht hat.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2995
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 31.03.2019 13:20

Strobl ist zu langsam und geradlinig... passt zu einer 2liga Mannschaft.
Nimmt immer das Tempo raus. Einfach nur ein solider Backup. Aber er ist ein Spiegel von der Denkweise Heckings.
Gestern einer der Schlechtesten in einer schlechten Mannschaft.
So uninspiriert.... erinnert mich an das desolate Wolfsburg unter Hecking, dass fast abgestiegen ist, trotz super Vorsaison und einem namentlich guten Kader.
Strobl ist für mich nur ein Indiz, dass Hecking nicht mehr einschätzen kann, wer leistungsbereit, leistungsfähig oder auf dem Platz zusammen passt.
Chronische Fehleinschätzungen werden am Ende zu Nichts führen.
Das allein an Strobl festzumachen, ja, dass ist vielleicht zu billig, aber wie gesagt, es ist für mich Sinnbildlich..
Will man CL... oder gegen den Abstieg?
Mit Strobl braucht man nicht gegen Kane, Messi, oder Neymar antreten...
Der ist selbst für Hennings zu schwach! :?
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9401
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Lattenkracher64 » 31.03.2019 13:30

Für mich ist Tobi Strobl eher ein IV als ein 6er.
Und wenn hier auch geschrieben wird, dass ein Chris Kramer nicht besser ist, so hat der aber wenigstens die richtige Körpersprache und Herangehensweise auf dem Platz. Wenn natürlich auch bei ihm nicht immer alles klappt.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3718
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Simonsen Fan » 31.03.2019 17:00

für mich auch und Kramer gehört auf die 6, denn er ist der einzige Spieler, der mal laute Ansprachen während des Spiels macht....
Antworten