Tobias Strobl [5]

Unser Dreamteam. Hier rauchen die Tasten, wenn Themen rund um die 1. Mannschaft besprochen werden.
Antworten
bigmac76
Beiträge: 223
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von bigmac76 » 05.05.2019 18:59

Wir diskutieren mit Leidenschaft. Wenn es nur ein sachlicher Austausch von Fakten wäre, bräuchten wir kein Forum, sondern ein schwarzes Brett.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25151
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von 3Dcad » 05.05.2019 19:13

:lol:
@bigmac
auf diese Leidenschaft verzichte ich gerne, da melde ich mich lieber hier wieder ab. Gibt wohl wieder jede Menge Arbeit für die Mods in den nächsten Tagen. Hauptsache den Spielern+Hecking mal so richtig eine links und rechts via Text mitzugeben, viel Spaß! :winker:
Zuletzt geändert von 3Dcad am 05.05.2019 19:19, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5921
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Stolzer-Borusse » 05.05.2019 19:15

ThomasDH hat geschrieben:
05.05.2019 17:32
Trotzdem war auffällig, vor allem in HZ1, wieviel er “dirigiert” hat.
Is mir auch aufgefallen.....

Der schlechteste Mann aufm Platz gibt bei uns Anweisungen für den Rest der Truppe.
Hat wat.
KurtMond
Beiträge: 475
Registriert: 25.12.2008 10:05

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von KurtMond » 05.05.2019 19:47

Vielleicht hat er nur gezeigt, wo er alles nicht hinrennen wird? :animrgreen2:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27452
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von nicklos » 05.05.2019 19:51

Man darf auch nicht vergessen, dass jeder seine Lieblinge hat. Strobl ist für mich ein solides Backup, mehr nicht. Die Hinrunde war sensationell, keine Frage.
Auch kann ich seinen langen Bällen viel abgewinnen. Die sind wirklich klasse.

Für mich ist er aber trotzdem eher jemand, der das Spiel des Gegners kaputt macht und den Rücken frei hält. Ja, solche Spieler braucht man auch.

Bei ihm würde ich mir wünschen, dass er halt Chef auf dem Platz ist und den Mund aufmacht. Die Leistung muss da natürlich zu passen.

Jeder spricht immer von Umbruch. Irgendwo muss man anfangen. Für mich ist er ein Kandidat dafür.

Ist ja nichts persönliches. Sportlich sehe ich einfach lieber andere Spieler. Das ist alles.
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5921
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Stolzer-Borusse » 05.05.2019 20:16

nicklos hat geschrieben:
05.05.2019 19:51
Bei ihm würde ich mir wünschen, dass er halt Chef auf dem Platz ist und den Mund aufmacht. Die Leistung muss da natürlich zu passen.
Die Leistung passt jedoch seit Ende der Hinrunde nicht mehr. Schade.
Gladbacher01
Beiträge: 5522
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Gladbacher01 » 06.05.2019 08:41

nicklos hat geschrieben:
05.05.2019 19:51
Man darf auch nicht vergessen, dass jeder seine Lieblinge hat.
Und genau das ist der Punkt, den ich versuche seit Monaten anzusprechen. Es ist völlig legitim, dass jeder Fan gewisse Spieler sympathisch oder unsympathisch findet. Das sind aber Faktoren, die man in einer Leistungsbewertung versuchen sollte auszublenden. Dem Trainer wird auch des Öfteren vorgeworfen, er würde nicht nach Leistung aufstellen. Einige Fans (speziell hier im Forum) bewerten aber zu einem nicht ungewichtigen Teil auch nach Sympathie.
Um Beispiele zu nennen: Ein Hofmann braucht auf dem Feld nur eine falsche Handbewegung machen und die ersten beginnen mit Kritik. Einem Jantschke bspw. wird da deutlich mehr verziehen. Die Beispiele Strobl / Kramer habe ich hier einmal bewusst rausgelassen :wink:

Diese Entwicklung hier im Forum finde ich ziemlich schade, denn die Bewertungen werden einigen Spielern einfach nicht gerecht. Hofmann (ich bin gewiss auch nicht sein größter Fan) hat eine Bombenhinrunde gespielt und hat in der RR ganz stark nachgelassen - wie 90% der anderen Spieler auch. Dennoch wird er nach meinem Empfinden kritischer bewertet, weil er in einer offensiven Position einige Fehlpässe spielt. Das tut Neuhaus im Übrigen auch..

