Tobias Strobl [5]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von AlanS » 10.03.2019 10:20

Badrique hat geschrieben:
10.03.2019 09:20
dass sein haarsträubender Ballverlust in Halbzeit 1 nicht zum Gegentor geführt hat. Diese leichtsinnigen Ballverluste sehe ich in den letzten Wochen bei der Truppe ingesamt deutlich zu oft.
Ich bin der Meinung, dass diese Ballverluste nicht dem Leichtsinn geschuldet sind, sondern der fehlenden Bewegung bzw. dem fehlenden sich Freilaufen/Anbieten der Vordermänner.
Wenn sich die Mitspieler zu wenig anbieten und man hinten schon angelaufen wird, fehlen die Anspielmöglichkeiten und es erhöht sich die Bereitschaft (evtl. sogar aus der Not) einen risikoreicheren Pass zu spielen.


Ooops, merke gerade, dass ich im falschen Thread bin ... dachte, ich bin bei Elvedi .... Was ich geschrieben habe, passt aber trotzdem auch.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7254
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von borussenbeast64 » 12.03.2019 17:11

In so einer Krise(hoffe kleine)ist man doch unsicher.....bloß keine Fehler begehen..und sie passieren trotzdem...aber die Unsicherheit war in der gesamten Truppe,die Fehler verursacht hat....ich hoffe daß Tobi nach dem Dreckssieg wieder seine gute Leistung in den nächsten Spielen zeigen kann...das gilt aber für die rechtliche Truppe,denn ein guterTobi allein bringt auch nicht allzu viel.
bigmac76
Beiträge: 213
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von bigmac76 » 16.03.2019 10:33

Unglaublich, wie er gestern wieder den Taktstock geschwungen hat. Er hat das Spiel an sich gerissen und klar gezeigt, dass wir nur mit ihm defensiv sicher stehen und auch den Bock umstoßen können, so dass wir endlich wieder schön und erfolgreich spielen.
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 649
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von zaskar » 16.03.2019 10:52

bigmac76 hat geschrieben:
16.03.2019 10:33
Unglaublich, wie er gestern wieder den Taktstock geschwungen hat. Er hat das Spiel an sich gerissen und klar gezeigt, dass wir nur mit ihm defensiv sicher stehen und auch den Bock umstoßen können, so dass wir endlich wieder schön und erfolgreich spielen.
ich glaube wenn er so toll weiterspielt werden ihn wohl im Sommer die Bayern holen
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5032
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Hordak » 16.03.2019 11:30

bigmac76 hat geschrieben:
16.03.2019 10:33
Unglaublich, wie er gestern wieder den Taktstock geschwungen hat.
Waren echt hübsch die ganzen Querpässe von unserem "DLP". Kramer taucht wenigstens häufiger mal am gegnerischen Sechzehner auf und versucht mitzureißen wenn der Rest sich in Lethargie ergibt. Strobl hat einfach 90 Minuten seinen Stiefel runtergespielt. Zwar ohne Fehler aber auch ohne Inspiration.
Benutzeravatar
FritzTheCat
Beiträge: 6550
Registriert: 06.08.2004 09:14
Wohnort: Neuss

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von FritzTheCat » 16.03.2019 11:49

Hordak hat geschrieben:Kramer taucht wenigstens häufiger mal am gegnerischen Sechzehner auf......
Um Lücken für die Gegner zu reißen sicherlich nicht verkehrt!

Für die eigene Mannschaft allerdings so ziemlich das schlechteste ist was du als einziger Sechser machen kannst!
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9197
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Lattenkracher64 » 16.03.2019 12:03

Ich weiß nicht, wo Tobi besser sein soll als Chris. Klar, haben wir jetzt in 2 Spielen nur ein Gegentor kassiert, aber das lag meiner Meinung nach eher an den harmlosen Gegnern.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5032
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Hordak » 16.03.2019 12:09

So ist es. Und ein Kramer der sich nicht mit dem 1:1 zufrieden gibt hätte uns gestern gut getan. Selbst wenn dann mal der Sechser hinten fehlt, läßt sich jemand anders halt zurückfallen. Außerdem hatte Freiburg hat keinen Salah oder Mané vorne drin. Aber nein wir verwalten lieber weiter den Punkt und Sicherheitspaß-Strobl hatte daran seinen Anteil.
bigmac76
Beiträge: 213
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von bigmac76 » 16.03.2019 12:43

Strobl kann ja sogar zeitweise gute Pässe spielen. Aus meiner Sicht zeigt er das aber meist, wenn es ein Spiel ohne große Gegenwehr ist.
Lupos
Beiträge: 3726
Registriert: 01.04.2012 18:00

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Lupos » 16.03.2019 13:38

bigmac76 hat geschrieben:
16.03.2019 10:33
Unglaublich, wie er gestern wieder den Taktstock geschwungen hat. Er hat das Spiel an sich gerissen und......
Ja das war wirklich beeindruckend und welch Sicherheit wir dann dennoch gegen ein solch unglaublich starken Gegner wie Freiburg hatten. Wirklich Spitze :?:
Lattenkracher64 hat geschrieben:
16.03.2019 12:03
Ich weiß nicht, wo Tobi besser sein soll als Chris. Klar, haben wir jetzt in 2 Spielen nur ein Gegentor kassiert, aber das lag meiner Meinung nach eher an den harmlosen Gegnern.
Welche Vorteile Strobl gegenüber Kramer haben soll, ist mir nicht ersichtlich. Die angebliche Stabilität liegt am wenigsten an Strobl, vielmehr an Gegner und vielleicht auch noch an Jantschke.
Sein Spielaufbau ist, wie auch gestern eindrucksvoll zu sehen, absolut unterirdisch. Meistens versteckt er sich und wenn er den Ball bekommt spielt er entweder zurück zu Sommer oder spielt quer über drei max. vier Meter.
Aus meiner Sicht viel zu wenig.
Angeblich war unser Erfolg ja so eng mit Hofmann und Strobl verbunden; es scheint vielmehr so zu sein das diese Spieler mehr von der Mannschaftleistung profitiert haben als die Mannschaft von deren individuellen Leistung.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4130
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Quincy 2.0 » 30.03.2019 17:07

Verkaufen bitte.
Benutzeravatar
Horst Borusse
Beiträge: 72
Registriert: 31.08.2014 10:47
Wohnort: Gifhorn

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Horst Borusse » 30.03.2019 17:31

Quincy 2.0 hat geschrieben:
30.03.2019 17:07
Verkaufen bitte.
wohin willste den verkaufen
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4130
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Quincy 2.0 » 30.03.2019 17:31

Köln!
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 10961
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von TMVelpke » 30.03.2019 17:32

Für mich mit Hofmann zusammen der schlechteste in einer schlechten Mannschaft.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5032
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Hordak » 30.03.2019 17:49

Von allen unverständlichen Hecking-Entscheidungen war das heute die schlimmste. Es ist Derby, man weiß es wird ein Kampfspiel - unbegreiflich wie man da einen Kramer auf der Bank lassen kann. Strobl wie schon gegen Freiburg abgetaucht. Trabt bei den Kontern nur nach hinten und Null Impulse nach vorne.
bor.4ever
Beiträge: 1011
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von bor.4ever » 30.03.2019 17:56

Einfach nur schlimm
rz70
Beiträge: 922
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von rz70 » 30.03.2019 18:00

so ist Krämer wenigstens nicht für die BLÖD der Sündenbock

Strobl, ganz schlimm heute, hat schon lang nicht mehr die Form der Vorrunde.
flar
Beiträge: 204
Registriert: 21.10.2017 17:32

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von flar » 30.03.2019 18:27

Der war auch in der Hinrunde schwach,nur da gab es Siege gegen die Kellerkinder :winker:
bigmac76
Beiträge: 213
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von bigmac76 » 30.03.2019 18:39

bigmac76 hat geschrieben:
16.03.2019 10:33
Unglaublich, wie er gestern wieder den Taktstock geschwungen hat. Er hat das Spiel an sich gerissen und klar gezeigt, dass wir nur mit ihm defensiv sicher stehen und auch den Bock umstoßen können, so dass wir endlich wieder schön und erfolgreich spielen.
Ich kann mich nur wiederholen. Nur muss ich das gestern gegen ein heute tauschen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28007
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von borussenmario » 30.03.2019 20:06

Hordak hat geschrieben:
30.03.2019 17:49
... man weiß es wird ein Kampfspiel - unbegreiflich wie man da einen Kramer auf der Bank lassen kann. Strobl wie schon gegen Freiburg abgetaucht. Trabt bei den Kontern nur nach hinten und Null Impulse nach vorne.
:daumenhoch:

Hinzu kommt noch Jantschke, auch ein Kämpfer, den man nach guter Leistung wieder auf der Bank lässt, während man sich seit Wochen anschauen darf, was auch immer Johnson da veranstaltet, mir fehlt die Fantasie, die richtigen Worte dafür zu finden.
Antworten