Nur mal als Denkanstoß. Sorry, falls es zu offtopic ist!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27052
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Borusse 61 » 06.05.2019 10:25

@Gladbacher01

ist schon richtig, das du mal darauf hinweißt ! :daumenhoch:
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 672
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von zaskar » 06.05.2019 10:29

vielleicht sollte man einfach mal berücksichtigen, dass in unserer erfolgreichen Hindrunde Strobel als 6er vor der 4er Abwehrkette fungiert hat. (Genauso wie Hofmann im ZM und nicht im Sturm)

aktuell spielen unsere Spieler ja jeden Spieltag wechelsende Positionen, oder müssen Dinge machen, wie Herrmann als RV, die nicht deren Kernkompetenz wiederspiegelt?

Jeder "normale" Mensch, ausser DH, würde getreu dem Motto `never change a winning Team`aggieren.....

Aber lassen wir das, ich hab eh keine Ahnung, sonst wäre ich ja Buli Trainer :lol:
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2252
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von emquadrat » 07.05.2019 20:18

Wir haben das winning team ja geändert, weil es nicht mehr gewonnen hat, bzw. das System dahinter. Dann mit Dreierkette direkt ein achtbares Remis gegen Bremen und danach in der Woche gegen Hannover gewonnen, man konnte also erahnen, dass es wieder besser lief. Mittlerweile bin ich von diesem System allerdings wieder weg, aus den Gründen, die schon immer dagegen sprachen: Wir haben keine geeigneten Außenspieler dafür. Keinen defensivstarken, schnellen Außenspieler, der auch offensiv was drauf hat. Nico Schulz, das wäre so einer gewesen, aber da hatten wir keinen Bock auf was anderes als 4-4-2 und in einer Viererkette ist Schulz so wenig optimal wie Wendt als Außen zu einer Dreierkette.

Hat mit Strobl aber nichts zu tun, der war letzte Woche ganz unabhängig vom System kacke.
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 22315
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von borussenfriedel » 12.05.2019 10:39

Herzlichen Glückwunsch zum Gebuertstatg!!! :allez:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27052
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Borusse 61 » 12.05.2019 10:51

Happy Birthday Tobi :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27052
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Borusse 61 » 19.07.2019 14:50

Der Trainer hat eine klare Vorstellung von Fußball !

https://fohlen-hautnah.de/themen/interv ... m-fussball

Allerdings wußte ich nicht, das wir im DFB - Pokal gegen Burghausen spielen.... :floet:
Benutzeravatar
|Borussia|
Beiträge: 2498
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von |Borussia| » 19.07.2019 14:55

Wir spielen also gegen Burghausen im Pokal :mrgreen:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28739
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Volker Danner » 19.07.2019 15:18

egal ob Entenhausen, Burghausen oder Sandhausen - hauptsache Borussia!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27052
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Borusse 61 » 29.07.2019 10:50

Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10882
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von bökelratte » 29.07.2019 11:09

Da Kramer sich leider immer mal wieder verletzt würde ich ihn als Backup fürs DM eher nicht abgeben wollen. Ich erinnere mich wie froh wir sein konnten als wir wg. Granits Anlaufschwierigkeiten den guten alten Thorben Marx noch hatten.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7863
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von DaMarcus » 29.07.2019 11:40

Rose wird nach der Vorbereitung einschätzen können, ob die Alternativen, die der Kader neben Kramer bietet (Zakaria, Benes, Herzog, vielleicht sogar Ginter) ausreichend sind, oder ob man auf die zuverlässigen Dienste von Strobl nicht verzichten kann. Das Überangebot an Mittelfeldspielern ist weiterhin da, da könnte durchaus noch etwas auf der Abgangsseite passieren. Strobl würde mich zwar als Abgang überraschen, aber unüberlegt würde das sicher nicht geschehen.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3084
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von rifi » 29.07.2019 12:03

Ich bin auch unschlüssig. Einerseits hat Strobl immer viele Spiele gemacht, auf der anderen Seite sehe ich ihn in einem Pressing-System nur bedingt. In der IV haben wir Jantschke als Ersatz. Da würde auch Strobl sicher nicht schaden. Aber wenn Rose der Meinung ist, dass auf der 6 Kramer und Zakaria spielen können, dann wäre Strobl für mich durchaus ein Kandidat für einen Abgang. Aber unterschätzt wird er fast immer, mal schauen, ob er nicht am Ende der Saison 20+ Spiele für unsere Borussia gemacht hat.
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Tobias Strobl [5]

Beitrag von Kampfknolle » 29.07.2019 13:53

Auch wenn für mich Kramer die erste Wahl für die 6 ist, würde ich es schade finden, wenn man Tobi abgibt. Wie mein Vorredner schon sagt, wird er oft unterschätzt. Ähnlich wie das zb bei Nordi war oder bei Johnson ist. Vielleicht liegt das an der "unspektakulären" Spielweise.

Bei Tobi weiß man, was man hat. Behalten den Jungen :daumenhoch:
Antworten